Du bist nicht angemeldet.

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 4 099

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

541

Samstag, 8. Juni 2019, 10:13

R.I.P
The Last Waltz mit The Band das könnte ich mir auch mal wieder ansehen
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

mike@us66

Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 611

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

542

Montag, 1. Juli 2019, 13:43

Dog the Bounty Hunter' star Beth Chapman dead at 51...

Dog the Bounty Hunter'hab ich irgendwann mal auf einer USA Reise im TV gesehen auf A&E...
Ich fand die Sendung irgendwie obskur...sollte wohl Reality sein und "DOG" jagte in echt Verbrecher auf Hawaii und kassierte Kopfgeld.
jetzt ist seine Frau die mit im Team war plötzlich verstorben. R.I.P.
the grass is never greener on the other side...

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 2 241

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 4 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

543

Mittwoch, 3. Juli 2019, 19:33

Nie wieder Anita

Costa Cordalis ist gestorben.
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


thi

Jaaaaa, er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch... TÜV bis 09/19

  • Private Nachricht senden

544

Donnerstag, 4. Juli 2019, 07:58

Da rufe ich doch ein Hossa, Hossa hinterher. Ach nee, das war der mit dem Klofenster :whistling:

Machs gut alter Mann, ich erinnere mich noch an die Hitparade...
Stammtischtreffen: Ich sag mal 80, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 899

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

545

Freitag, 5. Juli 2019, 18:24

R.I.P. Mad


US-Humor-Institution
Stöhn! "Mad"-Magazin steht vor dem Aus

Alfred E. Neumanns Zahnlückengrinsen verschwindet aus dem Kiosk. Das "Mad"-Magazin wird in den USA nach 67 Jahren nicht mehr mit aktuellem Inhalt gefüllt, eine komplette Einstellung des Humorblatts wird diskutiert.

Zitat

Der grinsende Junge mit den abstehenden Ohren auf dem Titelbild, der aktuelle Themen parodistisch aufgreift, ist das Aushängeschild; im Inneren gibt es satirischen Humor in Wort und Bild. Mit diesem Konzept wurde das Magazin "Mad" zum Klassiker; die erste Ausgabe des am längsten erscheinenden Satiremagazins der USA erschien schon 1952.

Nun aber gibt es übereinstimmende Berichte, wonach ein Ende des Humorblatts naht.
Ein langjähriger "Mad"-Redakteur hatte zunächst in einer privaten Facebook-Gruppe verraten, dass das Magazin keine neuen Inhalte mehr veröffentlichen werde. Nachdem ein Blogger dies öffentlich machte, bestätigten der langjährige "Mad"-Autor David DeGrand und seine Kollegin Sarah Aswell die Pläne auf Twitter.

Der Verlag, in dem "Mad" in den USA erscheint, DC Comics, bestätigte der Nachrichtensite "Cnet.com", dass die Ausgabe 9/2019 die letzte sei, die am Kiosk erhältlich sein werde. Danach werde man "Mad" nur noch per Abonnement und im Direktverkauf erhalten können. Der Inhalt der Hefte werde aus Nachdrucken alter Artikel und Comics bestehen, aber mit jeweils neuen Titelseiten. Auch die Jahresendausgabe und gelegentliche Buchveröffentlichungen solle es weiter geben.
So oder so ist es eine Zäsur in der Humor-Landschaft nicht nur der USA. Titelheld Alfred E. Neumann, Cartoonisten wie Don Martin, Sergio Aragonés oder Mort Drucker waren auch in Deutschland sehr bekannt. Chefredakteur der deutschen Ausgabe war von den Siebzigerjahren an bis 1991 Herbert Feuerstein. In Deutschland, wo der Verlag Panini in Besitz der "Mad"-Lizenz ist, wurde bereits Anfang 2019 die Veröffentlichung regelmäßiger Magazinausgaben eingestellt, wie die Medienseite "Clap Club" im Februar meldete.

Link


Ich habe die Comics früher gerne gelesen. 8-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 4 099

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

546

Donnerstag, 18. Juli 2019, 09:51

Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

jom

USA-Freund

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

547

Donnerstag, 18. Juli 2019, 21:51

Johnny Clegg R.I.P.

Ein beeindruckender Südafrikaner, den ich bis vor kurzem nicht kannte.
Es gab erst vor kurzem eine Dokumentation über Johnny Clegg bei ARTE
Viele Grüsse, Jochen