Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 416.

Gestern, 19:13

Forenbeitrag von: »Raigro«

Empfehlung für Yellowstone-NP?

Zitat von »Bjoern« in Cody selbst gute Restaurantauswahl und ein Walmart, um den Cooler mit Proviant aufzufüllen. West Yellowstone hingegen ist etwas weniger Fahrerei, aber dafür auch ein reiner Durchreise/Touri Ort. Hier hat es uns gar nicht gefallen. Null authentisch. Also für eine Nacht am Anfang oder Ende des (längeren) Besuchs im Yellowstone ist Cody OK, aber von Cody hin und abends zurück, das würde ich auf keinen Fall machen. Zum Thema Cody und authentisch fällt mir zumindest das "geschi...

Montag, 10. September 2018, 14:09

Forenbeitrag von: »Raigro«

Frage zu US-Städten

In New York ist ja die Linie Q in der Second Ave relativ neu, aber die Bahnhöfe haben mich nicht sonderlich beeindrucken können. Einzig die Subway Station 34 St Hudson Yards (Ende der 7) fand ich im Ausgangsbereich ganz nett. In New York, und teils auch in Chicago, faszinieren mich eher Strecken, auf denen die Subway überirdisch fährt. Da gibt es einige Strecken bzw. Bahnhöfe mit sehr schönen Ausblicken, aber vielleicht eher für Fotografen interessant. Heute habe ich doch erst gelesen, dass unte...

Montag, 10. September 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »Raigro«

Frage zu US-Städten

Zitat von »usacool« Welche U-Bahnstationen sind in Amerika denn architektonisch Kracher? In den USA fallen mir keine solchen U-Bahn-Stationen ein. Aber in München findest du genügend davon. Warum denn in die Ferne schweifen, wenn ......

Freitag, 7. September 2018, 13:41

Forenbeitrag von: »Raigro«

Frage zu US-Städten

Zitat von »usacool« Wer war schonmal in Cleveland und Newark? Ja, ich. Zitat von »mike@us66« ich versteh dieses Sinnfreie Posting nicht...du wirfst hier ein Dutzend Städte Namen in den Raum...was sollen wir damit anfangen?? Dann kopierst du ein paar Links hier rein...was soll das ? Geht mir genauso.

Sonntag, 26. August 2018, 16:31

Forenbeitrag von: »Raigro«

North and South Carolina, Pfingsten 2019

Hallo, Leuchttürme aus GA, SC und NC kannst du hier anschauen. Auf den Outer Banks gibt es einige der höchsten Leuchttürme der USA, wie Bodie, Cape Hatteras und Cape Lookout (nur mit Boot erreichbar), sowie Currituck, Ocracoke und Roanoke Marshes. In SC ist der Leuchtturm von Hunting Island erwähnenswert und eventuell noch der kleine im Hafen von Hilton Head Island. In GA gibt es einen der ältesten Leuchttürme der USA auf Tybee Island bei Savannah und den auf St. Simons Island. Ein besonders sch...

Samstag, 25. August 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Laut Wiki ist der High Line Park 2,33 km lang.

Donnerstag, 23. August 2018, 18:04

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Zum Montag hätte ich eine Anmerkung: Ich würde aber nicht direkt zur Fähre gehen, sondern auch unter der Brooklyn Bridge durch in den Empire Fulton Ferry Park, oder noch weiter zur Manhattan Bridge. Von dort hat man eigentlich den schönsten Blick auf die Skyline mit der Brooklyn Bridge im Vordergrund. Der Weg zu Fuß über die Brooklyn oder Manhattan Bridge kommt nicht in Frage? Dann müsste man allerdings von Clark Street in eine andere Richtung gehen.

Mittwoch, 22. August 2018, 14:09

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Wenn die Q nicht fährt, dann könntet ihr doch die 2 nehmen (ab Columbus Circle), müsst dann aber in Brooklyn etwas laufen (oder Cab oder Uber). Mit der 2 könntet ihr auch zur Clark Street fahren, was nicht mehr weit von der East River Ferry ist. Von der Subway würde ich erst zu Brooklyn Heights gehen, den Ausblick genießen, und dann runter zur East River Ferry an der Brooklyn Bridge. Mit der Q müsstet ihr von der DeKalb Ave deutlich weiter laufen, um zur East River Ferry zu kommen. Die Church Av...

Dienstag, 21. August 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

9/11 kann ja schlecht ein Wochenende sein, wenn der 10.9. ein Montag ist. Aber egal, es gibt doch zig Subways nach Brooklyn, dass es kein Problem sein sollte eine andere Route zu finden. Wo in Brooklyn wollt ihr denn hin? Und von wo starten?

Freitag, 3. August 2018, 23:38

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Zitat von »kwm« Central Park Pedicap Tour Da würde ich doch lieber gleich selbst mit dem Fahrrad fahren.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 23:12

Forenbeitrag von: »Raigro«

Flugsuchmaschinen und Economy Light

Zitat von »Hei« na dann viel Spaß KLICKKLACK Dann kommt die längst überfällige Berechnung des Flugpreises nach Gesamtgewicht (Person + Gepäck).

Montag, 23. Juli 2018, 23:58

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Zitat von »kwm« 2te Frage die Viktorianischen Häuser in Brooklyn haben mir es angetan, zumindestens was ich davon im Web gesehen habe kann jemand was dazu sagen ? aktuell habe ich mal ein Stop im Ditmas Park eingeplant Das kannte ich noch gar nicht, aber als ich mir Bilder beim Gockel anschaute, musste ich leider feststellen, dass viele Bilder aus San Francisco waren - dort gibt es eben viele viktorianische Häuser. Aber ich habe mir Ditmas Park auch mal auf die Liste gesetzt.

Montag, 16. Juli 2018, 00:25

Forenbeitrag von: »Raigro«

Pennsylvania - Amish People

Hallo und willkommen im Forum, ich war ein paar Mal im Osten in Gegenden unterwegs, in denen viele Amish lebten, auch in Lancaster/PA. "Authentisch" die Amish People zu erleben, wird wohl relativ schwierig sein, aber es gibt natürlich mittlerweile unzählige "authentisch" klingende Angebote , vom Buggy Ride bis zum Besuch von Farmen. Meiner Erfahrung nach, ist es am besten, wenn man zum Wochenende in der Gegend ist, wenn z.B. Veranstaltungen (auctions) stattfinden. Dort kommen viele Amish Familie...

Freitag, 13. Juli 2018, 14:32

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Portsmouth hat einen ganz netten historischen District. Das Nubble Light bei Cape Neddick ist ein Muss, und von York bis Kennebunkport sollte man schon auf der 1 und dann zum Orchard Beach auf der 9 fahren.

Freitag, 13. Juli 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »Raigro«

Eure Lieblings US-Stadt

Es kann nur eine Nummer 1 geben - natürlich New York.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »Raigro«

Straßenkarten New England

Zitat von »kwm« aber was hilft mir der Download einer Straßenkarte ??? zum Ausdrucken bräuchte ich ja einen A3-Drucker ... Gibt es doch zu kaufen.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »Raigro«

Straßenkarten New England

Zitat von »kwm« machmal klappts auch bei den amerikanischen Behörden in Massachusetts kann man eine Roadmap anforden, online aber nur als Amerikaner hab einfach ne Email geschickt und die Karte bekommen Von US-Staaten, in denen ich noch nicht war (gibt es heute kaum noch ), habe ich früher immer einiges von den angebotenen Prospekten des jeweiligen Tourism Office angefordert, und auch immer per Post bekommen. Heute bieten sie ja auch viel zum Download an, aber Versand machen sie trotzdem - daue...

Dienstag, 10. Juli 2018, 21:40

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Zitat von »Raigro« Die Strecke selbst ist jetzt nicht so reizvoll, erst wenn man bei New London an die Küste kommt, gibts was zu sehen. Nur zur Klärung: ich meinte die Strecke mit der Fähre, nicht die Fahrt über Long Island.

Dienstag, 10. Juli 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »Raigro«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Zitat von »kwm« kaum ist eine Reise zu Ende, steht schon die nächste vor der Tür hat jemand Erfahrungen mit der Fähre von Orient nach New London ? Erfahrung ist gut Ich bin einmal damit gefahren. Das muss gegen Ende September gewesen sein, weil ich auf dem Weg zum Indian Summer war. Vorgebucht hatte ich nicht, sondern bin einfach hingefahren. Weitere Erfahrungen dabei waren, dass die Fähre pünktlich war und nicht untergegangen ist. Die Strecke selbst ist jetzt nicht so reizvoll, erst wenn man b...

Freitag, 6. Juli 2018, 23:27

Forenbeitrag von: »Raigro«

Rundreise Westküste

Hallo und Willkommen im Forum, das ist ja eine extrem städtelastige Tour, mit 2-3 winzigen Abstechern in die grandiose Natur, die man im Südwesten der USA bewundern könnte. 2-3 Tage San Diego, 2-3 Tage LA, 3 Tage San Francisco und 3 Tage Las Vegas und danach 1 Woche New York. Aber ich nehme an, dass euch das bewusst ist und wohl auch so gewollt. Für den Grand Canyon habt ihr ja wenigstens eine ÜN eingeplant, aber dass ihr an einem Tag von Bishop durch Yosemite nach San Francisco fahrt, liegt woh...

Montag, 2. Juli 2018, 23:44

Forenbeitrag von: »Raigro«

Straßenkarten New England

Zitat von »andie« Sind seit Jahren ohne Karten unterwegs, volles Risiko. Ich will meine Karten auf Papier haben, da hat man einen guten (besseren) Überblick. Allerdings stelle ich auch öfter fest, dass einige Karten schon seeeehr alt sind. Aber zumindest im Südwesten ändert sich eh kaum was. Wenn es in Städte geht, dann verlasse ich mich aber doch lieber auf mein GPS oder Smartphone - Navis mag ich nicht. Aber du hast recht, dass es in jedem Welcome Center die neuesten Straßenkarten kostenlos g...

Sonntag, 1. Juli 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Raigro«

Fly Geysir - hat den schon mal jemand in eine Route eingebaut?

Wenn du zum richtigen Zeitpunkt hinfährst, dann kannst du zum Burning Man Festival gehen. Sonst gibt es in der Gegend aber nicht so viel, es sei denn, du willst dich in der Black Rock Desert rumtreiben. Die wichtigere Frage ist aber, ob du dir überlegt hast, wie du zum Fly Geyser kommen willst? Der liegt auf Privatgelände. Der seit ein paar Jahren neue Eigentümer scheint noch etwas rigider sein Eigentum zu sichern, weil der Geyser bzw. das Umfeld doch etwas geschädigt worden ist. Es sollte ja ma...

Dienstag, 19. Juni 2018, 17:39

Forenbeitrag von: »Raigro«

Bear Spray im Yellowstone nötig?

Zitat von »alljogi« An Viewpoints braucht man sicher keines dieser Maßnahmen. Wenn man aber vor hat im Hinterland zu wandern, würde es zumindest beruhigen. Volle Zustimmung. Ich war mal im Glacier Nationalpark unterwegs, abseits der Wege und das auch noch bei Sonnenuntergang bis zur Dämmerung. Da ich mutterseelenalleine unterwegs war, war ich wirklich froh, dass ich zumindest ein Bärenspray dabei hatte. Viele benutzen ja auch Pfeifen, um die Bären durch Lärm zu warnen. Ein Ranger meinte aber, d...

Samstag, 9. Juni 2018, 23:38

Forenbeitrag von: »Raigro«

Diamond Creek Rd - Peach Springs, AZ

Zitat von »Haldex5« Das Gefühl in völliger Einsamkeit die Füße im CR abkühlen zu können ist unbeschreiblich! Wozu muss man sich die Füße kühlen, wenn man nicht gewandert ist? Der linke Fuß hat bei Automatik sowieso nichts zu tun, und der rechte Fuß kann auf dem Gaspedal auf der Strecke auch nicht so warm werden.

Dienstag, 5. Juni 2018, 14:50

Forenbeitrag von: »Raigro«

Fragen zu St. George

Zitat von »Cunningham« Im Urforum hatten wir mal jemanden, der dieses Gebiet schon immer gemieden hat... .... und auch auf die radiaktive Verseuchung hingewiesen hat. War es nicht Hatchcanyon?

Donnerstag, 31. Mai 2018, 07:55

Forenbeitrag von: »Raigro«

Südwest die Siebte - 3 Wochen - Ab und nach Las Vegas - August / September

Zitat von »Burlewack« Hat jemand Reiseerfahrung für Ende August / Anfang September bezüglich wo ist es recht überlaufen? Überall, wo man mit dem Auto oder einer kurzen Wanderung hinkommt.

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:31

Forenbeitrag von: »Raigro«

Kurs Südwest(en)

Zitat von »muhtsch« Ja hast Du wenigstens die GPS Daten von den Eiern aufgenommen um sie der Menschheit zu verraten? Ich bin zu faul die Koordinaten rauszusuchen, aber die stehen doch (seit Ewigkeiten) bei Synnatschke.

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »Raigro«

White Wave

Ich habe schon MapsMe, aber nie in die Karte geschaut, weil ich in der Gegend länger nicht war. Dann werde ich mal schauen, was es mit der White Wave beim Zebra Slot auf sich hat. Wenn man zu den Koordinaten N37.67198 W111.417127 geht, die man bei MapsMe für die White Wave findet, sieht man in den Luftaufnahmen nichts von Interesse. Da führt ja in MapsMe ein Trail entlang an dem noch einige andere Punkte markiert sind, aber mit ziemlichen Wischiwaschi-Angaben: Hoodoo with hole, Oasis, Photopoint...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:36

Forenbeitrag von: »Raigro«

White Wave

Auf der Seite von „Amerika und Wandern“ ist ja eine Karte, die ich mal als Grundlage genommen habe, um die White Wave der Dreamland Safari Tour zu finden. Der Peekaboo Canyon (N37.179511 W112.559126) ist ja bei Google Maps eingetragen, und wenn man dann ein Stück nach Nordwesten geht, dann findet man gleich eine Gegend, die wie die White Wave aussieht (N37.194205 W112.580020). Ich bin dann mal auf der Karte der Piste von der „White Wave“ gefolgt und traf dann ein paar hundert Meter östlich vom P...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:40

Forenbeitrag von: »Raigro«

White Wave

Zitat von »arizonagirl« Zitat von »Raigro« Das ist aber die Water Canyon und Canaan Mountain Tour, was die White Wave nennen. Nein, ich schätze, das ist eine andere Tour. Ich war selber noch nocht dort, aber HIER habe ich vor einiger Zeit einen Bericht darüber gelesen. Meiner Meinung nach ist das nicht der Water Canyon, sonder die White Wave, nach der die Threaderstellerin gefragt hat. Das ist richtig, denn laut der Karte liegt diese "White Wave" ganz wo anders. Von den Bildern her haut mich da...