Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

81

Mittwoch, 24. Januar 2018, 17:54

Patriots tragen Weiß beim Super Bowl

Zitat

Weiße Trikots sollen dem Titelverteidiger New England Patriots beim 52. Super Bowl am 4. Februar gegen die Philadelphia Eagles Glück bringen.

Als formelles Heimteam beim Saisonfinale in Minneapolis hatte der fünfmalige Champion die Wahl und entschied sich für sein Auswärtstrikot. Wahrscheinlich hatte das Team um Star-Quarterback Tom Brady die Statistik im Hinterkopf: In den vergangenen 13 Jahren triumphierte zwölfmal das Team, welches in weißen Jerseys auflief.
Das Heimrecht der Mannschaften beim Super Bowl rotiert von Jahr zu Jahr zwischen der American Football Conference (AFC) und der National Football Conference (NFC). Insgesamt haben die Patriots drei ihrer vier Super-Bowl-Auftritte in weißen Trikots gewonnen, zuletzt im vergangenen Jahr beim 34:28 nach Verlängerung gegen die Atlanta Falcons.

Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

82

Mittwoch, 24. Januar 2018, 20:50

Wir haben nur einiges vom AFC Spiel gesehen und als wir gegen 23 Uhr in die Heia sind, waren wir uns einig, dass es wohl 31:27 für die Pats ausgehen würden. Okay, da haben wir uns nur bei der Anzahl der TDs geirrt .... Aber echt jetzt, es läuft da irgendwie auch nie anders aus bei den Bayern im Süden. Da kann der Gegner evtl. auch mal 0:1 in München führen und der FCB noch ein Eigentor machen - und es geht trotzdem 4:2 aus.
Ich war jedenfalls auch einer der vielen Sympathisanten, die da anfangs auf der großen Karte angezeigt wurde. Nur ein kleines rotes Eck im Nordosten wollte die Pats siegen sehen, der Rest die Jaguars. Hat aber auch niemanden interessiert :-(

Tja, und die Vikings (oder auch "Hertha Minneapolis" ;-) - das ist schade. Andererseits hatten die echt eine überraschend gute Saison mit ihrem 3. Ersatz-QB. Ich hätte es ihnen absolut gegönnt, wenn sie das mit dem SB gekrönt hätten. Bin auch mal gespannt, wer bei denen nächstes Jahr spielt.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

83

Montag, 29. Januar 2018, 17:35

Ich habe nur bis zur Halbzeit geguckt: :S:

Starkes Comeback: AFC gewinnt den Pro Bowl 24:23

Zitat

Der Pro Bowl war ein Spiel mit zwei Gesichtern: In der ersten Hälfte dominierte die NFC, in der zweiten Hälfte die AFC. Erst 91 Sekunden vor Spielende warf Derek Carr den entscheidenden Touchdown-Pass.

Mehr hier
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

84

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:09

USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

85

Mittwoch, 31. Januar 2018, 18:16

USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

86

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:12

Politik überschattet NFL-Finale
Knien die Profis beim Super Bowl?

Zitat

Hunderte Millionen Zuschauer wird der Super Bowl haben. Sie werden live sehen, ob Superstars während der Hymne aus Protest das Knie beugen oder nicht. Es drohen ein Riesenskandal - und Donald Trump.

Bevor am Sonntag die Punkte über den Sieger des 52. Super Bowls entscheiden, muss etwas ganz anderes geklärt werden. Nichts soll nach dem Willen der Veranstalter die perfekt inszenierte Oberfläche des Milliardenspektakels zwischen den New England Patriots und den Philadelphia Eagles stören. Allerdings hat sich ein Thema durch die gesamte Saison gezogen, dessen scharfe Kanten auch in ihren hochpolierten Abschluss ragen könnten: knieende Spieler, die damit während der Nationalhymne gegen Polizeigewalt und soziale Ungerechtigkeit protestieren.

Politik beim Super Bowl? Oh Schreck. "Der Super Bowl ist ein Live Event. Wenn Du über ein Live Event berichtest, berichtest Du, was passiert. Wenn Spieler sich zum Knien entscheiden, wird das live gezeigt", sagt Fred Gaudelli nüchtern. Er ist Chef von NBC Sports, dem übertragenden Sender. Die Proteste bei den Spielen der NFL seien zwar zuletzt weniger geworden, aber: "Natürlich kann das jetzt wieder passieren."
Zum ersten Mal "passiert" war es am 14. August 2016. Colin Kaepernick, damals noch erfolgreicher Quarterback der San Francisco 49ers, kniete während der Hymne. Er wollte ein Zeichen setzen gegen Ungleichheit, Rassismus, Polizeigewalt gegen Schwarze. Er trat eine richtige Welle los, viele Sportler auch außerhalb des Footballs schlossen sich an. Heute ist Kaepernick vereinslos und sieht das zu 100 Prozent in seiner konsequenten Haltung begründet.
Ihren Höhepunkt hatten die Proteste in der dritten Woche der Saison, als bis zu 200 Spieler während der Hymne das Knie beugten. Von da an nahmen die Aktionen kontinuierlich ab, die Liga versucht seither zu moderieren.

NFL-Fans sind gespalten
Spätestens mit US-Präsident Donald Trump wurde das Thema, das in der Liga kontrovers diskutiert wird und die Zuschauerschaft spaltet, hochpolitisch. In vielen heftigen Tweets warf er den Protestierenden mangelnden Patriotismus vor, verunglimpfte und beschimpfte die Spieler. Trump ist ein Typ, der Männer eigentlich nicht mal vor Schmerzen in die Knie gehen sehen will.

Sein Furor gipfelte in der Forderung, die Vereinsbosse sollten die Knieenden gefälligst rauswerfen. Wenn nicht, sollten die Zuschauer fernbleiben. Auch 2018 setzte der Präsident seinen Feldzug für das Stehen fort, brachte die Proteste einmal mehr in Zusammenhang mit angeblich mangelndem Respekt vor Flagge und US-Armee. Heikle Themen.
Darum geht es den Athleten zwar gar nicht, aber das Thema verfängt.
Eine für den Spieltag eingereichte Werbung der Veteranenorganisation Amvets - Amerikas älteste Vereinigung dieser Art - wies die NFL zurück. Botschaft des Clips: #PleaseStand, bitte steht. Die Anzeige sei zu politisch, sagte NFL-Sprecher Brian McCarthy, und dafür sei der Super Bowl nicht der rechte Platz. "Zensur" gab Veteranensprecher Marion Polk zurück, reklamierte das Recht auf freie Meinungsäußerung.
In Umfragen unter hartgesottenen Footballfans zeigt sich knapp die Hälfte der Befragten einig mit Trump: Diese Aktionen müssten aufhören. Auf der anderen Seite sagt ein Drittel, nichts da, das passe schon so, das Spielfeld sei ein guter Platz für politischen Protest.
Der Super Bowl ist weltweit eines der Ereignisse mit den meisten Zuschauern. 2017 sahen alleine in den USA 111,3 Millionen Menschen zu, das war die viertbeste Quote. Hunderte Millionen kommen rund um den Globus dazu.
Fast jeder zweite erwachsene Amerikaner wird in der Nacht zum Montag zusehen, aber die Kurve zeigt leicht nach unten. Ein Viertel der Menschen, die sich angeblich abwenden, tut das, weil Football zu politisch geworden ist. In der gleichen Umfrage sagen weitere 20 Prozent, sie wollten wegen Trumps Äußerungen über die NFL nicht mehr zusehen. Insgesamt verzeichnete die Liga in der laufenden Saison ein Zuschauerminus von 8,7 Prozent.

Vor dem Super Bowl in Minneapolis schaltet die NFL in ihrem eigenen Sender zwei Features mit je einem Star beider Teams, die sich um soziale Gerechtigkeit und Rassismus drehen. Auch ein Werbeclip bei den großen Sendern soll untermauern, wie groß das gesellschaftliche Engagement der Liga ist. Man ist sehr um Deeskalation bemüht. Ob das am Sonntag alle Athleten vom Knien abhalten wird, wird man sehen - und was Trump dann tut, auch.

Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

87

Freitag, 2. Februar 2018, 16:34

Showdown der Generationen: Brady vs. Foles

Zitat

Dass die Philadelphia Eagles mit ihrer Underdog-Rolle kokettieren und damit gut fahren, dürfte den NFL-Fans inzwischen bekannt sein. Stichwort: Hundemasken. Doch die Rolle kommt nicht von ungefähr, was allein schon am Vergleich der beiden Quarterbacks liegt. Der fünfmalige Super-Bowl-Champion Tom Brady mit dem Spitznamen "G.O.A.T." hier, der nach der Verletzung von Carson Wentz (Kreuzbandriss) nachgerückte Nick Foles dort.

Mehr hier
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

88

Freitag, 2. Februar 2018, 17:50

NFL: Hymnenprotest soll ungestraft bleiben
Die Profis der US-Football-Liga NFL dürfen auch in Zukunft ungestraft während der Nationalhymne protestieren.

Zitat

Die Profis der US-Football-Liga NFL dürfen auch in Zukunft ungestraft während der Nationalhymne protestieren. Wie NFL-Boss Roger Goodell am Mittwoch auf der traditionellen Pressekonferenz vor dem Super Bowl (Sonntag, 4. Februar, ab 22:50 Uhr live auf ProSieben und ran.de) bestätigte, gebe es keine Pläne, das Stehen während der US-Hymne zur Pflicht zu machen.
Demnach will Goodell die Frage, wie sich die Spieler während der Hymne zu verhalten haben, nicht erneut überdenken. US-Präsident Donald Trump hatte in dieser Saison Kritik an der NFL und Goodell geäußert. Dieser hatte sich geweigert, Spieler zu bestrafen, die während der Hymne aus Protest knieten. Mit Trump hat Goodell nach eigener Aussage seit dessen Kritik im September nicht mehr persönlich geredet.

Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

89

Freitag, 2. Februar 2018, 19:53

Zu viel Denglisch?
NFL-Lexikon zum Super Bowl: Die wichtigsten Begriffe im American Football

Fumble, Huddle und Interception - noch nie gehört? Dann sind Sie noch nicht fit für den Super Bowl. FOCUS Online erklärt die wichtigsten Begriffe im American Football. So haben Sie sicherlich keine Probleme, dem größten Sportereignis zu folgen.

Mehr hier
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

90

Sonntag, 4. Februar 2018, 16:12

USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

91

Sonntag, 4. Februar 2018, 17:51

Danke Otto. Nachdem hier schon der örtliche Supermarkt Avocados mit Bezug auf dem Superbowl beworben hat .... man kommt offenbar hier nicht mehr dran vorbei.

Die Aufnahme ist programmiert und dann lassen wir uns mal überraschen, was heute Nacht passiert. Bin ja eher für den Underdog ;-)

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

92

Sonntag, 4. Februar 2018, 18:05

Ich hätte gern ein spannendes Spiel - sonst halte ich das evtl. nicht durch bis zum Ende. :zwinker:

Für mich muss Brady nicht unbedingt gewinnen, aber die Pats sind nun mal recht gut. Mal gucken, was die Eagles so zeigen..... 8-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

93

Sonntag, 4. Februar 2018, 22:06

Das war schon mal ein netter Einstieg in der Super Bowl Abend. :thumbsup:


Ein American Club Sandwich mit Beilagen. Das Sandwich war schon schwierig, "unfallfrei" durch den Schnauz zu bekommen. :zwinker:



Cocktail "Bourbon Car" 8-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

94

Montag, 5. Februar 2018, 00:11

So - der Kick-off kann kommen - darauf einen "Golden Nail". :wice:

USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

madmike

USA Experte

  • »madmike« ist männlich

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Wohnort: OWL

  • Private Nachricht senden

95

Montag, 5. Februar 2018, 00:27

Allen Schlaflosen ein spannendes Spiel! Und..... Go Pats :thumbsup:
lg michael

Bei Stammtischtreffen dabei!

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

96

Montag, 5. Februar 2018, 01:00

Wow - toller Touchdown der Eagles - aber der Extra-Punkt ging daneben. 8-) :S:
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

97

Montag, 5. Februar 2018, 01:33

Auch wenn die 2-Point-Conversion in die Hose ging: die Eagles fliegen. 8-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

madmike

USA Experte

  • »madmike« ist männlich

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Wohnort: OWL

  • Private Nachricht senden

98

Montag, 5. Februar 2018, 01:55

Was ist denn mit dem Kicker los ?( .....
lg michael

Bei Stammtischtreffen dabei!

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

99

Montag, 5. Februar 2018, 01:59

Was ist denn mit dem Kicker los ?( .....

Ganz schön viele Fehler auf beiden Seiten - aber sehr interessant. 8-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

madmike

USA Experte

  • »madmike« ist männlich

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Wohnort: OWL

  • Private Nachricht senden

100

Montag, 5. Februar 2018, 02:04

Wow, Respekt Eagles.....
lg michael

Bei Stammtischtreffen dabei!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

American Football, NFL