Du bist nicht angemeldet.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 655

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Juni 2014, 20:28

Ich brauche Flugpreismeinungen

Hallo allerseits,

ich bräuchte mal Meinungen, weil ich grad völlig ahnungslos bin. Da uns die Warterei auf die nächste USA-Reise auf den Keks ging, haben wir in letzter Zeit etwas rumgesponnen und Silvester in Florida ist dabei immer deutlicher als Idee rausgekommen. Nun hab ich mal mit Terminen und Flügen jongliert und finde einen Preis von etwa 645 Euro pro Person. Nur fehlt mir jedes Gefühl, ob das ein guter, akzeptabler oder überhöhter Preis ist. Die Strecke wäre für uns ideal von LEJ nach MIA mit einem Zwischenstop.

Vielen Dank schon mal für eure Einschätzungen...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

fritzchen75

USA Experte

  • »fritzchen75« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 14. März 2013

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Juni 2014, 21:04

Da das vermutlich der gleiche Flug (mit LH komplett, LH 462) ist, den ich seit einem Jahr beobachte, kann ich dir sagen, dass der Preis gut ist. Günstiger wird er kaum noch und schon gar nicht über Weihnachten oder Silvester. Das ist aber nur meine Meinung!

Ich denke über diverse Flugportale bekommst du ihn maximal für knapp über 600 € wenn du Glück hast.
(:hutab:)

Liebe Grüße
Thomas

Toto

Sierra-Runner

  • »Toto« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West-Hessen

Beruf: Finanzwelt

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Juni 2014, 21:31

Ohne jetzt selbst zu suchen denke ich für diese Zeit ist der Preis mehr als ok. Da sind Ferien und alle Welt will reisen. Wenn das dann noch optimal bei dir passt würde ich keine Sekunde zögern. Über Weihnachten, Silvester oder Ferien hast du immer zwischen 30 und 50 Prozent mehr zu berappen. Ich würde den Deal selbst machen, zu mindest bei 14 Tage.

Tinchen

USA Experte

  • »Tinchen« ist weiblich

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Wohnort: NRW

Beruf: Zahlenjongleurin

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Juni 2014, 21:38

Das ist m. E. ein sehr guter Preis. Wir fliegen am 13.12.14 mit AirBerlin von DUS nach MIA und am 03.01.15 von Orlando via JFK nach DUS. Wir haben 845 € pro Nase bezahlt. Hätten wir 2 Tage früher gebucht, wären es pro Nase 100 € weniger gewesen. (Zu diesem Zeitpunkt hatte mein Mann noch keine Urlaubsgenehmigung.) Der gleiche Flug kostet aktuell 1013 €. Mit LH kostet es sogar 1209 €, jeweils mit einem Stopp.

Ist der Flug, den Du für 645€ gefunden hast, mitten in der Woche oder am WE?
Viele Grüße
Bettina

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 655

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Juni 2014, 21:50

Danke schon mal für die Rückmeldungen.

Der Flug wäre wochentags (in beiden Richtungen) nach Weihnachten rüber und nach etwa anderthalb Wochen wieder retour. Mehr Urlaub geht erst mal nicht, da wir ja 2015 noch eine größere Tour vorhaben und Enkelurlaub auch wieder sein soll. Es würde bei einem längeren Aufenthalt auch noch preiswerter werden, aber irgendwann muss ich ja auch mal wieder Geld verdienen. :zwinker:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Juni 2014, 00:01

Bei DER Reisezeit würde ich mir eher Gedanken um die Preise VOR ORT machen als um den Flugpreis - der ist zwar nicht schlecht, wär mir aber zu teuer. 2 Monate später kommste garantiert für 200€ weniger hin. Sylvester ist voll u.teuer, zwei Gründe wo ich eher gesunde Skepsis walten lassen würde. Brauch ich einfach beides nicht, aber wenn ihr unbedingt hinwollt zu der Zeit ... :-)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

fritzchen75

USA Experte

  • »fritzchen75« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 14. März 2013

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Juni 2014, 10:29

Bei DER Reisezeit würde ich mir eher Gedanken um die Preise VOR ORT machen als um den Flugpreis - der ist zwar nicht schlecht, wär mir aber zu teuer. 2 Monate später kommste garantiert für 200€ weniger hin. Sylvester ist voll u.teuer, zwei Gründe wo ich eher gesunde Skepsis walten lassen würde. Brauch ich einfach beides nicht, aber wenn ihr unbedingt hinwollt zu der Zeit ... :-)

Du bist aber manchmal sehr kritisch. (:fluecht:) Sie wollen halt zu Silvester fahren/fliegen und dafür denke ich ist der Preis gut. Dann gibt es halt nur Wasser zu trinken, hält einem ja auch am Leben. :D

Ich denke für die beiden trifft genau der Spruch in deiner Signatur zu. steffuzius kann es sich bestimmt locker leisten, aber wenn man auch etwas sparen kann, dann sollte man das tun. Ich finde die Verbindung LEJ-FRA-MIA auch für uns perfekt, besser als von Berlin oder Düsseldorf aus oder bevor ich direkt nach Frankfurt tingele. Da ich seit Monaten die Flüge beobachte kann ich sagen, dass alles mit Zubringerflügen über Frankfurt immer um einiges günstiger ist, als direkt von Frankfurt aus zu fliegen. Und wir waren zumindest mit LH und dem A380 in Bezug auf Platz und Komfort sehr zufrieden. Deshalb geb ich gern die 100 Euro mehr für uns aus. Das habe ich dann bei den Sprit- und Parkkosten locker wieder rein.
(:hutab:)

Liebe Grüße
Thomas

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Juni 2014, 12:28

Zitat

Ich denke für die beiden trifft genau der Spruch in deiner Signatur zu
Den Atem rauben dürften da aber eher die Menschenmassen ... :D

War ja nicht als Kritik gedacht, kann doch jeder halten wie er will :zwinker:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Juni 2014, 13:54

ich denke auch das der genannte Preis für die Zeit gut ist....wenn ich du wäre, würde ich jetzt dafür buchen...
the grass is never greener on the other side...

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 655

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Juni 2014, 15:44

Vielen Dank für die Meinungen.

Gerade der Hinweis von HOH ist für mich wertvoll. Ich kann mir noch nicht vorstellen, welche Auswirkungen die Reisezeit tatsächlich hat und wie wohl oder unwohl man sich dann fühlt. Wir haben auch noch keine intensive Hotelsuche bzw. -preisrecherche betrieben. Mich hat erst mal primär eine Einschätzung zum Flugpreis interessiert und da scheint es ja durchaus Zustimmung zu geben.

Dass der Preis 2 Monate später noch mal besser werden könnte wäre mir nach den bisherigen Recherchen und Rückmeldungen egal. Mein Problem als Freelancer ist, dass ich meinen Urlaub so lege, dass möglichst wenig Verdienstausfall entsteht. Die erste Woche im Jahr ist bisher fast immer auftragsfrei geblieben, also hatten wir uns den Termin rausgepickt. Später sind die Reisekosten vielleicht nicht so hoch, aber gleichzeitig steigt das Risiko, einen lukrativen Job nicht annehmen zu können und dann unterm Strich einen höheren "Verlust" zu erleiden.

Vielleicht erweitere ich die Diskussion mal noch um den Aspekt, inwieweit die Reisezeit über den Jahreswechsel eine Fehlentscheidung sein könnte. Vielleicht betreffen die Menschenmassen ja solche Ziele, die uns eher weniger tangieren. Wir sind sicher, dass wir z.B. nirgendwo hin gehen, wo es um "Fahrgeschäfte" geht. Eher ein bissel Natur, ein bissel Kultur meinetwegen auch und etwas mehr Erholung. Vielleicht reichen die anderthalb Wochen für einen ersten Eindruck und wir wissen, ob wir später noch mal dahin wollen oder nicht. Sehr viel mehr erwarten wir von diesem Trip nicht.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Schneckenhaus

USA-Abhängige

  • »Schneckenhaus« ist weiblich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Wohnort: Im Bergischen

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Juni 2014, 15:50

Ich kann zwar keine Erfahrungen zu Florida preis geben, genau so wenig kenne ich die Flugpreise um den Jahreswechsel - allerdings haben wir gestern ebenfalls nach Flügen für Februar 2015 nach Florida geschaut (499 €) - vielleicht ergeben sich auch für uns nützliche Hinweise in Deinem Thread :D
Das Leben ist zu kurz für langweilige Urlaubsziele!







USA 1993 - 1996 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 (2 Mal) - 2015 (2 Mal) - 2016 (2 Mal) - 2017 (2 Mal)





Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 486

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Juni 2014, 16:07

Ich bin in den 80er und 90er Jahren mehrmals über Weihnachten in Florida oder der näheren Umgebung gewesen. Der Flugpreis ist wirklich das am wenigsten Wichtige.
Preisbeispiel: Key West 28.-30.12.1991 = 180 € - im selben Motel habe ich 3 Jahre später Anfang November 43 $ gezahlt. In Miami ist es ähnlich - günstige Zimmer bekommst Du nur irgendwo in der Pampa. Allerdings ist eigentlich nur die Zeit vom 25.12.- 2.1. richtig teuer, danach wird es ein paar Mark günstiger.
Schau doch mal in einem Katalog ob 2 Wochen an einem Ort pauschal angeboten werden, Fort Lauderdale oder so. Ausflüge kann man dann von dort machen und ist abends wieder "zu hause".....

