Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich
  • »K@lle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 878

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:11

Homepage vs. Blog

Beim Schreiben vom letzten Bericht, stellt sich die Frage "Ist eine HP noch zeitgemäß"

Wie sind da eure Meinungen HP oder Blog?
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:43

Hm, kommt wahrscheinlich auf Alter der Befragten an. Ich persönlich mag Blogs nicht so gerne - ich finde die meistens zu unübersichtlich. Aber das ist mit sicherheit Geschmackssache. ^^

3

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:56

... die Frage hab' ich mir auch schon des Öfteren gestellt. Da ich mich auch nicht einigen konnte ... hab' ich weder - noch :-)

Nein, im Ernst: Eine liebevoll gestaltete und informative HP ist wie ein guter Schmöker im Bücherregal. Ein Blog ist in meine Augen dafür da, regelmäßig neue(!) Informationen unters Volk zu bringen. Das setzt natürlich voraus, dass man sich stets damit beschäftigt und mit Infos füttert. Sonst liest irgendwann keiner mehr mit. Dann wird's langweilig und man greift doch wieder zum liebgewonnenen Schmöker.

(my 2 cents)


Viele Grüße,

Nick (:hutab:)
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:09

Ein Blog ist in meine Augen dafür da, regelmäßig neue(!) Informationen unters Volk zu bringen.

So sehe ich das auch.

Wenn ich dauernd neue Infos verbreiten wollte, würde ich einen Blog machen und dazu Twitter, aber ansonsten werden Blogs in meinen Augen überbewertet.

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:12

Hm, kommt wahrscheinlich auf Alter der Befragten an. Ich persönlich mag Blogs nicht so gerne - ich finde die meistens zu unübersichtlich.

Stimme 100% zu. Habe noch keinen Blog gesehen, der mir gefallen hat und wo ich länger verweilen wollte. Unübersichtliche Seite bewirken bei mir ein zwanghaftes wegklicken.

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 809

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:37

Ich hab's getestet. Meine Homepage setzt ja auf Wordpress auf, eigentlich ein Blog-System, aber man kann damit auch einfache Webseiten basteln.

Einen Bericht habe ich mal testhalber von "Seiten"-Modus auf "Blog"-Modus geändert. Wurde nicht gut. Ich werde das irgendwann wieder rückgängig machen. Das Problem ist, dass bei einem Blog immer der letzte Artikel zuoberst ist. Wenn man aber einen Reisebericht schreiben will, den man auch später noch lesen können soll, ist das hinderlich, weil man dann den Bericht von hinten nach vorne lesen müsste.

Insofern: Für den Anwendungszweck, den hier im Forum die meisten haben dürften, eignet sich ein Blog nicht.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 370

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Januar 2018, 23:08

Für den Anwendungszweck, den hier im Forum die meisten haben dürften, eignet sich ein Blog nicht.
Ich wüsste gar nicht wie ich meine 2.811 Seiten in einem Blog unterbringen sollte. Sowas eignet sich deshalb nur für Anfänger, bestehende Webseiten können ja nicht einfach so übertragen werden

Cunningham

famous4nothing

  • »Cunningham« ist männlich

Beiträge: 680

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Ex-Dorlacher

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:34

Hm, kommt wahrscheinlich auf Alter der Befragten an. Ich persönlich mag Blogs nicht so gerne - ich finde die meistens zu unübersichtlich.

Stimme 100% zu. Habe noch keinen Blog gesehen, der mir gefallen hat und wo ich länger verweilen wollte. Unübersichtliche Seite bewirken bei mir ein zwanghaftes wegklicken.


Vielleicht bin ich zu alt für einen Blog, aber mir geht es genau so. Ein Blog - oje, nix wie weg (:fluecht:)
Besucht mich auf meiner Homepage oder auf der noch übersichtlichen Photo-Seite bei f

Arizona

USA-Freund

  • »Arizona« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 14. September 2015

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:41

Ich habe schon oft Mails bekommen in denen mir zu meinem tollen Blog gratuliert wurde.

Ich empfinde das als Beleidigung :D

Keine Frage HP und nichts anderes.

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:45

Ich wüsste gar nicht wie ich meine 2.811 Seiten in einem Blog unterbringen sollte

Das mal sowieso. Sind bei mir "nur" 1450, aber so etwas in ein Blog-Template zu packen geht im Prinzip nicht.

Diese Blogs eignen sich ganz gut für dynamische Inhalte, wobei die Aktualität eine große Rolle spielt und ältere Artikel einfach runterrutschen, ohne dass es wirklich schlimm ist.

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 1 907

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:14

Ich bin ja nicht Ersteller sondern nur Leser und finde als solcher Blogs zwar auf den ersten Blick ganz schön, aber weder praktisch noch übersichtlich. Versuche mal dort etwas zu finden, was du vor Wochen dort gelesen hast.
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 513

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:40

Ich habe es ähnlich geplant wie onkelstony. Mit Wordpress als Plattform unten drunter, dann aber einzelne Seiten da drin für die Reiseberichte. Eigentlich wollte ich zwischen den Jahren und in den ersten Januarwochen basteln und schon längst die ersten Resultate präsentieren. Stattdessen habe ich die Zeit mit Organisation einer Beisetzung verbracht und war auch sonst nicht in der Stimmung, das Projekt anzugehen.

Blogs lese ich bei Reiseberichten auch nur ungern, weil eben alles in der falschen zeitlichen Abfolge angezeigt wird.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)




Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 258

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Januar 2018, 12:38

Ich schließe mich der Mehrheit an. Ich lese zwar den einen oder anderen Blog, aber für Reiseberichte finde ich eine klassische Homepage einfach übersichtlicher und strukturierter. :thumbsup:

Bei Stammtischtreffen dabei.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 812

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Januar 2018, 12:40

für Reiseberichte finde ich eine Homepage einfach geeigneter
darum habe ich auch eine ;)

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 817

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:08

Ich hab's getestet. Meine Homepage setzt ja auf Wordpress auf, eigentlich ein Blog-System, aber man kann damit auch einfache Webseiten basteln.


Ich halte das mit "onkelstony". Ich setze auf Wordpress. Unübersichtlichkeit hat nichts mit einen Blog zu tun sondern eher wie ich wie ich ein System einsetzte. Im Grunde geht es darum Inhalte dazu stellen. Die Übergänge sind heute völlig fließende. Wenn am unten auf der Seite nicht dasteht was verwendet wird merkt niemand welches System die Seite gerade darstellt. Sehr oft ist es eben Joomla oder Wordpress ohne das man es merkt.

Was bedeutet dann Homepage? Ich erstelle Seiten in HTML oder PHP oder benutze vielleicht ein Comtentsystem (CMS) oder ich benutze ein Blog. Am ende entscheidet der Betreiber mit seiner Organisation wie gut der Betrachter mit der Seite zurecht kommt.
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 338

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:31

Ich hab ja weder das eine noch das andere, stöbere aber auch lieber auf einer Homepage als in einem Blog.

Ich ziehe aber den Hut vor jedem - egal ob Homepage oder Blog - der sich die Zeit nimmt und uns die Möglichkeit gibt die eine oder andere Impression aus fernen Regionen mitzuerleben.

Glück Auf

Tom (:hutab:)
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 356

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:03

Ich denke Blogs sind eher was für Anfänger oder für Leute, die sich die Arbeit nicht machen wollen, bzw wo sich die Arbeit nicht so lohnt. Ähnlich wie Volker wüsste ich auch nicht wie ich meine vielen Seiten und weißnichtwieviele Bilder unterbringen sollte.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 812

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:19

ein Blog ist m.E. gut geeignet, wenn man mit der Website Geld verdienen will
einfach Adsense-Werbung einblenden und oft viel schreiben, dann kann das klappen
wenn man Kommentare zulässt, bringt das meistens auch noch was
man hat dann aber viel Arbeit, den gesamten Spam immer wieder möglichst schnell zu löschen ...

ich will mit meiner Reise-Webseite aber kein Geld verdienen
möchte einfach nur meine Erfahrungen mit anderen teilen
außerdem nutze ich die Webseite auch für die Planung, habe diese also auch immer online

da erscheint mir eine Homepage passender
da ich diese selbst programmiert habe, muss ich die Inhalte manuel mit HTML erstellen
das mag aufwendig erscheinen, aber ich habe kein Problem damit
brauche nur einen guten ftp-Editor (ich nutze Zend-Studio)

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 867

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:22

Ich finde, beide Varianten haben ihre Berechtigungen.
Für jemanden, der keine Lust auf den Aufwand einer eigenen HP hat, ist das Bloggen eine gute Möglichkeit seine Reiseerlebnisse mitzuteilen.
Und wer meint, dass sich der Aufwand einer eigenen HP für ihn lohnt, der ist damit besser aufgehoben.
Ich selbst, lese auch lieber auf Homepages nach.
Komme aber auch mit dem zeitlich umgekehrten Ablauf eines Blogs klar.
Beides hat Vor- und Nachteile.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:32

das mag aufwendig erscheinen, aber ich habe kein Problem damit

Ist bei mir auch so. Habe weder ein fertiges Template noch sonst etwas. Hat den Vorteil, dass man unabhängig ist.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Blog, HP