Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Merlin2408

USA-Freund

  • »Merlin2408« ist männlich
  • »Merlin2408« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. März 2013

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT-Systemkaufmann

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Januar 2015, 18:28

Ideen für Texas & Louisiana August/September 2015

Hallo zusammen,

dieses Jahr sollen es für 3 Wochen im August/September Richtung Texas & Louisiana gehen.

Grob sind geplant Dallas - San Antonio - Corpus Christi – Houston - New Orleans und wenn es zeitlich passt Pensacola & Fort Walton Beach.

Nur habe ich irgendwie momentan keinen Plan wie ich die Tage mit Leben füllen soll. Daher wollte ich hier mal ein paar Tipps fragen.
Wir wollen so von allem etwas relaxen, eine wenig baden, ein bisschen Kultur, shoppen und Sightseeing.

Fest eingeplant sind nur Southfork Ranch & Six Flags over Texas in Dallas und French Quarter in New Orleans.

Also immer her mit den Ideen :D

Danke und Gruß
Thorsten

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 265

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Januar 2015, 19:29

Ich war zwar leider selbr noch nicht in Texas, daher keine Tipps, aber für so eine Tour hätte ich reichlich Ideen. :zwinker:

Ich würde mich zB auch auf die Spuren deutscher Auswanderer oder auf die Geschichte der Texas Ranger begeben.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Januar 2015, 20:26

Hi,

ich hatte eine ähnliche Tour, nur ohne Dallas, ich bin südlich gefahren, wenn zb auch Phoenix als Ankunftsort geht, wäre zb der Apache Trail möglich, Chiricahua NM, White Sands NP, Guadalupe NP, Carlsbad Caverns NP, Big Band NP, San Antonio mit Seaworld, Riverwalk, Fort Alamo, in Houston das Space Center. Es gibt einiges, klick mit ein paar Bildern, evtl ist ja was dabei was Du brauchen kannst :zwinker:
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

AtzeBlues

Stammuser

  • »AtzeBlues« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 6. Januar 2015

Wohnort: Langenau

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:17

Empfehlung

Hallo meine Empfehlung für ihre Tour wäre ein Besuch in Fort Worth. da wäre dann z.Bsp der Water Gardens und der Kultfresstempel und Eventkneipe "Billy Bobs Texas" mit anschliessenden Bummel durch die Altstadt.Viel Spaß :thumbup:
Mit besten Grüßen Thorsten
USA Besuche: 1999 - 2005 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2011/12 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 / 1&2 - 2016 - 2017 - 2018 / 1&2

5

Freitag, 9. Januar 2015, 08:51

Hallo Thorsten,

vielleicht kannst Du in unseren Berichten zu dieser Gegend ein paar Anregungen finden:

Texas

Louisiana

Viel Spaß beim Planen!
Gruß
Christine

' '
Der Große Wagen unterwegs in Nordamerika ........ Der Große Wagen unterwegs

alljogi

USA Experte

  • »alljogi« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. Januar 2015, 08:58

Hallo Thorsten,
schau doch einfach mal in meinen Reisebericht von 2013 rein: Pazlantik 2013 Dort kannst du von Day 7 - Day 12 unsere Tour durch Texas von New Orleans aus nachlesen.

Wir haben uns etwas in die Geschichte von Texas eingelesen und deshalb auch so geschichtsträchtige Orte wie Alamo in San Antonio oder das San Jacinto Monument in Houston angeschaut.
In Baton Rouge gibts ein Rural Life Museum, eine Art Freiluftmuseum in dem das Leben der Sklaven, aber auch der Farmer dargestellt wird.
In Houston haben wir noch das Johnson Space Center besucht. Ist aber meiner Meinung kein unbedingtes Muss, jedoch bei starkem Interesse für Raumfahrttechnik durchaus partiell sehenswert.
Kleiner Tip am Rande: In Houston hat man vom Eleanor Tinsley Park in der Sabine Street einen hervorragenden Blick auf die Hochhäuser der Stadt.
In und um San Antonio gibt es einiges zu sehen u.a. wie erwähnt Alamo oder auch diverse Missionen an der sog. Mission Street. Natürlich ist auch die Innenstadt am River Walk absolut sehenswert.

Bei viel Liebe für Wandern und Natur muss man natürlich in Texas auch den Big Bend N.P. besuchen. Im August würde ich davon allerdings abraten. Dafür wären die Unterkünfte recht günstig :D .

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen bzw. dich inspirieren.

so long
alljogi

trixi

Stammuser

  • »trixi« ist weiblich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. Januar 2015, 09:02

New Orleans

Hallo Thorsten,

ich würde wenigstens 2 bis 3 Tage in New Orleans einplanen. Besonders Abends ist es sehr interessant im French Quarter. Vielleicht auch einen Friedhof anschuaen (tagsüber) wegen der Vodoo-Kultur. Es gibt auch ein kleines Vodoo Museum im French Quarter. Eine Steamboatfahrt auf dem Mississippi haben wir letztes Jahr gemacht, ist aber eher langweilig und teuer. Uns haben am besten die Straßenmusiker gefallen. Da sind echt tolle Bands bei.

Pensacola udn Fort Walton Beach sind nur für Badeurlaub oder um mal schöne Strände zu sehen interessant.
Nach Texas fahren wir dieses Jahr, aber nur quer durch (Route 66), und sehen uns Amarillo an.

Gruß

Trixi

rubtown

Our RV is waiting

  • »rubtown« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 27. Juni 2013

Wohnort: Münsterland

Beruf: ist nötig

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. Januar 2015, 10:48

Hi Thorsten,

Willst Du die Runde mit einem Wohnmobil oder mit nem Auto fahren?

also wir sind im vorletzten Jahr mit dem RV in New Orleans im FQRV gewesen mega central (wenn auch teuer) aber SUPER!!! RUBTOWN @ NOLA
Von NOLA kannst Du schön an der Küste nach Dauphin Island fahren, dieses Inselchen ist super für einige Tage Strand und abschalten.! Auch da kann ich dir einen tollen kleinen Camground nennen!
Hier siehst Du einige Einsdrücke von Dauphin Island: RUBTOWN @ Dauphin Island

Ich denke mit was uns in Texas auch gut gefallen hat war der Palo Duro Canyon. ist nach Grand Canyon der Zweitgrößte in den USA --> Echt beeindruckend und Du kannst auch unten drin campen.

Kommst Du morgen zum Centro? wenn ja sehen wir un dort beim Stammtisch :thumbup:
http://www.usa-stammtisch.net/neujahrsst…f13/index5.html


Beste Grüsse
Der Dirk
Over and Out
Dein
RUBTOWN - Team
--------------------------------------------------------
Lust auf Bar-B-Que? - www.rubtown.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rubtown« (9. Januar 2015, 10:57)


K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 972

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. Januar 2015, 11:24

Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

usabima

USA Experte

  • »usabima« ist weiblich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Lebenskünstlerin

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 10. Januar 2015, 02:49

Wir waren im Mai/Juni mal wieder in Texas - die "Schlitterbahn" (Wasserpark) soll gigantisch sein - in Corpus Christi hats sehr schöne Strände, das haben wir mal 2 Wochen genossen und ne Woche wandern im Big Bend war auch nicht zu viel...die anderen Highlights sind ja schon genannt.
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

polle

USA Experte

  • »polle« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Emsland

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Januar 2015, 11:21

San Antonio (Riverwalk, Alamo etc.) ist auf jeden Fall eine Reise wert. In Fort Worth am Abend in den White Elfant Saloon, Live-Musik vom feinsten :thumbsup:
(:hutab:)

Merlin2408

USA-Freund

  • »Merlin2408« ist männlich
  • »Merlin2408« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. März 2013

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT-Systemkaufmann

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. Januar 2015, 22:04

Hallo zusammen,

danke erstmal für eure Beiträge...

So ist jetzt erstmal unsere grobe Planung... siehe Anhang

Einige Punkte werden leider rausfallen, 3 Wochen gehen ja immer so schnell vorbei.
Fallen euch noch ein paar Hotspots ein die wir vergessen haben, oder sind ein paar Punkte dabei die sich überhaupt nicht lohnen?
Die Zeiten sind auch noch nicht fix, wir können noch variieren, wir überlegen auch Lafayette ganz zu streichen und direkt von New Orleans nach Houston durchzufahren.

Restaurant und Bar-Tipps nehmen wir auch immer gerne und vielleicht hat noch jemand ein paar Tipps coole Foto-Aussichtspunkte.

Danke und Gruß
Thorsten
»Merlin2408« hat folgende Datei angehängt:

Merlin2408

USA-Freund

  • »Merlin2408« ist männlich
  • »Merlin2408« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. März 2013

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT-Systemkaufmann

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 26. Januar 2015, 17:39

Hallo so hier nochmal die Route etwas feiner geplant, mit der Planung für die einzelnen Tag
:D

12.09. – 16.09. New Orleans
12.09. Anreise
• French Quarter - Bourbon Street - Hard Rock Cafe
13.09.
• French Quarter - Bourbon Street
• Jackson Square
• The Presbytere
• Louisiana State Museum (The 1850 House)
• Natchez Steamboat Cruise
• St. Louis Cemetery No. 1
• Frenchmen Street
• French Market
• French Quarter - Bourbon Street
14.09.
• Swamp Tour
• St. Charles Streetcar
• National World War II Museum
• Lafayette Cemetery
• Garden District
• Magazine Street
• City Park
15.09.
• Nottoway Plantation
• Oak Alley Plantation
• San Francisco Plantation
• Jean Lafitte National Historical Park
• Canal Street Algiers Ferry

16.09. – 17.09. Lafayette
16.09
• Tabasco, Avery Island
• Jungle Gardens, Avery Island

17.09 – 19.09. Houston/Galveston
17.09.

• San Jacinto Battlefield Obelsik
• Galveston Island Historic Pleasure Pier
• Galveston - Downtown The Strand & Broadway
18.09
• Space Center Houston
• Lyndon B. Johnson Space Center
• Hard Rock Cafe
• Downtown Tunnel System
• JPMorgan Chase Tower
• Brazos Bend State Park

19.09. – 21.09. Corpus Christi
19.09
• Bob Hall Pier
• Aransas Wildlife Refugee
• USS Lexington
• Padre Island National Seashore
20.09
• Dolphin Encounters
• Strand-Tag - welcher Beach???

21.09. – 25.09. San Antonio
21.09
• Hard Rock Café
• River Walk
• The Buckhorn Saloon and Texas Ranger Museum
• The Alamo
• Tower of the Americas
22.09
• Six Flags Fiesta Texas
23.09
• San Antonio Missions National Historical Park
• Mission Trail als Fahrrad Tour
• San Antonio Botanical Garden
24.09
• Natural Bridge Caverns
• Bandera lohnt die Stadt???
25.09
Fahrt nach Austin
• New Braunfels (Innenstadt)
• Texas Tubes
• Faust Street Bridge
• San Marcos Premium Outlets

25.09. – 28.09. Austin
26.09
• University of Texas Tower
• Capitol Complex Visitors Center
• State Capitol
• The Driskill
• Congress Avenue Bridge / Austin Bats
• South Congress Avenue
• 6th Street
• The Broken Spoke
• Pennybacker Bridge
• iFly Indoor Skydiving
27.09
• Westcave Outdoor Discovery Center

28.09. – 03.10. Dallas
28.09
• George W. Bush Presidential Library
• Dallas Arboretum & Botanischer Garten
29.09
• Dallas Farmer’s Market
• Pioneer Plaza - Cattle Drive Sculptures
• Reunion Tower
• West End Historic District
• John F. Kennedy Memorial Plaza
• Old Red Museum
• The Sixth Floor Museum
• Hard Rock Café
30.09
• Six Flags Over Texas
01.10
• Dallas World Aquarium
• Perot Museum of Nature and Science
• Zero Gravity Thrill Amusement Park Dallas
• Southfork Ranch
• AT&T Stadium
• State Fair of Texas
02.10
• Billy Bob's Texas Bullenrodeo
• Fort Worth Stockyards National Historic District
03.10
Abreise

Was mich ein wenig überrascht hat ist es können ein paar Ziele sogar zu Fuß erkundet werden, ganz im Gegensatz zum Südwesten oder Florida

Gruß
Thorsten

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 061

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 27. Januar 2015, 10:07

Schöne Tour - würd' ich auch gerne mal so machen...

• George W. Bush Presidential Library

(:lachtod:) Eine Bibliothek für jemanden, der in seinem Leben vermutlich kein Buch zu Ende gelesen hat...? (:fluecht:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

VIVALASVEGAS

USA Experte

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 7. September 2012

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 27. Januar 2015, 13:20

Du meinst sicher den Junior.

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 061

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Januar 2015, 13:26

Du meinst sicher den Junior.

Die wohl auch - denn der Alte heisst George H.W. Bush... :whistling:
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte