Du bist nicht angemeldet.

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 190

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:13

Ich würde übrigens davon abraten, nur für eine Nacht nach Key West zu fahren. Das zieht sich doch arg da raus und wenn man nicht total hetzen will, sollte man sich für die Keys ein paar Tage Zeit nehmen. Es gibt einiges zu entdecken. Imho gehen Golfküste, Everglades und Keys nicht in vier Tage. Da verbringt man mehr Zeit auf der Straße als sonstwo.

Wir waren im November für einen Tag in Key West und fanden es ok. Einen Tag von Miami nach Key West, dort späteren Nachmittag und Abend verbringen (total Klasse war der Abend in der Duval Street), am nächsten Tag dann wieder zurück auf's Festland. Klar haben wir nicht alles gesehen, aber doch einen guten Eindruck. Und auch klar, mit Golfküste dürfte das in der gegebenen Zeit nicht sinnvoll sein. Keys und Everglades sollten aber gehen um einen guten Eindruck von der Gegend zu bekommen.

Bei Stammtischtreffen dabei.

Dominik1988

USA-Freund

  • »Dominik1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:02

Umstieg in Reikjavik ist problemlos machbar, 1,5 Stunden reichen dicke dafür aus. Haben wir diesen Sommer selber ausprobiert auf dem Weg nach Denver ....

Grüße Jens
Danke erstmal für dein Feedback, gibt es denn fälle wo der anschluss nich erreicht wird ? ich meine, es müsste ja garantiert werden. Beste Grüße

Ps : Ich denke es wird mit Zwischenlandung werden, finde ganz gute Angebote FFM - NYC - Miami - FFM Pro Person mit Gabelflug 490 Euro .

Donarschlag

USA-Freund

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 6. Januar 2017

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:54

Wen du in den USA umsteigst musst du erst durch die einreise da sollte es schon 2 H mindestens Umsteigezeit sein kommt auf den Flughafen an.


jom

USA-Freund

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:55

gibt es denn fälle wo der anschluss nich erreicht wird
Ich denke das kann es schon geben, aber soweit ich das (ohne jede eigene Erfahrung mit denen) sehe, wird das wohl die Ausnahme sein: Reikjavik ist ein Hub-Airport und die eingehenden und ausgehenden Verbindungen sind darauf abgestimmt - schau die mal die Ankünfte (zwischen 15:00 und 16:05 Ortszeit) und Abflüge (zwischen 16:25 und 17:10) an - die sind ja dran interessiert die Passagiere durchzuschleusen... auf diese Art können sie viele Ende-zu-Ende Verbindungen anbieten. Hier gibt es ein interessantes Video das das Prinzip erklärt (anhand anderer FLuglinien/Flughäfen).
Viele Grüsse, Jochen


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 655

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:02

Der Preis für den Gabelflug ist inklusive Gepäck in Ordnung, würde ich bei einer vernünftigen Flugzeit so buchen.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:17

Wen du in den USA umsteigst musst du erst durch die einreise da sollte es schon 2 H mindestens Umsteigezeit sein kommt auf den Flughafen an.


Also Umsteigen auf einem USA-Flughafen würde ich wenn's geht vermeiden.

Habe schon oft gesehen, dass die Leute ins Schwitzen geraten sind, um Anschlussflüge zu bekommen. Bei der Homeland Security gibt es zum Teil Schlangen, in denen man deutlich mehr als eine Stunde verbringen kann, wenn gerade mehrere Flugzeuge eingetroffen sind. Dann muss man sich zur Not an den Leuten vorbeifragen, dass man rechtzeitig durch kommt. Wenn es dann noch Probleme geben sollte, kann es schon sehr stressig werden.

LG Thomas
Unsere Reiseberichte gibt es auf Einfachrausgehen.de

Dominik1988

USA-Freund

  • »Dominik1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:56

Hey Leute vielleicht könnt ihr mir nochmal helfen, ich habe jetzt etwas nach den Flügen geschaut ( siehe Bild ) & dazu hätte ich 2 Fragen, es ist kein Gepäck dabei bzw nur Handgepäck, kann mir jemand sagen was dies kosten würde wenn man es dazu bucht ? Leider kann man das Gepäck erst dazu Buchen wenn man den Flug gebucht hat .



