Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Firmenretter

USA-Freund

  • »Firmenretter« ist männlich
  • »Firmenretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Marl

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Januar 2012, 20:31

Rundreise Ostküste im Mai

Hallo,
ich bin neu hier in diesem Forum:-)
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem Forum!! Einfach nur klasse! (:hutab:)
Wir haben vor im Mai 2012, genauer gesagt am 13.5. ab New Jersey mit dem Mietwagen zu starten.
Die Reise soll dieses Mal auf "eigene Faust" starten ohne die vorgefertigte Reise von Meier´s:-)
Wir sind also komplett unbedarft was die Planung betrifft! Wollen es aber unbedingt wagen, da wir
schon einige Mal in den USA gewesen sind.
Als Hauptziele haben wir unsd ie Niagara Fälle, Toronto und danach wieder die Küste, sprich Boston ausgesucht.
Da unser Urlaub aber wieder am 26.5. wieder mit dem Heimflug ab NY endet, wissen wir nicht so ganz, was
wirklich sehenswert ist und nicht! Lohnt sich ein Besuch von Cleveland und Pittsburgh?? Oder lieber sofort in die Richtung Niagara Fälle und dann weiter nach oben Richtung
Neu England(Vermont, New Hampshire und Maine?)
Es soll eine Mischung aus Städtetour und Natur sein.
Wir wären sehr dankbar, falls Ihr uns ein paar Tipps geben könntet:-)!!!
Vielen lieben Dank schonmal im voraus. :-)
Gruss Thorsten und Stefanie


Kalifornien (1994), NY, Colorado/Vegas (2008), NY X-mas (2008), Florida (2009), NY X-Mas (2009), Westküste(2010), NY X-Mas and New Years Eve(2010),Ostküstentour NY to Miami(2011), NY State and Behind mit Niagara Fällen &Canada (2012), Colorado (2012), Florida/NY (2015)
Bei Stammtischtreffen dabei


Oliver

Las Vegas Routinier

  • »Oliver« ist männlich

Beiträge: 703

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Januar 2012, 21:09

Hallo Stefanie und Thorsten!

Herzlich willkommen hier!!

Ich bin dieses Jahr auch das erste mal an der Ostküste im Juni unetrwegs und werde diese Städte ansteuern. Kanada etc. werde ich leider nicht schaffen!
Baltimore
Washington
York - Harley Davidson
Philadelphia
Atlantic City
New York
New Heaven
Plymouth
Boston
Agawam - Six Flags
Central Valley, Woodbury
Princeton
Newburgh - OCC
__________
Oliver


OliH

Mainzer

Beiträge: 2 887

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Januar 2012, 22:02

Hallo Stefanie und Thorsten,

willkommen am Stammtisch! (:prost:) Es ist eine gute Idee, sich bei der Tour auf einige Schwerpunkte zu konzentrieren, denn viel Zeit nehmt Ihr Euch nicht. Wenn Niagara Falls, Toronto und Boston gesetzt sind, solltet Ihr Euch alles ab vom Schuss abschminken. Maine z.B. ist utopisch. Auch Cleveland oder Pittsburgh machen da keinen Sinn, das ist zu viel Fahrerei für relativ spezielle Sehenswürdigkeiten (z.B. Rock'n'Roll Hall of Fame in Cleveland, Warhol Museum in Pittsburgh).

Ihr solltet von Jersey möglichst auf direktem Wege Richtung Niagara Falls fahren (was es dazwischen gibt, hat HOH in seinem Reisebericht beschrieben). Dann weiter nach Toronto. Durch die Adirondack Mountains (New York) und die Green Mountains (Vermont) Richtung Boston. Die Gegend ist im Frühjahr nicht all zu aufregend. Mittelgebirge halt. Aber natürlich sehr ländlich idyllisch. Nördlich von Boston ist das Cape Ann mit dem Örtchen Rockport ein Muss! Würde ich unbedingt mitnehmen fürs passende New England Flair. Von Boston nach New York dann schön die Route 1 durch Rhode Island und Connecticut.

Ich habe hier jetzt nicht die Tage gezählt, wie lange so eine Tour braucht. Ist jedenfalls mehr Fahrerei als man auf den ersten Blick auf die Landkarte vielleicht denkt - und es gibt sooo viel zu sehen. Ich persönlich würde sogar davon abraten, Niagara Falls UND Boston in eine Reise ohne Gabelflug zu packen, aber grundsätzlich machbar ist es... :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliH« (25. Januar 2012, 09:42)


Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 219

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Januar 2012, 22:13

Hallo,

(:Stammtisch:)

Ich habe 2003 mal eine 3-wöchige Rundreise im Nordosten gemacht, wo NYC, Boston, kanada (Städte), Niagara und auch Washington dabei waren (und auch noch eln paar Punkte mehr). Das war aber auch nur eine Schnuppertour.
Und bei 13 Tagen solltest du dich schon auf eine Ecke begrenzen.
Für die kurze Zeit könnte ich mir eine nette Tour vorstellen, die aber sehr städtelastig wäre.
Ohne Niagara und Kanada.
Wenn das aber ein Must See ist, muss man das mal genau abchecken.
Schon mal an einen Tagesausflug nach Niagara per Flieger von NYC gedacht?
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Januar 2012, 06:34

Hallo Nachbar :thumbsup:

Oli hat oben in Posting No.3 ja bereits auf meinen RB von letztem Jahr hingewiesen, evtl.sind ja ein paar Anregungen für Euch darin zu finden. Ich würde es an Eurer Stelle erst einmal davon abhängig machen was Ihr so für "Reisetypen" seid, also ob ihr mehr Wert auf Natur oder eher auf Städte legt. Sollte die Wahl auf letzteres fallen ist der Rb eher zweitrangig, seid Ihr aber doch eher für Natur könnt Ihr die 13 zur Verfügung stehenden Tage auch locker damit verbringen in aller Ruhe die Finger Lakes Region zu erkunden und dann via Niagara weiter hoch nach Toronto zu fahren. Mai ist auch sehr gut vom Reisezeitraum her, die ganzen Wasserfälle führen dann nämlich wenigstens auch reichlich Wasser! Da ihr noch ein paar Tage mehr Zeit habt als wir damals solltet Ihr sogar die Umrundung des Lake Ontraio schaffen bevor ihr zurück fahrt - wobei ich nicht genau weiss ob es da überhaupt was sehenswertes gibt zw.Toronto und Syracuse. Evtl.wäre auch noch eine Überlegung zwei Tage einen Abstecher nach Washingtonzu machen am Anfang oder Ende der Reise - sooo weit ist das auch wieder nicht entfernt von NYC und auf dem Weg dorthin kommt Ihr sogar durch's Amish Country durch - auch mal einen Blick wert :-)
Boston und den ganzen Kram der nordöstlich von NYC liegt würde ich mir jedenfalls eher für einen Indian Summer - Trip aufsparen, ist aber nur meine persönliche Meinung

Firmenretter

USA-Freund

  • »Firmenretter« ist männlich
  • »Firmenretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Marl

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:18

Danke für die guten Tips und Hinweise. :thumbup:
2Wochen sind nicht viel um so ein grosses Gebiet abzugrasen.Zumal wir diesmal ja alles auf eigene faust machen ist es nicht leicht die richtige Route und sehenswerte Orte unter einen Hut zu bekommen.
Bei den Katalog Reisen brauchten wir ja nur von A nach B zu Fahren.Hotels und Orte waren ja vorgegeben so das man nur schauen brauchte was es Ringsum so gibt.Manche Städte kannten wir so nicht und hätten sie so gar nicht angesteuert . Nachteil war das wir machmal länger an einem Ort geblieben wären machmal aber auch schon wieder nach 1 Nacht abgereist wären .Nun liegt es an uns selbst . ?(
Ich werde mich an den Routenvorschlag von OliH halten Von Jersey direkt zu den Niagara falls dann nach Toronto und wieder Richtung Küste. Ob Boston noch dabei ist werden wir vor Ort Entscheiden .
Werde mich jetzt mal mit Priceline und co ein wenig beschäftigen.Als Fortbewegungsmittel möchten wir gerne einen Midsize SUV .Habe auf Billiger-Mietwagen was feines gesehen über "National" Bestes paket 581€
Naja Schauen wir mal.
Bevor ich es Vergesse.Das Embassy Suits an den Niagara falls ist das einzige was wir vorab buchen möchten.Ist es Ratsam es jetzt schon zu buchen oder erst ein Monat vorher.
Fragen über Fragen???
Danke nochmals Für eure Hilfe .
Werde euch auf den laufenden halten.
Gruss Thorsten&Steffi


Kalifornien (1994), NY, Colorado/Vegas (2008), NY X-mas (2008), Florida (2009), NY X-Mas (2009), Westküste(2010), NY X-Mas and New Years Eve(2010),Ostküstentour NY to Miami(2011), NY State and Behind mit Niagara Fällen &Canada (2012), Colorado (2012), Florida/NY (2015)
Bei Stammtischtreffen dabei


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 107

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:38

Als Fortbewegungsmittel möchten wir gerne einen Midsize SUV .Habe auf Billiger-Mietwagen was feines gesehen über "National" Bestes paket 581€


Such doch mal beim ADAC auf der HP links bei Mietwagen (nicht bei Reisen) ist oft günstiger.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:47

Das Embassy Suites kannst du ruhig jetzt schon Buchen - die Preise auf der HP verändern sich das ganze Jahr über nicht ... außer beim Wechsel von der Winter zur Sommersaison. Du kannst aber auch problemlos jederzeit stornieren und neu Buchen falls der Preis unerwarteterweise doch noch günstiger wird. NUR auf der HP ist es zudem möglich eine spezielle Blickrichtung oder Etage des Zimmers auszuwählen!

Firmenretter

USA-Freund

  • »Firmenretter« ist männlich
  • »Firmenretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Marl

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Januar 2012, 16:03

Hallo Kerstin.
Werde mal auf der ADAC Seite vorbeischauen.
HalloHOH
Gut zu Wissen mit dem Embassy Suites.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Kalifornien (1994), NY, Colorado/Vegas (2008), NY X-mas (2008), Florida (2009), NY X-Mas (2009), Westküste(2010), NY X-Mas and New Years Eve(2010),Ostküstentour NY to Miami(2011), NY State and Behind mit Niagara Fällen &Canada (2012), Colorado (2012), Florida/NY (2015)
Bei Stammtischtreffen dabei


Ulrich

USA-Freund

  • »Ulrich« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:02

Ich finde Washington DC gehört zu solch einer Reise dazu. Niagara Fälle würde ich auch machen und vielleicht 2 Tage in den Appalachian Mountains.

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 364

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:20

Na der Thread gefällt mir doch. :D
Wir werden im Juni auch 14 Tage den Osten unsicher machen, ähliche Route wie ihr.
Haben aber gerade erst die Flugtickets gebucht, die Route muss ich erst noch ausarbeiten.
Werde also hier fleißig mitlesen. :zwinker:
Bei Stammtischtreffen dabei.

Oliver

Las Vegas Routinier

  • »Oliver« ist männlich

Beiträge: 703

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:27

Als Fortbewegungsmittel möchten wir gerne einen Midsize SUV .Habe auf Billiger-Mietwagen was feines gesehen über "National" Bestes paket 581€


Such doch mal beim ADAC auf der HP links bei Mietwagen (nicht bei Reisen) ist oft günstiger.
Schau mal bei sunny cars (Alamo), gute Preise!
__________
Oliver


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 107

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:46

Schau mal bei sunny cars (Alamo), gute Preise!

Habe es gerade mal durchgerechnet ist nur günstiger als ADAC, wenn du keinen 2. Fahrer brauchst, aber die Versicherungssumme ist bei sunny cars höher.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 27. Januar 2012, 06:32


Hallo HOH
Gut zu Wissen mit dem Embassy Suites. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Aktuell gibt es eine Aktion ... einfach mal bei dem Newsletter des Hotels anmelden, dann bleibst du auf dem laufenden bei solchen Promotions :thumbup:

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 364

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 27. Januar 2012, 07:46

... einfach mal bei dem Newsletter des Hotels anmelden, dann bleibst du auf dem laufenden bei solchen Promotions :thumbup:


Ich glaub, ich bin heut etwas blind. Finde den Link zum Newsletter nicht auf der Seite. 8-)
Bei Stammtischtreffen dabei.

