Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 213

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 26. September 2013, 11:29

Ich würde auf Priceline für die Zimmer bieten, wenn du eh ne fixe route hast.

Habe gerade gecheckt: 20.04.2014 - 24.04.2014:
Aria Resort And Casino 174€ pro Person/1Nacht
Über Trivago bei Tui 223€ pro Person für 4 Tage

wo ist da der Vorteil von Priceline?

Das Aria kostet bei Priceline offiziell 174 $ pro Nacht pro Zimmer, nicht pro Person - also umgerechnet 515 € für 4 Nächte. Der Sinn von Priceline ist aber eigentlich ein ganz anderer, du buchst nämlich die offiziellen Preise sondern machst es so wie es hier beschrieben ist. Du bietest eine Summe für eine bestimmte Anzahl von ***** und bekommst wenn du gewinnst ein Zimmer in einem Hotel, das du dir vorher nicht aussuchen kannst....

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 589

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. September 2013, 11:35

Ich würde auf Priceline für die Zimmer bieten, wenn du eh ne fixe route hast.

Habe gerade gecheckt: 20.04.2014 - 24.04.2014:
Aria Resort And Casino 174€ pro Person/1Nacht
Über Trivago bei Tui 223€ pro Person für 4 Tage

wo ist da der Vorteil von Priceline?

Bei Priceline ist meistens nur "Name Your Own Price" sehr günstig und da erfährst du das Hotel erst nach der Buchung. Wie das funktioniert findest du auf Volkers Seite. KLICK
Eine Alternative ist zB auch Hotwire, da wird dir vorher schon einiges über das Hotel verraten und du kannst oft schon vorher herausfinden in welchen Hotel du wahrscheinlich landest und wie gut es bei Tripadvisor abgeschnitten hat.
EDIT : Zu Langsam Cheffe war schneller :D
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

franzb

USA-Freund

  • »franzb« ist männlich
  • »franzb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Wohnort: bei Darmstadt

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. September 2013, 13:39

O.Keeee, wieder was gelernt und das klappt so mit Priceline ? Die Hotels akzeptieren die Buchung ?
...mal was anderes, gibt es für Menschen mit Behindertenausweis (100% Buchstaben aG und B) irgendwo irgendwelche Vergünstigungen?

Gruß
Franz

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 26. September 2013, 14:12

Evtl. kannst Du auf den Schwerbehindertenparkplätzen parken, was bei großen Parkplätzen schon ein Voteil sein kann. Ansonsten gibt es wohl Prozente bei den Airlines, 30% soll? es wohl bei LH geben auf Flügen in die USA, hab aber auch Berichte gefunden das die nicht gewährt wurden... Evtl. Vergünstigungen bei Eintrittspreisen, da mußt Du mal in speziellen Foren dazu nachfragen, die kennen sich da sicher besser aus.

Du kannst natürlich die Senior-Raten bei Zimmern nehmen, bekommst teilweise in Restaurants günstigere Preise.
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 914

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 26. September 2013, 16:15

Priceline und Hotwire sind renommierte firmen, die kommen sogar in den USA in der Werbung.
Klar klappt das mit den Buchungen. Viele User hier machen nix anderes.

Mehr unter www.besserbieten.de
Viele Grüße Kat


franzb

USA-Freund

  • »franzb« ist männlich
  • »franzb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Wohnort: bei Darmstadt

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 27. September 2013, 11:28

Hier der nochmal überarbeitete Reiseverlauf mit geplanten Hotels:

Beginn in San Francisco
am 08.04.2014 (Di)
Ende in Las Vegas
am 24.04.2014 (Do)
17 Übernachtungen in 1 Doppelzimmer
2 Erwachsene

Verlauf:

1. Tag: San Francisco
08.04.14 Di
Hotel:Super 8 San Francisco Fishermans Wharf Area
Zimmertyp:One King Bed/ Non Smoking/complimentary Superstart Breakfastmicrofridge/ Wireless High Speed

