Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich
  • »McRonny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Februar 2015, 06:37

Kostenlose ATM's ?

Hallo Allerseits,
Gib es in den USA ATM's bei den man auch Kostenlos Geldabheben kann ?
Die die ich letztes Jahr benutzt habe wollten alle eine Gebühr für die Nutzung haben.
Mfg
McRonny
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Mehr als Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

2

Donnerstag, 19. Februar 2015, 08:34

Wenn Du mit Kreditkarte Geld abhebst, wird immer eine Gebühr belastet. Ebenso mit der EC-Karte. Der Unterschied ist die Höhe der Gebühr, die mit KK deutlich höher ist. Aber selbst wenn es eine solche Möglichkeit gibt, schätze ich mal ist es schlecht investierte Zeit und ggf. auch Spritgeld, wenn man solche Automaten sucht.

Mir fallen, wenn überhaupt, nur Direktbanken ein, die einen solchen Service anbieten könnten.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 232

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Februar 2015, 10:55

Im Osten der USA soll das Abheben bei der Regions Bank kostenlos sein, werde ich Ostern mal testen.
Liebe Grüße
Kerstin



elfie60

Pipi Langstrumpf Fan

  • »elfie60« ist weiblich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

Wohnort: OWL

Beruf: retired

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Februar 2015, 12:25

Im Osten der USA soll das Abheben bei der Regions Bank kostenlos sein, werde ich Ostern mal testen.
Hallo Kerstin,
auf jeden Fall mit der KK von der DKB. So ist jedenfalls unsere Erfahrung. :-)
LG, Ellen july4
Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
Ernest Claes

Bei Stammtischtreffen dabei

Jesse_Blue

USA Experte

  • »Jesse_Blue« ist männlich

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: bei Gifhorn

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Februar 2015, 12:36

Mit der KK von DKB kannst du überall kostenlos abheben. Die ATM Gebühr wird zunächst belastet, diese kann man sich dann hier in DE aber per Formular wieder von der DKB gutschreiben lassen. Funktioniert schnell und reibungslos.
Schöne Grüße,
Michael

elfie60

Pipi Langstrumpf Fan

  • »elfie60« ist weiblich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

Wohnort: OWL

Beruf: retired

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Februar 2015, 12:42

Mit der KK von DKB kannst du überall kostenlos abheben. Die ATM Gebühr wird zunächst belastet, diese kann man sich dann hier in DE aber per Formular wieder von der DKB gutschreiben lassen. Funktioniert schnell und reibungslos.
Jesse, das ist richtig, aber da wir in Cape Coral einen festen Standort haben, suchen wir dort direkt die Regions Bank auf und sparen uns den Schreibkram. :-)
LG, Ellen july4
Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
Ernest Claes

Bei Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 769

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:03

im Südwesten haben wir die Erfahrung gemacht, dass viele (aber nicht alle) ATM's in den WalMarts keine Gebühren aufschlagen beim Abheben mit Kreditkarte. In Florida über Silvester hatten wir keine Möglichkeit zu prüfen, ob das auch für WalMart anderswo gilt, weil kein Walmart, den wir in den anderthalb Wochen betreten haben, betriebsbereite Geldautomaten hatte. Wie oben schon andere erwähnt haben, nutzen auch wir die KK von der DKB und reichen die Gebühren, die evtl. angefallen sind, hinterher noch ein.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Februar 2015, 23:31

Jetzt bin ich aber überrascht: die Kosten muss man bei der DKB noch manuell einreichen? Das kriege ich bei meiner Karte ungefragt und zeitnah erstattet, jedenfalls muss ich da keinen Papierkram machen *staun* Ich benutze eine Karte des großen deutschen Automobil-Clubs, der letztes Jahr so in den miesen Schlagzeilen war. Und der übrigens auch ein paar Prozente bei jedem Tanken zurück erstattet (je nach Kartentyp sind das 2 oder 3 %).
Und somit ist es mir eigentlich fast egal, was das Geldabheben im Ausland kostet, Gebühren kommen eh wieder zurück :-) Aber natürlich achten wir trotzdem drauf.

Und noch eine grundsätzliche Anmerkung: kostenlose ATMs sind meistens nicht für Touris bzw. Karteninhaber von fremden/ausländischen Banken. Das ist hier in Dtl. genau so, da fällt es uns nur nicht so schnell auf.

9

Freitag, 20. Februar 2015, 09:28

Wenn Du mit Kreditkarte Geld abhebst, wird immer eine Gebühr belastet. Ebenso mit der EC-Karte.


Mit einer EC-Karte der Deutschen Bank kann man bei allen ATMs der Bank of America kostenlos Geld abheben.
Gruß
Christine

' '
Der Große Wagen unterwegs in Nordamerika ........ Der Große Wagen unterwegs

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 769

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 20. Februar 2015, 12:49

Das kriege ich bei meiner Karte ungefragt und zeitnah erstattet, jedenfalls muss ich da keinen Papierkram machen *staun*
Das mag ich gar nicht glauben wollen. Prüfen die die Abhebungen und schlussfolgern, dass bei 103 $ Auszahlungsbetrag 3$ Automatengebühren draufgeschlagen wurden und rechnen das selbst zurück?

Der Papierkram hält sich bei der DKB aber in Grenzen. Ich hebe halt die Quittungen des Automaten auf, scanne die zuhause ein und schicke das als PDF per Mail an die Bank. Ist ne Sache von zwei Minuten.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

JayDee

USA-Freund

  • »JayDee« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Wohnort: Elmshorn

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 20. Februar 2015, 16:19

Kostenloses Geldabheben

Ich kann die Posts der anderen nur bestätigen.

Das Thema wurde hier aber ja auch schon öfter behandelt.

"Kostenloses Geldabheben in USA" wird kaum zu finden sein. Die Anbieter vor Ort erheben nahezu immer Gebühren. Aber es kommt eben auf die KK an. Die bereits zitierte KK der DKB habe ich auch und nur gute Erfahrungen. Ich habe anfangs sogar die Fremdgebühren im Nachhinein sogar ohne Belege erstattet bekommen, nur aufgrund der Buchungen im Kartenkonto. Seitdem sammel ich aber alle Belege, scanne sie nach der Reise ein und schicke sie mit Bitte um Erstattung an die DKB. Total easy, wird problemlos erstattet.

Aber Achtung, dies gilt bei DKB-Visa nur für Bargeldabhebung am ATM. Bei normaler Kartenzahlung, also Tanke, Restaurant, Hotel usw. nehmen die wieder Auslandsgebühr, ich glaube 1,75%. Dafür verwende ich die KK nicht, sondern nehme eine andere KK, die wiederum keine Zahlungsgebühren erhebt (aber am ATM zuschlagen würde)

Man muß einfach die Bedingungen seiner KK genau kennen und entsprechend flexibel sein.
Bisher: 1989 Florida, 2002 Florida. 2012 Florida, 2013 Kalifornien/Las Vegas, 2014 Florida/Las Vegas, 2015 Ostküste/Kanada/Las Vegas, 2016 Kalifornien/Nevada/Las Vegas, 2016 Hongkong/Macao, 2017 Karibik/Florida, 2018 Südstaaten/Las Vegas

CapeCoral

USA-Freund

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 18. August 2015

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 18. August 2015, 11:07

Seitdem sammel ich aber alle Belege, scanne sie nach der Reise ein und schicke sie mit Bitte um Erstattung an die DKB. Total easy, wird problemlos erstattet.
Ich habe auch seit Jahren die DKB Karte und habe bisher auch nie Probleme bei Fremdgebühren gehabt. Die wurden immer problemlos erstattet. Aus dem Bekanntenkreis habe ich gehört, dass es mittlerweile auch bei der comdirect möglich ist, die Automatengebühren der ausländischen Banken erstattet zu bekommen.

Aber Achtung, dies gilt bei DKB-Visa nur für Bargeldabhebung am ATM. Bei normaler Kartenzahlung, also Tanke, Restaurant, Hotel usw. nehmen die wieder Auslandsgebühr, ich glaube 1,75%.
Bei der Consorsbank fallen diese Gebühren nicht an, hier kann man mit der KK auch weltweit kostenlos bezahlen. Bei denen ist es nicht nur kostenlos, die geben sogar auf praktisch jede Kartenzahlung eine kleine 0,10 Euro Gutschrift, mit der Vielnutzer bis zu 100 € im Jahr "verdienen" können. Geld abheben ist auch weltweit kostenlos, allerdings erstattet die Bank hier nicht die Fremdgebühren der ausländischen Automatengebühren und die 10 Cent Gutschrift entfällt.
Kostenlos Bargeld in den USA: siehe diese Liste

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. August 2015, 20:25

Mir fällt gerade der ATM in Miccosukee Indian Village Florida ein

Zitat

Wir nutzen drinnen im Visitor Center erst einmal den Geldautomaten, denn der Euro stand ganz gut, aber die Zukunft des Euros sah nicht rosig aus und wir wollten uns einen kleinen Dollarvorrat für den nächsten Sommer anlegen. Jetzt die erste positive Überraschung, die Miccosukee Indianer verlangen absolut keine Gebühren für ihren ATM. Wir haben gleich mehrmals Kohle geholt