Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich
  • »Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. August 2016, 14:29

Guildo :stthr: , du hast schon mitgekriegt, dass meine Fingerabdrücke nix mehr taugen?
Und wie viel kostet dieses extra schicke "Portemonnaie"?

Diese neumodische Technik ist am wahren Leben vorbei...
Neulich im Fernsehen habe ich gesehen, dass man dabei ist, die Leute an ihrem Gang zu erkennen.
Da darf dann niemand mehr ne Blase, geschweige denn einen Hexenschuss haben.

Der Touch-Screen in einem unserer Leihwagen war ruck-zuck voll mit Fingerabdrücken, die zusammen mit der Spiegelung dafür sorgten, dass wir nichts mehr erkennen konnten.
Und während der Fahrt konnze das auch nicht wieder abwischen... (:braue:)
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 392

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. August 2016, 14:42

Guildo :stthr: , du hast schon mitgekriegt, dass meine Fingerabdrücke nix mehr taugen?
Und wie viel kostet dieses extra schicke "Portemonnaie"?

Uli,du hast schon mitgekriegt das mein Einwurf nicht ganz ernst gemeint war...?
naja :nen 3stelligen Betrag musst du schon locker machen...aber 4Stellig wirds nicht ( nicht ganz...) (:fluecht:)
the grass is never greener on the other side...

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich
  • »Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 18. August 2016, 14:51

Stimmt, deswegen habe ich ja auch Mike nicht beworfen sondern sein alter ego :kuss:
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 454

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 18. August 2016, 15:00

Ich find es auch etwas blöd, dass MasterCard den SecureCode auf SMS-TAN umgestellt hat bzw. sukzessive umstellen wird. Ich seh da auch schon Probleme auf mich zukommen, wenn ich denn mal das Handy nicht zur Hand habe, im Ausland nicht unter meiner Nummer erreichbar bin, der Akku grad den Geist aufgibt usw. usf. Ich hoffe nur, dass die nicht irgendwann auch beim Offline-Einkauf oder am Geldautomaten auf die Idee kommen, irgendeine Nachricht auf's Handy schicken zu wollen.

Leider ist es wohl alternativlos, weil es früher oder später jeden treffen kann und wird.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)




Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 273

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 19. August 2016, 22:44

Unsere allerneuesten Erfahrungen mit diesem Thema: Fähre buchen nach Arran Island (Scotland) hat erst mit der 3. KK funktioniert. Nummer 1 hat MC Secure Code - bisher prima bewährt, aber in der schottischen Pampa kam leider die SMS erst nach 25 Minuten an, bis dahin war die Transktion leider schon zu alt. KK2 hat Visa Secure Code und leider die Tan-Liste nicht dabei.
KK3 hatte nix von diesem neumodischen Kram - Tickets gebucht ...

Also es liegt wirklich am Händler bzw. Shop, wann das zukünftig überhand nimmt. Die KK-Organisationen wollen das schon lange, die Banken führen das wohl inzwischen alle ein (meine hat das schon lange), aber wenn jetzt die Händler auch ernst machen ... Bei KK1 wurde mir als einziger Ausweg angeboten, doch schnell eine andere KK ins Profile einzutragen für den Secure Code. Toll, davon wurde die Handy-Verbindung auch nicht besser!

Und um die Eingangsfrage zu beantworten: es gibt auch noch "alte" Handys, d.h. die keine SmartPhones sind. Die sind zum SMS empfangen ganz gut geeignet ;-)

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich
  • »Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 22. August 2016, 09:27

Kaum klappt die Zahlung mit KK nicht mehr wie gewohnt, macht die Sparkasse Werbung für Paydirekt.

Zitat

Bequem bezahlen: Einmal im Online-Banking für paydirekt registriert, zahlen Sie einfach mit Benutzername und Passwort.

Hat sich damit schon jemand befasst?
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 392

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 22. August 2016, 09:35

Vorschlag. mach's wie früher...wie die alten...zahle bar! so macht man keine Schulden und nimmt keinen Kredit... :rolleyes: (:tongue:)
the grass is never greener on the other side...

SirHenry

Fan of Moab

  • »SirHenry« wird heute 44 Jahre alt
  • »SirHenry« ist weiblich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 18. Januar 2015

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 22. August 2016, 10:01

Paydirect ist die Antwort der deutschen Banken, Sparkassen und Volksbanken auf PayPal. Die deutsche Bandenlandschaft hat sich da mal zusammengetan. Die Funktionsweise ist ziemlich identisch, nur das der Gerichtsstand halt in Deutschland ist. Jetzt müssen nur noch genügend Händler gefunden werden, die dieses Bezahlverfahren anbieten.
Grüße aus dem Norden

SirHenry (:hutab:)


Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 22. August 2016, 10:09

Ich hab alle verfügbaren Seiten von Visa durchgelesen und nichts gefunden das man ein Schmarrnfon fürs bezahlen braucht.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 22. August 2016, 10:20

ich hab gestern noch mit VISA ohne bezahlt ;)
ausserdem kennen die meine Handy-Nummer sowieso nicht - und danach gefragt haben sie auch noch nie

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 22. August 2016, 10:35

Vielleicht könnte man uns Rentner und/oder Zewawischundweghandyverweigerer davon befreien.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 454

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 22. August 2016, 10:39

Vorschlag. mach's wie früher...wie die alten...zahle bar!
Da bin ich ja mal auf die Gesichter bei amazon oder anderen Onlineshops gespannt, wenn Uli ihre 37,50 (Beispielbetrag ohne Garantie für Richtigkeit :D ) in 'nem Briefumschlag hinschickt...
ausserdem kennen die meine Handy-Nummer sowieso nicht - und danach gefragt haben sie auch noch nie
spätestens wenn auch bei deiner Bank die Idee ankommt, "Verified by VISA" anzubieten, fragen sie dich nach der Nummer und wenn du dann bockst, gibt es bei den betreffenden Shops halt keine Bezahlmöglichkeit mehr :whistling:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)




Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich
  • »Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 868

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 22. August 2016, 10:40

Ich habe gerade mal geguckt: bei der Sparkassen-Version von PayPal kriegt man auch ne TAN aufs Handy...

Ich mach's wie Mike: ich zahl meine Onlineeinkäufe nur noch in bar *harhar*
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 22. August 2016, 10:46

Verified by VISA hab ich aber keine Handynummer angeben müssen.

Hab jetzt meine Bank angeschrieben, bin gespannt was die zurück schreibt.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 801

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 22. August 2016, 10:58

ich zahl meine Onlineeinkäufe nur noch in bar *harhar*

Bei Amazon, Zalando und vielen anderen Online-Shops kannst du mit Gutscheinkarte bezahlen und die gibt es bei Edeka, Kaufland, Rewe, Rossmann, Müller... überall bar oder mit EC Karte zu bezahlen, das muss mein Sohn so handhaben (wenn Mama nicht wissen soll was er kauft :whistling: ), denn der bekommt mit 15 keine KK. :D
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 454

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 22. August 2016, 11:03

Verified by VISA hab ich aber keine Handynummer angeben müssen.
Ich denke aber das das auch dort noch kommt. Hier mal die Erläuterungen von meiner Hausbank dazu und da geht auch "Verified by VISA" nur noch mit mobilem Endgerät.

@Kerstin: das wär natürlich eine Option, mit Gutscheinen zu bezahlen. Funktioniert aber auch nur für solche Shops, die offline Gutscheine vertreiben. Man sieht also: "Ein Teufelskreis"
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)




Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 22. August 2016, 11:43

Antwort meiner Bank:

Es gibt nur eine App, die man sich runterladen kann, wo gleich eine Zahlungsbestätigung am Smartphone auftaucht. Ausserdem gibt es die Funktion „Pin first“, wo Sie mit ihrem Bargeldbehebungscode auch in den Geschäften zahlen können und nicht mehr unterschreiben müssen, das bedeutet auch mehr Sicherheit.

Aber generell brauchen Sie kein Smartphone, um eine Kreditkarte zu haben bzw. verwenden zu können.

Ähnliche Themen