Du bist nicht angemeldet.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. März 2018, 10:17

hab keine hübsche Unterkunft da gefunden ;)
Conway ist zu weit weg für die Fahrt am nächsten Tag
Franconia wäre noch eine Möglichkeit

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 087

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. März 2018, 10:42

Auf Eurer geplanter Fahrt zwischen Boston und Portsmouth liegt die kleine Stadt Rockport mit dem kleinen sehr schönen Halibut-State-Park dicht dabei. Dieser kleine Park ist wirklich einen Zwischenstopp wert. Meine Fotoserie vom November 2017 mit Resten des Indian Summers:
www.willi44.de/halibut.htm


Gibt es einen Grund für Deine "laszifen" Bilder ? engel1

KWM, ist Südafrika gestrichen oder wie ?
Viele Grüße Kat


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. März 2018, 11:00

KWM, ist Südafrika gestrichen oder wie ?


wie kommst du darauf ?
Südafrika steht erst nächstes Jahr an, dieses Jahr USA NW und diese NY/New England Tour

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. März 2018, 15:16

ich hab die erste Planung fertig und freue mich auf eure Kommentare
die Entfernungsangabe sind km, die Unterkünfte sind alle stornierbar gebucht


usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. März 2018, 15:56

Kann man so machen.

Guck dir doch mal den Good Harbor Beach (südl. Rockport) an.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 8. April 2018, 14:00

habt ihr noch ein paar Insider-Tipps für New York City für mich ?
2016 hatten wir einen Tag, Stadtrundfahrt gemacht und die üblichen Hotspots abgeklappert
diesmal haben wir sogar 2 Tage ...

willi44

USA-Freund

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 21. März 2014

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 9. April 2018, 05:02


Hallo!
Es gibt in New York City relativ neu: High Line

Dies ist eine alte Eisenbahntrasse mitten im Hochhausviertel
in Manhattan. Diese Trasse führt immer einige Meter über dem
Straßenniveau durch die Gegend und an einigen Stellen führte die Trasse
sogar durch Häuser hindurch . Vor einigen Jahren wurde dieser gut 3km
lange Bahnweg zu einem schmalen und gut gesicherten Park und
einer Flaniermeile umgebaut.
Meine Fotoserie:
www.willi44.de/highline.htm
Es grüßt Willi

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 9. April 2018, 08:29

habt ihr noch ein paar Insider-Tipps für New York City für mich ?

Irish Hunger Memorial
Sandy Hook (mit der Pier 11 Ferry)
Belvedere Castle (Central Park)
Brooklyn Bridge Park

Nähere Infos: mein 2017er Reisebericht Big Apple and more

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 9. April 2018, 14:28

danke

der Highland-Park steht auf der Liste der Ziele
ebenso der Central Park und Brooklyn
Sandy Hook, da bin ich nicht so sicher, das kostet doch sehr viel Zeit
dann doch vielleicht noch etwas mehr Manhattan

weitere Tipps sind willkommen

Tinchen

USA Experte

  • »Tinchen« ist weiblich

Beiträge: 521

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Wohnort: NRW

Beruf: Zahlenjongleurin

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 9. April 2018, 22:47

Governors Island hat mir gut gefallen. Wir hatten uns dort für 2 Stunden Fahrräder ausgeliehen. Viel Geschichte und eine schöne Aussicht auf Lower Manhattan und Miss Liberty.

Einen Spaziergang über die Manhattan Bridge kann ich auch empfehlen. Die ist bei weitem nicht so überlaufen wie die Brooklyn Bridge und bietet auch tolle Ausblicke. Aber unbedingt Ohrenstöpsel anziehen, da die Subway dort auch unterwegs ist.

Der Gantry Plaza State Park lädt auch zum Verweilen ein und bietet ebenfalls eine gute Aussicht auf Manhattan.
Viele Grüße
Bettina

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 856

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 10. April 2018, 07:05

der Highland-Park steht auf der Liste der Ziele

Seht zu, da früh morgens hinzugehen. Der Park ist mittlerweile ziemlich überlaufen

Governors Island hat mir gut gefallen.

Uns auch! Ein sehr lohnender Ausflug.

Der Gantry Plaza State Park lädt auch zum Verweilen ein und bietet ebenfalls eine gute Aussicht auf Manhattan.

Ein toller Viewpoint!

Ich finde den Besuch des Tenements Museums eines der bewegendsten Erlebnisse, die man in New York haben kann. Wenn man sich ein bisschen für die Geschichte New Yorks und das Leben früherer Einwanderergenerationen interessiert, ist das Haus in der Lower East Side ein Muss.

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 624

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 10. April 2018, 13:39


Hallo!
Es gibt in New York City relativ neu: High Line

Dies ist eine alte Eisenbahntrasse mitten im Hochhausviertel
in Manhattan. Diese Trasse führt immer einige Meter über dem
Straßenniveau durch die Gegend und an einigen Stellen führte die Trasse
sogar durch Häuser hindurch . Vor einigen Jahren wurde dieser gut 3km
lange Bahnweg zu einem schmalen und gut gesicherten Park und
einer Flaniermeile umgebaut.
Meine Fotoserie:
www.willi44.de/highline.htm
Es grüßt Willi
Die gibt es doch schon mehrere Jahre. Da sind wir Anfang 2013 schon lang.
Im Frühling/Sommer sicher sehenswert, im Winter eher trist und windig

jom

USA-Freund

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 10. April 2018, 18:52

dann doch vielleicht noch etwas mehr Manhattan
Hier ein paar Dinge, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind (neben dem was schon geschrieben wurde):

Wir fanden China Town interessant (mittlerweile auch im Vergleich mit San Franciso) - da gab es Ecken wo man selbst die bekannten Läden nur noch am Logo erkannt hat, weil alles nur noch Chinesisch beschriftet ist.

Die alte Holz-Rolltreppe im Macy´s fand ich sehenswert

Broadway Musical - wir hatten nur die "billigen"Plätze auf der 2. Empore - aber das war nochmal was ganz anderes als das was wir aus Wien und Hamburg an Musical kannten.

Fürs Rockefeller Center hatten wir uns Karten für eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang geholt und dann dort oben den Sonnenuntergang

Manhattan Bridge wurde schon erwähnt - wir sind da auch mit der Metro drüber: das war ein führerloser Zug und wir waren ganz vorne => Lockführer-Ausblick bei der Fahrt nach Manhattan.

In Brooklyn waren wir Samstags morgens in einem Flohmarkt in der Alten Bank am Hanson Place (ca. hundert Jahre alt mit schön verzierten Decken und der Foodcourt im Keller im früheren Tresor - die alten Tresortüren gibt es noch)

Und dann natürlich die Klassiker wie die Kathedrale, Central Station und die Bibliothek.
»jom« hat folgende Datei angehängt:
  • nyc_mb.png (111,67 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. April 2018, 07:53)
Viele Grüsse, Jochen