Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 849.

Gestern, 13:17

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Wheeler Geological Area

Hallo zusammen, Bereits seit geraumer Zeit beschäftige ich mich damit, wie ich zur WGA komme. Laufen ist mir auch wegen der Höhenlage zu weit (ca. 20 km alleine hin und zurück). Ich habe das Internet durchforstet (inkl. Bildern der Road 600), und überlege, ob die Road, die als übelst beschrieben wird mit einem Pickup Chevrolet Silverado, Dodge Ram oder alternativ mit einem Jeep Wrangler zu befahren ist. Vielleicht hat ja jemand schon eigene Erfahrungen gemacht?

Donnerstag, 7. März 2019, 23:24

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Kalifornien Points of Interest

Fern Canyon, Alamere Falls, Point Reyes Lighthouse, Mattole River Mouth, Trinidad State Beach, Klamath River Mouth, Klamath River Overlook Picnic Area, Battery Point Lighthouse, Lava Beds NM, Nevada City, Trona Pinnacles, Tehachapi Loop, Indian Canyons, Ladder Canyon, Kelso Dunes, Hole in the Wall, Caruthers Canyon, Cascade Falls (Lake Tahoe) Vielleicht fällt mir später noch was ein. War nur das, was mir spontan in den Sinn kam

Sonntag, 3. März 2019, 15:39

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Bilderrätsel #1879 - Caorle

Deutschland?

Mittwoch, 27. Februar 2019, 20:03

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Happy Birthday mike@us66

Auch von mir alles Gute zum Geburtstag. Konntest heute ja auch stilecht in der Sonne liegen, Bacardi Feeling hören und dabei Cocktails schlürfen

Mittwoch, 27. Februar 2019, 19:59

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Happy Birthday Bellagio"o"

Vielen lieben Dank für die Glückwünsche Einer meiner Lebenswünsche hat sich gestern erfüllt: Einmal im Sommer Geburtstag haben

Mittwoch, 27. Februar 2019, 00:11

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

R.I.P.

It‘s a shame gehört zum guten Inventar jeder vernünftigen 80-iger Party. Viel schlimmer fand ich seinerzeit Rick Astley...

Montag, 25. Februar 2019, 20:33

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Ostern in Texas

Warum willst Du den Big Bend NP nicht besuchen, oder habe ich das was überlesen?

Montag, 18. Februar 2019, 13:55

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Bilderrätsel noch sinnvoll ?

Du findest die Rätselei zu leicht? Hmmm.... mein Rätsel stand, trotz Wink mit dem Zaunmast, ein halbes Jahr ungelöst im Forum. Das wurde auch von Dir als zu schwer empfunden, obwohl ich dann sogar parallel im Forum einen Reisebericht angefangen hatte, in dem das gleiche Bild mit Ortsangabe stand, damit es mal gelöst wird. Da mein Reisebericht auch niemanden zu interessieren schien, habe ich den dann auch eingestellt. Im Gegensatz zu manch anderen, wie z.B. Thomas, brauche ich keinen Reisebericht...

Mittwoch, 13. Februar 2019, 18:44

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Durchschnittskosten 3-wöchiger USA Urlaub

Ich rechne für mich mit 30 € / Tag für Essen und Trinken. Das sind die Mehrkosten die ich gegenüber meinem Alltag in D habe. So subjektiv ist die Rechenweise Und ich habe einen recht hohen Standard als Urlaubs- Foodie . Objektiver wäre, was ein Frühstück, ein Abendessen, Snacks zwischendurch und Getränke in Dollar kosten

Mittwoch, 6. Februar 2019, 19:28

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

R.I.P.

Jo, der arme Kerl hatte wirklich Pech, so früh dement zu werden. Dafür dürfte er von seinem Sterben nicht mehr viel mitbekommen haben. Insofern dann doch wieder gnädig.

Montag, 4. Februar 2019, 16:51

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

HOH (Andreas) hat Geburtstag

Andreas besucht unser Forum nicht mehr. Ich glaube nicht, dass ihn die Glückwünsche erreichen werden. Falls wider Erwarten doch, natürlich auch von mir einen HGW zum B-Day

Sonntag, 3. Februar 2019, 11:10

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

San Francouver

Zitat von »onkelstony« Ah, was ich noch vergessen hatte: Im Sommer besteht die Möglichkeit, dass die ganze Küste im Nebel liegt. Da wäre ich dann recht enttäuscht, wenn ich nur im Nebel rumhänge 3 Tage lang. Ja, Nebel ist immer ein Thema, wobei der Nebel selten festzementiert ist. Oft muss man nur ein wenig warten und der Nebel lichtet sich. Dadurch entsteht dann eine ganz eigene, tolle Atmosphäre. Fast nie hängt die komplette Küste im Nebel, sondern wenn, dann meistens Abschnitte. Dennoch kann...

Samstag, 2. Februar 2019, 23:21

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

San Francouver

Zitat von »onkelstony« Bin mit der Route noch nicht ganz glücklick, vor allem der Teil nach dem Humboldt Redwoods State Park nach Redding gefällt mir nicht... Ausserdem bin ich nicht sicher, ob ich nicht doch 3 Tage in Vancouver brauche am Schluss und halt Seattle auf einen Tag kürzen soll. Verbesserungsvorschläge sind willkommen. Ich würde den Lassen lassen Du lässt sonst den schönsten Teil der Küste komplett aus, was eine totale Sünde wäre. Und soooo toll ist Bumpass Hell jetzt auch wieder ni...

Freitag, 1. Februar 2019, 08:20

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

San Francouver

Columbia River Gorge kannst Du hinsichtlich der Wasserfälle wohl knicken. Die Trails sind angeblich nach einem Feuer alle gesperrt, weil die Gefahr umstürzender Bäume zu groß ist. Und ich teile Kerstins Bedenken wegen des Mietwagens.

Donnerstag, 31. Januar 2019, 14:34

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Government Shutdown

Zitat von »mike@us66« Die Auswirkungen des Shutdown für den Joshua Tree N.P. kann man hier nachlesen...http://www.spiegel.de/reise/aktuell/shut…-a-1250592.html Was gibt es nur für A....auf dieser Welt. Und genau wegen dieser W....er müssen dann alle anderen leiden, weil anders als durch Sperren die Natur nicht geschützt werden kann. Das ist ein negatives Paradebeispiel dafür, dass Laisser-faire nicht funktioniert. Keine Kontrolle und das Chaos bricht aus. Das sollten sich manche Hippie-Träumer ...

Mittwoch, 30. Januar 2019, 21:19

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Government Shutdown

Mir erschließt sich nicht wirklich der Sinn, sich etwas mit Aufwand zu bestellen, wofür ich dann noch Versandgebühren zahlen muss, um es dann an Orten benutzen zu können, an denen ich das problemlos aus dem Auto heraus für weniger Geld kaufen kann. Aber was weiß ich schon

Mittwoch, 30. Januar 2019, 08:09

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Hilfe bei der Rundreise/Roadtrip Westküste

Ein National Park am WE wäre (außer dem Yosemite) für mich gar kein Problem. Absolut meiden würde ich an einem WE aber Las Vegas, die großen Funparks wie Universal Studios oder Six Flag und HWY 1 inkl. der Städte wie Monterey oder Santa Barbara. Faustregel: Alles was sich als Daytrip von einer Metropole aus leicht erreichen lässt ist am WE eher ungut.

Dienstag, 29. Januar 2019, 20:46

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Hilfe bei der Rundreise/Roadtrip Westküste

Zitat von »onkelstony« Zitat von »Bellagio"o"« Mich wundert, dass das noch keiner thematisiert hat: Guck' mal mein Posting 10 Minuten vor Dir... Haha - ja haben wir gleichzeitig das gleiche gedacht... nur die Toblerone war schneller. Was ne Schmach

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:25

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Hilfe bei der Rundreise/Roadtrip Westküste

Mich wundert, dass das noch keiner thematisiert hat: Ich würde SF nicht am Anfang 3 Nächte machen, sondern am Ende. Grund: Der Jetlag. Ihr wacht nach der ersten Nacht morgens so um 4-5 auf. Dann ist in der Stadt noch tote Hose. Ich würde südlich des Airports Richtung San José die erste Nacht nehmen. Dann morgens Fahrt nach Monterey und dort Frühstück. Dann habt ihr noch genug Zeit für Monterey und HWY 1. Sonst wird’s eher stressig. Weiterer Vorteil: Grand Canyon ist dann kein WE. Las Vegas nach ...

Montag, 28. Januar 2019, 19:13

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

13 Tage Californication

Ach ja, ich würde übrigens in Pismo Beach übernachten und vorher in Monterey. Wenn man die tolle Küste genießen will, wäre Santa Barbara eher Gehetze Das Geld für teure Hotels in zweiter Reihe in Santa Barbara würde ich in Pismo Beach in die erste Reihe investieren. Z.B. Da: https://www.spyglassinn.com Da war ich 2015 und es hat mir sehr gut gefallen. Tolle Zimmer und Terrasse mit Blick aufs Meer. Essen kann man da auch Prima auf der Restaurantterrasse. Der Fisch ist sehr lecker.

Montag, 28. Januar 2019, 18:56

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

13 Tage Californication

Die beste Reisezeit für den Yosemite ist m.M.n. sowieso Anfang Juli, wenn der Tioga Pass offen ist und der Schnee an den Tuolumne Meadows geschmolzen ist. Insofern bin ich bei Dir, den Park rauszunehmen. Eins muss ich aber loswerden: Der Park ist nur im Valley selbst voll. Und selbst da war ich vor 2 Jahren morgens um 7 fast alleine. Und wenn man etwas von der Straße weggeht wird es wie fast überall im Westen schnell einsam. Highlights für mich: Hike vom Glacier Point ins Tal (mit dem Shuttlebus...

Sonntag, 27. Januar 2019, 20:11

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Ich muß euch leider mitteilen,

Oh man Bernd, das tut mir wahnsinnig leid! Ich schreibe in solche Themen eigentlich nie, weil ich nicht weiß was ich sagen soll - und ich hasse das ganze oberflächliche Beileids BlaBla. Ich weiß auch jetzt nicht was ich schreiben soll, aber ich habe Dich und Ingrid bei Treffen als ganz, ganz liebe und positive Menschen kennengelernt, die total lebensfroh sind. Bitte bewahre Dir das Bernd, auch wenn sich das jetzt gerade vielleicht völlig absurd anhört. Auch wenn Du Dich gerade alleine fühlst, da...

Dienstag, 1. Januar 2019, 14:32

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Weihnachtsferien im Süden? Down under Vegas?

Einen Weihnachtsreisebericht für diese Gegend kenne ich nicht, habe aber auch schon mal damit geliebäugelt, zu der Zeit dorthin zu fliegen. Temperaturtechnisch muss man sich wohl auch in der Gegend Phoenix/ Tucson auf alles zwischen 0 und 25 Grad einstellen. Wenn man die Wetterdiagramne der letzten Jahre sieht, gibt es da immer wieder Kalt- und Warmlufteinbrüche. Selbst Weihnachten mit 30 Grad sind möglich. Am verlässlichsten ist das Wetter wohl noch in Palm Springs. Las Vegas ist natürlich kühl...

Dienstag, 1. Januar 2019, 10:07

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Weihnachts- und Neujahrs-Grüße-Thread 2018/19

Auch von mir ein Frohes Neues Ich bin schon so oft mit Vorsätzen ins Neue Jahr gegangen, die ich nicht halten konnte, dass ich den Vorsatz gefasst habe, ohne Vorsätze 2019 zu begrüßen

Montag, 31. Dezember 2018, 20:01

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Government Shutdown

Infos über den Shutdown finde ich sehr nützlich, da es viele von uns direkt betreffen kann. Eine Benennung der unterschiedlichen politischen Positionen finde ich für den USA Interessierten auch ok. Aber eine einseitige Darstellung politischer Inhalte (auch durch ledigliches Posten und verlinken einseitig kritischer Fragestellungen und Medien) empfinde ich hier völlig deplatziert und als totales no go.

Sonntag, 30. Dezember 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Happy Birthday Kalle

Auch von mir alles nachträglich Gute

Sonntag, 30. Dezember 2018, 13:31

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

ESTA - Einreise in die USA

Ok, ab sofort mache ich das, was ich eigentlich schon immer hätte tun sollen: Ich drucke mir die ESTA-Bestätigung aus und lege Sie in meinen Reisepass. Wenn die Technik oder irgendein Flughafenmensch versagt, hab ich dann immerhin noch den Nachweis dabei dass alles ok ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert ist ja recht gering und "eigentlich" braucht man den Ausdruck ja nicht, wenn im System alles hinterlegt ist, aber bisher hatte man ja für diesen unwahrscheinlichen Fall noch den "Airba...

Sonntag, 30. Dezember 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Massentourismus USA

Mann, da wart Ihr noch frisch und knackig Wer hat denn das Foto gemacht?

Samstag, 29. Dezember 2018, 14:15

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Massentourismus USA

Zitat von »Gabymarie« Zitat von »Bellagio"o"« sein umfangreiches Werk auch unbedingt in chinesischer Sprache veröffentlichen zu müssen. Wer macht denn sowas????? Meines Wissens nach hat unter anderen Fritz Zehrer einen Service in chinesischer Sprache.

Samstag, 29. Dezember 2018, 14:13

Forenbeitrag von: »Bellagio"o"«

Massentourismus USA

Ich sehe das Problem nicht nur auf ein paar Viewpoints in den Nationalparks beschränkt. Ich war letztes Jahr in der White Pocket. Dort könnte ich wegen der Menschenmassen kaum ordentlich fotografieren. Am Parkplatz standen 20 !!! Jeeps. Alles Anbieter aus Kanab, die Touris im großen Stil dahin bringen - sehr viele Asiaten dabei. Hier bestimmt die Nachfrage das Angebot. Früher wusste kein Schwein dass da was ist, heute spricht sich das im Netz ratzfatz rum. Wer die White Pocket kennt, weiß, dass ...