Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

StromerRalf

USA Experte

  • »StromerRalf« ist männlich

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hansestadt Lübeck

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 18. April 2017, 09:01

Bin natürlich auch dabei!

Gruß

Ralf

WhitesandsNM

Gunslinger

  • »WhitesandsNM« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Wohnort: Münster/Westfalen

Beruf: Es war einmal...

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 18. April 2017, 10:03

Obwohl es langsam eng wird, quetsche ich mich auch noch rein. Da macht sich bezahlt, dass ich in den letzten 5 Jahren 27 kg abgenommen haben. :-)
Have a nice day!
Manfred

The older I get, the better I was!

56 USA-Reisen seit 1980. Erste Reise: 27.04. - 25.05.1980 (CA/AR/UT/NV). Bisher letzte USA-Reise: 05. - 20.10.2016 (FL).
Nächste USA-Reise: Oktober/November 2018 (Kalifornien und Hawai'i).

Tomatenfisch

USA-Freund

  • »Tomatenfisch« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Ja

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 18. April 2017, 10:31

Ich bin auch dabei und freue mich auf die folgenden Urlaubstage. (:hutab:)

Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich
  • »Tina40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 18. April 2017, 11:24

Schön, dass sich so viele Mitfahrer gefunden haben. Heute am frühen Abend gehts weiter. :zwinker:

Obelix

USA Entdecker

  • »Obelix« ist männlich

Beiträge: 2 260

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 18. April 2017, 12:30

auch gerade entdeckt. Bin gerne mit dabei, hoffentlich ist noch Platz. :S:
Viele Grüsse
Jürgen

Bei Stammtisch-Treffen dabei

http://obelix1947.blogspot.de/

rattlesnake

USA Experte

  • »rattlesnake« ist weiblich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Dormagen

Beruf: Es war einmal....

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 18. April 2017, 13:33

Bin auch dabei, in einem Expedition ist ja genügend Platz und komfortabel ist er auch. Haben wir bei unserem letzten Urlaub gemerkt.
Alles Liebe
rattlesnake


Bei Stammtischtreffen dabei

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 961

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 18. April 2017, 13:54

Bin dabei :thumbsup:
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 179

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 18. April 2017, 14:01

Hab auf deiner Homepage schon alles gelesen. Wann gehts weiter ? :zwinker:
Viele Grüße Kat


inki-k

USA Experte

  • »inki-k« ist weiblich

Beiträge: 984

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Bankkauffrau

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 18. April 2017, 14:03

Hi!

Ich hänge mich auch noch ran!

VG Inken (:favicon:)
"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

Southwest 1982, 2000, 2007, 2009, 2010, 2016, CA+HI 2018 in process; Midwest 2002; Florida 2011, 2014; Northwest 2012; NYC 2015

Bei USA-Stammtischtreffen dabei gewesen



Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich
  • »Tina40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 18. April 2017, 14:14

Hab auf deiner Homepage schon alles gelesen. Wann gehts weiter ? :zwinker:


Kat, das ist wie Naschen vor dem Essen. Ich beeil mich ja schon :D

Carsten78

USA Experte

  • »Carsten78« ist männlich

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

Wohnort: Lüneburger Heide

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 18. April 2017, 15:09

Ich bin auch dabei. (:popcorn:) Hab auf der Homepage schon alles gelesen. Tolle Videos mit der GoPro.

Was für eine GoPro hast Du denn?

Bin schon ganz gespannt auf die nächsten Tage (:rofl:)
july4
Schöne Grüße aus der Lüneburger Heide
von Maike & Carsten
USA Reisen: 2010, 2012, 2014, 2016


alljogi

USA Experte

  • »alljogi« ist männlich

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 18. April 2017, 15:41

Da muss ich auch mit, ist doch klar. Hoffe ich verpasse jetzt den Anschluss nicht....also nix wie los und hinterher (:fluecht:)

so Long
alljogi

Reisezottel

USA-Freund

  • »Reisezottel« ist weiblich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 18. April 2017, 16:02

Ich fliege hinterher - der Anfang klingt vielversprechend!

Cunningham

famous4nothing

  • »Cunningham« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Ex-Dorlacher

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 18. April 2017, 16:33

...ich passe immer noch rein :8o:
Und wie immer ist mir klar, warum ich nur Nonstop Flüge buche...
Besucht mich auf meiner Homepage oder auf meiner Instagram-Seite

Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich
  • »Tina40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 18. April 2017, 16:49

Ich bin auch dabei. (:popcorn:) Hab auf der Homepage schon alles gelesen. Tolle Videos mit der GoPro.

Was für eine GoPro hast Du denn?

Bin schon ganz gespannt auf die nächsten Tage (:rofl:)

Ich hatte mir die Gopro Hero4 Silver Edition für diesen Urlaub übers Internet bei einem Anbieter geliehen, da ich sowas zuvor noch nie gemacht hab und erst mal schauen wollte ob mir das Spaß macht.
Aber es war Klasse und jetzt schwanke ich zwischen der Silver Edition und der neuen Hero 5 Black - und dann kommt dieses Jahr ja wieder eine Neue raus - mal sehen :whistling:

Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich
  • »Tina40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 18. April 2017, 17:21

10.10.2016 - Shopping till you got vertigo


Um halb 2 Uhr schaue ich das erste mal auf die Uhr - Och nö! Markus liegt auf dem Bett und spielt mit dem Handy, ich bin anscheinend nicht die Einzige, die nicht mehr schlafen kann. Auf jeden Fall weigere ich mich erfolgreich jetzt schon aufzuwachen und schlafe tatsächlich noch einmal ein. Allerdings nur bis 3.30 Uhr, dann bin ich hellwach. Das ist ja echt doof - kann ich nicht einfach durchschlafen, wie beim letzten Mal? Ich surfe ein wenig im Internet und fange schon mal mit dem Reisebericht an. Gegen halb 5 Uhr wage ich einen letzten Versuch und schlafe tatsächlich nochmal ein. Um halb 7 Uhr ist die Nacht aber dann endgültig zu Ende: alles Aufstehen!
Ich flitze schnell zum Fenster und schaue mir den tollen Sonnenaufgang an, der den Strip in eine warme, orangene Farbe taucht.




Ich glaubs nicht - wir sind in Las Vegas! Direkt bin ich hellwach und extremst gut gelaunt. Schnell unter die Dusche. Markus weckt in der Zwischenzeit die Mädels - das heißt er wollte, denn die sind auch schon alle wach. Während die Kinder duschen, rasiert sich Markus das Gebüsch ab - huch, darunter ist ja ein Gesicht!
Das Zimmer gefällt mir im Hellen noch besser wie gestern abend - ich weiß gar nicht wie es zu den vielen negativen Bewertungen des Hotels kam - sehr merkwürdig!
In einem der Schränke entdecke ich sogar einen Tresor, in dem wir direkt mal unsere Wertsachen deponieren.
Um halb 8 Uhr sind wir alle fertig, auf ins Abenteuer!
Gut gelaunt marschieren wir quer durchs Casino bis zum Hauptausgang.
Schon um diese Uhrzeit ist es richtig schön warm im Freien, ach ist das schön.
Direkt vor dem Eingang ziehen 2 sehr gut erhaltene Oldtimer alle Blicke auf sich. Die sind wirklich richtig cool und Markus ist ganz begeistert.





So - jetzt aber Essen fassen - alle Mann zum Dennys, der unmittelbar neben unserem Hotel liegt. Auf dem Weg dorthin begegnen wir mehreren Obdachlosen, das sind dann wohl die Schattenseiten der Stadt



Sogar um diese Uhrzeit ist der Dennys schon sehr gut besucht. Zum Glück finden wir noch ein Plätzchen für uns Fünf. Die Bedienung ist total witzig und ziemlich auf Zack - in Deutschland wäre sie mit ihren geschätzten 70 Jahren allerdings mit Sicherheit schon in Rente.
Wir ordern schon mal ein paar Getränke und loggen uns ins hauseigene WIFI ein um schnell unsere Emails und Whats Apps zu checken. Nach höchstens 15 min werden Berge von Essen geliefert - ist das alles für uns? Du liebe Zeit!




Markus hat ein All American Slam bestellt, die Mädels Pancake mit Erdbeeren und Vanillesauce außerdem einen riesigen Teller mit Spiegeleiern, Hashbrowns, Würstchen, Rühreiern und Schinkenspeck. Lissy und Melina futtern was das Zeug hält - ich kann nur noch staunen was so alles in die Beiden reinpasst! Ich bekomme einen Pancake mit Zimt und gebrannten Pecannüssen - mit wahrscheinlich 5000 Kalorien und soooo lecker!
Dazu gibt es O-Saft und für Lissy Milch.




Nach dem Frühstück sind wir alle so satt, dass wir fast platzen - ich glaube nicht, dass wir in nächster Zeit nochmal was zu futtern brauchen.
Langsam rollen wir zurück zum Hotel. Eigentlich wollen wir ja aufs Observation Deck aber das hat um 9.15 Uhr noch geschlossen. Also erkunden wir zuerst einmal die Hotelshops in der Metropolitain Meile.




Die Kinder entdecken ein Kindercasino, die Halloweendeko ist darin ist wirklich richtig gruselig. Abgeschnittene Finger und blutige Köpfe - ob das das richtige für Kinder ist - ich weiß ja nicht!
Wir stromern durch die Souvenierläden, Melina erkundet schon mal welchen Magnetpin sie kaufen will. Die Shops sind teilweise ziemlich kurios, in einem Geschäft wird bunter, flüssiger Sauerstoff angeboten und als Entspannung bekommt man gleichzeitig auch noch eine Rückenmassage - was es alles gibt!
Auf dem Rückweg fällt uns ein Shop mit einer Werbung für eine Wunderfaltencreme ins Auge. Markus wird direkt mal als Versuchsobjekt auserkoren.
Mit einem Wattestäbchen wird ihm eine Flüssigkeit unter das Auge getupft und damit der Effekt noch verstärkt wird, Luft zugfächelt. Seine Augenringe und Falten verschwinden tatsächlich nach nur 60 Sekunden - der Wahnsinn - glatt wie ein Babypopo! Ein Haken hat das Ganze: eine Minitube kostet schlappe 199$! Na, das müssen wir uns noch gut überlegen!
Im Schmuckladen nebenan lässt sich Melina Ohrringe zeigen, die sie sich unbedingt zu ihrem Geburtstag wünscht.
Der Shop daneben ist ein wirklich sehr origineller Zauberladen und wir bekommen direkt mal eine Kostprobe der unglaublichen Tricks. Eine Weile unterhalten wir uns mit dem Besitzer, der sehr gutes Deutsch spricht. Die Kids sind Feuer und Flamme und würden am liebsten den Zauberkasten mit der DVD kaufen - da sie aber nur auf Englisch ist und zudem noch mit einem anderen Videosystem als in Deutschland, können wir damit nicht viel anfangen.
So - mittlerweile dürfte das Observation Deck aufhaben, also nichts wie hoch.




Unsere Roomkeys lassen immer 2 Personen pro Karte durch die Schranke - also immer max 4 pro Zimmer. Gut, dass wir 3 Karten eingesteckt haben!
Anschließend gibt es noch eine halbherzige Sicherheitskontrolle bei der wir durch einen Metalldetektor müssen und mal kurz in unsere Taschen geschaut wird.
Natürlich gibt es auch hier wieder mal eine grüne Wand vor der die obligatorischen Fotos gemacht werden, dann können wir mit der Rolltreppe zum Aufzug 1 und 2 fahren.
Um diese Uhrzeit ist noch nicht viel los und so steigen wir fast allein in den Lift zum 107. Stock. Das Teil ist mal wieder so schnell, dass ich augenblicklich Druck auf die Ohren bekomme - nur Fliegen ist schöner.
Oben angekommen, stehen wir zuerst vor einer Glasfront mit einer wirklich spektakulären Aussicht. Wahnsinn, wie groß diese Stadt ist. Wir beobachten einen todesmutigen Skyjumper, der sich vom Skydive stürzt.




Markus und Michelle würden das auch glatt machen, bin ich froh, dass den Beiden 120 $ dafür zu viel sind!
Quer durch den Souveniershop kommen wir zum Aufzug in den 109. Stock. Von dort kommen wir ins Freie. Allerdings nehmen wir zuerst den falschen Ausgang und landen bei den Fahrgeschäften Insanity und Bigxtreme. Da beide Bahnen gerade gestartet sind, schauen wir eine Weile zu - wie kann man das nur freiwillig machen wollen und dafür auch noch Geld bezahlen!
Meine Mädels sind allerdings Feuer und Flamme und wollen unbedingt heute Abend im Dunkel damit fahren. Also gut, ich wollte heute Abend sowieso noch einmal hier hoch.




Über den richtigen Ausgang kommen wir dann endlich in den Genuß der Rundumsicht auf die Stadt. Wir erkennen die Freemont Street und natürlich am spektakulärsten: den Strip! Einfach nur Wowh!
Neben uns fährt der Big Shot nach oben - ein Freefalltower auf der Spitze des Decks - Lissy findet ihn todlangweilig - ist das mein Kind?
Ich mache ausgiebig Fotos von allen Ecken bis wir um 11.20 Uhr wieder den Aufzug nach unten nehmen. Ist es tatsächlich schon so spät? Wieso rast die Zeit hier so?
Wieder werden wir mitten durchs Casino zu unserem Auto gelotst. Hm, an der Tür unseres Autos ist tatsächlich etwas der Lack ab und wir waren das definitiv nicht!




Mit unserem Monsterfahrzeug sind wir in nur 5 min bei den Premium Outlets North angekommen. Hier ist es brechend voll und wir müssen bis zum Parkdeck 4 nach oben fahren, bis wir überhaupt auch nur 1 Parklücke entdecken.
Ok, hier sieht alles ziemlich gleich aus - ich mach mal lieber ein Foto vom Parkschild "Schuh" - damit wir nachher auch wieder zurück finden.
Direkt am Eingang befindet sich ein Infocenter wo wir kostenlose Maps bekommen und nochmal alle die Restrooms aufsuchen.
So - jetzt kann der Shoppingrausch beginnen!




Wir bummeln durch verschiedene Outlet Shops und Melina kauft sich bei Guess ein richtig schönes Portemonaie.
Da wir heute Colombus Day haben, gibt es nochmal Feiertagsrabatt und sie zahlt nur noch 19 $ - das ist doch schon mal ein sehr guter Anfang!
Mittlerweile sind die Temperaturen auf jenseits der 30 Grad geklettert und es ist ziemlich heiß - wir nehmen daher noch ein paar gekühlte Getränke von einem der fliegenden Händler mit. Ah, tut das gut!
Im Nikeshop finden wir diesmal so gar nichts, irgendwie gibt es hier nur Schrott - uns gefällt jedenfalls kein einziges Modell.
Oh, da ist ja Lissys Lieblingsladen: ein Oshkosh. Mal sehen was die schönes im Angebot haben. Sogar Markus kommt mit rein. Natürlich wird sie schnell fündig. Wir kaufen 3 Columbus Day Shirts zum Preis von einem und außerdem 2 Tunikas, 3 Leggins und 1 Sporthose. Auf alles zusammen bekommen wir dann nochmals 20 % extra und zahlen nur noch 70$! Kein schlechter Preis - so kann es weitergehen.
Direkt daneben ist Tommy Kids - hier gibts dann noch eine schicke Jeans für Lissy und eine super Daunenjacke für den Winter - auch hier zahlen wir durch den Feiertagsrabatt nur 78$.
Michelle probiert im Geschäft daneben allerhand Hosen an, ist aber unschlüssig ob sie sich was kaufen soll.




Markus findet bei American Eagle nichts Gescheites und auch bei 7 for all Mankind ist nichts dabei, was ihn aus der Reserve lockt.
Bei Michael Kors gegenüber suche ich ein passendes Portemonaie für meine Handtasche aber entweder passt die Fächeraufteilung nicht oder sie sind einfach zu langweilig.
Michelle bummelt schon mal vor und ich sehe mich etwas bei Gap um. In der Kinderabteilung gibt es die gleichen Sachen wie in Italien also nichts Neues was uns vom Hocker reißt.
Aber Melina wird endlich fündig und ergattert ein Gaphoodie, eine Bluse und ein paar Flipflops für insgesamt 48$. Alles in allem wirklich gute Schnäppchen.
Irgendwie haben wir Michelle verpasst, jedenfalls sehe ich sie nirgends mehr. Markus textet sie mal per Whats App an und ordert sie zum Hilfiger Outlet.
Danach wühlt er sich durch Berge von Hosen und ich entdecke einen richtig tollen Schal für Melina. Mist, sie überlegt tatsächlich ob sie sich den kaufen soll - allerdings soll er trotz Rabatt noch 30$ kosten und ist ihr damit dann doch zu teuer.
Wir Mädels machen es uns draußen am Springbrunnen gemütlich und ich schmuggele den Schal in Markus Einkaufstasche - das ist doch schon mal ein prima Geburtstagsgeschenk! Apropo Markus: trotz 1 Stunde Poweranprobe findet er absolut nichts! Tolle Ausbeute!
Er möchte dann noch zu Ralph Lauren und ich gehe mit den Mädels schon mal zum Foodcourt - ja wir haben tatsächlich schon wieder etwas Hunger, trotz des Frühstücks!
Aber irgendwie finden wir nichts, das uns anlacht also setzen wir uns mit ein paar kalten Getränken nach Draußen.
Michelle hat beschlossen, dass sie nochmal zurück zu American Outfitters muss um sich die rosa Hose doch zu kaufen, die sie vorhin anprobiert hat.
In der Zwischenzeit taucht Markus wieder auf und zwar ganz ohne neue Tüten - unglaublich, der Mann war ja heute richtig günstig!
Also zurück zum Auto - Ausbeute haben wir auf jeden Fall auch ohne Markus reichlich.