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 655

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 24. Juni 2014, 16:13

...ob 2 Wochen an einem Ort pauschal angeboten werden...
Den Gedanken hatte ich auch schon, wenn auch nicht über Kataloge zu suchen. Aber irgendwo dauerhaft abzusteigen und von dort die Gegend zu erkunden käme dem Erholungsgedanken auch recht nah.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Countrylady

... einer fehlt noch ...

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

Wohnort: Bei den Heidschnucken

Beruf: Ich geh noch zur Schule.

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Juni 2014, 18:56

Wir haben unsere Flüge TXL CDG MIA <-> Anfang Mai für den Abflug am 29.10. (Herbstferien in Niedersachsen) gebucht und bezahlen p. P. 510 €. Der Flug kostet heute 866 €. Über den Jahreswechsel werden die Flüge den Preis sicher noch toppen. Wenn ihr sicher seid, in der Zeit rüber zu wollen, würd ich nicht mehr allzu lange warten. Und FeW*direkt z.B hat für Florida in der Zeit noch über 40000 Angebote.
Liebe Grüße

Silke

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 961

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Juni 2014, 19:08

Ich würde auch nicht lange zögern.
Wenn Ihr zu dieser Zeit dort hin wollt und Euch der Flug diesen Preis wert ist, dann bucht.

Ich persönlich möchte aber die Nonstop-Verbindung von Berlin nicht mehr missen.
Da würde ich an Euer Stelle vermutlich auch bereit sein, ein paar Euros mehr zu investieren.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Tinchen

USA Experte

  • »Tinchen« ist weiblich

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Wohnort: NRW

Beruf: Zahlenjongleurin

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 24. Juni 2014, 19:59

Nochmal zu den Übernachtungskosten.

Die Zimmerpreise ab Weihnachten sind wirklich ziemlich teuer. Deshalb haben wir Orlando ans Ende unserer Reise gelegt,
denn dort waren die Zimmerpreise okay. Zugegebenermaßen schrecken mich die Menschenmassen auch etwas ab,
aber die erwarte ich nur in den Fun-Parks. Das sind 2 Tage, das werden wir überleben...

Vorteil dieser Reisezeit ist, dass man relativ wenige Urlaubstage opfern muss, um 3 Wochen Urlaub zu haben. Normalerweise verreisen wir aufgrund der hohen Preise auch nicht über Weihnachten/Silvester. Aber dieses Jahr ist alles etwas anders...

Ich würde nicht darauf spekulieren, dass die Zimmerpreise Anfang des Jahres sinken. Die bleiben bis Ende März hoch,
da die ganzen Snowbirds aus dem Norden nach Florida reisen. Günstig ist es im Winter eigentlich nur nach Ende der Hurricane Season bis Weihnachten.
Viele Grüße
Bettina

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tinchen« (24. Juni 2014, 20:09)


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 655

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Juni 2014, 20:57

Ich denke die Entscheidung ist gefallen. Ich hab Andies Einwurf noch mal schnell gegengeprüft, aber für unseren angedachten Zeitraum sind das fast 200 Euro mehr pro Nase und ich hab ne längere Anfahrt als nach Leipzig. Inzwischen schaut meine Liebste nach Ferienwohnungen bzw. Apartements und wer es wissen will bekommt schon zu hören, dass wir Silvester in Florida verbringen :whistling: . Im Moment sucht sie auf trivago und FeWo-direkt nach Unterkünften. Hat da jemand vielleicht noch einen Tipp für solche Unterkünfte rund um Orlando, da uns dies zentral gelegen erscheint und man sicher eine Reihe von Zielen von dort aus in Tagestouren erreichen kann?
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 961

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 24. Juni 2014, 21:12

Wie lange wollt Ihr bleiben?
Evtl. über 2 Quartiere nachdenken.
Meines Erachtens ist Cape Coral aufgrund seiner Lage und der Dichte an Ferienhäusern ein guter Standort für die südliche Golfküste.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 655

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 24. Juni 2014, 21:15

So unsinnig das auch klingt, es sind nur 10 Tage...

...aber sind wir nicht alle ein bisschen Bluna :whistling:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)

Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 961

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 24. Juni 2014, 21:20

Für mich klingt das nicht unsinnig.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour