Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Januar 2013, 12:17

Mai in der Sierra Nevada - Was habe ich mir nur gedacht?

Kennt Ihr das? Man beschäftigt sich mit der groben Reiseplanung, bucht die Flüge und stellt dann fest, dass man eigentlich doch ganz anders fahren will? Geht mir grad so. :S:

Wir fliegen ja Anfang Mai nach SFO und drei Wochen später von dort wieder zurück. Erklärter Zweck der Reise: Wandern. Big Sur, Sequoia, Kings Canyon, Yosemite - alles schön und gut. Aber dann: Eigentlich war die Idee, vom Yosemite Richtung Nordkalifornien zu gondeln und die Redwoods zu erforschen. Nun wären wir ausgerechnet übers Wochenende in der Ecke und in Eureka/Arcata sind die akzeptablen Hotels schon ausgebucht oder unbezahlbar. Beim Nachdenken über ein Alternativprogramm kam mir nun die Ostseite der Sierra Nevada und Zion in den Sinn. Da hätte ich jetzt total Bock drauf! :whistling: Das Problem sind natürlich die Mitte Mai wahrscheinlich noch geschlossenen Pässe. :wacko:

Wir werden uns also wohl spontan vor Ort entscheiden: Wenn Tioga oder Sonora Pass offen sind, geht's Richtung Osten und wir fliegen von Las Vegas zurück nach San Francisco. Ansonsten fahren wir Richtung Norden, vielleicht nehmen wir am Ende noch das Napa Valley mit, ehe es nach San Francisco geht. Es wird also spannend! :D

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 179

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Januar 2013, 12:33

die akzeptablen Hotels schon ausgebucht oder unbezahlbar.


Ich habe Ende Mai in Crescent City die Curly Redwood Lodge gebucht. $ 56 plus TAX.
Viele Grüße Kat


OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. Januar 2013, 12:40

Ich habe halt nichts gesehen, wo ich mehrere Nächte verbringen wollte, und es wert wäre, jetzt schon zu reservieren. IRGENDWAS findet man sicher auch spontan. Aber danke auf jeden Fall für den Hinweis.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 179

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. Januar 2013, 12:44

wo ich mehrere Nächte verbringen wollte


Naja, mehrere Nächte würde ich da auch nicht verbringen wollen. Praktisches Zimmer nah bei den Redwoods mit Kultfaktor. Aber halt sehr einfach.
Hat aber gute Bewertungen auf Trip Advisor.

Ich dachte, dass deine "Umplanaktion" daher rührt, dass Ihr kein Zimmer gefunden habt, deshalb hab ich den Vorschlag gemacht. Aber es ist ja eh mehr so, dass ihr euch noch nicht so schlüssig seid, was ihr überhaupt machen wollt, richtig ?
Viele Grüße Kat


OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 14. Januar 2013, 14:07

Aber es ist ja eh mehr so, dass ihr euch noch nicht so schlüssig seid, was ihr überhaupt machen wollt, richtig ?

Ich war mir schlüssig - bis ich mir über Alternativen Gedanken gemacht habe und die jetzt interessanter finde... :whistling:

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 171

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. Januar 2013, 14:53

Wir werden uns also wohl spontan vor Ort entscheiden: Wenn Tioga oder Sonora Pass offen sind, geht's Richtung Osten und wir fliegen von Las Vegas zurück nach San Francisco. Ansonsten fahren wir Richtung Norden, vielleicht nehmen wir am Ende noch das Napa Valley mit, ehe es nach San Francisco geht.

Oli mal eine Frage, wenn ihr das spontan entscheiden wollt wie macht ihr das mit dem Mietwagen? Ihr müsst doch beim Mieten angeben wo ihr ihn zurückbringt.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 14. Januar 2013, 21:05

Das ist eine naheliegende Frage, auf die ich selbst noch nicht gekommen bin, Kerstin. :wacko: Gut, dass wir drüber gesprochen haben. Da werde ich mich mal noch schlau machen müssen... :whistling:

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 171

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 14. Januar 2013, 21:07

Wenn du 2 Buchungen machst könntest du dir wenigstens noch bis vor dem Abflug alle Optionen offen halten und dann eine stornieren.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. Januar 2013, 22:07

Wenn du 2 Buchungen machst könntest du dir wenigstens noch bis vor dem Abflug alle Optionen offen halten und dann eine stornieren.

Das heißt aber auch, er muss 2x den vollen Betrag vorstrecken je nachdem worüber die Karre gebucht ist :S:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:00

Zitat von »Kerstin«
Wenn du 2 Buchungen machst könntest du dir wenigstens noch bis vor dem Abflug alle Optionen offen halten und dann eine stornieren.

Das heißt aber auch, er muss 2x den vollen Betrag vorstrecken je nachdem worüber die Karre gebucht ist




Über ADAC gebucht, wird die Karte erst 28 Tage vor Reiseantritt belastet, schau hier, Buchung und Zahlung
Liebe Grüße

Jutta

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:21

Ich habe ja eh die Option, bis kurz vor knapp zu stornieren bzw. umzubuchen. Das nützt mir in dem Fall nur nichts. Ich will mich ja unterwegs entscheiden können. Billiger-Mietwagen wusste darauf schon mal keine Antwort, jetzt frage ich bei National direkt. Die schreiben in ihren FAQ nur "Please book your one-way rentals in advance", aber nicht, dass man es muss...

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Januar 2013, 09:41

Nach etwas Hin-und-her-mailen mit National bin ich nun zwar nicht viel aber doch etwas schlauer. Wenn man spontan den Abgabeort des Mietwagens ändert, wird auf jeden Fall eine Drop-Off-Fee fällig. National hält sich sehr bedeckt, was die Höhe dieser Fee angeht - ist Stations-, Datums- und überhaupt von allem abhängig. Man ist also der Willkür der Mietwagenfirma ausgeliefert und es können leicht ein paar hundert Dollar zusammenkommen. Spielt man ein bisschen bei National mit einer Reservierung und ändert die von SFO-SFO auf SFO-LAS verdoppelt sich der Preis ganz locker. 8|

Wir werden uns also vor der Reise entscheiden müssen: Redwoods oder Zion? Redwoods oder Zion? Redwoods oder Zion... (:kratz:) (:ratlos:) Zum Glück haben wir noch ein bisschen Zeit bis es losgeht. :whistling:

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 179

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Januar 2013, 09:47

Gut dass wir Zion und redwoods auf der Tour haben :-)
Viele Grüße Kat


OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. Januar 2013, 09:49

Haste Deine Tour eigentlich schon irgendwo vorgestellt?

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 016

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Januar 2013, 10:40

Hi Oli,
ehrlich gesagt, würde ich bei Deinem ersten Gedanken verbleiben.
Würde mich auf alles nördlich der Achse BigSur/Sequoia konzentrieren.
Bei drei Wochen Zeit würde auch noch Lassen Volcanic, McArthur-Burney und evtl. Crater Lake mit drin sein.
Wegen den Quartieren musst Du Deine Route entsprechend andersrum fahren, falls möglich.

Unser Park Nr.1 ist übrigens auch der Zion, aber da kommste noch oft genug hin.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Januar 2013, 10:50

Bei drei Wochen Zeit würde auch noch Lassen Volcanic, McArthur-Burney und evtl. Crater Lake mit drin sein.

Das wären natürlich auch noch Optionen für eine nördliche Runde, wobei in der Gegend ja wahrscheinlich noch mehr Schnee liegen wird als im Yosemite. Aber Du hast schon recht: Es gibt genug zu tun da oben. :zwinker:

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:51

Was haltet Ihr von dieser Route? Alles drin?

3N Monterey (Whale Watching, Carmel, Hiking nördl. Big Sur Region)
2N Big Sur (Hiking) *gebucht: Big Sur River Inn*
1N Cambria (Hiking südl. Big Sur)
2N Sequoia (Hiking Sequoia NP & Kings Canyon NP) *gebucht: Wuksachi Lodge*
1N Fresno (Stop-Over zwischen Kings Canyon & Yosemite)
2N El Portal (Hiking Yosemite Valley) *gebucht: Cedar Lodge*
2N Groveland (Hiking Hetchy Hetchy) *gebucht: *Yosemite Westgate Lodge*
2N Redding (via Sacramento, nächster Tag Lassen Volcanic NP, McArthur-Burney Falls)
1N Crescent City (via Redwood NP, Jeddediah Smith Redwoods SP)
1N Eureka (Prairie Creek Redwoods SP)
1N Mendocino (via Lost Coast Loop, Van Damme SP)
2N Napa Valley (relaxen, Wein trinken)
2N San Francisco

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 171

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:54

Relaxed mit viel Natur :thumbsup:
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:58

Ich würde die eine Nacht in Fresno eher Richtung Oakhurst legen, dann bist du morgens gleich im Park.
Ansonsten top

OliH

Mainzer

  • »OliH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. Januar 2013, 11:09

Ich würde die eine Nacht in Fresno eher Richtung Oakhurst legen, dann bist du morgens gleich im Park.

Da ist der Ansatz eher, dass wir noch den ganzen Tag im Kings Canyon unterwegs sein werden und ich abends nicht mehr so weit fahren mag... :whistling: