Du bist nicht angemeldet.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 482

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

81

Montag, 17. Dezember 2018, 17:24

Für den letzten Tag plane ich immer nur ein schönes letztes Mittagessen oder wenn es früher los geht ein Frühstück und sonst nichts.
Nächstes mal in Florida City vielleicht noch einen Besuch bei "Robert is here" auf einen Shake, nach dem Auschecken im Hotel :zwinker: . Am Abreisetag will ich definitiv nicht noch Stress haben weil ich irgendwo im Stau stehe.
Liebe Grüße
Kerstin



kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

82

Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:55

ja, darauf wird es hinauslaufen
noch einen guten Lunch, bevor es dann im Flieger ein wahrscheinlich mässiges Dinner gibt ;)
die Fahrstrecke von der geplanten letzten Unterkunft zum Flughafen ist überschaubar, ca 100km
also bleibt nur die Frage 'wo lunchen wir' ...
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 18. Dezember 2018, 13:38

Roadmaps für Arizona und New Mexico habe ich inzwischen auch kostenlos aus den USA bekommen
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

84

Donnerstag, 17. Januar 2019, 13:38

Lohnt es sich, einen Jahrespass für die State Parks zu erwerben ?
Dann braucht man sich am Eingang nicht überlegen, ob es einem der Eintritt tatsächlich wert ist ...

Für New Mexico kostet der $40, das erscheint mir sinnvoll.
Der für Arizona ist aber mit $75 deutlich teurer und enthält auch noch Ausnahmen
der komplette Pass kostet $200, das ist aber ja wohl jenseits von gut und böse
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


usaletsgo

Manchester Orchestra

  • »usaletsgo« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 16. Februar 2016

Wohnort: Paderborn

  • Private Nachricht senden

85

Donnerstag, 17. Januar 2019, 13:55

Ich habe mir nie so einen Pass besorgt - nur den annual für die NPS-sites.
Viele Grüße

Dirk
__________________________________

USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 904

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

86

Donnerstag, 17. Januar 2019, 14:38

Ich bin für dieses Jahr schon ins Grübeln gekommen, ob ich uns für Texas einen kaufen sollte. Er würde 70 $ kosten, aber ich hab auch jede Menge Stateparks auf dem Plan. Ich werde wohl irgendwann mal durchrechnen und wenn es sich abzeichnet, dass man auf 50 $ oder mehr an Eintritten kommt, gehe ich wie beim Nationalpark-Pass ran und sehe es als Unterstützung der texanischen Stateparks.

Der NP-Pass von diesem Jahr wird auch mitten im Urlaub auslaufen und ich weiß noch nicht, ob ich den für die letzten Tage neu kaufe oder nicht. Vielleicht sollte man bis dahin schon mal die Planung fürs nächste Jahr grob durchdenken :whistling: .
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 482

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

87

Donnerstag, 17. Januar 2019, 14:40

Ihr wisst, das für eine weitere Person nochmal 2,- $ extra pro Park drauf kommen, denn der Pass ist pro Person nicht pro Auto.
Liebe Grüße
Kerstin



steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 904

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

88

Donnerstag, 17. Januar 2019, 14:42

Ihr wisst, das für eine weitere Person nochmal 2,- $ extra pro Park drauf kommen, denn der Pass ist pro Person nicht pro Auto.

zumindest bei der texanischen Variante steht da:

Zitat

Unlimited free entry to more than 90 state parks for you and your guests (card holder must present the pass to get free entry)


PS: in den detailierteren Erläuterungen steht auch explizit, dass er für die Insassen eines "noncommercial car" gilt
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 482

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

89

Donnerstag, 17. Januar 2019, 14:48

Okay dann ist das in Texas anders als in Florida, dort hatte ich nämlich auch schon für dieses Jahr geschaut.

Zitat

Individual Annual Entrance Pass - $60
The Individual Annual Entrance Pass provides day use park entry for a single named passholder.
Additional persons accompanying an Individual Annual Entrance Pass holder are $2 per person admission except at Ellie Schiller Homosassa Springs Wildlife State Park and Weeki Wachee Springs State Park where the standard admission fee will apply.
Liebe Grüße
Kerstin



steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 904

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

90

Donnerstag, 17. Januar 2019, 14:56

Ich denke, da werden alle Staaten ihr eigenes Süppchen kochen und es zeigt, dass man halt immer in's Kleingedruckte schauen sollte...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

91

Freitag, 25. Januar 2019, 12:32

ist mal jemand den Nordteil des Geronimo Trails gefahren ?
also von Truth or Consequences über Cuchillo nach Winston und Chloride
ich will dann aber nicht weiter nach Westen sondern wieder zurück nach Osten, nach Socorro bevorzugt
über die 52 ? oder gibt es einen anderen Weg ?

ich würde mich freuen, wenn jemand was dazu sagen könnte
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

92

Samstag, 26. Januar 2019, 16:23

so, habe nochmal die Route geändert, hoffentlich zum letzten mal
statt Las Cruces und White Sands geht es nun zum Gila Cliff Dwellings NM

mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 208

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

93

Sonntag, 27. Januar 2019, 21:53

Sieht wie 'ne nette Runde aus, könnte mir auch gefallen. Noch so lange bis Mai... :zwinker:
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

94

Donnerstag, 7. Februar 2019, 12:02

icb bräuchte noch mal eure Hilfe, vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp

es geht um den letzten vollen Reise-Tag
geplant ist derzeit eine Fahrt von Sedona über Tonto Natural Bridge SP, Roosevelt Lake, Tonto NM und den Apache Trail nach vermutlich Gold Canyon
von da ginge es dann am nächsten Tag zum Flughafen von Phoenix, wo der Rückflug um 15h startet

an meiner Planung stört mich etwas, daß wir die ersten ca 60km von Sedona nach Camp Verde
schon in den vergangegen Tagen gefahren sind, sowohl die 89A als auch die 179 und auch den Weg über Cornville

eure Meinung dazu würde mich interessieren
vielleicht gibt es ja auch einen völlig anderen interessanten Weg mit einer Zwischenübernachtung von Sedona nach Phoenix
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

95

Samstag, 9. Februar 2019, 14:36

keine Kommentare, ich deute das mal als 'es gibt keine Alternative'
und so schlimm ist es ja auch nicht den Red Rock Scenic Drive nochmal in umgekehrter Richtung zu fahren :)

aber die Übernachtung habe ich geändert
nicht Gold Canyon sondern Apache Junction, aber auch da BW
in Apache Junction gibt es mehr Restaurants die mich ansprechen ;)
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite


kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich
  • »kwm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

96

Donnerstag, 21. März 2019, 14:00

so, der Flug ist bezahlt, der Mietwagen auch
die letzte Übernachtung in Apache Junction ist nicht mehr stornierbar
alle anderen geplanten Übernachtungen sind noch kostenlos stornierbar

hat noch jemand Last Minute Tipps ?
mit lieben Grüßen aus dem Norden



Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite