Du bist nicht angemeldet.

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:37

keine Wanderung...nur ne Frage zur Orientierung

Guten Abend liebe Foris,

Ich muss mal ganz naiv fragen, wie das mit der Navigation beim Wandern in wegelosem Gelände per gps und den dazugehörigen Koordinaten funktioniert.

Ich finde so viele Wegbeschreibungen im www mit diesen mir ( noch) unverständlichen Wegpunkt-Angaben...würde die aber gerne auch nutzen, zb in der bisti-wilderness oä.

Muss ich mir dazu zwingend so ein Gerät zulegen oder reicht auch eine gps-app?
Und muss ich da erst ganz viel lernen oder ist so etwas dann selbsterklärend?
Ich habe leider mit all diesem computer-technik-Kram nix am Hut und werde deshalb von den moderneren Mitgliedern meiner Familie gerne als altmodisch ( nett) oder auch ignorant ( genervt) bezeichnet...

Möchte es diesmal lieber selbst hinbekommen und Streit im Heim vermeiden, wenn ich mich nicht gleich verständig zeige :D

Gibt es eurerseits Tipps, links oder sonstige Hilfe :rolleyes: ?( ...gps für dummies, sozusagen... :8o:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:47

Prinzipiell kannst du in Handy-Apps gpx-Tracks importieren. Ein separates Gerät hat Vorteile, aber auch Nachteile (Display, Kosten).

Ich nehme Maps3D fürs iPhone. Funktioniert perfekt.

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2018, 04:52

App reicht vollkommen. Falls du Angst hast wegen Akku, dann nimm 'ne Powerbank mit. Mit meiner kann ich mein Galaxy S5 3x komplett laden.

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Februar 2018, 08:29

Perfekt, ich danke euch beiden!! Das werde ich mir mal anschauen! Und klingt auch nicht so kostspielig!!!
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Februar 2018, 08:33

App reicht vollkommen. Falls du Angst hast wegen Akku, dann nimm 'ne Powerbank mit. Mit meiner kann ich mein Galaxy S5 3x komplett laden.

Thomas, hast du eine gps-app für dein Handy? Und wenn ja, welche? Ich habe auch das S5, daher frage ich.. :D
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Februar 2018, 13:08

Ich schon wieder..habe mir jetzt mal so eine App aufs Handy geladen...ich bin aber scheinbar echt nicht mit diesem Krempel kompatibel :cursing:

Da werde ich noch einige Tutorials schauen müssen, bis ich das kapiere...hoffentlich :whistling:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





kieckbusch

Wolfgang

  • »kieckbusch« ist männlich

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 20. April 2012

Wohnort: Santa Ursula, Teneriffa

Beruf: Ing. Elektronik

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. Februar 2018, 14:14

Ich habe für meine WAnderfreunde auf Teneriffa mal eine Beschreibung über Wander-App auf dem Android-Handy angefertigt:

http://kieckbusch.de/html/locus.html

Die kann hilfreich sein.

Gruß, Wolfgang

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. Februar 2018, 16:16

Oh prima, Wolfgang! Guck ich mir gleich mal an!!! Ich kenne deine Seite eigentlich...dieser Punkt ist mir bisher aber entgangen:)
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. Februar 2018, 16:21

Wenn ich die entsprechende Karte dann in dee App habe, kann ich dann da irgendwo die Koordinaten für zb den KoW eingeben und mich dann dahin "führen" lassen?
Oder muss ich das am PC vorher machen und dann aufs Handy schicken???

Sorry für diese vielleicht simplen Fragen.. :S:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Februar 2018, 03:01

ich habe Locus nutze es aber nicht zur Navigation auf Straße, da ist mir mein TomTom zig mal lieber. Locus nutze ich auch nur zur Zielführung, mehr nicht. Wir sind nur Hobby Wanderer und da brauche ich das nicht wirklich. Mein letztes Mal GPS war, als ich die Geheime Petroglyphen Höhle bei Moab gesucht und gefunden habe.

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:15

ich habe Locus nutze es aber nicht zur Navigation auf Straße, da ist mir mein TomTom zig mal lieber. Locus nutze ich auch nur zur Zielführung, mehr nicht. Wir sind nur Hobby Wanderer und da brauche ich das nicht wirklich. Mein letztes Mal GPS war, als ich die Geheime Petroglyphen Höhle bei Moab gesucht und gefunden habe.


Locus hab ich jetzt auch, bin aber etwas überfordert mit den ganzen Funktionen...vielleicht versuche ich es einfach weiter wie bisher mit Beschreibungen...Dann finde ich wohl nicht jeden Ziel, aber gut...egal...
Jedenfalls herzlichen Dank für die Tipps!
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





kieckbusch

Wolfgang

  • »kieckbusch« ist männlich

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 20. April 2012

Wohnort: Santa Ursula, Teneriffa

Beruf: Ing. Elektronik

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:39

Du kannst z.B. von meinen Seiten viele GPS-Tracks direkt ins Handy laden - direkt in Locus.
Dann hast Du den Weg und bemerkst sofort, wenn Du abgewichen bist.

Teneriffa-Tracks: in der Abteilung Wandern: www.kieckbusch.de
USA-Tracks bei vielen meiner Ziele: www.hiking-southwest
z.B. hier: http://hiking-southwest.de/html/kow.html

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Februar 2018, 21:37

Du kannst z.B. von meinen Seiten viele GPS-Tracks direkt ins Handy laden - direkt in Locus.
Dann hast Du den Weg und bemerkst sofort, wenn Du abgewichen bist.

Teneriffa-Tracks: in der Abteilung Wandern: www.kieckbusch.de
USA-Tracks bei vielen meiner Ziele: www.hiking-southwest
z.B. hier: http://hiking-southwest.de/html/kow.html


Ja also, genau das habe ich versucht, aber da heißt es dann immer "dieses Dateiformat wird nicht unterstützt"...
Ich hab es dann bei Zehrer probiert und das hat geklappt.
Aber nur auf dem tablet..ich habe mir Karten von openandromaps geladen und auf dem tab ging das, im handy sagt locus zwar " Vorgang erledigt" oder so ähnlich, die Karten kann ich dann aber trotzdem nicht sehen..?!?!!??? ?(
Muss ich also das tablet mitschleppen :S:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 30. März 2018, 12:10

Vielen Dank!! Ich habe es jetzt zwar schon hinbekommen, aber ich finde sicher noch einige gute Infos besonders zum echten Einsatz im Gelände!!! :thumbsup:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





zehrer

USA Experte

  • »zehrer« ist männlich

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 31. März 2018, 13:14

Hallo Tanja!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wandern mit dem GPS ausschließlich in der Praxis geübt werden kann, da man in Abhängigkeit zum Gelände erst lernt, wie intensiv und genau man sich in bestimmten Situationen am Gerät orientiert oder eben nicht. Das heißt leider auch, dass man aus Fehlern lernt.
Viele Grüße
Fritz

Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
Hike the USA - it's amazing out there!
USA Travel Guide - USA Hiking Database

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich
  • »reizhusten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 31. März 2018, 17:25

Das glaube ich dir sofort! Und das habe ich auch bei dir gelesen! Das werde ich auch hier noch ein paar Mal üben, bis Oktober ist ja noch Zeit!!!
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO