Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

61

Sonntag, 22. Mai 2016, 10:45

Im September 1967 klapperte Hannes alle Plattengeschäfte ab,"San Francisco" war nicht zu bekommen.
Damals ein Traum in diese Stadt je zu kommen, genau 30 Jahre später ging der Traum in Erfüllung.
Dann haben wir 2017 unser 50Jahr Jubiläum. (:eek:)

Das ging uns ähnlich, nur dass ich die Platte damals sofort bekommen habe. Aber der Traum war geweckt. Und 50jähriges Kennenlern-Jubiläum haben wir 2017 auch. Allerdings feiern wir das in San Francisco schon in diesem Jahr. :D

So einige Reisen oder wenigstens bestimmte Momente auf Reisen sind mit bestimmten Melodien verbunden. War es 1993 San Francisco so ist das 1995 ein Song von Bruce Springsteen. Wir waren für einen Zwischenstop auf der Durchreise zum Yellowstone in Lake Tahoe South. Zimmer bezogen hatten wir im damaligen Best Western (das Hotel heiß heute anders). Unsere Wertsachen, bzw. Pässe etc. hatten wir im hoteleigenen Safe verstaut. Leider habe ich irgendwo den Schlüssel verloren. Am nächsten morgen, bei der Abreise eröffnete uns der Hotelmanager, dass es nur diesen einen Schlüssel gegeben habe und nun der Schlüsseldienst kommen müsse um den Tresor zu öffen. Auf unsere Kosten natürlich. Man konnte erkennen, das wir hier abgezogen werden. Aber uns blieb ja nix anderes übrig. Die Fahrt durch Lake Tahoe South ist im Video festgehalten. Im Radio dröhnt ein Song, der für mich seitdem für immer unsere USA-Reise 1995 symbolisiert :

Bruce Springsteen - Brilliant Disguise

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

62

Montag, 23. Mai 2016, 10:42

Wie ja schon erwähnt, standen die 80er und teilweise die 90er bei mir im Zeichen der Folkmusik. Seit jeher und auch immer noch bin ich ein Anhänger des American Folk, aber auch Country höre ich hin und wieder recht gerne. Bei mir war das mit der Countrymusic allerdings in umgekehrter Reihenfolge. Habe ich früher eher neuzeitliche Countrymusik gehört, so sind es mittlerweile eher die Klassiker. Es gibt natürlich auch Leute, die sowohl Folk als auch Country machen, wo die Übergänge fließend sind. Während meiner Zeit bei den "Rattenfängern" bin ich auch immer mit meinem Freund Peter als Duo mit am. Folk aufgetreten. Es gibt so das eine oder andere zentrale Lied unserer Zeit.

Kris Kristofferson - Sunday Morning Coming Down

Simon & Garfunke - The Boxer

They Byrds - Mr. Tambourine Man

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

63

Montag, 23. Mai 2016, 10:48

Mach bitte bis Jahresende weiter. :thumbsup:

nirschi

die NETt tanzt

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Schwäb. Alb

Beruf: habe fertig

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 23. Mai 2016, 15:40

Kris Kristofferson :love: :thumbsup:
Gruss
nirschi
:-)
------------------------------

I have a dream
---------
-----------------


sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 201

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 23. Mai 2016, 18:07

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Singer & Songwriter Kris Kristofferson haben wir im März auf dem Strawberry Festival gesehen ( Ersatz für Merle Haggard) Mit fast 80 Jahren erstaunlich volles Haar aber die Stimme lässt halt nach.
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

66

Dienstag, 24. Mai 2016, 11:38

Fast jeder USA Aufenthalt hat bei mir seinen eigenen Sountrack. Nicht weil ich den ausgesucht hätte, sondern weil der irgendwie entstanden ist aus bestimmten Situationen heraus. Bei unserer Reise im Jahr 2000 war ein Song in den Radiostationen und im TV allgegenwärtig. Es gibt ein Video unseres letzten Abends im Hotelzimmer des Mirage mit Blick auf den Strip, wo dieses Lied im Radio läuft. Aus privaten Gründen war dies für lange Zeit unsere letzte USA Reise und so hat sich bei mir dieses Lied verfestigt.

Lee Ann Womack - I Hope You Dance

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

67

Mittwoch, 25. Mai 2016, 11:29

Nicht nur so manche USA-Reise hat einen speziellen Soundtrack - nein - auch die eine oder andere Landschaft ist für mich untrennbar mit einer bestimmten Melodie verbunden. Im Fall des Canyonlands NP ist das eine Filmmusik. Der Film spielt zu einem kleinen Teil im Arches NP, und die Schlußszene spielt an einer bestimmten Stelle der Potashroad. Für mich das beste Roadmovie aller Zeiten. Ich hab die Musik mal mit entsprechenden Bildern unterlegt.