Und wir Buchen mit einer Zwischenlandung, ist es gegeben das der Anschluss immer erreicht wird ?
»Dominik1988« hat folgende Datei angehängt:
  • qweqwe.png (23,31 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Januar 2018, 19:09)

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 655

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:22

Laut Delta HP 50,-€ pro Strecke.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:31

Anschlussflüge sind nicht garantiert.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Dominik1988

USA-Freund

  • »Dominik1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:52

FFM - NYC

Miami - FFM



Sind 580 mit Zwischenlandung schon ok oder ?

Dominik1988

USA-Freund

  • »Dominik1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 14. Januar 2018, 16:55

So, wir sind soweit fertig mit der Planung, würde das ganze gerne hier veröffentlichen, in der Hoffnung das jemand der evtl noch einen Tipp hat oder man vielleicht Sachen weglassen sollte.

14.4. New York City – 18.4.18

- Freiheitsstatue
- Empire State Building
- Rockefeller Center
Aussichtsplattform
- Brooklyn Bridge
- Times Square
- Central Park
- Chinatown
- Fifth Avenue
- One World Trade Center (evtl. Besuch des Memorial Museum)
- Chrysler Building
- Ellis Island
- Grand Central Station

19.4.18 New York – 20.04.18 Washington

- Weißes Haus
- Washington Monument
- Das Kapitol
-Capitol Hill
- Licoln Memorial
- Vietnam Memorial

21.04.18 Flug Washington – Miami bis 27.04 oder 28.04 – Frankfurt

- Everglades Tour
- South Beach & Ocean Drive
- South Pointe Park (überblickt das ganze South Beach, liegt direkt am Atlantischen
Ozean)
- Art Deco in South Beach Miami (neben den wunderschönen Fassaden gibt es ganz
viele Bars & Hotels)
- Little Havana (wie eine kleine „Reise“ nach Kuba)
- Bayside Marketplace
- Evtl. Lincoln Road
- Spaziergang durch Wynwood und Midtown Miami

Freuen uns so sehr darauf .

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 824

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:26

Das Programm für NYC finde ich ambitioniert für die kurze Zeit. Da solltet ihr gut planen, was ihr sehen wollt und wann. Teilweise muss man auch lange anstehen, z.B. um auf die Aussichtsplattformen zu kommen.

Ich persönlich würde einen Tag im Financial District planen (z.B. Wall Street, Ground Zero -->finde ich sehr sehenswert, auch das Museum, Charging Bull, Battery Park, Trinity Church, Brooklyn Bridge, evtl. Fahrt mit der kostenlosen Staten Island Ferry an der Liberty vorbei). Einen weiteren Tag in der Gegend würde ich um den Times Square herum verbringen (Grand Central Terminal, Public Library, Times Square, 5th Ave, Top of the Rocks etc.). Für den Central Park kann man allein schon mehrere Tage veranschlagen, wenn man will.

Von den Aussichtsplattformen mag ich das TotR lieber als das Empire State Building, da man von dort den Ausblick sowohl auf den Central Park als auch auf Downtown Manhattan inclusive Empire State Building hat. Die One World Trade Center-Plattform kenne ich auch noch nicht von oben.

Der Highline Park gefällt mir auch immer gut. Du siehst, ich liebe New York :love:

Für Washington würde ich mir vielleicht eine Hop on-Hop off-Tour überlegen. Da könnt ihr an den Sights aussteigen und verweilen und kommt an allem Wichtigen vorbei.
Liebe Grüße

Jutta

jom

USA-Freund

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:24

Wir waren im letzten März an der Ostküste - hier ein paar spontane Gedanken
NYC:
Auf´s TotR sind wir eine knappe Stunde vor Sonnenuntergang und hatten dann alles zwischen Tageslicht und Dunkelheit. Wir hatten uns die Karten für die gewünschte Zeit 2 Stunden vorher geholt und konnten dann direkt hoch ohne anstehen. Sonst haben wir keine Aussichtsplattform gemacht.

Highline Park würde ich auf jeden Fall auch empfehlen - da ist auch direkt den Chelsea Market (falls ihr sowas mögt).

Uns hat auch der Bummel durch Chinatown und Little Italy gefallen.

Wir hatten auch ein Musical angeschaut - tolle Atmosphäre...

Washington:
Wir sind vom LM noch um den Tidal Pond spaziert (wir hatten da gerade Kirschblüte) und da gibt´s noch Martin Luther King, F.d.Roosevelt und Jefferson Memorials...
Washington Monument war im März leider nicht zugänglich.
Viele Grüsse, Jochen


onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 14. Januar 2018, 19:15

In Sachen New York und Washington kann ich Dir sonst auch mal noch meinen Reisebericht von 2017 an's Herz legen. Da sind noch ein paar Ideen drin, die Du noch nicht drin hast... aber eigentlich reicht das auch, was Du schon hast.

Link
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Dominik1988

USA-Freund

  • »Dominik1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:14

Heyho, wir schon wieder, würden diesen Flug jetzt hier Buchen, allerdings ist das alles nur mit Handgepäck, kann uns vielleicht jemand sagen wann man dies dazu Buchen kann ?

Haben etwas bedenken das dies dann nicht mehr geht .

Vielen Dank
»Dominik1988« hat folgende Datei angehängt:
  • qweqwe.png (54,5 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 16:10)

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 655

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:27

Gehe mal direkt auf die Delta Seite, dort gibt es einen Flug für 1008,- für 2, in der Main Cabin dort siehst du auch die Gepäckbestimmungen.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Dominik1988

USA-Freund

  • »Dominik1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:34

Entschuldigt das ich nochmal Störe,

aber ich bin jetzt hier auf der Seite, Buche die "Main Cabin für 621, dort kosteten 2 Gepäckstücke zusätzlich 35 Dollar

Wenn ich Economy Buche zahle ich für 2 Gepäckstücke 100 Dollar.

Verstehe ich das Richtig ?
»Dominik1988« hat folgende Datei angehängt:
  • qweqwe.png (101,4 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 16:19)

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:25

Macht Sinn, dass beim teureren Preis etwas mehr inklusive ist, respektive die Preise für Zusatzdienstleistungen tiefer sind.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Dominik1988

USA-Freund

  • »Dominik1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 18. Januar 2018, 17:14

Wie immer vielen Dank für eure Hilfe, wir Buchen jetzt bei United Air. ( Siehe Screenshot ) allerdings fragen wir uns wie das mit dem Gepäck läuft, man gibt es am Abreisetag am Airport in FFM auf, nur finde ich nichts was das ganze Kosten soll ? Hat jemand erfahrung mit United Air ? & kann vielleicht nochmal helfen ? Das erste ist wohl Frei & das zweite wäre 100 $, finde ich persönlich ganz schön happig, auch seltsam das man das nicht zusammen Buchen kann mit Flug. Wer Reist nach Amerika ohne Koffer OO
»Dominik1988« hat folgende Datei angehängt:
  • Flug nyc.png (82,63 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 16:21)

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

40

Gestern, 11:51

Das erste ist wohl Frei & das zweite wäre 100 $, finde ich persönlich ganz schön happig
Ist es auch. Die Airlines schröpfen eben, wo es nur geht.

auch seltsam das man das nicht zusammen Buchen kann mit Flug
Da das erste Gepäckstück ja frei ist, ergibt das hier schon Sinn. Zukaufen kann man dann beim Online-Check-In.

Wer Reist nach Amerika ohne Koffer
Du wirst überrascht sein, wie kreativ die Amerikaner beim Thema Handgepäck sind... :whistling: