Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Koalabär

USA-Freund

  • »Koalabär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 9. August 2015

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. November 2017, 13:01

Reisevorschläge für USA im November mit Temperaturen noch um die 20 Grad

Hallo liebe Forumsmitglieder,

bei dem momentanen Sch...wetter hier stellt sich mir die Frage, warum nicht mal im November oder Anfang Dezember in die USA reisen. Nur wohin ???
Wo gibt es eigentlich - außer in Florida und Hawaii - noch halbwegs erträgliche Temperaturen, wo dann mit einiger Sicherheit tagsüber noch so um die 20 Grad herrschen ? Und welche Nationalparks oder Ähnliches
würden sich als Reiseroute zum Besichtigen dann in diesen Regionen anbieten ?

Ich stelle mir eine 2-3 wöchige Rundreise mit dem Mietwagen vor, da ich Gebühren für Einwegmieten vermeiden will.

Ich freue mich schon auf eure Vorschläge.

(:hutab:)

Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. November 2017, 13:02

Im November fällt mir auf jeden Fall Florida ein oder auch die Gegend und Phoenix und Tucson.

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. November 2017, 13:36

Die roten Stellen auf der Wikipedia-Karte sollten passen: Link (:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 611

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 28. November 2017, 13:47

Vegas als Start und Ziel sollte viel Potenzial bieten. Von da in Richtung Süden

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 794

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. November 2017, 13:59

Los Angels - San Diego - Tucson - Phoenix - Palm Springs - Los Angeles
Damit würde ich bequem 2-3 Wochen tagesfüllend gestalten können.

Aber Florida würde sich um diese Zeit auch anbieten. Vor allem preislich.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 28. November 2017, 14:16

Wie schon gesagt wurde: Süd-Florida oder Süd-Arizona.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 28. November 2017, 14:25

leider können wir aus persönlichen Gründen in der Zeit nicht reisen
könnten wir, würde ich gerne entlang des Rio Grande fahren,
vom Golf von Mexico bis zum Pazifik (oder umgekehrt)

Koalabär

USA-Freund

  • »Koalabär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 9. August 2015

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 28. November 2017, 16:14

Los Angels - San Diego - Tucson - Phoenix - Palm Springs - Los Angeles
Damit würde ich bequem 2-3 Wochen tagesfüllend gestalten können.

Aber Florida würde sich um diese Zeit auch anbieten. Vor allem preislich.
Danke Andie,
könntest du bitte etwas genauer beschreiben, was man dort für die ganze Zeit unternehmen kann ? Mir fällt da nämlich spontan nicht so viel ein. Der Südwesten würde mir aber schon gut gefallen.

Florida hab ich ja auch schon dran gedacht, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht so genau, was ich dort die gesamte Zeit machen soll. Die Themenparks in Orlando scheiden aus, da meine Frau nicht dafür zu begeistern ist. Nur am Strand liegen macht auch keinen Spaß. Also was gibt´s sonst noch Interessantes außer mal die Keys abzufahren ? ?(

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 28. November 2017, 16:23

Florida hab ich ja auch schon dran gedacht, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht so genau, was ich dort die gesamte Zeit machen soll. Die Themenparks in Orlando scheiden aus, da meine Frau nicht dafür zu begeistern ist. Nur am Strand liegen macht auch keinen Spaß. Also was gibt´s sonst noch Interessantes außer mal die Keys abzufahren ? ?(

Da verweise ich gerne mal auf

a) meinen Reisebericht vom Herbst 2016 (musst Dir halt den Orlando-Teil wegdenken)

und

b) diesen Thread
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 28. November 2017, 16:25

Florida hab ich ja auch schon dran gedacht, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht so genau, was ich dort die gesamte Zeit machen soll. Die Themenparks in Orlando scheiden aus, da meine Frau nicht dafür zu begeistern ist. Nur am Strand liegen macht auch keinen Spaß. Also was gibt´s sonst noch Interessantes außer mal die Keys abzufahren ?


Wenn du Lust hast, guck dir doch mal meine FL-Seiten an. Dort sind viele Locations beschrieben, die ich besucht habe.

könntest du bitte etwas genauer beschreiben, was man dort für die ganze Zeit unternehmen kann ?


Die Gegend rund um Phoenix und Tucson hat unheimlich viele Sehenswürdigkeiten. Da verweise ich auf meine AZ-Seiten.

Des Weiteren kommen in Frage:

Anza-Borrego Desert SP
Joshua Tree NP
Cuyamaca Rancho SP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »usaletsgo« (28. November 2017, 16:32)


Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 254

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 28. November 2017, 18:23

Ich hab am Sonntag abend bei der NFL Übertragung aus LA spontan gesagt, dass es da ja auch noch schön warm zu sein scheint. Wäre ich gern sofort mal hingedüst ....
Und Texas scheint mir nur jetzt halbweg erträglich zu sein ;-)

Aber du stellst die Frage mehr allgemein - und nicht noch spontan für 2017?

Koalabär

USA-Freund

  • »Koalabär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 9. August 2015

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. November 2017, 15:51

Danke für Eure Tipps. Tolle Seite von USA let´s go. Gefällt mir sehr gut. :thumbup: Auch Onkel Stonys Hinweis auf den Thread. Insgesamt gefällt mir Euer Forum und Eure Hilfsbereitschaft zu einzelnen Fragen/Themen sehr gut. (:hutab:)
Also wenn Ihr noch ein paar andere private Homepages empfehlen könnt, oder Hinweise habt, immer her damit. Ich finde es immer interessant und spannend auch auf solchen Seiten zu stöbern.
Der Westen reizt mich jedoch etwas mehr als Florida muß ich zugeben. Die Landschaft mit Kakteen etc. ist wirklich schön. Da wir ja frühestens im Nov. 2018 fahren werden, habe ich zum Glück noch etwas Zeit, Eure Empfehlungen zu lesen. :zwinker:

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 656

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. November 2017, 16:15

Tja, also eine Homepage, die sich immer lohnt (sowohl von den Inhalten, als auch vom Stil her), ist die von Thomas. Er hat Berichte über die Gegend Arizona und Florida drauf. Und vieles anderes.

Guckst du HIER.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

AtzeBlues

Stammuser

  • »AtzeBlues« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 6. Januar 2015

Wohnort: Langenau

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. November 2017, 22:44

...also ich bin gerade aus Florida zurück. Wir hatten Temperaturen bis 31°, sogar Nachts waren immer so 20° vorhanden.
Folglich Daumen hoch von mir für Florida. :thumbup:
Mit besten Grüßen Thorsten
USA Besuche: 1999 - 2005 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2011/12 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015/1 - 2015/2 - 2016 - 2017

willi44

USA-Freund

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. März 2014

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 22. Dezember 2017, 17:27

Hallo Koalabär!
Also, ich kann das schon oben erwähnte Tucson/Arizona wirklich als Reiseziel empfehlen. Mir selbst hat es dort sehr gut gefallen.
Hier sind einige Deiner gewünschten Reiseberichte aus verschiedenen Nationalparks, botanischer Gärten und State Parks in Tucson und drumherum:
www.willi44.de/tucson.htm
Es grüßt Willi