Hunger - wir orten einen Panda Express in der Fashion Mall. Nix wie dahin. Wir bekommen noch einen Parkplatz im Freien vor der Mall - sogar ohne langes Suchen.
Quer durch Macys kommen wir nach Drinnen. Erstmal eine Map organisiert.
An Victoria Secret vorbei fahren wir in den 3. Stock und da finden wir Hurra - unseren wundervollen Panda Express.
Melina, Michelle und ich nehmen eine Bowl mit Nudeln und Orange Chicken, Markus eine Plate mit Orange Chicken, Reis und Shrimps mit Nüssen. Lissy bleibt bei Frühlingsrollen und Nudeln. Allerdings probiert sie das Orange Chicken und futtert sich danach quer durch unsere Schüsseln. Hach, war das Gut!
Mit der Rolltreppe nach unten kommen wir zum Hollister. Melina probiert einige Jeansleggins an, die ihr aber alle zu klein sind - wer um alles in der Welt soll denn da reinpassen?!




Michelle entdeckt ein paar Blusen, die sie anprobieren möchte - ich finde ja, die sehen aus wie Schwangerschaftskittel!
Auch Markus findet etwas: eine Unterhose mit Gartenzwergen drauf - also jetzt reichts! Das Teil ist so gruselig, das ist ein Scheidungsgrund!
Wir nehmen den Aufzug zum Erdgeschoß, mal sehen was Victoria Secret so für uns bereit hält.
Ich probiere mit Melina ein paar BHs an aber irgendwie wollen die alle nicht richtig sitzen. Eine der Angstellten hilft uns und gibt Melina Tipps bis wir tatsächich die perfekte Größe gefunden haben. Die Modelle gefallen ihr zwar alle nicht aber zumindest wissen wir jetzt nach welcher Größe wir schauen müssen! Michelle hat in der Zwischenzeit Unterhosen gefunden - die wie immer im Angebot sind. 7 Stück für 27$ gehen in Ordnung.
Irgendwie ist so langsam die Luft raus und wir haben keine Lust mehr für Shopping. Draußen ist es in der Zwischenzeit schon richtig dunkel geworden.
Da wir in der Nähe vom Mirage sind, will ich zum Abschluß wenigstens den Vulkanausbruch ansehen.




Meine Mädels protestieren lautstark, kommen aber mir zuliebe mit.
Vorbei am toll beleuchteten Treasure Island zieht sich der Weg noch endlos hin. Um kurz vor 20 Uhr sind wir da. Hier ist die Hölle los! Aber wir erwischen noch ein richtig gutes Plätzchen und meine Mädels machen es sich auf dem Boden gemütlich. Horden von asiatischen Besuchern bahnen sich ohne Rücksicht auf Verluste ihren Weg. Die machen mich wahnsinnig! Gut, das wir vorher da waren.




Ich nutze die Zeit um ein paar Fotos vom Venetien gegenüber und dem Strip zu machen. Dann geht endlich die Show los. Mit viel Musik, Gerumpel und Tamtam kommt Leben in den Vulkan, der kurz darauf Feuer spuckt. Das Ganze wirkt total echt - wie ein richtiger Vulkanausbruch, jedenfalls stelle ich mir so einen vor! Sogar die Hitze ist trotz der Entfernung noch gut zu spüren.



