Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 8. Juli 2013, 20:19

Wir waren sogar 4 Nächte in Key West und fanden es super. Vielleicht bleiben wir da auch mal 'ne Woche. :D
Müssen es Manatees in freier Wildbahn sein? Wenn ihr eh nicht schwimmen wollt...
Wenn nicht, der Homosassa Springs Wildlife Park ist wirklich sehr schön und dort sind Manatees in einem abgetrennten Bereich des Homosassa River zu bewundern.
Wir waren schon zweimal dort, fanden den Park sehr sehenswert. :thumbsup:
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013,
Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017

ThomasMG

USA Experte

  • »ThomasMG« ist männlich
  • »ThomasMG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 19. Januar 2012

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 8. Juli 2013, 20:57

Hallo sylvia-und-michael. Also für die manatees und Delphine würden wir schon ins Wasser.
Ansonsten ist Strand und Wasser nicht unbedingt unser. D.h. kein Badeurlaub. Es wäre das zweite mal in 20 Jahren das wir Urlaub mit Meer machen. Das erste mal war Kreta 1994.
VG Thomas

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 8. Juli 2013, 21:12

Hallo sylvia-und-michael. Also für die manatees und Delphine würden wir schon ins Wasser.
Ansonsten ist Strand und Wasser nicht unbedingt unser. D.h. kein Badeurlaub. Es wäre das zweite mal in 20 Jahren das wir Urlaub mit Meer machen. Das erste mal war Kreta 1994.
VG Thomas
OK, dann braucht ihr sicher keine 4 Nächte in Key West... :zwinker: Wir hatten letztes Jahr volles Programm mit Jetski-Tour um Key West, Parasailing und Dry Tortugas. Da wurde uns nicht langweilig :thumbsup:
Mit Manatees schwimmen wollen wir das nächste mal auch - aber das ist noch zwei oder drei Jahre hin ;-(
Mit Delfinen schwimmen kann man im Dolphin Research Center auf Marathon. Das war wirklich klasse. Allerdings auch nicht ganz billig :whistling:


Viele Grüße
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013,
Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017

ThomasMG

USA Experte

  • »ThomasMG« ist männlich
  • »ThomasMG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 19. Januar 2012

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 8. Juli 2013, 21:32

Ich habe euren Bericht gelesen und fand euren Urlaub schon ganz schön toll. Das Foto mit dem Delfin.....unglaublich.
VG Thomas

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 8. Juli 2013, 21:46

Ich habe euren Bericht gelesen und fand euren Urlaub schon ganz schön toll. Das Foto mit dem Delfin.....unglaublich.
VG Thomas
Danke :-) Unser bisher schönster USA Urlaub :8o: Das mit den Delfinen werden wir wohl nie vergessen...
Viele Grüße
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013,
Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017

Pebbles

USA Experte

  • »Pebbles« ist weiblich

Beiträge: 1 138

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Osterode am Harz

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 9. Juli 2013, 07:19

Moin,

da kann ich auch etwas beisteuern..... Schwimmen mit den Manatees (:daumenh:) (:daumenh:) (:daumenh:)


Dafür kommt Chrystal River in Betracht.
Ich war im November dort, im Days Inn, liegt direkt gegenüber der Basisstation.

Es fahren max 2 Boote mit max 6 Personen raus. Mehr ist nicht erlaubt und das ist gut so.

Kosten: 45 $ incl. Tax.

Nach Einweisungsfilm und Erhalt der Neoprenanzüge mit Brille, Schnorchel und Flossen (die Anzüge gibt es in allen Größen, keine Angst) geht es dann los.

Es ist ein MUSS!!!!!!!



Liebe Grüße
Simone

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 482

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 9. Juli 2013, 10:37

Alles Weicheier hier... :D

Wahre Kämpfernaturen fliegen im Hochsommer (Juli/August) nach Florida. Dann ist's schön heiss-feucht, die Moskitos in den Everglades sind die einzigen Tiere, die man zu Gesicht bekommt und ab und zu ist der Himmel schön grün-grau und am Radio schwafeln sie was von "Tornado Warning" oder sogar "Tornado has touched down in xy". (:fluecht:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour (work in progress)
Alle meine Reiseberichte

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 483

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 9. Juli 2013, 12:08

Alles Weicheier hier... :D

Wahre Kämpfernaturen fliegen im Hochsommer (Juli/August) nach Florida. Dann ist's schön heiss-feucht, die Moskitos in den Everglades sind die einzigen Tiere, die man zu Gesicht bekommt und ab und zu ist der Himmel schön grün-grau und am Radio schwafeln sie was von "Tornado Warning" oder sogar "Tornado has touched down in xy". (:fluecht:)

Du hast was wichtiges vergessen. Ein Hurrikane zieht von den Keys langsam die gesamte Küste rauf. :D
Hatten wir bis auf die Moskitos alles letztes Jahr und was soll ich sagen wir würden wieder im August fahren. (:tongue:)
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 482

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 9. Juli 2013, 12:46


Hatten wir bis auf die Moskitos alles letztes Jahr und was soll ich sagen wir würden wieder im August fahren. (:tongue:)


Na also :thumbsup:

Übrigens, für alle Sommer-Florida-Touristen: Im Hochsommer lohnt sich ein Convertible definitiv nicht. Entweder ist es zu heiss, um das Dach offen zu lassen, oder aber es regnet. Von der Idee, bei offenem Dach die Klimaanlage auf Volldampf laufen zu lassen, um die Temperatur angenehmer zu gestalten möchte ich auch abraten. Wir haben das mal versucht: In Miami vollgetankt und los auf dem Tamiami Trail in Richtung Westen, Dach offen, Aircondition auf Arktis - sehr angenehm. Allerdings war der Tank nach weniger als der Hälfte der Strecke bereits schon auf 1/3 zusammengeschrumpft und wir hätten's nicht bis nach Naples geschafft, wenn wir das Dach nicht zugemacht hätten. Danach brauchte die Karre plötzlich fast kein Benzin mehr (:fluecht:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour (work in progress)
Alle meine Reiseberichte

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 589

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 9. Juli 2013, 13:20


Hatten wir bis auf die Moskitos alles letztes Jahr und was soll ich sagen wir würden wieder im August fahren. (:tongue:)


Na also :thumbsup:

Übrigens, für alle Sommer-Florida-Touristen: Im Hochsommer lohnt sich ein Convertible definitiv nicht. Entweder ist es zu heiss, um das Dach offen zu lassen, oder aber es regnet. Von der Idee, bei offenem Dach die Klimaanlage auf Volldampf laufen zu lassen, um die Temperatur angenehmer zu gestalten möchte ich auch abraten. Wir haben das mal versucht: In Miami vollgetankt und los auf dem Tamiami Trail in Richtung Westen, Dach offen, Aircondition auf Arktis - sehr angenehm. Allerdings war der Tank nach weniger als der Hälfte der Strecke bereits schon auf 1/3 zusammengeschrumpft und wir hätten's nicht bis nach Naples geschafft, wenn wir das Dach nicht zugemacht hätten. Danach brauchte die Karre plötzlich fast kein Benzin mehr (:fluecht:)

wie schnell man sich doch die (Verschwendungs-)Mentalität der einheimischen einverleibt (:fluecht:)

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 1 935

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 9. Juli 2013, 16:40

Alles Weicheier hier...
Wahre Kämpfernaturen fliegen im Hochsommer (Juli/August) nach Florida.
Wir waren bisher im Juni in Florida... Gehen wir damit noch als "Harte" durch??? :D
Wenn nicht - OK - nächstes Jahr geht's im Juli nach Vegas! Das zählt aber dann 8-)
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013,
Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017

ThomasMG

USA Experte

  • »ThomasMG« ist männlich
  • »ThomasMG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 19. Januar 2012

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 9. Juli 2013, 19:49

Dann lieber Weichei. Wir müssen das alles mal sortieren.
Crystal Springs hab ich auch eben gegoogelt. Birds Touren wären echt einmalig. Da für uns Florida Neuland ist müssen wir erstmal raus finden,was wir wo sehen wollen. Vielen dank aber schon mal euch allen.
VG Thomas

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 483

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 9. Juli 2013, 19:59

Da für uns Florida Neuland ist müssen wir erstmal raus finden,was wir wo sehen wollen.

Na dann solltest du unbedingt bei deinem Namenskollegen rein schauen KLICK

Dann lieber Weichei.

Wenn wir nicht müssten würden wir auch nicht in den Sommerferien fahren. :zwinker:
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

ThomasMG

USA Experte

  • »ThomasMG« ist männlich
  • »ThomasMG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 19. Januar 2012

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 9. Juli 2013, 20:58

Hi Kerstin' den ersten Bericht vom gali hab ich schon zwischen. :-)

Ja, da haben wir Glück. Wir müssen nicht zur Hauptsaison. Aber uns haben die Temperaturen in Vegas, im DV und Zion im Juni schon gereicht.
VG Thomas

Cashu

Stammuser

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. Juni 2013

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 12. November 2013, 12:22


Dafür kommt Chrystal River in Betracht.
Ich war im November dort, im Days Inn, liegt direkt gegenüber der Basisstation.

Es fahren max 2 Boote mit max 6 Personen raus. Mehr ist nicht erlaubt und das ist gut so.

Hallo,
Die Suche nach dem "richtigen" Anbieter gestaltet sich für mich als äußerst schwierig.
Es gibt ca. 25 Anbieter, die fast alle das Gleiche kosten und teilweise nur in der Größe des Bootes variieren.

Das gegenüber dem Days Inn ist bisher allerdings mein Favorit, da der Anbieter hier gegenüber
ein ganz gutes Tour+Hotel Paket anbietet..

Ich bin nur ein wenig verwundert, warum an diesen "Fleck" nur 2 Anbieter für Manateetouren vertreten sind,
wohin gegen weiter südlich sich unzählige Anbieter tummeln.

Natürlich ist mir klar, dass das wilde Tiere sind, aber auch wilde Tiere haben ihre Vorlieben und Stellen,
an denen sie sich öfter aufhalten...

Es wäre daher interessant zu wissen, inwieweit ihr noch lange Boot fahren musstet, um
in die "Manatee-Area" zu kommen.

Liebe Grüße
Cashu

Pebbles

USA Experte

  • »Pebbles« ist weiblich

Beiträge: 1 138

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Osterode am Harz

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 13. November 2013, 13:14

Hei Cashu,


es sind deswegen so wenige Anbieter, um die Tiere nicht zu stören.

Die Ausflüge sind unter strenger Kontrolle.
Man bekommt vor dem Auslaufen auch genaue Instruktionen und Verhaltensregeln.

Finde ich aber absolut gut.

Die Anfahrt zu den Manatees ist wohl unterschiedlich; je nach dem wo sie sich aufhalten.
Bei mir dauerte die Fahrt ca. 45 Minuten, lohnt sich aber absolut; alleine die Fahrt ist schon toll und der Guide erklärt so
einiges.....

Nachdem wir eine Herde gefunden hatten, ging es ins Wasser.
Die Ausrüstung wie Neoprenanzug, Brille, Schnorchel und Flossen bekamen wir an der Basisstation.

Der Guide geht mit ins Wasser und macht Unterwasserfotos.

Man dümpelt so im Wasser vor sich her, verhält sich möglichst unauffällig und wartet, dass die "Kleinen" kommen.
Man darf nicht auf sie zu schwimmen oder anfassen wenn wie es nicht wollen, d.h., sie kommen wirklich, buffen einen an oder knabbern
an der Hand.

Ach, ich rede mich schon wieder in Rage....... :D :D :D :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Der Wasseraufenthalt hat bei mir 1 std. 20 min gedauert.
Es wurde auch so langsam frisch, denn das Wasser hat durchgehend ca. 18 - 20 Grad.

Auf dem Rückweg zur Basisstation sahen wir auch noch einige Delphine.

Ach, es war einfach toll!!!!!!!!

Da fällt mir noch ein, die Touren gehen morgens um 07.00 Uhr und um 11.00 Uhr.

Evtl. sind morgens mehr Manatees unterwegs, je nach Wetter und Jahreszeit. Allerdings war es mir
um 07.00 Uhr einfach zu kalt.

Bezahlt habe ich letztes Jahr 43 $ incl. Tax.

Auf keinen Fall zu teuer für dieses Erlebnis.


Hoffe, habe Euch etwas geholfen.... :thumbup:


L.G.
Simone

Cashu

Stammuser

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. Juni 2013

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 14. November 2013, 07:42

Danke für Deine Ausführungen, Simone !

Das klingt Alles seeehr gut - da will ich am liebsten jetzt schon rüber und ins Wasser hüpfen :8o:
Da die Plätze dort limitert sind, werde ich wohl schon bald eine Tour buchen.
7 Uhr klingt fies, mach ich dafür aber dann gerne :thumbsup:
Habe gesehen, dass andere Anbieter sogar schon gegen 6 Uhr raus fahren 8|