Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JamesMichener

Freshman & Nature Lover

  • »JamesMichener« ist männlich
  • »JamesMichener« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2014

Wohnort: close 2 home

Beruf: Sauerstoffatmer und Fotosensorverbraucher

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juli 2015, 08:14

Kindersitze / Kindersitzpflicht in USA (California, Nevada, Arizona)

Hi, kann mir jemand zu dem o.g. Thema was sagen?
- wen kann man fragen?
- wo ist die Gewichtsgrenze

Mein Sohn ist 6 Jahre alt, eine Kindersitzerhöhung ist in Deutschland ja mindestens noch Pflicht... Meine passt aber schlecht in den Koffer :huh: - vielleicht die Armlehnen abschneiden ?(

-- PS --
habe mich selber per Google schlauer gemacht, interessante Seite hier: http://www.tripsbytips.de/reisefuehrer-a…n/10445326.html

Die empfehlen entweder Mitnahme (Kostenlos wahrscheinlich bei Lufthansa) oder Kauf vor Ort.

Ich werde mal bei Lufthansa fragen. Ende nä. Woche soll es schon losgehen. (Die Gewichtsgrenze spielt mal keine Rolle, weil Sicherheit geht vor!)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JamesMichener« (5. Juli 2015, 08:21)


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 155

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Juli 2015, 08:28

Hier kannst du die Bestimmungen der einzelnen Bundesstaaten mal grob nachlesen, allerdings haben einige Staaten, wie zB Florida seit diesem Jahr das Alter auf 8 Jahre erhöht.
Dein europäischer Kindersitz ist übrigens in den USA nicht zugelassen, das bedeutet im Falle eines Unfalls zahlt die Versicherung wahrscheinlich nichts, wäre mir zu riskant. Entweder einen Sitz mieten (meistens teuer) oder im Walmart einen kaufen, damit das nicht zu umständlich ist habe ich schon oft gelesen, dass Eltern ein Flughafenhotel mit Shuttleservice für die erste Nacht nehmen, damit ein Elternteil mit Kind den Shuttle nutzt und der Andere das Auto holt.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Juli 2015, 12:13

Ich würde ihn einfach beim Auto mit dabei mieten, kostet in der Regel 70 $ MAXIMAL für die komplette Anmietung ... dann bist du aber wenigstens auf der sicheren Seite.
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 061

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Juli 2015, 09:48

Wir haben bei Wal-Mart 2 Sitzerhöhungen für die Kids gekauft - waren um die 15-20 USD pro Stück. Das ist auf jeden Fall günstiger als mieten.

Auf dem Rückweg durften wir die Dinger sogar gratis der Airline mitgeben - ohne Aufpreis. Kommt aber vermutlich auf die Airline an.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. Juli 2015, 10:47

Wir haben die auch im WalMart gekauft, war irgendwas um 10$... Problem ist dann nur der Weg von der Autovermietung zum WalMart, der Typ an der Ausfahrt bei Alamo hat halt etwas rumgetöttert, wir sollen einen mieten blablub.... So ein speckiges Ding für teuer Geld mieten würde ich nicht...
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 6. Juli 2015, 12:33

Wir haben die auch im WalMart gekauft, war irgendwas um 10$.
Taugt im Ernstfall bestimmt voll viel für'n 10er :whistling:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 061

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 6. Juli 2015, 12:40

Wir haben die auch im WalMart gekauft, war irgendwas um 10$.
Taugt im Ernstfall bestimmt voll viel für'n 10er :whistling:

Das ist nur eine Sitzerhöhung. Damit verhindert man, dass der Gurt den Kindern bei einem Aufprall den Hals abschnürt oder den Kehlkopf eindrückt. Da ist vom Sicherheits-Aspekt her kein grosser Unterschied zwischen günstigen und teuren. Bei den teuren ist einfach die Bequemlichkeit für die Kinder höher (mehr Polsterung, angenehmerer Stoff...).
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Jesse_Blue

USA Experte

  • »Jesse_Blue« ist männlich

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: bei Gifhorn

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 6. Juli 2015, 12:41

Wir hatten bisher 2x bei Hertz mitgemietet. Letztes Jahr noch als Kindersitz, dieses Jahr so eine Art Erhöhung mit Lehne, Kosten für Gold-Member 60,- USD pro Sitz. Diese Dinger sind qualitativ aber keineswegs mit den Sitzen hier bei uns zu vergleichen. Es ist NUR eine Sitzerhöhung, die die Gurtführung vom Hals weghalten soll. Immer wenn unsere eingeschlafen sind, hingen sie regelrecht in den Dingern, also es unterstützt keinesfalls die Sitzposition wie es von Sitzen hierzulande bekannt ist. Der Vorteil ist halt, man bekommt diese gleich bei der Vermietung dazu. Weg zum Wal-Mart ohne oder Family am Flughafen sitzen lassen und selber schnell los war für uns keine Option, deshalb haben wir immer mitgemietet. Im Wal- Mart selber haben wir die Dinger dann ab ca. 29,- USD gesehen und als Sitzerhöhung ohne Lehne dann sogar ab 12,99 USD.
Schöne Grüße,
Michael

Max83

USA-Freund

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Juni 2016, 15:47

Florida Reise - Kindersitz leihen?

Hallo zusammen,

wir fliegen im September nach Florida und freuen uns schon riesig auf die Keys und Sanibel Island. Nach 10 Jahren kehren wir endlich zurück und diesmal mit Nachwuchs.

Um die Kindersitzplicht zu erfüllen wäre eine Kindersitzerhöhung ausreichen. Allerdings sind uns diese zu unsicher und würden gerne einen richtigen Kindersitz verwenden.

Habt ihr Erfahrungen mit Mietwagenanbietern, die Kindersitze mitvermieten? Bzw. gibt es in den USA auch die Möglichkeit der ISOFIX Befestigung?


Vielen Dank und beste Grüße
Max

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 155

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. Juni 2016, 16:21

Isofix gibt es soweit ich weiß im Mietwagen nicht, eine Alternative wäre eine alte Sitzerhöhung für die Fahrt zum Walmart/ToysRus von hier mitzunehmen und einen mit Seitenschutz Vorort zu kaufen, sollte meistens nicht teurer sein als die vom Vermieter und man kan schauen was für das Kind bequem und passend ist. klick Wie Alt ist denn dein Kind?
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


Max83

USA-Freund

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Juni 2016, 16:51

8 also im Alter für die Kindersitzgruppe 2/3. Danke für den Link, ist eine Investition in die Sicherheit, die wir wahrscheinlich tätigen werden :)

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 155

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:33

Je nach Fluggesellschaft wird der eventuell kostenfrei zurück transportiert, dann kannst du ihn hier verkaufen, denn die werden hier immer wieder gesucht.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


Burlewack

Stammuser

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 10. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:43

Wir haben die auch im WalMart gekauft, war irgendwas um 10$.
Taugt im Ernstfall bestimmt voll viel für'n 10er :whistling:
Unabhägig davon rät der ADAC dringend von der Verwendung von Sitzerhöhungen ab. Im Fall das der ungeführte Gurt verrutscht (Kinder sollen sich ja manchmal im Auto bewegen) haben sich bei Unfällen fatale Verletzungen ergeben.
Ihr könnt euch ja vorstellen, welche Kräfte bei einem Auffahrunfall auf den Gurt und somit auf den Hals eines Kindes wirken können... Kindersitz ist und bleibt das Mittel der Wahl-.