Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. April 2013, 22:08

POI's in Navigon-App (IPhone) übertragen

Ich habe mir für die nächste Reise die App "Navigon USA" zugelegt und bin in der Vorbereitung nun auf die Idee gekommen, POI's aus verschiedenen Quellen nutzen zu wollen. Ich hab nun schon den halben Abend durch die "Gegend" gegoogled, ob (und wenn ja wie) die POI's in die App kommen. Leider ist die Trefferausbeute nicht befriedigend. Daher die Frage, ob jemand Erfahrung damit hat und mir einen Tipp oder eine Anleitung geben kann.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. April 2013, 22:10

Da bin ich aber mal gespannt ... denn ich hab mir seit ein paar Wochen die Frage auch schon gestellt.

Ich hab jede Menge Pins in Google Earth und ne Möglichkeit gesucht, die als POI's zu importieren. War schon fast soweit Garmin selber anzuschreiben.
Ich glaub nämlich dass das nicht geht.
Viele Grüße Kat


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. April 2013, 22:23

IMHO klappt das nur wenn das Teil einen JB hat und du iFile (oder ein ähnlich funktionierendes App) drauf hast. Dann solltest du in der Ordnerstruktur im VAR-Ordner iWo eine sinnfreie Zahlenkombination finden hinter der sich die Navigon-App versteckt ... ist aber nur eine gerade aufgestellte Theorie :D

Edit: Hab's gefunden .../var/mobile/applications/eb7f6xxxxxxxxx/documents/appdata/Data/EU (bzw.in dem Fall North America)/201301/ovm -> hier sind die POIs im *.pom-Format ... Theoretisch sollten sich eigtl.jetzt via iFile manuell dorthin eigene POIS hin importieren lassen - hab ich aber auch noch nie gemacht bisher, hab immer ein "echtes" TomTom in den USA noch dabei.
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. April 2013, 22:29

Da hast du recht Hohilein :D

Man kann sich die App ja mal auf den desktop ziehen und aufschlüsseln... dann weiß man wo die reinkommen.
Es geht momentan allerdings nur bei der TomTom App.

Meine zwischenlösung ? Ich hab mir die Koordinaten aus GE ausgedruckt und geb sie halt Tag für Tag per Hand ein, ... dann isses nit soviel Arbeit auf einmal. :zwinker: :zwinker:
Viele Grüße Kat


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 29. April 2013, 23:30

Danke HOH für die schnelle Antwort. Das IPhone ist befreit und iFile hab ich installiert. Den Ordner vom Navigon hab ich auch lokalisiert und die Uploadfunktion getestet. Bis dahin läuft alles Bestens.

Um nun die Lösung zu testen bin ich auf der Suche nach passenden Dateien an einem scheinbar unlösbaren Problem gescheitert. Das von den aktuellen Navigon-Systemen verwendete POM + NFS Format lässt sich wohl nicht aus anderen Dateien erzeugen bzw. konvertieren.

Ich werde morgen mal noch ein wenig recherchieren, aber nach den bisherigen Ergebnissen bin ich eher pessimistisch.

Kleiner Nebeneffekt der Recherche war ein Hinweis, dass es in der neuen Version der App kostenlos eine POI-Sammlung in Zusammenarbeit mit Wikipedia gibt. Da werde ich auch mal reinschauen...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. April 2013, 07:51

ich kann leider nur bei POI´s und TomTom Geräten helfen. Ohne Navi und den POI´s würd ich im Urlaub ganz schön alt aussehen, weil wir schon lange nix mehr ausdrucken

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 30. April 2013, 12:54

Ja das ist echt der Nachteil am der eierapp.
Hab alle pois auf dem Garmin oregon und zur Not am Rechner.
Ein separates Navi deswegen anzuschaffen halte ich für mich sinnlos. X( Da müssen die echt nachbessern.

Die Wikipedia Sache hab ich auch gesehen. War ne 28 MB Zip und ist dadurch offline verfügbar. Ich werd's mal testen.
Viele Grüße Kat

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kat« (30. April 2013, 13:00)


Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 705

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 30. April 2013, 12:59

ich kann leider nur bei POI´s und TomTom Geräten helfen.
und das find ich klasse Thomas :thumbsup:

deine ganzen POI's sind auf unserem TomTom gespeichert

schade dass du noch nich im Osten warst :D

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 30. April 2013, 13:21

Ein separates Navi deswegen anzuschaffen halte ich für mich sinnlos.

so gehen Meinung auseinander, wir haben inzwische zwei TomTom´s :D

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 30. April 2013, 13:49

Ja, deswegen... Ich hab 1 aufm Handy dann eins aufm alten Handy und 1 Garmin Oregon. Netti hat auch eins aufm handy. Wäre sinnlos wegen der pois die ich nur aufs Oregon Krieg nochmal ein externes Gerät zu kaufen.
Mit dem Garmin kannste zwar navigieren aber das ist echt nervtötend. Wie gesagt da muss navigon echt nachbessern.
Viele Grüße Kat


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 30. April 2013, 20:43

Nachdem mich das Thema nicht in Ruhe gelassen hat, habe ich nunmehr einen Workaround entwickelt, mit dem ich zufrieden bin. Das Dateiformat für die POI's ist definitiv nicht nachzubilden. Beim Erkunden der App ist mir aber aufgefallen, dass ich Ziele auch per Mail verschicken kann. Also hab ich mir ein Ziel selbst zugeschickt und erhielt einen Link in diesem Format:

Zitat

navigonusa-nv://address//USA-NV/89101/Las Vegas///-115.15000/36.13108/////Las Vegas Convention Center

Nach dem Klick auf diesen Link im EierPhone startet die Navigon-App und zeigt mir das Ziel auf der Karte an.

Nun war der Ehrgeiz geweckt, ob man das nicht nutzen kann. Also hab ich noch mal Tante Google befragt, ob sie mit dem Format navigonusa-nv://address was anfangen kann und bekam u.a. dieses PDF-Dokument von Navigon. Darin wird für Entwickler beschrieben, wie man aus jeder anderen App einen Aufruf der Navigon-App mit Übergabe eines Zieles initiieren kann.

Als "Versuchskaninchen" nehme ich mir mal eine von Thomas bereitgestellte POI-Liste für das Garmin im CSV-Format. Zunächst öffne ich die CSV-Datei in Excel und sorge dafür, dass die Koordinaten und der POI-Name in separaten Spalten stehen. Dann wird der POI-Name durch Verschieben der Spalten vor die Koordinaten gestellt. Das sieht dann etwa so aus:

Zitat

"Fremont Street" -115.1419 36.16944

Nun muss noch navigon://coordinate/ davor platziert werden. Das geht auch schnell über eine neue Spalte und automatischem Ausfüllen der restlichen Felder der Spalte. Das Ergebnis wird dann als TXT-Datei gespeichert und mit dem Editor nachbearbeitet. Per Suchen und Ersetzen wird jede Zeile so aufbereitet, dass am Ende dieses Format heraus kommt:

Zitat

navigon://coordinate/Fremont%20Street/-115.1419/36.16944

Als letzter Schritt müssen diese Links noch auf's iPhone, was ich erreicht habe, indem ich mir selbst 'ne Mail geschickt habe. Auf dem Telefon dann in der Mail die Links anklicken und Navigon ruft die hinterlegten Koordinaten auf. Als Allerletztes speichere ich mir die Koordinaten als Favoriten und "Fertig!"

Das Umwandeln der CSV-Datei in die Links ist schnell erledigt. Zeitraubend ist dann sicher das Aufrufen der Links und das Speichern als Favorit. Einen Nachteil hat die Lösung gegenüber den richtigen POI's von Navigon und zwar dass sie nicht automatisch auf der Karte auftauchen und man in den POI's auch nicht danach suchen kann.

Ich kann mit dieser Lösung erst mal leben. Wobei mir beim Schreiben dieser Zeilen gerade in den Sinn kommt, ob ich nicht auf dem "befreiten" iPhone direkt in die Favoriten schreiben kann. Ich glaub das werde ich dann mal untersuchen.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 30. April 2013, 21:35

Ein separates Navi deswegen anzuschaffen halte ich für mich sinnlos.

so gehen Meinung auseinander, wir haben inzwische zwei TomTom´s :D
?( Was macht du wenn die sich nicht einig sind :D

@steffuzius: Klingt alles recht interessant, vermutlich kommen durch dieses Thema sogar einige Neugierige User hierher die das selbe Problem bisher hatten. So wirklich ergoogeln kann man die Lösung ja nicht bisher :thumbup:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 30. April 2013, 22:33

?( Was macht du wenn die sich nicht einig sind :D

das letzt bisschen Hirn einschalten

in der Regel zeigen beide das gleiche an. Das Neue ist ein Live Gerät und reagiert 1A auf Staus. Das Neue kann Routen speichern das alte nicht. Das Neue enthält die Tagesroute das alte wird genutzt u zu schauen was auf der Route liegt und wo die jeweiligen Abfahrten vom Teer, oder Mutti will zwischendurch schoppen gehen oder Vati will ein Eis usw. Eigentlich reicht eins, aber wir haben zwei und jetzt nutzen wir die auch.


oben da alte unten das neue auf einer selbsthftenen Gummimatte. das neue ist größer(Ansicht täuscht) und nicht so empfindlich bei Sonne. Ds neu hat freelifetime Kartenupdate, das alte nicht.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Mai 2013, 06:55

Ich habe nun geschaut, nachdem ich einige Favoriten hinzugefügt habe, ob man in der Dateistruktur vom iPhone einen Ansatz findet, die Favoriten direkt zu befüllen. Die Datei ist zu finden und streckenweise auch lesbar, aber andererseits auch wieder mit zusätzlichem Code gefüllt, den man nicht interpretieren kann. Zumindest kann ich als Programmier-Legastheniker das nicht.

Also wird es wohl auf die oben beschriebene Prozedur hinauslaufen.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

15

Mittwoch, 1. Mai 2013, 08:34

@Steffuzius: der Teil Deines Navigons bezieht sich, tippe ich mal, "nur" auf U.S. oder den Westen der USA (für geschmeidige 25 Flocken, Respekt). Vielleicht kann man das ganze erst einmal hier in Deutschland validieren, bevor man wertvolle Zeit zum Testen/Ausprobieren im Urlaub verschenkt. Oder habe ich irgendwo etwas überlesen, dass Du bereits in D testest?

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. Mai 2013, 09:05

@Steffuzius: der Teil Deines Navigons bezieht sich, tippe ich mal, "nur" auf U.S. oder den Westen der USA (für geschmeidige 25 Flocken, Respekt). Vielleicht kann man das ganze erst einmal hier in Deutschland validieren, bevor man wertvolle Zeit zum Testen/Ausprobieren im Urlaub verschenkt. Oder habe ich irgendwo etwas überlesen, dass Du bereits in D testest?

Ich versteh die Frage grad nicht, sorry (:ratlos:)
Mein Problem war, dass ich verschiedene POI's als Listen bzw. aufbereitete Daten für andere Navigationssysteme im Netz finde und nun eine Möglichkeit gesucht habe, diese mit möglichst geringem Aufwand in die Navigon-App zu laden. Das Ergebnis besteht nun darin, dass ich die POI's zumindest etwas komfortabler als über's Eintippen in die Favoritenliste übernehmen kann. Das alles läuft hier in Deutschland ab, eben damit ich nicht im Urlaub anfangen muss, alles mühsam einzutippen. Sicher wird mir das Navi 'nen Vogel zeigen, wenn ich gleich mit der Navigation beginnen will, aber die auf die beschriebene Art und Weise importierten Ziele werden auf der US-Karte korrekt angezeigt. Von daher muss ich ja nicht drüben sein, um das zu verifizieren.

Falls ich dich missverstanden habe, frag noch mal. Manchmal steh ich auch auf dem Schlauch, was die schriftliche Kommunikation in Foren angeht.

PS: Ich hatte damals die komplette USA für 36 Euro erstanden, erscheint mir auch geschmeidig :D
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

17

Mittwoch, 1. Mai 2013, 09:17

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht mehr so ganz, was ich eigentlich sagen wollte. Aber ich wusste es, ganz bestimmt (:kratz:) ! Anscheinend habe ich am Feiertag um diese Uhrzeit nur Grütze im Kopf und sollte bei dem Wetter nicht vor dem PC hocken. Tagesplanung steht soweit, nur muss meine Holde nur noch Richtung und "Go" geben.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Mai 2013, 11:16

:gbei: Also ich find die Excel Lösung einfach goil! Steff... Du bist genial... Ein richtiger Tüftler... Mit ein paar Formeln lässt sich das ganze ja etwas vereinfachen. Da ich die neuste iOS aufm Handy hab ist meine leider hinter schloss und Riegel und ich kann es nicht testen.

Von mir bekommst du aber das hier: :thumbsup:
Viele Grüße Kat


steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Mai 2013, 11:39

Da ich die neuste iOS aufm Handy hab ist meine leider hinter schloss und Riegel und ich kann es nicht testen.

Hi Kat,

das schönste an meiner Bastellösung ist, dass es keinen Jailbreak braucht. Alle Varianten, wo das hätte eingeplant werden müssen sind indiskutabel, da man das Dateiformat der App selbst nicht ohne weiteres hinbekommt. So wie ich das oben beschrieben habe kann jeder die Links zusammenbasteln, die er sich dann per Mail auf das iGerät schicken kann und dort in der Mail anklickt.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. Mai 2013, 12:12

Echt? Cooool! Dann probier ich des gleich aus
Viele Grüße Kat


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Navigation, POI