Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Freitag, 19. Oktober 2018, 15:00

Forenbeitrag von: »OliH«

3 Wochen Westküste Mai-Juni 2019

Zitat von »Kerstin« Ich persönlich würde einen Tag Grand Canyon kürzen, es sei denn ihr seid so fit, dass ihr runter laufen könnt, oben am Rim reicht ein Tag. Den gewonnenen Tag würde ich in den Zion NP legen, so ist die Strecke zum Bryce nicht so weit. Da gehe ich mit. An Eurer Stelle würde ich San Diego rauslassen. Das ist ein ziemlicher Umweg, imho in einer Ersttäter-Tour entbehrlich und die zwei Tage könnt Ihr gut gebrauchen, um das Ganze unterwegs etwas zu entzerren. Die Knackpunkte wurden...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »OliH«

Stammtischkalender 2019 -Bestellung

Ich nehme zwei Stück.

Samstag, 13. Oktober 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »OliH«

Rundreise Ostküste mit dem Auto

An den Niagarafällen sind wir im Radisson abgestiegen. Das steht in zweiter Reihe, von einigen Zimmern hat man aber "falls view". Tipp zum Parken: das Casino. Viel billiger als die Hotels. Itahaca is eine nette kleine Universitätsstadt. Prima zum Erkunden der Finger Lakes. Die Gegend um North Conway hat jede Menge Hotels und B&Bs. Am Wochenende ist's da aber ziemlich überlaufen, ich würde schauen, unter der Woche in den White Mountains zu sein. Hat ein paar nette scenic routes entlang derer man ...

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:47

Forenbeitrag von: »OliH«

Mini-Reisebericht Ontario

Zitat von »muhtsch« Aber im Nachhinein irgendwie ein geiles Erlebnis. Oder? Auf jeden Fall! Tiere in freier Wildbahn - besser geht's ja nicht! Mein erster Gedanke war aber: "Shit, jetzt hat Conny den nicht gesehen und ist garantiert sauer - falls sie mir überhaupt glaubt." So war's dann auch. Aber der Elch an der Straße war ja dann mehr als ein Trost.

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:38

Forenbeitrag von: »OliH«

Mini-Reisebericht Ontario

Zitat von »muhtsch« Wie groß war das Tier? Höher als ich jedenfalls. Schob sich wie eine Wand geräuschlos vor mir vorbei. Bis ich meine Kamera gezückt hatte, war er dann schon im Wald verschwunden, der an der Stelle steil einen Abhang runterging. Ich hörte nur noch ein bisschen das Unterholz knacken - und mein Herz vor Aufregung klopfen. ;-)

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 11:01

Forenbeitrag von: »OliH«

Mini-Reisebericht Ontario

Zitat von »muhtsch« Warst Du nicht vor Kurzem (vor ein oder zwei Jahren) nicht schon mal zum Indian Summer im NO der USA? Da war das Wetter ja auch bescheiden. Ja, bei der letzten New England-Rundreise war es auch eher wechselhaft. Dafür hatten wir beim ersten Mal im Nordosten total Glück und fast nur strahlenden Sonnenschein. Wahrscheinlich hat das damals zu hohe Erwartungen geweckt. Aber wie gesagt: eigentlich sollte es zu der Jahreszeit in Ontario schöner sein. Zitat von »muhtsch« Was ich ve...

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »OliH«

Oli hat Geburtstag

Danke für die Glückwünsche, Ihr Lieben!

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:50

Forenbeitrag von: »OliH«

Mini-Reisebericht Ontario

Zitat von »K@lle« Ein Zeichen dafür das es mich nicht so vom Hocker gehauen hat Ich weiß, was Du meinst. So der richtige Wow-Faktor wollte sich da bei uns auch selten einstellen. Ausnahme am Ende die Herbstfarben im Algonquin - aber da war ja dann wie erwähnt meist grauer Himmel und Regen. Was aber wohl selten ist. Wir kamen in unserer Lodge mit einem kanadischen Ehepaar ins Gespräch, die seit 10 Jahren immer in dieser Woche anreisen und jetzt das erste Mal Regen hatten.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:39

Forenbeitrag von: »OliH«

Mini-Reisebericht Ontario

Jetzt aber!

Dienstag, 9. Oktober 2018, 15:58

Forenbeitrag von: »OliH«

Mini-Reisebericht Ontario

Ein ausführlicher Bericht steht auf der To-do-Liste und ich bin schon fleißig am Sortieren der Fotos. Hier aber schonmal ein Mini-Reisebericht mit einigen Impressionen von unserem jüngsten Trip nach Ontario: Warum überhaupt Ontario? Wir waren ja abgesehen von den Niagarafällen noch nie in Kanada. War also lange überfällig, mal das Land nördlich der von uns schon so viel bereisten USA zu besuchen. Länger als zwei Wochen wollten wir unsere Katzen nicht alleinlassen, also schied der Westen aus und ...

Montag, 8. Oktober 2018, 11:36

Forenbeitrag von: »OliH«

3 Wochen USA Westküste mit Mietwagen im September 2019

Zitat von »anjais« Wir möchten natürlich soviel wie möglich sehen. Daher möchten wir nicht all zu lange an einem Ort bleiben. Das ist ein Widerspruch. Je öfter Ihr den Ort wechselt, desto weniger werdet Ihr sehen und unternehmen können, denn dann verbringt Ihr sehr viel Zeit im Auto auf der Fahrt durch "Nichts mit Büscheln" - was aber andererseits zu einem Roadtrip durch den Südwesten natürlich auch dazugehört. Zitat von »anjais« Es sollte von allem was dabei sein Wenn das nicht heißt, dass Ihr...

Montag, 8. Oktober 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »OliH«

Rundreise Ostküste mit dem Auto

Zitat von »Chris303« Nach NYC erst mal nach Washington, dann hätte man zum Ende hin vllt mehr Zeit Wie das? Die Tage werden ja nicht länger, wenn mit links herum statt rechts herum fährt...

Samstag, 6. Oktober 2018, 20:58

Forenbeitrag von: »OliH«

Stammtischkalender 2019 - Abstimmung

Danke fürs Sammeln, Lal@!

Freitag, 5. Oktober 2018, 21:35

Forenbeitrag von: »OliH«

Rundreise Ostküste mit dem Auto

Zitat von »Chris303« Am 6.9 weiter mit dem Mietwagen (ohne Stopp) nach Boston. (3Std Fahrtzeit) In Boston übernachten bis zum 10.09. Warum fahrt Ihr da nicht gleich weiter mit dem Zug nach Boston? In der Stadt brauchste Du das Auto nicht, das kostet da nur Parkgebühr. Oder soll Boston Basis für Ausflüge sein? Was wegen des Verkehrs auch wiederum nicht ideal wäre, aber die relativ lange Zeit dort erklären würde. An sich hast Du in Boston in zwei Tagen das Wichtigste gesehen. Zitat von »Chris303«...

Freitag, 5. Oktober 2018, 21:08

Forenbeitrag von: »OliH«

Florida Reisezeit Oktober / November

Zitat von »Kerstin« Ich hätte einen Tag weniger in Florida City genommen. Ich würde Florida City komplett streichen (finde die Gegend trostlos) und lieber Key Largo zur Basis machen oder einfach die Everglades von Miami aus besuchen. Zitat von »FuM@« Irgendjemand interessante Vorschläge für Unternehmungen Was kennt Ihr denn in diesen Orten schon bzw. was steht eh auf dem Zettel?

Freitag, 28. September 2018, 00:40

Forenbeitrag von: »OliH«

Grüße aus Ontario

Hallo zusammen, seit einer Woche sind wir nun schon in Ontario unterwegs und haben damit auch schon Halbzeit. Wie die Zeit vergeht, wenn man unterwegs ist... Jedenfalls höchste Zeit, mal ein paar Grüße an den Stammtisch zu schicken! Gestartet sind wir mit 4 Tagen in Toronto. Die Stadt hat uns sehr begeistert! Hatten das erste Mal über Airbnb ein Appartment gemietet und die Gegend war so richtig nach unserem Geschmack: nette Cafés, coole Bars und Restaurants, kleine Boutiquen und Galerien, viel b...