Lissy versteht das ganze Theater nicht, sie meint: war doch nur Feuer und sonst nix - pah, Banause - oder einfach nur müde. Ich fands jedenfalls spektakulär und einfach nur toll, so, basta!
Auf dem Weg zurück zum Auto besuchen wir noch einen riesigen CVS aber auch hier findet Markus seine sehnlichst gesuchte Black Mask nicht. Aber wenigstens entdecken wir hier noch ein paar Getränke für heute Nacht und Lissy ihre heiß geliebte Hershey Schokolade. Hm, hier gibt es auch Reese, das wollte ich ja auch unbedingt mal probieren.
Durch die trockene Luft während des langen Flugs habe ich ganz entzündete Lippen und nehme noch eine Salbe mit, allerdings brennt die wie Feuer, na ganz toll!
Um 21 Uhr sind wir müde wieder zurück im Stratosphere. Irgendwie sitzt uns der Jetlag noch in den Knochen, wir schlafen gleich im Stehen ein.
Nein, ich will jede Sekunde vom Urlaub ausnutzen und Lissy möchte unbedingt noch mit Insanity fahren. Die anderen streichen allerdings die Segel und gehen schon mal vor zu den Zimmern.
Lissy und ich müssen eine Weile an den Aufzügen anstehen, denn heute abend ist einiges mehr los als heute morgen.
Aber es lohnt sich total! Der Blick aufs Lichtermeer ist einfach nur Wowh!




Lissy kauft sich für 15$ ein Ticket für die Monstermaschine - sie will da tatsächlich mitfahren! Draußen ist es zwar nicht kalt aber mächtig windig, das Ticket müssen wir richtig gut festhalten sonst ist es gleich vom Winde verweht. Ich nehme mal besser Lissys Brille, nicht dass sie bei der Fahrt mit dem Mörderteil in die Tiefe fällt!
Mutig besteigt sie Insanity - von mir hat sie das definitiv nicht, ich bekomme schon Herzrasen vom Zusehen.




Der Arm des Monsters erhebt sich über den Abgrund und auf einmal hängt sie in der Luft im 109. Stock! Die einzelnen Tentakel klappen nach außen und das Teil beschleunigt auf 3 G. Ich höre die fahrenden Personen schreien, sehe aber auch das mein Kind sich darüber totlacht. Das Teil wird immer schneller - einfach gruselig. Ich bin froh als sie unbeschadet wieder Boden unter den Füßen hat.
Lissy ist total aufgekratzt und wir spazieren einmal rundherum um die Aussicht zu genießen.





Lissy entdeckt ein Fernglas und quengelt so lange, bis ich 2 Quarter versenke. Wenigstens geht das Teil damit sehr lange und ich kann in der Zwischenzeit in aller Ruhe fotografieren.
Zum Abschluß machen wir noch ein paar Selfies und dann ruft so langsam auch unser Bett ganz lautstark nach uns.
Müde schleppen wir uns zurück zu unseren Zimmern und schon um viertel nach 10 Uhr geht heute mal das Licht aus.
Gute Nacht, bis morgen in neuer Frische.



Wetter: sehr sonnig, gegen Nachmittag leicht bewölkt - heiße 35 Grad
gefahrene Kilometer: 15 Kilometer
Highlight des Tages: die Aussicht vom Observation Deck

Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich
  • »Tina40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 18. April 2017, 17:26

Ich hätte da auch noch ein Gopro Video für die ersten beiden Tage, hab aber keine Ahnung, wie ich das hier einstellen kann, hat da einer einen Tipp für mich? ?(

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 044

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 18. April 2017, 17:28

Ich hätte da auch noch ein Gopro Video für die ersten beiden Tage, hab aber keine Ahnung, wie ich das hier einstellen kann, hat da einer einen Tipp für mich? ?(

Videos direkt einbinden geht nicht... aber ein Link zu Youtube, Vimeo oder sonst einer Plattform, wo die Videos anzugucken sind, wird funktionieren. Oder halt auf Deine HP, falls die dort liegen. (:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich
  • »Tina40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 18. April 2017, 17:31

Ok, dann füge ich den Link der ersten beiden Tage hier an. Vielleicht hat der ein oder Andere Lust zum schauen.
<iframe width="757" height="426" src="https://www.youtube.com/embed/zOUDEoFA5dE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 710

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 18. April 2017, 20:49

So, hab den Shoppingmarathon auch hinter mich gebracht. Das bin ich ja gewöhnt, wobei ich mich irgendwann in eine ruhige Ecke verziehe und meine Holde allein durch die Läden schleichen lasse. Unsere Ausbeute ist dann so ähnlich wie bei euch verteilt :D
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Ähnliche Themen