Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SirHenry

Fan of Moab

  • »SirHenry« ist weiblich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 18. Januar 2015

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 5. Dezember 2017, 06:37

Die Giants haben Coach Ben McAdoo und den General Manager Jerry Reese entlassen.
Grüße aus dem Norden

SirHenry (:hutab:)


Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 8. Dezember 2017, 15:25

Die Giants haben Coach Ben McAdoo und den General Manager Jerry Reese entlassen.



Nach den Protesten, weil der Trainer die Quarterbacklegende Eli Manning erstmals nach 13 Jahren und 210 Spielen auf die Bank gesetzt und durch den schwarzen Quarterback Geno Smith ersetzt hatte, wundert mich das nicht wirklich.
Das Spiel in Oakland ging verloren (was wohl auch mit Manning geschehen wäre).



Wegen übertriebener Härte wurde Tight End Rob Gronkowski von den New England Patriots für das kommende Spiel gesperrt. Das Tackling nach Beendigung des Spielzuges außerhalb des Spielfelds war auch eine "Scheiß-Aktion". :thumbdown:



An Sonntag im TV:
19:00 Uhr: Oakland Raiders at Kansas City Chiefs
22:25 Uhr: Seattle Seahawks at Jacksonville Jaguars
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 11. Dezember 2017, 18:17

Die Buffalo Bills hätten gestern ihr Heimspiel auch am Niederrhein absolvieren können - geschneit hat es hier auch heftig. :zwinker:


Die Philadelphia Eagles haben durch den gestrigen Sieg zwar die Play-offs erreicht, aber ihren Star-Quarterback Wentz durch eine schwere Verletzung verloren. Könnte für ihn das Saison-Aus sein - und was machen die Eagles dann in den Play-offs?


Ach ja - die 49ers haben schon wieder gewonnen. 8-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 11. Dezember 2017, 19:19

Der Verdacht auf Kreuzbandriss hat sich bei Quarterback Wentz bestätigt; die Saison ist für ihn gelaufen.

Passend dazu: :rolleyes:
Das NFL-Seuchenjahr 2017: Verletzungen en masse
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Cunningham

famous4nothing

  • »Cunningham« ist männlich

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Ex-Dorlacher

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:31


Ach ja - die 49ers haben schon wieder gewonnen. 8-)


Naja, das hat jetzt wirklich nicht viel zu sagen. Die Texans spielen seit dem Kreuzbandriss von Watson ohne QB... :thumbdown:
Die Saison für die Texans ist längst beendet 8|
Besucht mich auf meiner Homepage oder auf meiner Facebook-Seite

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:17


Ach ja - die 49ers haben schon wieder gewonnen. 8-)


Naja, das hat jetzt wirklich nicht viel zu sagen. Die Texans spielen seit dem Kreuzbandriss von Watson ohne QB... :thumbdown:
Die Saison für die Texans ist längst beendet 8|



Nun ja - ich freue mich über jeden Sieg der 49ers und hatte nicht gedacht, dass die in dieser Saison noch irgendwas leisten würden.

Warum ich die 49ers klasse finde?
Ich habe im September 1980 in Stanford, CA mein erstes Football-Spiel (im Fernsehen) gesehen - die 49ers gegen Ichweissnichtmehrwen. Damals kannte ich die Regeln noch nicht und mein Interesse galt mehr dem Fußball.
Mittlerweile hat sich das etwas geändert und seither beachte ich die 49ers ein wenig mehr als andere Mannschaften in der NFL.



Am Sonntag live im TV:
19:00 Uhr: - Green Bay Packers at Carolina Panthers
22:05 Uhr: - Konferenz Rams at Seahawks und Patriots at Steelers
Ich freue mich schon auf die Konferenz mit den "Gigantenspielen".
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 15. Dezember 2017, 22:09

oh wie cool, langsam wird's richtig spannend! Und auch mal wieder die Packers, die werden wir in den Playoffs in diesem/nächsten Jahr ja vermutlich leider nicht sehen.

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:13

Yeahh!!!! Was sehen meine müden Augen - AR ist wieder da :-)
Damit hatte ich ja nun gar nicht gerechnet heute - da macht das Packers Spiel gleich noch mal mehr Spaß. Sehr fein!!

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 18. Dezember 2017, 18:54

Das Comeback von QB Aaron Rodgers lief leider ganz und gar nicht erfolgreich.
Die Packers verloren und es lag auch an Rodgers..... :S:


Die Seahawks sind gegen die Rams voll abgestürzt und die Pats hatten schon etwas Glück bei ihrem Sieg in Pittsburgh. Die "Konferenz" im TV hat sich dann auch auf das spannenderer Spiel in New England konzentriert. 8-)


Und die 49ers haben das dritte Spiel hintereinander mit QB Garoppolo in der Startformation gewonnen.
Das macht Hoffnung für die nächste Saison. :D
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 18:07

Nach dem Verpassen der Play-offs haben die Green Bay Packers ihren Quarterback Aaron Rodgers aus Sicherheitsgründen für den Rest der Saison aus dem Verkehr gezogen. Rodgers war gerade erst nach seiner schweren Schulter-Verletzung zurück gekommen und soll sich nicht nochmals verletzen.
Link



Am Sonntag live im Fernsehen:
19:00 Uhr live auf ProSieben MAXX: Atlanta Falcons at New Orleans Saints
22:25 Uhr live auf ProSieben MAXX: Seattle Seahawks at Dallas Cowboys
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 19:41

NFL-Dauerverlierer Cleveland Browns
"Mann, sind wir schlecht"

Zitat

Die US-Football-Liga NFL gewinnt immer mehr Fans in Deutschland. Wer sein Herz an die Cleveland Browns verliert, muss leidensfähig sein. Das Team steht wie kein zweites für Misserfolg und Gespött - aber eben auch für Hoffnung.

Am Sonntag sorgte im Internet das Foto eines Fans der Cleveland Browns für Erheiterung. Der Mann saß bei der 10:27-Niederlage gegen die Baltimore Ravens im Stadion und hatte auf seinem Trikot einen Teil des Namens von Ex-Quarterback Johnny Manziel überklebt. Hinter dem verbliebenen "Man" von Manziel stand stattdessen ein "we suck" - was frei übersetzt "Mann, sind wir schlecht" heißt. Viele sahen in dem Foto einen neuerlichen Beweis dafür, dass Galgenhumor die wichtigste Tugend für all diejenigen ist, die ihr Herz an die Browns verloren haben. Also an das seit Jahren schlechteste Team der US-Football-Liga NFL. An die für viele größte Lachnummer. An die Dilettanten aus Ohio.
"Factory of Sadness" (Fabrik der Traurigkeit), so nannte ein Comedian 2011 mal das 68.000 Zuschauer fassende Stadion der Browns, ein Begriff, der sich etabliert hat. Eben, weil Cleveland im Lieblingssport der Amerikaner seit Jahrzehnten nur in einem erfolgreich ist: im Misserfolg. Das ist bemerkenswert, weil die NFL ein System pflegt, dass gleiche Bedingungen für alle 32 Teams schaffen soll. Zum einen gibt es eine verbindliche Gehaltsobergrenze für einen Kader von umgerechnet 142 Millionen Euro pro Jahr, zum anderen dürfen die Teams vor jeder Saison in der so genannten Draft in der Reihenfolge des letztjährigen Abschneidens die besten College-Talente aussuchen - das schlechtes Team darf zuerst wählen.
Doch die Browns torpedieren dieses System verlässlich. So gelingt es oft genug, auf dem freien Markt viel Geld für überbewerte Profis auszugeben oder auch mal einen Transfer zu verpatzen, weil sie eine E-Mail an die falsche Adresse senden. Zudem sind sie bekannt dafür, die besten Collegespieler schlicht zu übersehen. Im April findet die NFL Draft in Texas statt. Die Browns werden mal wieder die ersten sein, die einen Spieler auswählen dürfen. Sie dürfen auch mehr Talente wählen, weil sie mit anderen Teams gehandelt haben - Kaderspieler gegen Picks. Die Frage ist: Können sie damit endlich einmal etwas anfangen?
Bisher konnten sie es nicht. Und so stehen die Browns in einer Liga, in der jedes Team in der regulären Saison 16 Spiele bestreitet, seit Sonntag bei 14 Niederlagen aus 14 Spielen. Wie im Vorjahr, als sie an Heiligabend mit einem Sieg gegen die San Diego Chargers doch noch die bittere 0:16-Bilanz vermieden. Die gelang bisher nur den Detroit Lions 2008, doch die Browns schicken sich an, es ihnen gleichzutun.
Es wäre der nächste Tiefpunkt in einer langen Reihe voller Tiefpunkte. Die letzte positive Saisonbilanz gab es 2007 mit 10:6 Siegen. Seit der Neustrukturierung der NFL 2002 waren die Browns in ihrer Division (AFC North) nur zweimal nicht das schlechteste der vier Teams. Die letzte Play-off-Teilnahme datiert von 2002 - einzig die Buffalo Bills warten noch länger. Trainer Hue Jackson, im Vorjahr als Hoffnungsträger angetreten, gelang bislang ein einziger Sieg in 30 Spielen. Er sagt jede Woche, er habe nie gedacht, dass er mit seinem Team da stünde, wo er jetzt steht. Viele Fans hatten schon damit gerechnet. Sie kennen ja ihre Browns.

Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 22. Dezember 2017, 17:02

Das kann man im neuen Jahr live sehen:

Zitat

Wild Card Round
6. Januar, ab 22 Uhr: Wild Card Round Spiel 1 live auf ProSieben MAXX und ran.de
7. Januar, ab 01:55 Uhr: Wild Card Round Spiel 2 live auf ProSieben und ran.de
7. Januar, ab 18:30 Uhr: Wild Card Round Spiel 3 live auf ProSieben MAXX und ran.de
7. Januar, ab 22:20 Uhr: Wild Card Round Spiel 4 live auf ProSieben und ran.de

Divisional Round
13. Januar, ab 22:15 Uhr: Divisional Round Spiel 1 live auf ProSieben und ran.de
14. Januar, ab 02:15 Uhr: Divisional Round Spiel 2 live auf ProSieben und ran.de
14. Januar, ab 18:30 Uhr: Divisional Round Spiel 3 live auf ProSieben MAXX und ran.de
14. Januar, ab 22:25 Uhr: Divisional Round Spiel 4 live auf ProSieben und ran.de

Conferemce Championships
21. Januar, ab 19:05 Uhr: Die 20 spektakulärsten Geschichten zum Super Bowl auf ProSieben
21. Januar, ab 20:40 Uhr: Conference Championships NFC und AFC (zwei Spiele) auf ProSieben und ran.de

Pro Bowl
28. Januar, ab 20:15 Uhr: Pro Bowl aus Orlando, Florida live auf ProSieben MAXX und ran.de

Super Bowl LII
Vom 29. Januar bis 2. Februar, jeweils 19:45 Uhr bis 20:15 Uhr: ranFootball: Road to Super Bowl LII auf ProSieben
4. Februar, ab 20:15 Uhr: Countdown zum Super Bowl live auf ProSieben MAXX und ran.de
4. Februar, ab 22:50 Uhr: Super Bowl LII live auf ProSieben und ran.de



Link auf ran
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

53

Montag, 25. Dezember 2017, 14:10

Nächstes Wochenende werden die letzten 3 Plätze für die Play-offs ausgespielt - 9 Teams stehen bereits fest.

Road to Super Bowl 2018: So sehen die NFL-Playoffs vor MNF in Week 16 aus

Zitat

Die Setzlisten der Conferences:
NFC: #1 Eagles (12:2), #2 Vikings (12:3), #3 Rams (11:4), #4 Saints (11:4), #5 Panthers (11:4), #6 Falcons (9:6).
AFC: #1 Patriots (12:3), #2 Steelers (11:3), #3 Jaguars (10:5), #4 Chiefs (9:6), #5 Ravens (9:6), #6 Titans (8:7)


Link auf ran



Und die 49ers haben schon wieder gewonnen. (:tanz:)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:18

Wer Silvester nichts vorhat, kann NFL im TV gucken: (:peace:)
Ab 19:00 Uhr live auf ProSieben MAXX: Dallas Cowboys at Phildelphia Eagles
Ab 22:25 Uhr live auf ProSieben MAXX: Carolina Panthers at Atlanta Falcons
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

55

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:12

"Alle drehten durch": Buffalo erstmals seit 1999 in Play-offs
Die Paarungen der diesjährigen NFL-Playoffs stehen fest. In den Buffalo Bills und Tennessee Titans feiern am letzten Vorrunden-Spieltag gleich zwei Mannschaften nach langer Zeit ihre Playoff-Rückkehr.

Zitat

Die Buffalo Bills haben sich mit einem Auswärtssieg am letzten Vorrunden-Spieltag der amerikanischen Football-Liga NFL erstmals seit fast zwei Jahrzehnten wieder für die Playoffs qualifiziert.
Dank des 22:16-Erfolgs gegen die Miami Dolphins am Sonntag (Ortszeit) sicherte sich Buffalo die erste Playoff-Teilnahme seit 1999. Schützenhilfe erhielt die Mannschaft aus dem US-Bundesstaat New York dabei von den Cincinnati Bengals, die sich mit 31:27 gegen die Baltimore Ravens durchsetzten.
"Alle drehten durch", sagte Bills-Verteidiger Kyle Williams, der die Schlussphase der Partie der Bengals zusammen mit seinen Teamkollegen am Fernseher verfolgte. In der ersten Runde müssen die Bills zum Auswärtsspiel bei den Jacksonville Jaguars antreten. Die Jaguars unterlagen am letzten Spieltag den Tennessee Titans mit 10:15. Für Tennessee bedeutete der Sieg die erste Playoff-Teilnahme seit 2008. Das Team um Quarterback Marcus Mariota trifft in der ersten Runde auf die Kansas City Chiefs.

Freilose für Titelverteidiger Patriots und Steelers
Titelverteidiger New England Patriots und die Pittsburgh Steelers sicherten sich jeweils ein Freilos für die erste Playoff-Runde der American Football Conference (AFC). Dank eines 26:6-Heimerfolgs gegen die New York Jets verfügt New England zudem über Heimrecht in den Playoffs. "Unsere wichtigsten Spiele liegen noch vor uns", sagte Patriots-Quarterback Tom Brady.

Atlanta schnappt sich den letzten Play-off-Platz
In der National Football Conference (NFC) konnte sich Vizemeister Atlanta Falcons mit einem abschließenden Erfolg den letzten noch offenen Playoff-Platz sichern. Atlanta besiegte die Carolina Panthers mit 22:10. Als nächstes warten die Los Angeles Rams auf die Falcons. Im zweiten NFC-Wild-Card-Spiel trifft Carolina auf die New Orleans Saints.
Die an Nummer eins gesetzten Philadelphia Eagles unterlagen den Dallas Cowboys mit 0:6. Neben den Eagles stehen auch die Minnesota Vikings automatisch in der zweiten Playoff-Runde. Minnesota besiegte die Chicago Bears 23:10.
Die Spiele der ersten Playoff-Runde werden am 6. und 7. Januar ausgetragen.

Link



Live im TV:
Wild Card Round
Samstag, 6. Januar: Titans at Chiefs - 22:00 Uhr / ProSieben MAXX
Sonntag, 7. Januar: Falcons at Rams - 1:55 Uhr / ProSieben
Sonntag, 7. Januar: Bills at Jaguars - 18:30 Uhr / ProSieben MAXX
Sonntag, 7. Januar: Panthers at Saints - 22:25 Uhr / ProSieben
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 3. Januar 2018, 21:27

Oh man, die Ravens haben's aber auch verbockt ... Das war so traurig :-( D
Und dann entscheidet so ein verbockter letzter 4. Versuch über die gesamte Saison ... Seufz.

Und Otto, deine 49ers sind ja echt die Mannschaft der letzten 5 Spiele! 5W aus 5 Wochen hat keine der anderen Mannschaften hingekriegt. Träumst du schon von der nächsten Saison?

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 5. Januar 2018, 16:32

Ich fand/finde das klasse und freue mich auf eine hoffentlich bessere Saison 2018/2019! :thumbsup:


Nur so weit geh ich noch nicht: :zwinker:

Garoppolo-Hype: 49ers träumen bereits vom Super Bowl

Zitat

Vor zwei Monaten herrschte in San Francisco noch Krisen-Stimmung, nun plötzlich die totale Euphorie. Jimmy Garoppolo hat die 49ers wieder konkurrenzfähig gemacht und dürfte in der Offseason zu den bestbezahltesten Quarterbacks der NFL aufsteigen.


Mehr hier
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 5. Januar 2018, 18:05

Zum Playoff-Start: Welches NFL-Team zu Ihnen passt
Eine kleine Auswahlhilfe für Football-Neulinge, Browns-Fans und andere Unentschlossene

Zitat

Endlich wieder Advent! Noch vier Sonntagskerzen muss der geneigte NFL-Fan ausblasen, bis er sich auf einer Super-Bowl-Party den Bauch vollschlagen kann. Hat sich Ihr Team mal wieder verfrüht in die Offseason verabschiedet? Oder, viel schlimmer: Haben Sie noch keiner NFL-Franchise die Treue geschworen? DER STANDARD hilft zum Start der Playoffs am Samstag mit einer Orientierungshilfe aus.

Mehr hier


"Meine" 49ers sind ja schon raus.
Mal sehen, ob die mich für eine andere Mannschaft begeistern können.... (:kratz:) (:grin:)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:36

Die Play-offs sind für mich zumindest mit 2 großen Überraschungen gestartet.

Ich hätte nicht geglaubt, dass sich die Kansas City Chiefs dieses Spiel in der 2. Halbzeit noch von den Tennessee Titans abnehmen lassen. Aber irgendwie waren sie selber Schuld, die Chancen waren da. Wobei der eine Touchdown von QB Mariota mit "Bande" wirklich Klasse war! :thumbsup:


Und auch die Überlegenheit der Atlanta Falcons gegen die LA Rams hat mich überrascht.


Schaun wir mal, wie es weiter geht..... :D
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:20

Die Jacksonville Jaguars haben jetzt nicht unerwartet die Buffalo Bills geschlagen.
Es war zwar spannender als gedacht aber mE jetzt kein wirklich überragendes Spiel. :huh:

Und ob die Schiedsrichter ganz am Schluss die richtige Entscheidung getroffen haben, ist zumindest fraglich..... :S:

...das letzte Play-off-Spiel wartet. :-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

American Football, NFL