Freitag, 3. August 2018, 11:04

Forenbeitrag von: »OliH«

Vegas in den Herbstferien

Zitat von »OWLer« Muss man durch die "Pools" durchwaten? Nein. Die Pools sind eigens angelegt, damit sich darin Wasser sammelt, das aus den Felsen plätschert, und man darin baden kann. Der Weg an sich führt an diesen Pools vorbei. Zitat von »OWLer« Welchen der Wege würdet ihr empfehlen, wenn wir maximal mit den Schuhen/kniehoch ins Wasser wollen? Wie gesagt: Ihr müsst da gar nicht ins Wasser. Der Goldstrike Canyon ist durchaus mühsam zu begehen, weil mit viel Kraxelei über Felsen. Unsere Wander...

Mittwoch, 1. August 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »OliH«

USA Westküste (Vorher NYC/DC)

Zitat von »Donarschlag« 01.01.2019 Las Vegas Abreise Richtung General Sherman Tree vieleicht wen es das wetter erlaubt dusch Death Valley Von Las Vegas in den Sequoia National Park ist schon ein gewaltiger Tampen zu fahren. Durchs Death Valley wird die Strecke nochmal zwei Stunden länger. Würde ich mir ehrlich gesagt nicht antun. Vergesst nicht, Euch vor der Fahrt Richtung Sequoia hier nach den Road Conditions zu erkundigen. Um die Jahreszeit kann es auch mal kurzfristige Sperrungen geben. Zita...

Freitag, 27. Juli 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »OliH«

Westküste in zwei Wochen

Zitat von »jeromexi« Wir könnten auch den ersten Tag bis San Simeon fahren anstatt Monterey, dann ist die Strecke besser verteilt. Bleibt dann genügend Zeit für die Durchfahrt durch Big Sur? Ich finde ja, dass man gar nicht genug Zeit für die Monterey Peninsula und Big Sur haben kann. Von SF bis San Simoen zieht es sich schon arg bzw. werdet Ihr für viele tolle Orte keine Zeit haben. Aber, gut, irgendeinen Tod stirbt man immer auf so einer Reise... Wenn Du Dich ein bisschen zu der Gegend einles...

Montag, 23. Juli 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »OliH«

Familientrip: 3 Wochen Osten, habt Ihr Tipps?

Zitat von »PeterPan« Hat jemand eine Idee, wie man dann eine gute Route von Boston nach Washington und dann nach NY hinkriegt? eineinhalb Wochen hätten wir dafür. Das kommt halt auch auf Eure Interessen an. Wollt Ihr durchs Hinterland und die Berge bummeln oder eher die Großstädte und ihre Sehenswürdigkeiten abklappern? Auf dem Weg nach Südosten wären die Berkshire Mountains und das Hudson River Valley. Schau mal in meinen Reisebericht von 2014, da waren wir ein paar Tage in der Gegend unterweg...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »OliH«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Zitat von »kwm« hat noch jemand ein paar Tipps für die Etappe von Rockport (Massachusetts) bis Old Orchard Beach (Maine) ? Ergänzend zu Raigros Empfehlungen, denen ich mich anschließe, gibt es in Ogunquit einen hübschen Spazierweg direkt an der Küste vom kleinen Hafen Perkins Cove zum Strand, den Marginal Way. Zitat von »kwm« NY vom Wasser aus da gibts es die Circle Line Tour Habe ich vor Jahren mal gemacht. Eine sehr entspannte und interessante Angelenheit. Ich meine mich erinnern zu können, d...

Mittwoch, 18. Juli 2018, 06:44

Forenbeitrag von: »OliH«

Familientrip: 3 Wochen Osten, habt Ihr Tipps?

Ich würde Washington rauslassen und lieber etwas mehr Zeit an der Küste einplanen. Der Sommer in der Gegend ist sehr schwül. Cape Cod ist natürlich berühmt für seine endlosen Strände, aber auch z.B. in Rhode Island gibt es nette Strände, z.B. um Westerly und Naragansett, von wo man auch interessante Sehenswürdigkeiten wie Mystic Seaport oder die Paläste in Newport erkunden kann. Ansonsten kommt es auch auf Eure Interessen an. Zwischen Boston und den Niagarafällen gibt es so viele Berge (Berkshir...

Samstag, 5. Mai 2018, 08:17

Forenbeitrag von: »OliH«

New York - Cincinnati

Zitat von »Kerstin« Ich persönlich würde ja in New York bleiben und nach Cincinnati fliegen, kostet bestimmt nicht mehr als Mietwagen mit Einwegmiete für die Strecke. Da bin ich bei Kerstin. Das ist schon ein ziemlicher Rutsch... Aber: Das westliche Maryland und Pennsylvania haben durchaus einiges zu bieten. Harpers Ferry könntest Du Dir anschauen. Sehr nett. Überhaupt hat es allerlei Bürgerkriegs-Schauplätze und -Schlachtfelder in der Gegend, falls das von Interesse ist. Sehenswert ist Falling...

Freitag, 13. April 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »OliH«

Rundreise im Westen San Francisco bis Page

Da darf man sich nichts vormachen: Um von Las Vegas nach San Francisco zu kommen, verbringt man zwei lange Tage im Auto. Ja, man kann die Route zumindest teilweise durch spektakuläre Natur legen, aber nützt ja wenig, wenn man keine Zeit zum Anhalten hat. Und Teile der Strecke sind auch einfach nur elend langweilig. Ist halt so ein typischer Planungsfehler, eine Reise durch den Südwesten in San Francisco starten und enden zu lassen. Elegant beheben kannst Du den nur mit einem zusätzlichen Flug vo...

Dienstag, 10. April 2018, 07:05

Forenbeitrag von: »OliH«

New York und Nordosten - September 2018 - Planung

Zitat von »kwm« der Highland-Park steht auf der Liste der Ziele Seht zu, da früh morgens hinzugehen. Der Park ist mittlerweile ziemlich überlaufen Zitat von »Tinchen« Governors Island hat mir gut gefallen. Uns auch! Ein sehr lohnender Ausflug. Zitat von »Tinchen« Der Gantry Plaza State Park lädt auch zum Verweilen ein und bietet ebenfalls eine gute Aussicht auf Manhattan. Ein toller Viewpoint! Ich finde den Besuch des Tenements Museums eines der bewegendsten Erlebnisse, die man in New York habe...

Donnerstag, 5. April 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »OliH«

NY Roosevelt Island Tramway

Ist Jahre her, dass wir da mal rübergefahren sind. Damals gab es auf der Insel nicht viel mehr als Krankenhäuser und Brachflächen. Ich glaube, da hat sich die letzten Jahre aber einiges getan. Der Four Freedoms Park an der Südspitze dürfte tolle Aussichten bieten. Für einen Spaziergang sicher ganz nett.

Sonntag, 18. März 2018, 11:37

Forenbeitrag von: »OliH«

Madeira

Zitat von »Kerstin« irgendwo muss das üppige grün ja her kommen. Ja, das haben wir uns auch gesagt. Am Ende hatten wir aber sogar Glück: Erstens war das Wetter auf Madeira besser als auf Mallorca, wo wir ja ursprünglich hinwollten. Zweitens kam das richtig miese Wetter mit Sturm und Überschwemmungen erst ein paar Tage nach unserem Aufenthalt. Zitat von »steffuzius« schöne Fotos Bert, aber sowohl Lobos als auch Oli waren schon da. Oli hat den The´read nur raus gekramt,weil sein Bericht dazu fert...

Sonntag, 18. März 2018, 08:05

Forenbeitrag von: »OliH«

Madeira

Ich hole auch mal einen alten Thread aus der Versenkung, denn wir waren jetzt im Februar zum zweiten Mal auf Madeira unterwegs. Obwohl sich die Sonne etwas rar machte, konnten wir einige schöne Wanderungen unternehmen. Ich war fleißig und habe den Reisebericht dazu schon fertig: klick.