Du bist nicht angemeldet.

12Trips

USA-Freund

  • »12Trips« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. April 2019

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. November 2020, 14:54

Moab nach Silverton Route

Tag Leute
Nachdem Covid so gut wie erledigt ist (Imfstoff) -:) plane ich für 21 o. 22.
Es geht um die Strecke: Moab - Silverton
oben rum: Moab - Grand Junction - Silverton 230mi/4,5 Std
unten rum: Moab - La Sal - Naturita - Ridgway - Silverton 170/4 Std
Oben wird es Strassentechnisch sicher keine Probleme geben.
Unten je nach Jahreszeit April/Mai Probleme mit Schnee
Kennt jemand die Route, oderhat sie jemand befahren.?
Meinungen dazu?
Gruß
12Trps

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 681

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 27. November 2020, 16:48

Es kommt darauf an wieviel Zeit Du investieren willst. Willst Du nur von A nach B fahren, oder soll der Weg das Ziel sein ?
Wenn letzteres sein soll, weiss ich für Dich eine tolle Strecke, die ich selbst bereits zweimal gefahren bin, allerdings anderesherum.
Von Moab nach Grand Junction, dort auf die 50 um kurz drauf auf die 141 abzubiegen. Hier fährst Du auf traumhaft schöner Strecke über Gateway und Naturita, Ridgeway und Ouray nach Silverton. In Gateway gibt es übrigens ain Super-Automuseum von ausschließlich amerikanischen Oldtimern. Das ist zwar ein Umweg, aber es lohnt sich total, vor allem die Strecke zwischen Grand Junction und Naturita und wieder zwischen Ouray und Silverton. Wenn Du über La Sal fährst, läßt Du den schönsten Teil der Strecke weg.
Hier ein Bericht über unsere 1. Fahrt Gateway
Und hier kannst Du ein Stück mitfahren: Hwy 141

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 27. November 2020, 17:35

Du könntest auch über Moab via Castletown nach Gateway (CO) fahren und dann weiter wie von Sepp beschrieben. Das ist dirt road, aber simpel (bei Trockenheit).

Nähere Infos: Click (bisschen runterscrollen).
USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

"Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0)

Buff

USA Experte

  • »Buff« ist männlich

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Neuss

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 28. November 2020, 18:30

Wir sind damals mittags in Moab losgefahren, über Paradox, Naturita nach Ridgeway gefahren und haben dort übernachtet.
Weil wir in Moab nicht getankt hatten, sind wir auf der Strecke fast ohne Benzin stehen geblieben.
In Ridgeway waren wir abends im True Grit Cafe essen. Das Restaurant hat als Thema den gleichnamigen Western mit John Wayne, von dem auch alle möglichen Bilder, sowie viele Filmutensilien zu sehen sind.

Am nächsten Tag sind wir dann über der Million Dollar Highway nach Silverton und später noch bis Espinola New Mexice weitergefahren. Insgesamt eine sehr schöne Strecke.

12Trips

USA-Freund

  • »12Trips« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 5. April 2019

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 4. Dezember 2020, 08:52

Tag
Besten Dank, geht später weiter
12Trips