Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:43

(Fast) Food in Las Vegas im Übermaß gibt es im Heart Attack Grill an der Freemont Street und/ oder ein 24 Stunden All you can eat Pass für 7 verschiedene
Buffets.

Wasser könnt ihr im Zion NP haben - ab in die Narrows :D da solltet ihr dann nach dem Hangover wieder wach sein :thumbsup:
Persönlich kann ich dem Yosemite Valley nicht viel abgewinnen - ist aber Ansichtssache. Eventuell noch vom Tioga Pass einen Abstecher nach Bodie machen - Alte Minenstadt in der Sierra Nevada

Falls noch Zeit für einen Abstecher ins Monument Valley ist - Pferde bei den Natives anmieten und (Marlboro) Cowboy :cwb: spielen

Venice Beach und Walk of Fame sollten in LA zumindest mitgenommen werden.

Mietwagenpreise ändern sich häufig, daher sollte eine kostenfreie Stornierung möglich sein. Wie bereits geschrieben gehört eine große Karre zu einem
Roadtrip. Bigger is better :-)
Lieben Gruß Nic

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:40

Ich bin gerne in LA, auch wenn die Stadt nicht die schönste ist, aber man kann dort viel machen und sehen. Und auch meiner Sicht ist Yosemite ein MustSee, man muss aber nicht wandern um dort viele WoW Momente zu erleben.

Monument Valley ist aber ne ganze Ecke wech. Und wie immer, "man kann nicht alles sehen" und es wird kein Gefühl auf kommen ich habe etwas versäumt, sondern eher ein das schauen wir uns das nächste mal an.
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

roadtrip2018

USA-Freund

  • »roadtrip2018« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 25. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 2. Juli 2018, 21:23

Also Ihr Lieben
nachdem nun einige Tage vergangen sind und wir uns in der Zwischenzeit getroffen haben, möchte ich euch heute unsere neue Planung / Tour präsentieren. Natürlich wieder in der Hoffnung, dass Ihr noch
den ein oder anderen Tipp für uns habt. Nach dem Tourplan findet Ihr noch ein paar Gedanken bzw. Ideen, welche zu der nachfolgenden Tour geführt haben.

1. Tag
Freitag
21.09.2018
San Francisco

2. Tag
Samstag
22.09.2018
San Francisco

3. Tag
Sonntag
23.09.2018
San Francisco

4. Tag
Montag
24.09.2018
San Francisco -> Yosemite Nationalpark
302 km / 3:52 h

5. Tag
Dienstag
25.09.2018
Yosemite Nationalpark

6. Tag
Mittwoch
26.09.2018
Yosemite Nationalpark -> Tioga Pass Road -> Bishop (Lone Pine)
264 km / 3:37 h oder 355 km / 4:32 h

7. Tag
Donnerstag
27.09.2018
Bishop (Lone Pine) -> Death Valley -> Springdale (= Zion Nationalpark)
636 km / 6:34 h

8. Tag
Freitag
28.09.2018
Zion Nationalpark -> Bryce Canyon Nationalpark (Bryce)
136 km / 1:54 h

9. Tag
Samstag
29.09.2018
Bryce Canyon Nationalpark -> Lake Powell (Page)
238 km / 2:36 h

10. Tag
Sonntag
30.09.2018
Offen (freie/kurzfristige Planung)

11. Tag
Montag
01.10.2018
Offen(freie/kurzfristige Planung)

12. Tag
Dienstag
02.10.2018
Offen (freie/kurzfristige Planung)

13. Tag
Mittwoch
03.10.2018
Offen (freie/kurzfristige Planung)

14. Tag
Donnerstag
04.10.2018
Offen (freie/kurzfristige Planung)

15. Tag
Freitag
05.10.2018
Offen -> Los Angeles (Abflugtag für 2 von 4 der Gruppe)

16. Tag

Samstag
06.10.2018
Los Angeles

Basierend auf eure Tipps und Empfehlungen, haben wir uns dazu entschlossen in Lone Pine o. Bishop einen Zwischenstop zu machen. In diesem Zusammenhang würden wir gerne gleich fragen, welches von beiden den besser bzw. interessanter ist? Im Internet selbst gibt es jetzt nicht allzu viel interessantes über diese beiden Orte zu lesen. Von Bishop oder eben Lone Pine geht es dann auf die längste Fahrt unserer Tour. Wir würden gerne direkt nach Springdale durchfahren. Allerdings mit 1 - 2 Zwischenstopps in Death Valley (Zabriskie Point & Badwater). Die Idee ist/war, dass wir so gegen Nachmittag/Abend in Springdale ankommen und so den Folgetag (= 28.09.2018) vollständig für den Zion Nationalpark nutzen können. Zumal wir gelesen haben, dass man nur über einen Shuttle in den Park kommt. Da haben wir die Befürchtung, dass uns ein halber nicht ausreichen könnte. Nachdem wir den Tag im Zion verbracht haben, planen wir gegen späten Nachmittag/Abend noch in eine Unterkunft nahe des Bryce Canyon zu fahren. Aktuell orientieren wir uns an der Ortschaft Bryce, weil diese bei google.maps immer als Eingang für den Bryce Canyon aufgeführt wird. Allerdings schreibt bspw. Kerstin etwas von "...über Kanab fahren...". Empfehlt Ihr einen anderen Zugangspunkt in den Bryce Canyon bzw. eine bessere Ortschaft zum übernachten? Falls ja, bitte her mit den Tipps :D . Welche Ortschaft es am Ende auch wird, von dort aus möchten wir dann den Tag (=29.09.18) im Bryce Canyon & Umgebung verbringen. Nach Abschluss unserer Tour, soll es aber dann auch in diesem Fall gegen späten nachmittag/Abend in Richtung Lake Powell (Page) gehen. Dort verbingen wir zumindest mal den 10. Tag (= 30.09.18) und haben uns dann gedacht, die Planung offen zu halten. Sprich uns von der Lust und der Laune treiben zu lassen. Das wir mit Sicherheit noch 1 - 2 Tage nach Las Vegas fahren werden steht definitiv fest. Der Hintergedanke ist jedoch, dass wenn es uns bspw. am Lake Powell sehr gut gefällt, wir nach belieben noch eine oder sogar zwei Nächte dranhängen können. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es kein Problem darstellt, günstige Zimmer in Las Vegas zu bekommen --> gerade wenn es unter der Woche ist. Ob wir dann von Las Vegas dann noch San Diego fahren oder direkt nach Los Angeles, würden wir ebenfalls offen gestalten. So haben wir zum Ende unserer Reise noch die Möglichkeit uns doch dem kommerziellen Vergnügen wie Vergnügungsparks (Universal Studios, Six Flags,...) hinzugeben oder falls möglich doch noch ein Sport Event zu besuchen, sofern eines stattfindet. Wir müssen jedoch spätestens am 05.10.18 in Los Angeles sein, da an diesem Tag zwei von uns wieder zurückfliegen werden. Der Rest von uns fliegt dann am 06.10.18.

Also, was meint Ihr? Völliger Schwachsinn? Top? Ausbaufähig? Schon mal jetzt wieder vielen Dank für eure Antworten die uns bis dato wirklich geholfen haben :thumbup:

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:06

Ich finde den Fahrtag durchs Death V. bis nach Springdale zu lang... Die Strecke zieht sich enorm.
Würde in Lone Pine übernachten und dort die Alabama Hills besuchen.
Ich habe mal im BW am Bryce genächtigt... War ganz okay und nah dran. L
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:06

Ich finde den Fahrtag durchs Death V. bis nach Springdale zu lang... Die Strecke zieht sich enorm.
Würde in Lone Pine übernachten und dort die Alabama Hills besuchen.
Ich habe mal im BW am Bryce genächtigt... War ganz okay und nah dran. L
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:10

Ich finde den Tag durchs Death Valley nach Springdale zu lang, das zieht sich enorm!
Lone Pine ist besser als Bishop, dort sind die Alabama Hills, unbedingt einen Besuch wert!
Kanab ist günstiger als direkt am Bryce... Ist also einerseits eine Frage des Geldbeutels und andererseits der Fahrlust :zwinker:
In Kanab kann ich Aikens Lodge empfehlen, günstig und sauber, aber einfach. Das BW am Brycd ist etwas teurer, auch okay und eben dichter dran. Dafür ist man ab Kanab auch schnell an anderen tollen Orten...
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:11

Huch... Hatte vorhin eine Fehlermeldung... Irgendwas stimmt da nicht bei mir... Sorry für Doppelposting!
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO, UT



onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 975

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:12

...in Lone Pine o. Bishop einen Zwischenstop zu machen. In diesem Zusammenhang würden wir gerne gleich fragen, welches von beiden den besser bzw. interessanter ist?

