Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 22. Mai 2012, 17:41

@Utah&Co
Vielen Dank für die tollen Bilder und die Eindrücke aus der Sicht eines Nicht-Hobbyisten! :winken:

Es freut mich, dass es euch bei uns gefallen hat und ihr soviel Interesse gezeigt habt!
Sicherlich war es nur ein kleiner Eindruck von dem, was das Westernhobby ausmacht und warum wir daran Gefallen finden und unseren Spaß haben. Evtl. war es ja auch ein Anreiz, nicht nur im nächsten Jahr nach Dog City wieder zu kommen, sondern auch mal bei einem Westernclub in eurer Gegend an einem offenen Tag rein zu schnuppern.

Den Typen neben Eric mit dem Zylinder auf dem Kopf nennt man übrigens "Shorty". (:lachtod:)


@Yes/taliesin
Danke - bei mir fährt die Kutsche morgen Nachmittag wieder vor. :zwinker:

Und Bilder wird es sicher wieder reichlich geben. :D


@Thomas
Ich wusste bis vor 3 Jahren auch noch gar nichts vom Westernhobby/Living History - da war ich dann ein Besucher am Tag der offenen Tür in Dog City; der Rest hat sich so ergeben...
Ich war auch erstaunt, was es in meiner Gegend für Clubs des Westernhobbys gibt; richtig Werbung gemacht wird da nur selten.



In der Rhein-Zeitung (und den angeschlossenen Internet-Medien) gibt es einen Artikel vom Tag der offenen Tür mit einigen Bildern und einem kurzem Video.

Leider hat der Reporter offenbar zu viel Sonne am Sonntag abbekommen. Denn er ist entweder zur Rothaut mutiert oder hat sich das Hirn verdörrt; anders ist die Überschrift nicht zu deuten:
Indianer und auch ein paar Cowboys bevölkern Hundsdorf

Zudem hat der Reporter keine Ahnung vom Westernhobby bzw. vom Indian Council, sonst wüsste er, dass es kein Indianerfest ist.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 22. Mai 2012, 17:50

wir sind Powwow Fans, haben aber erst zwei besucht. Es ist schwer während unserer Reisen einen passenden Termin zu finden, weil viele Stämme kaum Reklame machen. Jetz für den Sommer hab ich auch noch nix gefunden.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 29. Mai 2012, 18:06

Das 62. Indian Council fand dieses Jahr zur gewohnten Zeit und zum 24. Mal in Hundsdorf statt.

Leider wurde ich durch meine Schulterprobleme daran gehindert, beim Aufbau dabei sein zu können. Somit gibt es diesmal "nur" Bilder aus der Zeit, wo die Veranstaltung lief.

Das Wetter war sehr unterschiedlich: am Ankunftstag Christi Himmelfahrt morgens war es an vielen Stellen noch weiß durch den Frost in der Nacht. Die nächsten Tage waren nachts kalt, tagsüber schon mal wärmer und leider unbeständig bis regnerisch. Am Tag der offenen Tür wurde es dann richtig warm und in der folgenden Woche bis zum Abbautag war es zum Teil schon zu sommerlich warm. Insbesondere nach einem Gewitter und der darauf folgenden schwülwarmen Luft machte bei dem ein oder anderen der Kreislauf schlapp.


Ich hatte wieder eine sehr schöne Zeit mit tollen Erlebnissen und viel Spaß (auch wenn ich nicht die ganze Zeit dableiben konnte).



Die folgenden Bilder sind von allen Tagen gemischt.
Los geht es mit einer Übersicht auf das Council-Gelände.

Blick von Osten









Von dieser Stelle auch wieder ein paar Panoramaaufnahmen:

Am Anreisetag

Panorama


Dog City in seiner Boom-Zeit

Panorama


Am Abbautag

Panorama



Blick von Westen

Panorama



Diesmal bin ich ein wenig gewandert, um das Gelände auch mal von Süden knipsen zu können.







Der Zugangsbereich



Die Main Street




Hinter manchen der Fassaden hatten Händler ihre Ware aufgebaut; es gab alles, was zum Westernhobby dazu gehört.





Der Saloon




Glücklicherweise konnte man aus einer leerstehenden Kneipe so einige Westernutensilien, Tische, Stühle und sogar eine Bar und einen Spiegelschrank ergattern, so dass der Innenbereich viel mehr hermachte, als im letzten Jahr.











Bei schönem Wetter saß man lieber draußen; aber am Eröffnungswochenende spielte eine Band, so dass es z.B. Samstag abends proppenvoll war.











Ein paar Eindrücke vom Lager der Texas Rangers Germersheim und vom Lagerleben


Ein zufriedener Otto im Lager


Mein Zelt will ich euch nicht vorenthalten.


Gemeinsames Essen in der Messe


Reibekuchen auf offenem Feuer


Grillen


An einem Abend hatten wir Freunde vom Western Club Rocky Mountains aus Solingen zu Gast, die auch letztes Jahr schon unsere Nachbarn auf dem Councilgelände waren. Unser Cookie hat für über 20 Personen ein leckeres Chili zubereitet.




Der Nachtisch wurde von den Gästen mitgebracht: Biskuits belegt mit Mascarpone, Sahne, einem Sirup oder Marmelade und bestreut mit weißer Schokolade. Lecker!




Es war ein sehr netter Abend mit vielen bunten Getränken und lustigen Gesprächen (Stichwort: Buck-Board)



Über die Population der Bisons war ich eher überrascht, weil ich viel Trauriges im Vorfeld gelesen hatte, da die Tiere alle mit dem Schmallenberg-Virus infiziert sind:
Aus der [http://www.bison-vom-sonnenhof.de/]Homepage des Bauern[/URL]:

Zitat

Alle unsere Bisons sind infiziert. 16 Tiere sind schon verendet. Zur Zeit ist keine medizinische Hilfe möglich. Das Veterinäramt, das Landesuntersuchungsamt, der Rindergesundheitsdienst, die Rinderklinik der Uni Giessen, die Tierärztliche Hochschule Hannover, die Lufa Speyer und das Friedrich-Loeffler-Institut suchen in Zusammenarbeit nach einer Möglichkeit das Virus mit all seinen auch noch nicht bekannten Auswirkungen zu bekämpfen, um unsere Tiere in Zukunft schützen zu können. Wie der weitere Verlauf der Virusinfektion in unserem Betrieb verläuft ist noch völlig unklar. Zur Zeit schlachten wir natürlich keine Tiere und können Ihnen daher auch kein Bisonfleisch zum Verkauf anbieten. Sobald der Bestand wieder völlig gesund ist, hoffentlich im Sommer, informieren wir Sie hier an dieser Stelle. Im Moment können Sie aber noch Bisonschinken kaufen. Der stammt aus der September-Schlachtung und brauch um die gewohnt hohe Qualität zu erreichen 6 Monate in der Herstellung. Wir würden uns freuen Sie als Kunden nach dieser schweren Zeit wieder in unserem Hofladen begrüßen zu dürfen. Ihre Familie Boller

Die meisten Jungen sind bei der Geburt gestorben oder tot zur Welt zu kommen, so dass es nur wenige Jungtiere gab (wir haben 7 gezählt).







Das Cowboy-Lager








Unsere Cow-Boy-Group




Eine Gruppe hatte wieder um ihr Lager Stacheldraht gezogen: Freies Land für freie Cowboys!




Die Pony-Express-Reiter aus Berlin waren auch wieder da. Einer ist ja auch im Forum angemeldet und war schon mal bei einem Treffen in Berlin.




In diesem Bereich lagern auch die Yankees...


...oder andere Texas Rangers


Die Hays Rangers hatten wieder ihr Alamo aufgebaut und waren jederzeit zu allem Möglichen oder Unmöglichen zu haben.













Das Trapper-Lager






Die gesteckten Holzhütten werden zahlreicher, so dass es sie jetzt auch mit Veranda gibt.




Kerzendreher


Die Frettchen waren tagsüber eher träge.


Außer sie durften an jemandem rumwuseln.


Sogar ein Boot war mitgebracht worden.


Vor der Trapper-Lodge fand auch wieder das Rodeo (Geschicklichkeitswettbewerbe) statt.













Die Hudson Bay Company sind sehr "speziell"; sie schwören noch auf König George.




Dort bekamen Gäste vom Forum am Tag der offenen Tür einen Vortrag, was es mit der Company eigentlich auf sich hat.



Das Indianerlager








Gabi hat uns am Tag der offenen Tür wieder in ihr Tippi gelassen und vieles erklärt.








In der Tanz-Lodge fanden öffentliche Tänze statt; so war ich auch mal IN der Lodge.






Am Tag vor der offiziellen Eröffnung fand eine Indianer-Demo statt; man machte auf den Omaha-Tanz am folgenden Tag aufmerksam






Einige unerschrockene Indians wagten sich sogar in den Saloon



Der Omaha-Tanz sollte den 4th of July von 1890 nachstellen, auf dem auch "Regierungsvertreter" ihre Reden hielten.








Das Pow Wow in der Tanz-Lodge









Bilder von der diesmal sehr kurzen offiziellen Eröffnungsveranstaltung.






Mit dabei zwei alternde Cowboys.


Nordstaaten-Soldaten


Auch die Jüngeren wurden angekarrt.





Über mehrere Tage fand wieder ein Deckenhandel bzw. Tauschhandel statt.







Die Council Gazette erschien auch wieder





Ein paar Mexikaner tanzten im Saloon; das fand ich nicht besonders toll.





Ein Kaffeeklatsch der Damen von Dog City wurde von ein paar leichten Mädchen aus Texas heimgesucht.


Danach umgarnten die "vier Schlampen aus Texas" die Cowboys vor dem Saloon.



Eine Großbrand in der Main Street wurde von der Feuerwehr gelöscht.


Anschließend auch der Brand der Feuerwehrleute.



In diesem Jahr konnte man die Dog City Driving License erwerben. Da ich den theoretischen Unterricht verpasst hatte, habe ich die theoretische Prüfung so gerade bestanden. Dafür war ich in der Praxis fehlerfrei.




Doc erklärt alles zu seinem Ford Vehicle




Mein Führerschein


Jo ist ja im Jahr 1834 geboren, hat den amerikanischen Bürgerkrieg mitgemacht, war lange Jahre Rancher und setzt sich jetzt 1912 im Ruhestand auch noch mit den neumodischen Herausforderungen auseinander.



Ein Cowboy-Kochwettbewerb wurde auch veranstaltet.







Beim Sale am letzten Abend konnte ich günstig einen Wollmantel für die herannahende kalte Jahreszeit erwerben.



Zum Abschluss noch ein paar nächtliche Impressionen.













Die Aussichten für eine weitere Veranstaltung an dieser Stelle sind leider eher ungünstig. Teile des Geländes liegen in einer Wasserschutzzone (Unwort des Councils 2012). Dadurch wurde ein Wildpinkelverbot ausgesprochen, an das sich wohl auch größtenteils gehalten wurde. Leider scheinen die politischen Verantwortlichen der Gemeinde Hundsdorf kein Interesse an der Fortführung der Indian Councils zu haben, obgleich sie in der Zeit, wo es läuft, sicher den Umsatz des Jahres machen. Man pocht auf schon bestehende Restriktionen, für die es keine weitere Ausnahmegenehmigung mehr geben soll, und stellt neue auf. Bei einer Begehung über das Gelände zeigte sich manch eine(r) der Verantwortlichen von seiner unwilligen bis dummdämlichen Seite, so dass der Western Bund jetzt verstärkt nach einem Ausweichgelände sucht. Schaun wir mal.... :zwinker:
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 30. Mai 2012, 16:25

Wieder ein toller Bericht vojn Dir und schöne Fotos, ich hoffe das es den Bisons bald wieder besser geht :zwinker:
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Utah & Co

USA Experte

  • »Utah & Co« ist weiblich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 1. Juni 2012, 00:03

Hallo Otto,
Sehr schöne Fotos hast Du gemacht, besonders die Nachtaufnahmen mit den Lampen und Feuerstellen vor den Zelten. Das sieht sehr gemütlich aus und sogar mit Mondschein, klasse!
Wie? und ob das nochmal stattfindet steht in Frage?? das wäre aber für die Hobbyisten sehr schade.

ich hätte da noch so einen kleinen Nachschlag zu bieten:

Klick

Viele Grüße
Jutta
Liebe Grüße von
Utah & Co
---------------------------------------------------------------------------------
Island 2016
Florida 2016

Bei vielen USA-Stammtisch.NETten Treffen dabei.