Firmenretter

USA-Freund

  • »Firmenretter« ist männlich
  • »Firmenretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Marl

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Februar 2012, 18:02

Welche Seite ist für die Hotelsuche besser geeignet.
Priceline oder Hotwire.
Wie sind eure Erfahrungen.

Gruss Thorsten


Kalifornien (1994), NY, Colorado/Vegas (2008), NY X-mas (2008), Florida (2009), NY X-Mas (2009), Westküste(2010), NY X-Mas and New Years Eve(2010),Ostküstentour NY to Miami(2011), NY State and Behind mit Niagara Fällen &Canada (2012), Colorado (2012), Florida/NY (2015)
Bei Stammtischtreffen dabei


17

Mittwoch, 15. Februar 2012, 22:37

Juhu,

für den Mietwagen schau doch mal hier gibt es für 384€ all inkl.

Habe mal von EWR aus geschaut. In NYC brauchste die Karre eh nicht.

Hotwire kannste gut nehmen um nen Überblick über die Preise zu bekommen und dich dann auf PL "rantasten"...

Grüße aus Dortmund

Waldi
Mareike & Waldi in Amerika

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dümmere gewonnen...

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. Februar 2012, 06:54

Welche Seite ist für die Hotelsuche besser geeignet.
Priceline oder Hotwire.

Rein zum suchen und vergleichen ist hotelscombined ganz gut, die Seite vergleicht alle anderen Preisvergleichs-Seiten miteinander. Dann hast du schonmal ein Gefühl für die Preise. Auf Priceline kannst du dann auch erst einmal die Suche bemühen und hast erste Vergleiche. Auf betterbidding oder biddingfortravel schaust du dann welche Hotels WO für wieviel weggegangen sind beim NYOP (NameYourOwnPrice) und musst für dich ausmachen ob sich das halt lohnt oder nichtl Ich hab hier mal einiges niedergeschrieben zum Hotels buchen, evtl.hilft es dir ja weiter :-)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Firmenretter

USA-Freund

  • »Firmenretter« ist männlich
  • »Firmenretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Marl

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 20. Februar 2012, 10:39

So Vehicle ist gebucht. Midsize SUV bei National über Billiger-Mietwagen. Wir hatten sonst immer einen Ford Escape.Welche Autos stehen am JFK den noch so und welche könntet ihr noch empfehlen ? Die Größe vom Escape war für uns beiden eigentlich immer ausreichend wobei von Urlaub zu Urlaub der Kofferraum immer kleiner wurde oder unsere Einkäufe grösser. :-) :-) Grus Thorsten (:danke:)


Kalifornien (1994), NY, Colorado/Vegas (2008), NY X-mas (2008), Florida (2009), NY X-Mas (2009), Westküste(2010), NY X-Mas and New Years Eve(2010),Ostküstentour NY to Miami(2011), NY State and Behind mit Niagara Fällen &Canada (2012), Colorado (2012), Florida/NY (2015)
Bei Stammtischtreffen dabei


K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 961

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 20. Februar 2012, 11:44

Ich hatte hier ein Hotelpaket direkt über die HP gebucht
Wir laden das Auto aus und lassen es parken, die Parkgebühr $20,00/pN. Unsere Suite liegt im 29. Stockwerk mit einem herrlichen Ausblick auf beide Fälle. Im Schlafraum gehen die Fenster bis zum Boden und vom großen und geräumigen Bett hat man einen grandiosen Blick auf die Fälle. Im großen Bad, gibt es neben Dusche und Wanne noch einen Whirlpool. In der Wand zwischen Bad und Schlafraum ist ein doppelflügeliges Fenster und so sieht man auch von hier die Fälle. Zimmer und Hotel machen einen sehr guten Eindruck auf uns.


Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Ähnliche Themen