Du bist nicht angemeldet.

BlancCoyot

USA-Freund

  • »BlancCoyot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 7. Mai 2017

Wohnort: Hilden

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Mai 2017, 17:38

Iyuptala & Friend´s, Rösrath/Hilden

Indianer üben auch Heute noch eine große Fazination aus,wie haben Sie
aber wirklich gelebt , in welchen Behausungen lebten Sie ? Wir von der
IG-Iyuptala & Friend´s erkunden die Geschichte der
Nordamerikanischen Indianer , vor allem der Kulturen von Nomaden
(Plainsindianer), die in Tipis auf den weiten Ebenen Nordamerikas um
1800 lebten.

Um nicht nur in Geschichtsbüchern zu lesen, möchten wir versuchen, diese
Geschichte (so weit heutzutage möglich) nachzuleben. "Living History" -
Lebendige Geschichte - ist das Stichwort.Der Geschichte ein Gesicht
geben,Geschichte zum anfassen-begreifen,mittendrin sein, daß ist unser
Ziel.

Wir bezeichnen uns als praktizierende Völkerkundler und nehmen unser
"Hobby" und die damit verbundene Arbeit , sei es in theoretischer oder
praktischer Form , sehr ernst.Weitere Infos auf unserer Webseite:http://iyuptala.de.tl
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Hezen sehen,nicht mit dem Auge in deinem Kopf !

BlancCoyot

USA-Freund

  • »BlancCoyot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 7. Mai 2017

Wohnort: Hilden

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:03

Wilder Westen,Bochum

Vom Streben nach Glück,200 Jahre Auswanderung aus Westfahlen nach Amerika
Ausstellung vom 31.3. bis 29.10.2017 in der Zeche Hannover in Bochum(LWL Industriemuseum)
anl. der Extraschicht- die Nacht der Industriekultur veranstaltet die Zeche Hannover in Bochum am 24.6.2017 ab 18.00 Uhr Wilder Westen im Revier,Show und Musik mit Cowboys und Indianer.
Wir von der IG Iyuptala & Friend´s (http://iyuptala.de.tl ) verschaffen dort dem Publikum einen kleinen Einblick in die Geschichte der Nordamerikanischen Indianer mit einem kleinen Lager,Tipi und Ausstellung von historischen Gegenständen.Wir machen dort Geschichte begreifbar und greifbar.Weitere Infos zur Industrienacht:https://www.lwl.org/industriemuseum/stan…veranstaltungen

Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Hezen sehen,nicht mit dem Auge in deinem Kopf !

BlancCoyot

USA-Freund

  • »BlancCoyot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 7. Mai 2017

Wohnort: Hilden

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:09

Vom Streben nach Glück

Vom Streben nach Glück- 200 Jahre Auswanderung aus Westfahlen nach Amerika,
eine Ausstellung des LWL Industriemuseum,Zeche Hannover/Bochum vom 31.3.2017 bis zum 29.Oktober 2017
mit weiteren Sonderveranstaltungen (24.6.2017 ab 18.00 Uhr Extraschicht- die Nacht der Indusatriekultur,Wilder Westen im Revier)
https://www.lwl.org/industriemuseum/stan…veranstaltungen
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Hezen sehen,nicht mit dem Auge in deinem Kopf !

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 939

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. Mai 2017, 12:14

Hallo Im Stammtisch, ich glaube, dass es hier Gleichgesinnte gibt, wenn auch von der anderen Fraktion
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

BlancCoyot

USA-Freund

  • »BlancCoyot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 7. Mai 2017

Wohnort: Hilden

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. Mai 2017, 13:01

ja prima !
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Hezen sehen,nicht mit dem Auge in deinem Kopf !

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 767

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 8. Mai 2017, 14:11

Wir besuchen gerne die Indianer in den USA und wurden bisher auch immer freundlich aufgenommen
:wc1:

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 121

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. Mai 2017, 16:28

Hallo!

Ich glaube, wir sind uns schon mal begegnet; die Simone kenne ich auf alle Fälle. :winken:

Ich selber kann zu Indianern nichts beitragen, hier im Forum sind noch ein paar andere Texas Rangers unterwegs und auch ein paar Cowboys. :cwb:
Das Forum ist in erster Linie ein Forum für USA-Reisende aber auch ein Freizeitforum. Deshalb habe ich auch diese Westernhobbyecke hier eingerichtet.
Die meisten angemeldeten User haben aber damit nichts am Hut; aber ich weiß, dass auf die Beiträge von außerhalb gerne mal zugegriffen wird. Insbesondere wenn Bilder eingestellt sind. Denn im Web findet man eher wenig und mit Facebook und Co habe ich nichts am Hut.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

BlancCoyot

USA-Freund

  • »BlancCoyot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 7. Mai 2017

Wohnort: Hilden

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Mai 2017, 14:13

ja halöchen,wir sind uns bestimmt hier oder da auf Hobbytreffen mal begegnet auch wenn wir uns nicht persönlich kennen.Unser Hobby egal welche Darstellung ist einzigartig und jeder gibt sein bestes und es ist auch schön wenn hier oder da Interessierte mal reinschnuppern.Auch wenn es hier ein USA-Stammtisch ist und mehr oder weniger über USA Reisen usw. diskutiert und gezeigt wird ,unser Westernhobby ist ein Teil davon und gehört auch zur Geschichte der USA.Wir sind ja im Prinzip geschichtsdarsteller und machen diese Geschichte lebendig und halten diese auch am Leben.Ich habe mir vor Jahren die indianische Geschichte ausgesucht,schnupper aber auch schonmal in anderen Epochen rein.Weiterhin viel Freude,deine Bilder hier sind super und vieleicht begegnen wir uns irgendwo mal .Gruß Armin
»BlancCoyot« hat folgende Dateien angehängt:
  • Alt3.jpg (161,46 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Januar 2018, 22:24)
  • 032.jpg (215,67 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Januar 2018, 22:24)
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Hezen sehen,nicht mit dem Auge in deinem Kopf !