Bishop ist etwas grösser, hat etwas mehr Hotel- und Restaurant-Auswahl. Allerdings ist es halt auch eine Stunde weiter weg vom Death Valley, was den nächsten Tag noch länger macht. Von daher würde ich mal gucken, ob ihr in Lone Pine eine anständige Bleibe findet - viel Auswahl ist da wie gesagt nicht, aber es reicht zum Schlafen. Falls schon alles ausgebucht ist, bleibt halt Bishop.

Aktuell orientieren wir uns an der Ortschaft Bryce, weil diese bei google.maps immer als Eingang für den Bryce Canyon aufgeführt wird.

Bryce Canyon City ist tiptop, weil direkt am Parkeingang gelegen. Allerdings halt auch entsprechend etwas teurer. Nicht viel weiter, in Tropic, gibt es auch vernünftige Übernachtungsmöglichkeiten, die etwas günstiger sind. Ich persönlich bevorzuge das Best Western Plus Bryce Canyon Grand Hotel - aber das vor allem, weil ich für die Kids immer Hotels mit Pool buche.

Also, was meint Ihr? Völliger Schwachsinn? Top? Ausbaufähig? Schon mal jetzt wieder vielen Dank für eure Antworten die uns bis dato wirklich geholfen haben :thumbup:

Geht gut so. Die Frage ist, ob Du in Page kurzfristig zu vernünftigen Preisen was findest. Aber falls nicht, fahrt ihr halt nach Vegas durch. Ist in einem Tag gut zu schaffen.
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


Ian

Stammuser

  • »Ian« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 31. Juli 2014

Wohnort: Sauerland

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 3. Juli 2018, 10:35

Der Hintergedanke ist jedoch, dass wenn es uns bspw. am Lake Powell sehr gut gefällt, wir nach belieben noch eine oder sogar zwei Nächte dranhängen können.


Hi, hat es einen Grund, warum Du eher drei Nächte Lake Powell in Erwägung ziehst als einen Tag Grand Canyon? Gut, ist am Ende nur ein Loch aber wenn ich in der Nähe wäre...
Könnte man auch gut mit Horseshoe Bend verbinden, schön morgens früh wenn es noch nicht so voll ist zum HB, weiter zum GC, dort 2 Stunden an den Views entlang des Rim, evtl. Helikopterrundflug (wenn Ihr eh auf fun aus seid) und dann abends zurück? Oder wolltet Ihr ab Vegas zum GC?

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 994

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 3. Juli 2018, 21:31

Bis zum Zion klappt meiner Meinung nach auch nur von Lone Pine. Wenn ihr am Bryce noch Zimmer bekommt wűrde ich dort űbernachten, Kanab ist zum Ausweichen gedacht oder wenn die Preise wieder fast unbezahlbar sind.
In Page spontan eine bezahlbare Unterkunft zu finden sollte schwierig sein zu eurer Reisezeit. Ihr könntet eventuell zwei getrennte Buchungen machen die zweite Nacht műste dann kurzfristig storniert werden können.
In Las Vegas ist es außerhalb vom Wochenende kein Problem was spontan zu finden, in LA sollte auch die Möglichkeit zB über Hotwire bestehen, wenn ihr in keine bestimmte Gegend wollt.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

31

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:41

Wobei Kanab oft auch nicht deutlich günstiger, als Bryce ist, bzw. man die ziemlich nervige Gondelei von Kanab zum Bryce und wieder zurück auch monetär gewichten sollte. Vom Zeitaufwand als solches ganz zu schweigen. Habe ich einmal (ich glaube 2009) gemacht, brauche ich nicht nochmal. Eigentlich wollten wir zurück dann vom, Bryce über die CCR nach Kanab fahren, aber das war wegen Wetter und Straßensperre nicht möglich. Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt, dass das jedesmal nix wird :D

Der zweite Besuch vom Bryce war dann unterkünftig etwas teurer, aber es hat sich gelohnt, nach den Trails direkt unter die Dusche zu können. Wenn ihr eh nur Viewpoint Kuckung macht, isses evtl. ok, aber laufen und dann noch stundenlang in der Kutsche sitzen, wäre nix für mich. Aber ich bin auch schon leicht älter und überhaupt.

Einfacher wäre so ne Arenal-Tour ja schon :D
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Ähnliche Themen