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 255

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 1. Juni 2012, 09:42

Nette Bilder Jutta und Otto

Ich häng mal den Versuch eines Online-Albums dran: Impressionen
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 255

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 1. Juni 2012, 16:00

Das Album ist Mist. Testet mal das: Impressionen Council 2012

oben in der grauen Zeile rechts auf "weiter" drücken.
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

inki-k

USA Experte

  • »inki-k« ist weiblich

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Bankkauffrau

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 1. Juni 2012, 16:37

Besser Eric! :thumbsup:

Schöne Bilder! Auch natürlich die von Otto und Utah & Co.! Ich kann mir Euer Council gut vorstellen!

Vielen Dank dafür!
"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

Southwest 1982, 2000, 2007, 2009, 2010, 2016, CA+HI 2018 in process; Midwest 2002; Florida 2011, 2014; Northwest 2012; NYC 2015

Bei USA-Stammtischtreffen dabei gewesen



Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 1. Juni 2012, 17:56

Hallo Otto,
Wie? und ob das nochmal stattfindet steht in Frage?? das wäre aber für die Hobbyisten sehr schade.


Die Location steht in Frage, da es Wasserschutzgebiet ist und wir immer mehr Auflagen erfüllen müssen.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir einen Teil des Geländes nicht mehr belegen dürfen (die Seite der Main Street, wo auch unser Lager steht). Das hieße: zusammenrücken. Darum wird verstärkt nach einem anderem Gelände gesucht - irgendwo in D. Das ist leider nicht ganz einfach, da gewisse Voraussetzungen erfüllt sein müssen (Wasser/Strom/Abwasser....).
Grundsätzlich soll es nächstes Jahr aber wieder stattfinden - aber wo ist noch die Frage....


@Jutta/Eric: schöne Impressionen! :thumbup:
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 1. Juni 2012, 21:48

Die Auflagen für so große Veranstaltungen werden wohl immer höher werden [Daumendrück]
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 3. Juni 2012, 15:30

Ein paar mehr Impressionen vom Indian Council 2012

Indians





















Home Sweet Home










Im Saloon














Hudson Bay Company









Hays Rangers





Trapper













Drunken Mex



Yankees





"Open Range!"



Fortschritt?


Siesta
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 4. Juni 2012, 18:07

Hier noch ein Bild vom offiziellen Eröffnungstag; etwas retuschiert, damit man Jo und mich auch erkennen kann.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Rampart

USA-Freund

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 4. Juni 2012, 19:14

Otto du machst ja schöne und informative Berichte, aber fast 200 Bilder auf einer Seite machen das lesen dieser Berichte zu einer Qual, insbesondere wenn man nicht gerade DSL 16000 hat. Ja es soll Leute geben die sowas nicht haben. Auf mehrere Seiten verteilt würde das verfolgen deiner Berichte vielleicht auch mal Spass machen, aktuell klicke ich bei zu langem hochladen eher auf Portal und lese die Berichte gar nicht.

Gruss Stefan
Gruß Stefan

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 4. Juni 2012, 19:23

Sorry, Stefan, aber leider bin ich selber Opfer das lahmen DSL, denn ich habe hier auch nur DSL2000 - und das oft auch noch nicht mal.
Susanne sagt mir auch oft, dass sie meine Berichte anklickt und dann erst mal was anderes macht. Schuld ist allerdings wohl auch mein Webspace bei arcor, der ist nicht der schnellste. Verkleinert habe ich die Bilder aber immer und bei Panoramen gibt es einen Extra-Link

Ich kann dir nur folgenden Rat geben:
Änder in deinem Profil unter Einstellungen/ Ansichten die Einstellung der Beiträge pro Seite zB auf "5". Dann musst du zwar öfter blättern, aber der Aufbau dauert nicht immer sooo lange. Ich selber habe es auf "10" geändert (als Kompromiss). Aktuell ist der Standard 20 Beiträge.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. Juli 2012, 21:05

Der Western Bund e.V. Deutschland hat eine neu gestaltete Homepage.
In der Galerie zum Indian Council 2012 sind Bilder von mir eingestellt worden.
Link.

Alle anderen Bilder auf der HP sind übrigens (bislang) auch von mir.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 28. September 2012, 17:09

AFAKTOR ist eine Reenactment-Zeitung, die szeneübergreifend über alle Darstellungen der Living History von der Steinzeit bis 1918 berichtet.

Sie erscheint quartalsweise; in der seit heute erhältlichen Ausgabe ist eine Rückschau zum diesjährigen Indian Council. Der Bericht (4 Seiten) und die Bilder beschäftigen sich fast ausschließlich mit den Indianerdarstellungen, die am Tag der offiziellen Eröffnung stattfanden. Ansonsten gibt es eine Beschreibung, was das Indian Council ist und war.
Ich finde den Bericht gut, aber beim nächsten Mal sollten die anderen Darstellungen der Veranstaltung (Trapper, Cowboys, etc.) etwas mehr Beachtung finden. :zwinker:

Hier ein Link auf das Titelbild, der geneigte Stammtischler sollte sich dieses mal genauer ansehen. :zwinker:
AFAKTOR.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Kanada-Kalle

unregistriert

37

Freitag, 28. September 2012, 17:25

Hallo Otto
Habe mir gerade den Bericht durch gelesen. Bericht ist nicht schlecht. Du hast recht, es könnte (Cowboys,Trappern, etc.) mehr Beachtung finden. Sonst OK :thumbup:

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 17. Dezember 2012, 20:42

Indian Council 2013

Das "Indian Council 2013" findet vom 09.05.2013 bis 21.05.2013 wieder in Hundsdorf/Westerwald statt.

Die Veranstaltung ist wie üblich nicht öffentlich, aber am "Tag der offen Tür", welcher am 12.05.2013 stattfindet, können sich auch Nicht-Hobbyisten vor Ort über das Westernhobby informieren.

Infos und Anfahrtsbeschreibung gibt es auf der HP des Western Bundes.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 28. Januar 2013, 18:43

Wie schon erwähnt findet das Indian Council 2013 wieder in Hundsdorf statt.
Wir müssen aber wohl zusammenrücken, denn einige werden wegen des Wasserschutzgebietes ihren angestammten Lagerplatz verlassen müssen.
Wer dann wo aufbauen muss/kann, soll bei der Westernbund-Tagung im März entschieden werden.

Mal sehen, wo unser Club dieses Jahr aufbauen wird - evtl. oben am Waldrand.

Hier mal ein paar ungewöhnliche Bilder vom Council-Gelände: "unbebaut", eingezäuntes Bison-Gehege und jede Menge Schnee.

Der "Eingangsbereich" mit dem fest installierten Wasch- und Abwassergebäude.


Die"Main-Street" mit dem Platz des Saloons.


Blick von der Main Street in Richtung des Lagers der Texas Rangers Germersheim. Mindestens die Lager des unteren Bereichs rechts von der Mains Street müssen umsiedeln.


Blick über den Saloon-Platz hoch zum Platz der Trapper Lodge und zur Hudson Bay Co.


Block in Richtung Indianer-Lager.


So ein Wetter brauche ich beim Council aber nicht. 8|
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 845

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 11. März 2013, 18:20

Zur Info - leider schlechte Nachrichten:

Zitat

Council 2013
Derzeit ist die Durchführung des 63. Indian-Council nicht gesichert.

Darüber, ob die Veranstaltung doch noch stattfinden kann oder endgültig abgesagt wird, werden wir an dieser Stelle informieren.



Link zum Western Bund.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto