Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 037

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. November 2012, 16:54

Ich hab voriges Jahr den Mustang in Las Vegas an einem Tag entleert.
Bills - Nelson - Knob Hills Versuch - Goodsprings - Blue Diamond - Redrock Canyon - Bellagio
270 Meilen, dann war die Karre so gut wie leer.
Der Aufpreis war 10€.
Aber ich glaube, viele Vermieter bieten diese Option bei Ein-Tagesmieten nicht mehr an, wahrscheinlich genau deswegen.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Benzerter

USA-Stammtisch-Freund

  • »Benzerter« ist männlich

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Wohnort: Benzweiler ( Hunsrück )

Beruf: Pensionär und Vaterlandsverteidiger a.D.

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. November 2012, 17:47

Und es gibt selten Golf Diesel in den USA !!!!!!!!!

Gerhard
Bei Stammtischtreffen dabei

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 21. November 2012, 18:37

Ich hab voriges Jahr den Mustang in Las Vegas an einem Tag entleert.

wie hast'n das gemacht? hast Du Dich verfahren???? zu schnell kanste ja nicht gefahren sein

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 037

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 21. November 2012, 18:41

Ich hab voriges Jahr den Mustang in Las Vegas an einem Tag entleert.

wie hast'n das gemacht?

Ich happs geschrieben ... :zwinker:
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 508

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 21. November 2012, 18:44

Ich happs geschrieben ... :zwinker:

...hm, das hat gesessen! ...bei der Vielzahl der RB, die so lese...vergessen...war nicht dramatisch genug :D

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 21. November 2012, 18:46

Nix RB, ganz oben in diesem Thread :whistling:
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 037

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 2. Dezember 2012, 16:47

Eine Frage an die vielen aktuellen Floridaner mit dem entsprechenden Mietvertrag.
Wie hoch war die Summe, die Euch der Autovermieter für die erste Tankfüllung abgeknöpft hat?
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 896

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:16

Hab voll zurückgegeben weil ich das eh nie hinkriege, den Wagen genau leerzufahren.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 217

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:32

Hallo Andie, National hätte 5.91 die Gallone gewollt, wir haben auch voll übernommen und voll zurück gegeben.
Liebe Grüße
Kerstin



andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 037

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:47

Hab voll zurückgegeben weil ich das eh nie hinkriege, den Wagen genau leerzufahren.

Hallo Andie, National hätte 5.91 die Gallone gewollt, wir haben auch voll übernommen und voll zurück gegeben.

Das heisst Ihr habt von vornherein Verträge gehabt, wo Ihr die Wagen voll getankt abgebt?
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 896

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:49

Ich konnte das vor Ort aussuchen. Stand auch schon so im Vertrag.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 217

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:50

Das heisst Ihr habt von vornherein Verträge gehabt, wo Ihr die Wagen voll getankt abgebt?

Ja beim ADAC hast du gar keine Wahl, da bekommst du voll und solltest auch voll abgeben, beim Autotauschen im Savannah hat eine Gallone gefehlt und die wurde dann auch mit 5,91 berechnet.
Liebe Grüße
Kerstin



andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 037

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 2. Dezember 2012, 18:55

... mit 5,91 berechnet.
2012 waren es noch deutlich unter 5$.
5,91 sind bei einem normalen Tankinhalt von ca. 15 Galonen etwa 90$.
Der Tarifunterschied zwischen leer oder voll übernehmen beträgt in meinem Fall 48€ (62$).
Außerdem ist beim Voll-Tarif der zweite Fahrer inklusive.
Also ist's entschieden.
Danke nach Franke ... :thumbup:
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 896

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 2. Dezember 2012, 19:09

5,91 kommen mir ganz schön hoch vor. War das vielleicht der Preis, den man bezahlt, wenn man einfach so einen nicht vollen Tank abgibt? Ich meine, Alamo hatte in Miami die Galone für 3,35 im Prepaid-Angebot, etwa genau so viel wie an der Tanke.

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 037

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 2. Dezember 2012, 19:29

Ich meine, Alamo hatte in Miami die Galone für 3,35 im Prepaid-Angebot, etwa genau so viel wie an der Tanke.
Danach hatte ich eigentlich gefragt.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 217

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 2. Dezember 2012, 20:01

Die 5.91 sind das was bei mir drauf steht (FUELING SERVICE CHARGE), im August haben wir an der Tanke zwischen 3.559 und :wacko: 4.399 bezahlt.
Liebe Grüße
Kerstin



andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 037

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 2. Dezember 2012, 20:11

Kerstin, meist gibt es im Office der Vermieter einen Hinweis, wieviel $ sie Dir für den Sprit für die erste Füllung berechnen.
Je nach gebuchter Fahrzeugklasse und dem damals aktuellem Spritpreis waren das früher zB beim Midsize SUV 50-60$.
Eigentlich rel. schwammig, denn oftmals fährt man mit etwas größerem vom Hof und da war dann natürlich auch die Tankfüllung mehr wert.
Letztens auf Hawaii standen auf den Hinweisen teilweise utopische Zahlen, die erheblich über denen an den Tankstellen lagen.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 3. Dezember 2012, 11:04

habe mir mal die letzten Daten geholt
Dollar Midsize SUV 74,80, LV
Dollar Midsize +upgrade 102,74, Hawaii
Alamo Midsize SUV 103,34, Hawaii
Alamo Midsize SUV 68,11, Hawaii
Alamo Midsize SUV 97,53, Hawaii
Alamo Midsize SUV 82,67, LV
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 526

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 3. Dezember 2012, 12:30

Wir buchen immer das rund um sorglos Paket im Reisebüro. Alle Versicherungen, 2. Fahrer (wir wechseln uns ab) und erste Tankfüllung inklusive. In Südafrika hatten wir mit vollem Tank zurückgeben und haben es nicht mehr geschafft zu tanken. Ich weiß nicht mehr wie viel es war, aber es war ganz schön happig, was sie uns berechnet haben.

Am Samstag haben wir in Houston nochmal 2 Gallonen getankt, damit wir zum Flughafen kommen. Habe auf Ernys Kontoauszügen gesehen, daß die 75,- € dafür abgebucht haben X( . War etwas über $6.00....
Bei vielen Treffen dabei :D !

inki-k

USA Experte

  • »inki-k« ist weiblich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Bankkauffrau

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 3. Dezember 2012, 13:38

Wir buchen immer das rund um sorglos Paket im Reisebüro. Alle Versicherungen, 2. Fahrer (wir wechseln uns ab) und erste Tankfüllung inklusive.

Genau so machen wir das auch! :thumbup: Wir buchen immer "Super-Inklusiv-PLUS", da ist alles drin, auch die 1. Tankfüllung und dann kann man das Auto mit leerem Tank zurückgeben, ohne zusätzliche Kosten!!!





Am Samstag haben wir in Houston nochmal 2 Gallonen getankt, damit wir zum Flughafen kommen. Habe auf Ernys Kontoauszügen gesehen, daß die 75,- € dafür abgebucht haben X( . War etwas über $6.00....


Wir haben noch nie was nachzahlen müssen, wenn die 1. Tankfüllung frei ist, macht doch auch keinen Sinn, dann wäre sie ja nicht frei!?!
"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

Southwest 1982, 2000, 2007, 2009, 2010, 2016, CA+HI 2018; Midwest 2002; Florida 2011, 2014; Northwest 2012; NYC 2015

Bei USA-Stammtischtreffen dabei gewesen