Du bist nicht angemeldet.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 665

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

661

Freitag, 8. Mai 2020, 22:21

Weintour mal anders: Mann trinkt von fahrendem Transporter!

Zitat

Mundraub der ganz besonderen Art! Gabriel Moreno bekam unterwegs offenbar so starken Durst, dass er auf einen fahrenden Lastwagen aufstieg und sich mit dessen Transportware vergnügte.

"Du bist nicht du, wenn du durstig bist!" So schien es zumindest Gabriel Moreno ergangen zu sein.
Der Mann wurde verhaftet, nachdem er angeblich auf einen fahrenden Tankwagen voller Rotwein gesprungen war, darunter kletterte, das Ventil des Tanks öffnete und dann Wein aus dem Behälter trank, während der Fahrer nichtsahnend fuhr.
Ein Video, das die Kamera des Lastwagens aufgezeichnet hatte, zeigt die skurrile Aktion.
Darin ist zu sehen, wie Moreno zunächst die Warnblinkanlage seines Autos einschaltet und den Lastwagen damit zur Seite der Autobahn lenkt.
Der Lkw-Fahrer hält an und glaubt, dass Moreno ein mechanisches Problem haben könnte, nur um zu sehen, wie dieser dann nur in Unterwäsche bekleidet aus seinem Fahrzeug aussteigt.
Er rennt dann zur Beifahrerseite des Lastwagens und ist plötzlich nicht mehr zu sehen.

Der Tank verlor umgerechnet fast 5000 Liter Rotwein
Als der Fahrer auf die Autobahn zurückfährt, erfasst eine andere Kamera, wie Moreno wieder in Sichtweite und dann auf der Rückseite des Wein-Lkw aufspringt. Er klettert unter den Kanister - und beginnt tatsächlich zu trinken.
In diesem Moment bemerkte der Fahrer eine Anzeige auf dem Armaturenbrett, die signalisierte, dass er Flüssigkeit verlor - und zwar Hunderte Gallonen von Wein! Also entschloss er sich, die California Highway Patrol zu kontaktieren.
Als der Fahrer des Trucks nach der Ursache für das Leck forschte, erwischte er Moreno auf frischer Tat! Die Spedition sagte, sie habe ungefähr 1000 Gallonen Rotwein verloren, der größte Teil davon landete auf dem Highway 99.
Das reicht aus, um ungefähr 5000 Flaschen zu füllen.

Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 992

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

662

Mittwoch, 13. Mai 2020, 16:45

Mal andersrum. Was Amis über Deutschland zu erzählen haben...

https://youtu.be/JuxIgpVqsiU
https://youtu.be/3hyb7aLigEc

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 665

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

663

Montag, 18. Mai 2020, 21:09

Offenbar zwei kreative Köpfe
Diebe überfallen Tankstelle mit Melonenmasken

Zitat

Virginia: Wassermelone ausgehöhlt und Tankstelle überfallen
Für so eine Aktion muss man sehr kreativ sein oder sehr abgezockt – oder sogar beides: Für einen Überfall auf eine Tankstelle im US-Bundesstaat Virginia haben zwei Diebe Wassermelonen ausgehöhlt, Schlitze für die Augen ausgeschnitten und über ihre Köpfe gestülpt. Unser Video zeigt die kuriose Tarnung der Kriminellen.

Polizei nahm Melonenmasken-Räuber fest
Ob sie tatsächlich etwas erbeutet haben, verriet die Polizei der Stadt Louisa nicht. Nur, dass sie einen der beiden Melonenmasken-Männer, einen 20-Jährigen, festgenommen hat.

Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 665

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

664

Donnerstag, 21. Mai 2020, 22:55

Teuerster Schuh aller Zeiten
Jordan-Schuh für Fabelpreis versteigert

Zitat

1985 entwirft US-Basketball-Star Jordan erstmals zusammen mit dem Sportausrüster Nike einen Schuh. Ein inzwischen 35 Jahre altes Paar kam nun unter den Hammer. Auf den letzten Metern der Auktion balgten sich die Bieter förmlich um die Treter der Legende.

Ein Paar ausgelatschte Turnschuhe von Michael Jordan haben bei einer Auktion in New York einen Rekordpreis erzielt. Die "Nike Air Jordan 1S"-Sneakers der Basketball-Legende wurden für 560.000 Dollar (rund 517.000 Euro) versteigert, ein Weltrekord für ein Paar Turnschuhe, wie das Auktionshaus Sotheby's bekannt gab.
Es war fast das Vierfache des ursprünglichen Schätzpreises von 150.000 Dollar. Der Käufer wollte nach Angaben von Sotheby's anonym bleiben. In den letzten 20 Minuten der Auktion sei der Preis hochgeschnellt, Bieter von vier Kontinenten hätten sich daran beteiligt.
Den bisherigen Rekordpreis für ein Paar Turnschuhe erzielte Sotheby's in New York im vorigen Jahr, als der kanadische Sammler Miles Nadal für einen "Moon Shoe" der Firma Nike, der um das Jahr 1972 gefertigt wurde, mehr als 430.000 Dollar zahlte.
Bei dem "Nike Air Jordan 1S" handelt es sich nach Angaben des Auktionshauses um den ersten Schuh, den der heute 57-Jährige Jordan 1985 gemeinsam mit Nike entwickelt hatte. Seitdem entwarfen Jordan und viele andere Sportstars weltweit immer wieder mit großem Erfolg Schuhe und andere Sportartikel.

Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 665

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

665

Sonntag, 24. Mai 2020, 20:08

Parkplatz an der Sonne

Zitat

Bei schönem Wetter zieht es gerade viele Menschen in die Natur. In San Francisco haben sich die Behörden deshalb besondere Corona-Schutzmaßnahmen einfallen lassen: Sie kreisen Parkbesucher ein.

Link mit Bildern
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto