Du bist nicht angemeldet.

UncleHans

USA-Freund

  • »UncleHans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 15. Juni 2014

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Juni 2014, 22:28

Routenplanung Florida Rundreise mit einwöchigem Fort Myers-Aufenthalt

Hallo erst mal, ich bin neu hier und brauche auch schon gleich mal eure Hilfe :D

Also, wir (meine Frau, zwei Kinder und ich) wollen mit meinen Eltern nach Florida gehen und meine Tante/die Schwester meiner Mutter in den Osterferien 2015 besuchen. Sie hat ein Ferienhaus in Fort Myers, in das wir 6 schon mal zum einen sowieso nicht alle noch reinpassen, zum anderen meine Kinder gerne etwas anderes unternehmen wollen, wie 14 Tage nur in Fort Myers zu sitzen. Da ging dann der Gedanke schon einmal Richtung Rundreise. Wir hätten so etwas im Kopf wie eine Woche Verwandte besuchen und die Andere eine Mietwagenrundreise zu unternehmen. Perfekt wäre dann auch noch am Ende wieder in Fort Myers zu landen, ist aber kein muss

Hätte jemand Tipps für uns ? Wo und Wie bucht man so etwas? Danke schon einmal (:daumenh:)

P.S.: Wir würden uns etwas wie Everglades, Key West, Miami, sehr gerne 2,3 Tage Orlando (mit Universal Studios, Wet n`Wild, SeaWorld, ... ), Cape Canaveral, Tampa, Naples, Saint Petersburg,... vorstellen, aber auch Geheimtipps sind willkommen;)

squaredancer

Stammuser

  • »squaredancer« ist weiblich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Aachener Umgebung

Beruf: Einzelhandelskauffrau

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2014, 22:46

Das alles von P.S. in eine Woche reinzubekommen ist nicht machbar - würde für die Kids auf jeden Fall nach Orlando ( super gefallen würde den beiden bestimmt Island of Adventure mit der genialen Harry Potter Welt , Universal Studios und ein Wasserpark : zB Wet n Wild - das hängt natürlich vom Alter der Kids ab)
Danach würde ich die restlichen Tage an der Golfküste zB auf Anna Maria Island verbringen, von dort aus könntet ihr auch für einen Tag im Park " Bush Gardens" nach Tampa düsen...
Oder wenn ihr in Miami landet, in Florida City übernachten,den nächsten Tag, wenn ihr jetlagbedingt früh wach seid, nach Key West runterfahren - dort eine Nacht oder 2 verbringen, anschließend mit Besuch der Everglades rüber nach Fort Myers und danach Anna Maria Island und anschließend Orlando . Naples oder Sanibel Island könnt ihr in der Woche in Fort Myers von dort aus besuchen...
Da habt ihr schon viel erlebt und könnt das Verpaßte dann ja irgendwann in einen anderen Urlaub packen, denn ihr werdet bestimmt wiederkommen - garantiert !
Gruüße von Susanne

Jesse_Blue

USA Experte

  • »Jesse_Blue« ist männlich

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: bei Gifhorn

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. Juni 2014, 12:50

Hallo,
wie wäre es:
2 Tage Miami od. FLL
3 Tage Orlando
2 Tage Treasure Island od St. Pete Beach oder Anna Maria Island (das reicht natürlich nur um mal kurz zu "schnuppern")
7 Tage Fort Myers (von hier aus dann diverse Ausflüge inklusive Everglades), man muß ja nicht 7 Tage im Ferienhaus "hocken"
Die Gegend bietet mehr als Genug Ausflugmöglichkeiten, da ist die Woche schneller vorbei als man denkt. Wenn der Flug dann am Nachmittag nach Hause geht, könnt ihr am gleichen Tag noch gemütlich von FM nach MIA rüber fahren.

Vielleicht würde sich für euch das Kombiticket SeaWorld, Aquatica, Busch Gardens anbieten. Haben wir vor kurzem gemacht und als sehr kindertauglich empfunden, obwohl wir Erwachsenen SeaWorld nicht so toll fanden, aber jeder denkt da anders...

Ich glaube Key West ist dann nicht mehr drinne. Es sei denn man macht so ne Boots Tour ab Naples?
Schöne Grüße,
Michael