Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marie

USA-Freund

  • »Marie« ist weiblich
  • »Marie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 8. Januar 2017

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. Januar 2017, 12:20

Hotel in Las Vegas

Hallo zusammen,

im Zuge eines Südwest-USA-Roadtrips haben wir 2 Übernachtungen in Las Vegas eingeplant, Aufenthalt 22-24.5.17.

Ich habe nun 2 Hotel in die engere Wahl gefasst, zum einen das Treasure Island zum anderen das Stratosphere Hotel & Casino,
beide liegen am Strip, wobei das Stratosphere weiter weg ist vom Geschehen aber da ein Bus den Strip entlang fährt, wäre das kein Problem.

Habt ihr Erfahrungen mit den genannten Hotels?

Freue mich über rege Rückmeldungen :thumbsup:

LG Marie

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 996

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Januar 2017, 12:43

Was darf das Hotel kosten?
Ich war leider in Beiden noch nicht, aber das Stratosphere ist richtig weit weg.
Wenn es nicht unbedingt ein Casino sein muss wäre das " The Carriage House " bei Booking com heute im Angebot kostet 106,-€ pro Nacht, dort ist halt der Poolbereich nicht ganz so schön, dafür die Bewertungen besser.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 977

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Januar 2017, 13:23

Ich habe nun 2 Hotel in die engere Wahl gefasst, zum einen das Treasure Island zum anderen das Stratosphere Hotel & Casino,
beide liegen am Strip, wobei das Stratosphere weiter weg ist vom Geschehen aber da ein Bus den Strip entlang fährt, wäre das kein Problem.

Also, dass das Stratosphere "am Strip" liegt, ist Marketing-Gewäsch... klar liegts am South Las Vegas Boulevard, aber so weit im Norden, dass man eigentlich nicht mehr vom Strip sprechen kann... Der "Deuce" Bus ist Abends, wenn man eigentlich an den Strip fahren möchte recht gut besetzt. Wird für die Hinfahrt kein Problem sein, aber für die Rückfahrt.
Das TI ist gut gelegen, die guten Zimmer sind aber jeweils schnell ausgebucht. (:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


madmike

USA Experte

  • »madmike« ist männlich

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Wohnort: OWL

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. Januar 2017, 13:34

Würde ich auch klar zum Treasure Island raten, das Strat ist in keiner so dollen Lage....
lg michael

Bei Stammtischtreffen dabei!

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Januar 2017, 13:54

Das Stratosphere Hotel & Casino Hotel finde liegt recht weit weg. Alternativ zum Bus bietet sich da noch die Monorail an
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

Mischo

Retired to travel

  • »Mischo« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 29. April 2015

Wohnort: Zusammen mit Countrylady

Beruf: Schon zu Hause

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. Januar 2017, 13:57

Wenn die 2 zur Auswahl stehen, auf jeden Fall das Treasure.
Kleiner Tip zum Stratosphere:
Normalerweise kostet die Auffahrt zur Aussichtsplattform Eintritt.
Man kann aber auch den Aufzug zur Bar nehmen, der ist kostenlos und über das Treppenhaus kommt man dann von der Bar ohne Probleme zur Aussichtsplattform.
Es grüßt aus der Heide

Michael


Bei Stammtischtreffen viele nette Leute kennengelernt
SW 2000, Florida/Südstaaten 2001, Great Lakes 2003, NW 2006, Ostküste 2008, mittl. Westen 2010, Neu England/Ostkanada 2011, Alaska/Yukon 2012, NY 2012, Sin City 2013, Florida/Karibik 2014, Florida 2014, #66 2015, Deep South 2016, Westen 2017 again, Florida 2018

txuwe

USA Experte

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 3. März 2016

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. Januar 2017, 14:58

Wenn die 2 zur Auswahl stehen, auf jeden Fall das Treasure.
Kleiner Tip zum Stratosphere:
Normalerweise kostet die Auffahrt zur Aussichtsplattform Eintritt.
Man kann aber auch den Aufzug zur Bar nehmen, der ist kostenlos und über das Treppenhaus kommt man dann von der Bar ohne Probleme zur Aussichtsplattform.
Genau...die hoechste Bar in Vegas kostenlos fuer Hotelgaeste...Stratos ist sehr erschwinglich und der Pool im Sommer OK

JayDee

USA-Freund

  • »JayDee« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Wohnort: Elmshorn

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. Januar 2017, 15:15

Hotel in Vegas ist meiner Meinung eine Frage von "was will ich bezahlen" und "was will ich machen".

Wer auf das große BlingBling und Shows etc. steht, kommt um den Strip nicht herum. Da würde ich mal Priceline empfehlen. Habe schon für 50$+Resortfee im PARIS gewohnt.

Am Strip findet man halt alles, muß aber etwas tiefer in die Tasche greifen, da alle Hotels extra Resortfee nehmen (im Schnitt ca. 20$/Tag).Neuerdings wollen auch fast alle Parkgebühren, auch von Hotelgästen.



Wer mobil ist, könnte auch über Downtown nachdenken. Wir haben dieses Jahr im Four Queens gewohnt, ich meine so um 400$/Woche für ein DZ, keine Resortfee, freies Parken.

Abends ist man direkt an der Freemont Street, die hat zwar ein anderes Flair wie der Strip, ich fand es aber auch reizvoll.

Für uns als leidenschaftliche Pokerspieler war leider nur das Pokerangebot Downtown schlecht. Dazu sind wir immer an den Strip gefahren, aber der "Abendausklang" war in/am/um/auf der Freemont genauso schön.



Und wer weder auf Action und Zocken abfährt, kann auch abseits vom Strip günstig übernachten, da ware aber Mobilität unbedingt Voraussetzung.
Bisher: 1989 Florida, 2002 Florida. 2012 Florida, 2013 Kalifornien/Las Vegas, 2014 Florida/Las Vegas, 2015 Ostküste/Kanada/Las Vegas, 2016 Kalifornien/Nevada/Las Vegas, 2016 Hongkong/Macao, 2017 Karibik/Florida, 2018 Südstaaten/Las Vegas

Mischo

Retired to travel

  • »Mischo« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 29. April 2015

Wohnort: Zusammen mit Countrylady

Beruf: Schon zu Hause

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. Januar 2017, 15:16

Genau...die hoechste Bar in Vegas kostenlos fuer Hotelgaeste...Stratos ist sehr erschwinglich und der Pool im Sommer OK
Nicht nur für Hotelgäste kostenlos, wir haben das schon 2x gemacht und nicht im Stratosphere gewohnt.
Es grüßt aus der Heide

Michael


Bei Stammtischtreffen viele nette Leute kennengelernt
SW 2000, Florida/Südstaaten 2001, Great Lakes 2003, NW 2006, Ostküste 2008, mittl. Westen 2010, Neu England/Ostkanada 2011, Alaska/Yukon 2012, NY 2012, Sin City 2013, Florida/Karibik 2014, Florida 2014, #66 2015, Deep South 2016, Westen 2017 again, Florida 2018

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 173

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 9. Januar 2017, 16:43

Elara - Mein Geheimtipp. Zentral am Strip - kein nerviges Casino - aber sofort im Casino. Parken kostenlos und easy. (fast vor der Tür)
Viele Grüße Kat


Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 367

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 9. Januar 2017, 16:46

Uns hat das Vdara gut gefallen - ist aber nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Glück Auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 977

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 9. Januar 2017, 17:11

Uns hat das Vdara gut gefallen - ist aber nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Kommt drauf' an - ich hatte es 2013 über Hotwire für 90 USD gekriegt... (:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Tinchen

USA Experte

  • »Tinchen« ist weiblich

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Wohnort: NRW

Beruf: Zahlenjongleurin

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 9. Januar 2017, 19:21

Habt ihr Erfahrungen mit den genannten Hotels?

Im Treasure Island haben wir bereits 2 x übernachtet. Beide Aufenthalte sind allerdings schon ein paar Jahre her.
Damals gab es nichts zu meckern.

Das Strathosphere würde mir von der Lage bzw. Gegend her nicht zusagen.
Viele Grüße
Bettina

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 486

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 9. Januar 2017, 19:30

Unser absolutes Lieblingshotel ist das Casino Royale , schräg gegenüber vom Treasure Island und neben dem Venetian. Kurze Wege vom Zimmer zum Strip, zentral gelegen....

Mischo

Retired to travel

  • »Mischo« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 29. April 2015

Wohnort: Zusammen mit Countrylady

Beruf: Schon zu Hause

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 9. Januar 2017, 19:39

Unser absolutes Lieblingshotel ist das Casino Royale , schräg gegenüber vom Treasure Island und neben dem Venetian. Kurze Wege vom Zimmer zum Strip, zentral gelegen....
Wir waren 2015 im Casino Royal, alles Bestens, günstiger Preis, ideale Lage und kein Resortfee.
Kann ich bedenkenlos weiterempfehlen.
Es grüßt aus der Heide

Michael


Bei Stammtischtreffen viele nette Leute kennengelernt
SW 2000, Florida/Südstaaten 2001, Great Lakes 2003, NW 2006, Ostküste 2008, mittl. Westen 2010, Neu England/Ostkanada 2011, Alaska/Yukon 2012, NY 2012, Sin City 2013, Florida/Karibik 2014, Florida 2014, #66 2015, Deep South 2016, Westen 2017 again, Florida 2018

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Januar 2017, 07:16

Bin ja gerade frisch aus Las Vegas zurück. Wir waren am Anfang 4 Nächte im Treasure Island. Das war ganz ok. Wir hatten sogar die Wahl, ob wir die Resort Fee bezahlen wollen. Haben wir nicht, hatten dann auch kein Internet. Parken war kostenlos.

Wir sind dann einen Tag eher nach Las Vegas zurück und Priceline hat uns das Planet Hollywood zugewiesen. Wir haben unter den Os von wood gewohnt ! Einfach klasse. Allerdings auch $35 Resort Fee. An dem Wochenende war Messe und die Zimmer waren alles sauteuer. Für die nächste Nacht sind wir in Orleans umgezogen. Es ging nur ums Übernachten. Dort war ich zum 3x und es hat mir wieder gut gefallen.

Stratosphere hatten wir mal zu Silvester, weil alle anderen Hotels unerschwinglich teuer waren. Das war ok, nur etwas weit weg vom Schuss.
Bei vielen Treffen dabei :D !

17

Dienstag, 10. Januar 2017, 08:55

Wir waren am Anfang 4 Nächte im Treasure Island. Das war ganz ok. Wir hatten sogar die Wahl, ob wir die Resort Fee bezahlen wollen. Haben wir nicht, hatten dann auch kein Internet. Parken war kostenlos.

Dazu vielleicht noch folgender Link

32 Dollar+Tax pro Tag gespart. Ist doch ne gute Sache :zwinker:
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

lenn

USA-Freund

  • »lenn« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 5. Januar 2017

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Januar 2017, 10:02

Guten Morgen,

wir haben gerade das Vdara gebucht - wir wollten gern Fountain-View und das Bellagio und Cosmopolitan sind zu teuer.

Ansonsten kann ich die Signature-Häuser auch sehr empfehlen. Die Wege durch das MGM sind zwar etwas weit, dafür klimatisiert und beeindruckend. Pool ist vorm Haus vorhanden, die MGM-Pools können aber ebenfalls genutzt werden.

Im NYNY war ich damals auch sehr zufrieden.

Beste Grüße!

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 977

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Januar 2017, 12:55

wir haben gerade das Vdara gebucht - wir wollten gern Fountain-View und das Bellagio und Cosmopolitan sind zu teuer.

Ich hoffe, Dir ist klar, dass man nur aus einem sehr kleinen Teil der Zimmer im Vdara Fountain-View hat? 50% der Zimmer sind vorne raus und man sieht nur das Aria, bei den anderen 50% sind wiederum ein Teil zu weit hinten und bei einem anderen Teil blockiert das Cosmo den Blick... Man kann gegen Aufpreis ein "Fountain-View" Zimmer buchen, aber man sieht auch von dort aus nur einen Teil des Sees, nicht den ganzen... (:hutab:)

EDIT: Ich will das Vdara nicht schlecht machen, habe selber eine Buchung dort offen, weil ich den Laden liebe. Nur einfach nicht mit falschen Erwartungen gehen...
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


lenn

USA-Freund

  • »lenn« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 5. Januar 2017

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Januar 2017, 13:10

Man kann gegen Aufpreis ein "Fountain-View" Zimmer buchen, aber man sieht auch von dort aus nur einen Teil des Sees, nicht den ganzen..

Genau das haben wir getan :-). Ich habe viele Bewertungen gewälzt und Fotos von Reisenden aus den Fountain-View-Zimmern gesehen - für mich ist das in Ordnung. Meine Hoffnung im Vdara liegt auch darin, dass es kein Casino hat und man dem Trouble etwas entfliegen kann.

Was kannst Du zu dem Frühstücksbuffet im Vdara sagen? Wir haben nun noch einen 30$-Gutschein pro Tag bei der Buchung bei gehabt - lohnt sich das im Vdara? Vielleicht kann man den Gutschein aber auch im Aria oder Bellagio einlösen (ist ja beides MGM-Gruppe).

Ähnliche Themen