Canyonlands - Thelma & Louise Main Theme

KikiH

Dauergrinserin :D

  • »KikiH« ist weiblich

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Minden

Beruf: Bürostuhlakrobatin

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 25. Mai 2016, 15:19

schönes Video mit sehr passender Musik .. :thumbup:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
ich war schon bei ganz vielen Stammtischtreffen dabei :thumbsup:
und es werden hoffentlich noch viele folgen (:peace:)

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 201

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

69

Mittwoch, 25. Mai 2016, 18:47

cool :thumbup:
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 26. Mai 2016, 10:18

Nicht nur so manche USA-Reise hat einen speziellen Soundtrack - nein - auch die eine oder andere Landschaft ist für mich untrennbar mit einer bestimmten Melodie verbunden. Im Fall des Canyonlands NP ist das eine Filmmusik. Der Film spielt zu einem kleinen Teil im Arches NP, und die Schlußszene spielt an einer bestimmten Stelle der Potashroad. Für mich das beste Roadmovie aller Zeiten. Ich hab die Musik mal mit entsprechenden Bildern unterlegt.

Canyonlands - Thelma & Louise Main Theme

:thumbup:
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

71

Donnerstag, 26. Mai 2016, 11:10

Die Hardcore Rocker mögen mir verzeihen, aber wenn ich meinen eigenen Kalender und sein Thema ernst nehme, gehört das nachfolgende auch dazu:

Als Kind des Rheinlands bin ich ja mit dem Karneval groß geworden. Viele verschiedene Umstände führten dazu, dass ich irgendwann Mitglied der Prinzengarde Düsseldorf wurde, und im Jahr 2000 übernahm ich das Amt des Veranstaltungsleiters. Neben typisch karnevalistischen Events gibt es aber auch jedes Jahr einen Galaball, der organisiert werden muss. Man macht das mit dem sogenannten "Stargast" ( der bezahlbar ist, also Weltstars kommen da nicht in Frage) und einem Rahmenprogramm sowie einer guten Band.

Einige dieser Bälle sind mir in besonderer Erinnerung. Beim Ball 2006 hatte ich Vicky Leandros engagiert. Das Leben brachte es mit sich, dass ausgerechnet an dem Tag Düsseldorf zugeschneit war, und Vicky, die aus Berlin kam, nicht in Düsseldorf landen konnte, bzw. der Flug deswegen ausfiel. Sie musste also nach Köln, wo es nicht geschneit hatte und ich musste einen Abholservice engagieren. Außerdem hatte ich zwei russische Clowns engagiert, die kurz zuvor den Silbernen Clown in Monte Carlo gewonnen hatten. Aber - wer Russen kennt, weiß das da Verträge gerne mal als Grundlage für weitere Verhandlungen angesehen werden. Die zwei sollten getrennt anreisen, und ich habe bis zuletzt nicht erfahren können, von woher und wusste auch nicht wirklich, ob die wirklich kommen. Am Veranstaltungstag standen sie tatsächlich nachmittags in der Türe. Der Tag war auf jeden Fall sehr stressig.

Um so größer war der Erfolg. Vicky, die sehr sympatisch und überaus professionell war, legte einen Auftritt hin, von dem heute noch viele damals Anwesende sprechen. Ich bin kein großer Schlagerfan, aber an dem Abend war ich einer.

Vicky Leandros - ich liebe das Leben

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 6 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 27. Mai 2016, 08:21

Sepp, ich verzeihe dir :kuss:
Ich habe immer Respekt für Leute, die ihren Job verstehen und ernst nehmen.
Und mit Ton gucke ich hier sowieso nicht (:fluecht:)
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 27. Mai 2016, 10:44

Ich habe immer Respekt für Leute, die ihren Job verstehen und ernst nehmen.


(:prost:)

Nach einer langen Geschichte gestern, eine kurze heute:
20.07.1995 - Zum ersten mal fahren wir auf der 163 und haben auf einmal den ersten Blick auf das Monument Valley. Im Radio dröhnt:

Alan Jackson - Summertime Blues

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 174

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

74

Freitag, 27. Mai 2016, 12:50

Bei mir gehört der Song zum Zion Park im Mai 2001.....

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

75

Samstag, 28. Mai 2016, 12:35

Bei mir gehört der Song zum Zion Park


Da habe ich einen anderen Song... :D

Irgendwann Anfang der 80er Jahre sind wir mit der Gruppe Rattenfänger bei einem Fest der VHS in Ratingen aufgetreten und haben dort unser überwiegend konzertant gehaltenes irisches Programm dargeboten. Was im kleinen Rahmen immer gut funktioniert hatte, bescherte uns bei dieser Veranstaltung einen Flop der sich gewaschen hatte. Nachdem wir im Nachgang erst mal dem Publikum die Schuld gaben, setzte sich langsam die Erkenntnis durch, dass es doch an uns liegen könnte. Es war sowas wie der Wendepunkt. Wir verabschiedeten uns von dem irischen Programm und stellten um auf deutsche Folkmusik. Das hatte allerdings nichts mit der sogenannten volkstümlichen Musik a la Mutantenstadl zu tun, sondern ging von der Berliner Straßenballade der 20er Jahre bis zurück zur mittelalterlichen Musik. Ein Stück, das immer fest im Repertoire war :

Hannes Wader - Heute hier, Morgen dort

jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

76

Samstag, 28. Mai 2016, 15:24

(:popcorn:) (:popcorn:)

Sepp, erstmal herzlichen dank für diesen Monat. :thumbsup: Hab jeden Tag rein- oder nachgehört. Ich finde, Du machst das ganz toll mit Deinen Geschichten. Stoff dafür hättest Du sicherlich bis Weihnachten !! (:fluecht:)

Grüße Jens
1997 - Südwest 1 / 1999 - Ostküste / 2001 - Texas / 2003 - Deep South / 2005 - Nordwest und Westkanada / 2007 - Südwest 2 / 2009 - Ostkanada und Neuengland / 2011 - Blue Ridge Parkway / 2013 - Florida / 2015 - Südwest 3 / 2017 - Rocky Mountains

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

77

Sonntag, 29. Mai 2016, 12:03

Stoff dafür hättest Du sicherlich bis Weihnachten


Gott bewahre. :D

8.Juni 1966 - Wir sitzen im Auto auf dem Weg nach Ludwigshafen. Karl-Heinz hat mich eingeladen mitzufahren mit zwei weitern Arbeitskollegen und Mitspielern unserer Betriebs-Fußballmannschaft zum Aufstiegsspiel der Relegationsrunde (sowas gabs damals noch) der Regionalliga in die Bundesliga zwischen dem FK Pirmasens und Fortuna Düsseldorf. Das Spiel fand in Ludwigshafen statt, da das Stadion in Pirmasens zu klein war. Es endete übrigens mit 3:2 für Pirmasens, Fortuna ist später aber trotzdem aufgestiegen. Unterwegs höre ich im Autoradio zum ersten mal den neuesten Beatles Song.

28.05.2016 - fast genau 50 Jahre später. Espritarena, Düsseldorf. Hier höre ich bisher zum letzten mal : (Die Aufnahme ist aber von New York)

Paperback Writer

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 725

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

78

Montag, 30. Mai 2016, 07:27

Sehr interessante Geschichten Sepp.
Obwohl wir vermutlich völlig abweichende Musikgeschmäcker haben, bin ich oft bei Dir. 8-)
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


Dieter

USA Experte

  • »Dieter« ist männlich

Beiträge: 1 275

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Nähe Braunschweig

Beruf: im Ruhestand

  • Private Nachricht senden

79

Montag, 30. Mai 2016, 08:52

8.Juni 1966 - Wir sitzen im Auto auf dem Weg nach Ludwigshafen. Karl-Heinz hat mich eingeladen mitzufahren mit zwei weitern Arbeitskollegen und Mitspielern unserer Betriebs-Fußballmannschaft zum Aufstiegsspiel der Relegationsrunde (sowas gabs damals noch) der Regionalliga in die Bundesliga zwischen dem FK Pirmasens und Fortuna Düsseldorf. Das Spiel fand in Ludwigshafen statt, da das Stadion in Pirmasens zu klein war. Es endete übrigens mit 3:2 für Pirmasens, Fortuna ist später aber trotzdem aufgestiegen. Unterwegs höre ich im Autoradio zum ersten mal den neuesten Beatles Song.

Schöne Geschichte Sepp, leider ist Deine Fortuna in der Buli-Saison 1966/67 wieder abgestiegen :-( und die Eintracht wurde Deutscher Meister :-)

Viele Grüße nach Düsseldorf

Dieter
Bei Stammtischtreffen dabei

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

80

Montag, 30. Mai 2016, 09:16

Bei mir gehört der Song zum Zion Park


Da habe ich einen anderen Song... :D

Irgendwann Anfang der 80er Jahre sind wir mit der Gruppe Rattenfänger bei einem Fest der VHS in Ratingen aufgetreten und haben dort unser überwiegend konzertant gehaltenes irisches Programm dargeboten. Was im kleinen Rahmen immer gut funktioniert hatte, bescherte uns bei dieser Veranstaltung einen Flop der sich gewaschen hatte. Nachdem wir im Nachgang erst mal dem Publikum die Schuld gaben, setzte sich langsam die Erkenntnis durch, dass es doch an uns liegen könnte. Es war sowas wie der Wendepunkt. Wir verabschiedeten uns von dem irischen Programm und stellten um auf deutsche Folkmusik. Das hatte allerdings nichts mit der sogenannten volkstümlichen Musik a la Mutantenstadl zu tun, sondern ging von der Berliner Straßenballade der 20er Jahre bis zurück zur mittelalterlichen Musik. Ein Stück, das immer fest im Repertoire war :

Hannes Wader - Heute hier, Morgen dort

Hannes Wader vor vielen Jahren in der Zeche Bochum, leider musste er immer wieder abbrechen, da er den Text vergessen hatte. Heute singt er wohl nur noch mit Teleprompter, wie ich in einem Video gesehen habe. Ja das Alter
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei