Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 864

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. August 2012, 12:13

Live-Bericht vom Appalachian Trail

Bin gestern auf den Blog eines deutschen Thru-Hikers auf dem Appalachian Trail gestoßen - klick. Der ist seit April unterwegs und schreibt tatsächlich fast jeden Tag. :thumbup: Irgendwie träume ich da ja auch von. Da ich aber mit Camping nichts am Hut habe, ist diese Wanderung für mich wohl ziemlich unwahrscheinlich. :whistling:

Edit: Noch ein deutscher Wanderer mit Blog - klick.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliH« (8. August 2012, 12:23)


2

Mittwoch, 8. August 2012, 14:11

ich kann zu dem Thema auch Bill Brysons "Picknick mit Bären" empfehlen - aber wahrscheinlich kennst Du das schon?
Viele Grüße
Silvia

Bei Stammtischtreffen dabei

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 864

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. August 2012, 14:37

Ja, das kenne ich. Sehr unterhaltsam. Wobei Bryson ja "nur" einen Teil des AT gelaufen ist.

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 455

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. August 2012, 07:22

Nachdem ich das Buch gelesen habe, habe ich mir Wanderschuhe gekauft und wollte sofort los :D . Ein Mini-Stück auf dem AT habe ich dann auch geschafft.... :rolleyes:

Schaue mir nachher mal den Blog an. Danke Oli :D
Bei vielen Treffen dabei :D !

usabima

USA Experte

  • »usabima« ist weiblich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Lebenskünstlerin

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. August 2012, 13:32

ich kann zu dem Thema auch Bill Brysons "Picknick mit Bären" empfehlen - aber wahrscheinlich kennst Du das schon?

genau, auch DAS Buch von Bill Bryson ist guut
wir haben grad n winziges Stück davon......vorgestern, beinahe im Regen, aber immerhin -
den ganzen Weg zu laufen, das dauert ja MOOONATE.......und wer hat so viel Zeit???
Usabima
»usabima« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSCN2518.JPG (60,85 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2015, 13:43)
  • DSCN2528.JPG (58,55 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2015, 13:43)
Bei Stammtischtreffen dabei

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 864

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. August 2012, 13:42

Ein Mini-Stück auf dem AT habe ich dann auch geschafft....

Ich schätze die gesamte Länge meiner Wanderungen auf dem AT auf 3 Kilometer... :D

usabima

USA Experte

  • »usabima« ist weiblich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Lebenskünstlerin

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. August 2012, 15:20

Ein Mini-Stück auf dem AT habe ich dann auch geschafft....

Ich schätze die gesamte Länge meiner Wanderungen auf dem AT auf 3 Kilometer... :D

oh, das kann ich toppen :zwinker: - waren ja schon mehrfach hier und haben dabei auch Tageswanderungen auf dem AT gemacht....
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. August 2012, 22:03

also ein paar Schritte auf dem AT hatten wir auch schon (Blue Ridge Mountains usw.). Oli, du warst doch auch in Harpers Ferry? Das ist die Halbzeit-Markierung für den AT (weißt du vermutlich auch). Ein paar Etappen würden uns auch mal reizen, aber nicht wirklich komplett (zumindest nicht am Stück). DAS muss man wirklich wollen!

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 864

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. August 2012, 23:53

Ja, in Harpers Ferry sind wir den AT mal ein paar Meter gelaufen, auch im Shenandoah und in Maine. Aber alles eher zufällig...

10

Dienstag, 14. August 2012, 19:52

Juhu,

danke für den Link.

Nach Bill Bryson habe ich die Doku "Durch die Wildnis Amerikas - 3000Km zu Fuß" gesehen. Da war ich dann auch sofort in der "ich wander mal eben los" Stimmung.

Aber will ich wirklich ein 3/4 Jahr jeden Tag wandern. In gutem wie im schlechten Wetter, bis das der Schuh sich vom Fuß scheidet?? Was sagt wohl mein Chef dazu? Und vor allem mein Knie??

Deshalb ist und bleibt es wohl eine ferne Vision und um so mehr Respekt habe ich vor den Leuten, die diese Vorhaben durchziehen (:hutab:)

Werde mir den Blog mal in div. Nachtschichten zu Gemüte führen...

Grüße aus Dortmund

Waldi
Mareike & Waldi in Amerika

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dümmere gewonnen...

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 333

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. August 2012, 07:33

Interessanter Blog - aber definitiv nix für mich. Obwohl ich gerne wandere wäre mir die Strecke viel zu lang. Da wird dann doch die schönste Wanderung irgendwann langweilig.
Aber Respekt vor denen, die sich das antun.
Bei Stammtischtreffen dabei.

Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. August 2012, 18:33

Mit Steph reise ich von Beginn an am AT, aber es gibt noch weitere gute Blogs, mein Liebling ist Sonic, der unter

http://appalachiantrail2012.blogspot.co.at/ (wie immer habe ich mal wieder Probleme mit dem Link einfügen, aber Oli hat's eh oben schon erwähnt)

seine Wanderung beschreibt und seitlich könnt ihr dann auch alle deutschen Blogs anklicken.

Bill's Buch im übrigen, war vielleicht lustig, aber aussagekräftig war es gar nicht, schließlich ist er nur 5 Wochen am Stück gewandert und hat einiges noch in Tagesetappen erledigt, aber vor allem der zweite Teil war eher langweilig, mir hat es nicht gefallen und vor allem der Titel "Frühstück mit Bären", wobei er nie einen gesehen hat, fand ich dumm gewählt für die deutsche Übersetzung.

Ich nehme mir den AT für 2018 vor, dann sind die Kinder aus dem Haus und ich vielleicht so gut in Form, dass ich ihn gehen kann. Allerdings gibt es da doch einige Probleme, könnte ich mich mit dem Campen noch irgendwie abfinden, denn liegt das Problem auf alle Fälle bei den Mäusen in den Sheltern, da könnte ich keine Minute schlafen. Von dem "Mini-Problem" der Kletterei auf jeden dämlichen Hügel der Umgebung ganz zu schweigen. Vor allem, da ich heute am Schneeberg bereits nach 2 Stunden eine riesige Blase bekommen habe und ohne ausführliche Behandlung gar nicht weitergehen konnte, könnte es sein, dass die 6 Monate am AT für immer ein Traum bleiben. :rolleyes: Immerhin bin ich mal ein paar Meter am Mount Washington gelaufen, vielleicht war das mein einziger AT Kontakt, mal schauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniela« (15. August 2012, 18:38)


Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 5. Oktober 2012, 19:45

Geschafft

Der Herbst ist da, der Baxter State Park schließt bald und unsere Wanderer haben es geschafft:

Sonic, Slow Foot und Herma sind am Mount Kathadin angekommen! Slow Foot und Herma haben zwar geringfügig geschummelt, aber vor der Leistung ziehe ich meinen Hut (:hutab:)

Sonic hatte immer noch Energie und wandert derzeit den Long Trail weiter.

Heute habe ich in der Maxima gelesen, dass im nächsten Jahr Robert Redford und Nick Nolte den AT wandern wollen. 8-)

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 6. Oktober 2012, 15:38

Jau, ich habe auch immer mal nachgelesen und kurz vor Schluß gedacht, das kann doch nicht wahr sein!! Noch mal einen Tag im KH usw. Ich würde das Ende defintiv nicht "geschummelt" nennen. Ehrlich nicht. Die paar Meilen stehen in keinem Verhältnis zu dem, was dann vll. hätte kaputtgehen können. Ich find's eher 'ne Super Lösung, wie sies gemacht haben und quasi als Gruppe da hoch gekommen sind. Das muss ein Wahnsinns-Gefühl sein!! Fast 6 Monate lang jeden Tag diese Plagerei - das mag vll. für 6 Wochen noch gehen. Aber dafür braucht's echt einen eisernen Willen. Nix für mich.

Gänsehaut hatte ich dann bei den Kommentaren (von der Mutter des einen Mitwanderers bzw. von dem Unglücksraben mit dem gebrochenen Arm).

Respekt und GLÜCKWUNSCH!!!

Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Februar 2013, 19:15

Appalachian Trail 2013

Ich habe den ersten deutschsprachigen Blog gefunden für einen Thru-Hike des Appalachian Trails im heurigen Jahr, falls wer mitlesen will:

http://from-south-to-north-appalachian-trail.blogspot.co.at/

Es geht also wieder los: Springer Mountain - Mount Katahdin

Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 11. März 2013, 19:15

Der Blogg wurde leider entfernt, vielleicht hat es sich der Wanderer anders überlegt, aber ich habe weitere für euch, wenn es euch interessiert:

http://www.railroad-calendar.com/WWT/Appalachian.html

http://zufussgehen.wordpress.com/

http://5millionenschritte.wordpress.com/

und englischsprachig gibt es auch einen Überblick

http://blog.appalachiantrials.com/appala…ian-trail-2013/

Ich werde die Reise wieder bei dem einen oder anderen virtuell mitgehen und träumen, dass ich es eventuell auch mal schaffen könnte ?(

Daniela

USA Experte

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Diplom Sozialpädagogin

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 5. August 2013, 21:03

Traurige Nachrichten vom Appalachian Trail. Dort wird seit 23. Juli eine Wanderin vermisst, spurlos verschwunden ist die 66-jährige Geraldine Largay, wie ihr hier lesen könnt. Das stimmt mich traurig, denn offensichtlich hatte sie keinen Unfall sondern ist vermutlich Opfer eines Verbrechens. :-(

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 5. August 2013, 21:13

ich verfolg die beiden 5MioSchritte Hiker recht aufmerksam

wir kreuzen ja in ein paar Wochen mehrmals den Trail, mal schauen ob man jmd trifft
die beiden aus dem Blog werden dann allerdings schon wieder zurück sein

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. April 2015, 15:00

hier mal eine neue Sorte Hiker :rolleyes:
so einen frustrierten Deppen hab ich auch selten erlebt (siehe letzter Beitrag)

http://appalachian-trail-2015.blogspot.ch/

frag mich mit welchen Vorstellungen der durch die Welt geht

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 864

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. April 2015, 15:07

8| Krass! Das ist so dumm, dass ich eigentlich denke, dass das nur ein Fake sein kann...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Appalachian Trail, Hiking