2. Tag: San Francisco
09.04.14 Mi
Hotel:Super 8 San Francisco Fishermans Wharf Area
Zimmertyp:One King Bed/ Non Smoking/complimentary Superstart Breakfastmicrofridge/ Wireless High Speed

3. Tag: San Francisco
10.04.14 Do
Hotel:Super 8 San Francisco Fishermans Wharf Area
Zimmertyp:One King Bed/ Non Smoking/complimentary Superstart Breakfastmicrofridge/ Wireless High Speed

4. Tag: San Francisco
11.04.14 Fr
Hotel:Super 8 San Francisco Fishermans Wharf Area
Zimmertyp:One King Bed/ Non Smoking/complimentary Superstart Breakfastmicrofridge/ Wireless High Speed

5. Tag: Yosemite-Region (Oakhurst)
12.04.14 Sa
Hotel:Best Western Plus Yosemite Gateway Inn
Zimmertyp:1 Queen Bed, No Smoking, Free High Speed Internet Access, Hairdryer, Coffee Maker, Iron And Ironing

6. Tag: Yosemite-Region (Oakhurst)
13.04.14 So
Hotel:Best Western Plus Yosemite Gateway Inn
Zimmertyp:1 Queen Bed, No Smoking, Free High Speed Internet Access, Hairdryer, Coffee Maker, Iron And Ironing

7. Tag: Marina
14.04.14 Mo
Hotel:Comfort Inn
Zimmertyp:Non-smoking Suite 2 Queen Beds

8. Tag: Santa Maria
15.04.14 Di
Hotel:Travelodge Santa Maria
Zimmertyp:1 King/non Smoking/hsia/coffeemaker/microfridge/iron/board/hairdryer/continental Breakfast

9. Tag: Los Angeles
16.04.14 Mi
Hotel:Best Western Canoga Park Motor Inn
Zimmertyp:Two Double Beds, Non-smoking, High Speed Internet Access, Microwave And Refrigerator, Coffee Maker,

10. Tag: Los Angeles
17.04.14 Do
Hotel:Best Western Canoga Park Motor Inn
Zimmertyp:Two Double Beds, Non-smoking, High Speed Internet Access, Microwave And Refrigerator, Coffee Maker,

11. Tag: Los Angeles
18.04.14 Fr
Hotel:Best Western Canoga Park Motor Inn
Zimmertyp:Two Double Beds, Non-smoking, High Speed Internet Access, Microwave And Refrigerator, Coffee Maker,

12. Tag: Los Angeles
19.04.14 Sa
Hotel:Best Western Canoga Park Motor Inn
Zimmertyp:Two Double Beds, Non-smoking, High Speed Internet Access, Microwave And Refrigerator, Coffee Maker,

13. Tag: Death Valley-Region (Bishop)
20.04.14 So
Hotel:Super 8 Bishop
Zimmertyp:Nonsmoking Room With 1 King Bedfree Wi-fi/refrigerator/alarm Clockhair Dryer/cable Tv

14. Tag: Las Vegas
21.04.14 Mo
Hotel:Flamingo Las Vegas
Zimmertyp:Fab Room (drive Tour)

15. Tag: Las Vegas
22.04.14 Di
Hotel:Flamingo Las Vegas
Zimmertyp:Fab Room (drive Tour)

16. Tag: Las Vegas
23.04.14 Mi
Hotel:Flamingo Las Vegas
Zimmertyp:Fab Room (drive Tour)
17. Tag: Ende in Las Vegas

24.04.14 Do

das stellt für mich und meine Frau zunächst mal das Optimum dar.
Ich bin natürlich für Anregungen aus dem Forum weiterhin offen, noch ist nichts gebucht.

Danke und Grüße
Franz

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 914

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 27. September 2013, 12:54

Ihr wollt also nur ne Städtetour machen?
Wird euch das nicht zu eintönig? Wollt ihr denn nicht die schönen Landschaften anderer Nationalparks erkunden ?

Was habt ihr denn 4 Tage in los Angeles vor?
Seid ihr Freizeitparkfans? Hollywood und Co sind auf 1-2 Tage abgearbeitet. 3. Tag für Museen? Strand?

Las Vegas? Plant ihr Ausflüge ins VOF oder red Rock Canyon? Grand Canyon ? Zion? Oder nur las vegas?

Nach meinem Geschmack ist die Tour zu städtelastig, und wäre für mich keine Erholung immer im Trubel. Aber jeder hat einen anderen Geschmack.

Hast du denn ein paar der Reiseberichte der User schon gelesen und etwaige Vorstellungen?
Viele Grüße Kat


Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 213

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 27. September 2013, 13:39

Was habt ihr denn 4 Tage in los Angeles vor?

Die beiden sind das erste Mal drüben, da will man nicht irgendwelche Parks, sondern die berühmten Städte sehen.... 8-)

Ich habe die Hotels in deinem letzten Posting mal direkt verlinkt, im Super 8 und in der Travelodge bekommst du über diese Links bis zu 20 % Rabatt mit dem Corporate Code 8000000066 - einzutragen bei More Rates & Codes

Statt in Bishop würde ich ein Zimmer in Lone Pine nehmen, im Comfort Inn oder im Best Western - ab Bishop müsstet ihr wieder zurück fahren.

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 27. September 2013, 19:27

Abgesehen davon, dass ich die Tour zu städtelastig finde, eine kurze Bemerkung zum Best Western Canoga (hatte dort eine Zwischenübernachtung im Frühjahr).

Das Hotel ist eher ungeeignet für eine Besichtigung von LA, da sehr weit nördlich liegt. Du quälst dich also täglich durch den Verkehr. Die Umgebung ist alles andere toll (wie eigentlich der gesamte Bereich nördlich von Hollywood). Je nachdem was du in LA unternehmen möchtest, nimm lieber ein Hotel in Hollywood, Venice (z.B. die Travelodge) oder Marina del Rey.

Eine gute Alternative ist Pasadena. Ein gepflegter Ort, wo man abends auch gut zu Fuß ausgehen kann. Über Priceline (NYOP) gibt es das Sheraton oder Westin oft unter $100. (selbst schon mehrfach ersteigert)
Lieben Gruß Nic

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 589

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 27. September 2013, 20:43

Eine gute Alternative ist Pasadena. Ein gepflegter Ort, wo man abends auch gut zu Fuß ausgehen kann.

Kann ich bestätigen die Gegend ist in Ordnung :thumbup: , das BestWestern würde ich dort aber nicht mehr buchen :thumbdown: da hatten wir schon Motel 6 die um Welten besser waren (war aber schon 2010).
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

franzb

USA-Freund

  • »franzb« ist männlich
  • »franzb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Wohnort: bei Darmstadt

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 27. September 2013, 22:42

Las Vegas? Plant ihr Ausflüge ins VOF oder red Rock Canyon? Grand Canyon ? Zion? Oder nur las vegas?
genau: VoF wollen wir hin (Tagesausflug?) Hooverdam, mit Heli zum GC auch Tagesausflug, evtl eine Show und LV ist ja auch noch interessant.

Seid ihr Freizeitparkfans? Hollywood und Co sind auf 1-2 Tage abgearbeitet. 3. Tag für Museen? Strand?

Nach meinem Geschmack ist die Tour zu städtelastig, und wäre für mich keine Erholung immer im Trubel. Aber jeder hat einen anderen Geschmack.

Hast du denn ein paar der Reiseberichte der User schon gelesen und etwaige Vorstellungen?
LA: vor allem Getty Museum da ist 1 Tag weg. Dann kommen wir an einem Tag von Norden her an, da gibt es unterwegs sicher den einen oder anderen Stop,der Tag ist dann evtl auch weg. Tag 4 verlassen wir LA richtung DV wo wir auch nicht zu spät ankommen wollen. Das sind dann nur 2 volle Tage in LA.
Im DV dachte ich auch an Stovepipe Wells Village, das kostet allerdings 125 € ( ist eigentlich bei Bewertungen schlecht weggekommen), Beatty wäre die Alternative?
Freizeitparks interessieren nicht.
Natürlich habe ich Reiseberichte gelesen. Zion, Bryce und die ganze Ecke wäre für einen weiteren Urlaub gut. Pasadena checke ich mal.
Urlaub planen macht auch Spass wenn einem so ein tolles Forum hilft

Gruß
Franz

franzb

USA-Freund

  • »franzb« ist männlich
  • »franzb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Wohnort: bei Darmstadt

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 27. September 2013, 23:30

Hallo, was haltet ihr von diesen Hotels:
Super 8 Los Angeles 12664 W Washington Blvd, Los Angeles,
und:
Comfort Inn Lone Pine Lone Pine,1920 South Main Street

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 27. September 2013, 23:54

Freizeitparks interessieren nicht.
(:eek:) (:braue:) (:eek:)
USA...where my heart belongs! :love:




Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 28. September 2013, 06:54

@Melli, was ist da jetzt so schlimm? Der Franz ist ja keine 20 mehr, von daher ist das doch völlig ok :zwinker:

Auch wenn man hier mal diverse Reiseberichte querliest, kommen da Freizeitparks recht oft gar nicht vor (:eek:) :D :zwinker:

Jeder halt wie er möchte und ob in 30 Jahren bei Dir Six Flag & Co noch ganz oben auf der Liste stehen bleibt abzuwarten (:hutab:)
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Carsten« (28. September 2013, 07:13)


Albert_W

USA Experte

  • »Albert_W« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 28. September 2013, 12:29

@ Volker: Mit Lone Pine hast du recht, allerdings ist das BW nicht so toll. Da CI kenn ich nicht.

@ Carsten: Da stimm ich mit dir völlig überein.

Albert

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 28. September 2013, 13:16

Das Comfort Inn und auch das BW in Lone Pine sind typische Kleinstadtmotels. Finde beide Motels völlig ok (habe auch in beiden schon übernachtet).

Das Super 8 in LA kenne ich nicht. Generell ist es in den Großstädten nach meiner Erfahrung so, dass die günstigen Kettenmotels in nicht so tollen Gegenden besser zu vermeiden sind.
Gerade in LA ist Priceline (NYOP) die bessere Alternative. 3,5 - 4 Sterne Hotels zum Motelpreis.
Lieben Gruß Nic

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 213

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 28. September 2013, 21:31

Im Comfort Inn hab ich gewohnt, recht große saubere Zimmer, gutes Frühstück. Das Super 8 kenne ich nicht, wie wohl niemand hier. In L.A. lohnt es sich wirklich eher bei Hotwire oder Priceline etwas zu buchen. Vergleiche doch mal den Preis für das Super 8 mit den Hotwire Angeboten, da sollten fürs selbe Geld mehr Sterne drin sein.....

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 28. September 2013, 22:38

@Melli, was ist da jetzt so schlimm? Der Franz ist ja keine 20 mehr, von daher ist das doch völlig ok :zwinker:

Auch wenn man hier mal diverse Reiseberichte querliest, kommen da Freizeitparks recht oft gar nicht vor (:eek:) :D :zwinker:

Jeder halt wie er möchte und ob in 30 Jahren bei Dir Six Flag & Co noch ganz oben auf der Liste stehen bleibt abzuwarten (:hutab:)
Habe nicht gesagt das es schlimm ist aber spielt das Alter da eine Rolle? Ich denke nicht. Ich gehe ja auch schon streng auf die 40 zu. (:grin:) Dennoch habe ich vielleicht den hier :zwinker: vergessen. Ach und Six Flags würde ich eh nie reingehen. Ich bin doch ein Schisser falls du das noch nicht gemerkt hast. 8| (:fluecht:)
USA...where my heart belongs! :love: