Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juni 2016, 00:25

Südafrika - Kapstadt- Gardenroute

wir planen einen 3-wöchigen Trip,
von Kapstadt nach Port Elizabeth und im Inland wieder zurück.
Irgendwelche Ideen - Hoteltipps etc
Bin für alles dankbar
z.B. muß ich Hotels vorbuchen - brauch ich ein Navi oder gibt es eh nur eine Straße ;)
Auto, oder was weiß ich noch nicht..

Ciao
Chrissy

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 429

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2016, 07:04

Wann willst du denn dahin ? Wir waren mal im November dort und haben immer unterwegs etwas gefunden. Nur das erste Hotel und die Lodge im Krüger NP gebucht. Wir sind da geblieben wo es uns gefallen hat. War kein Problem. Das kannst du natürlich nicht machen, wenn in SA Ferien sind.

Navi fanden wir ganz praktisch, weil wir einen Gästehaus-Führer hatten, in dem die Zimmer ausgesucht und schnell gefunden haben, weil wir ein Navi hatten. Es geht sicher auch ohne.
Bei vielen Treffen dabei :D !

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juni 2016, 07:39

Moin,

ich bin auch grad am Planen :-)

Kruger oder andere NP sollte man sicher vorbuchen, die guten Unterkünfte sind dort bis 1 Jahr vorher schon weg, je nach Reisezeit.

Unterkünfte in den Parks bekommt man hier, https://www.sanparks.org/

Ich finde die Seite irgendwie unübersichtlich, muß man sich durchkämpfen...

Ansonsten ist bei Hotels Trivago meine Anlaufstelle oder auch booking.com, man kann da recht gut nach Bewertungen, Preisen usw selktieren. Ich buche vor, ich will einfach wissen wo ich schlafe und vorher mal gucken wie es da so aussieht, aber das macht jeder anders. Nach Möglichkeit natürlich kostenlos stornierbar.

Navi ist für mich ein Muß, entweder gebraucht hier kaufen oder halt neu und dann wieder verkaufen. Mir reicht schon das Problem mit dem Linksverkehr, da muß ich nicht noch auf Karten rumsuchen :zwinker: Mietwagen sind in höheren Kategorien recht teuer, recht große Preissprünge zwischen den Klassen. ADAC war bei mir bisher der günstigste Anbieter. Es gibt auch Handschaltung bei den Mietwagenfirmen, aufpassen wenn Du Automatik möchtest.

In Pretoria gibt es grad massive Unruhen über die in unserer Qualitätspresse kaum berichtet wird, mal gucken wie sich das entwickelt und ob es sich ausweitet....
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Sev

... is waiting for the next adventure

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2016, 09:57

:freu:
wir planen einen 3-wöchigen Trip,
von Kapstadt nach Port Elizabeth und im Inland wieder zurück.
Irgendwelche Ideen - Hoteltipps etc
Bin für alles dankbar
z.B. muß ich Hotels vorbuchen - brauch ich ein Navi oder gibt es eh nur eine Straße ;)
Auto, oder was weiß ich noch nicht..

Ciao
Chrissy


Hi Chrissy! Seeehr gute Wahl. SA wird Euch begeistern! :thumbup:
Wir waren letztes Jahr 2 mal dort unterwegs (Januar und Oktober).
Wir haben unsere Unterkünfte vorgebucht. Fast alles über Booking.com und mit der Möglichkeit, die Zimmer kutzfristig zu stornieren, falls wir uns spontan für eine andere Route entscheiden.
Ich empfehle Euch Guesthouses. Sie sind in SA der Hammer ... und gar nicht teuer!

Wenn Du magst, kannst Du gern unseren kurzen RB anschauen. Der ausführliche Bericht folgt noch.
Reisebericht Südafrika 2015

Ein Navi brauchst Du schon. SA ist zivilisierter, als man denkt. :D Also nix mit einer einzigen Straße :zwinker: Zum großen Teil eine tolle Infrastruktur, neue Autobahnen. Einfach Spitze!

Nächstes Jahr sind wir wieder dort unterwegs. Dieses Mal mit Namibia kombiniert :freu:

LG :winken:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sev« (23. Juni 2016, 10:02)


chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Juni 2016, 00:32

Danke für die tollen Tipps
angeboten wurde uns zum absoluten Schnäppchenpreis


Datum Nächte Hotel

04. – 09. Okt. 5

UF, Kingslyn Boutique Guesthouse, Kapstadt

- Standard Double Room

09. – 11. Okt 2UF, Arniston Spa Hotel, Arniston

- Superior Sea Facing Room

11. – 15. Okt 4 UF, Knysna Views Guesthouse, Knysna

- Lagoon View Room

15. – 17. Okt 2 UF, Excelsior Manor Guesthouse, Ashton

- Manor Room

17. – 19. Okt 2 VP, Aquila Private Game Reserve, Touws Rivier

- Standard Cottage

- 3 Mahlzeiten pro Tag

- 2 Pirschfahrten pro Tag

19. – 24. Okt
5 UF, Roosenwijn Guesthouse, Stellenbosch

- Luxury Room

Mietwagen



04. – 24. Okt



Mietwagen ab/bis Kapstadt Flughafen

- VW Polo o.ä.

- Unbegrenzte KM

- R 0 Selbstbeteiligung

- Tankregelung Voll / Voll

- Inkl. Meet & Greet und Übergabe am Hotel



Navi gegen Gebühr zubuchbar







Extras inklusive







Bei Aquila:

- Besuch des Animal Rescue Center (Aquila) mit seinem Cheetahs und Leoparden

- Tour des Eco Synergy Systems

- Optional: Ausritt mit Pferden statt 1 Safari



Voraussichtliche Flugzeiten:



Von


Nach


Flug


Abflug


Ankunft

München (MUC)


Dubai (DXB)


Emirates (EK / Q) 52


03.10 22:35 (Mo)


04.10 06:30

Dubai (DXB)


Kapstadt (CPT)


Emirates (EK / Q) 778


04.10 10:50 (Di)


04.10 18:30

Kapstadt (CPT)


Dubai (DXB)


Emirates (EK / Q) 779


24.10 20:05 (Mo)


25.10 07:30

Dubai (DXB)


München (MUC)


Emirates (EK / Q) 49


25.10 08:50 (Di)


25.10 13:15



Für dieses Angebot liegt der Preis für 20 Nächte Rundreise inkl. Flug bei 2499€ pro Person im Doppelzimmer


-------das wurde als absolutes Schnäppchen angeboten
Soll ich mich lieber selber kümmern?
Ciao
Chrissy

Sev

... is waiting for the next adventure

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juli 2016, 18:19

Hi Chrissy! Das ist ein guter Preis :thumbup:
Zu der Qualität der Leistungen können wir allerdings nichts sagen.
Die Verbindung über Dubai ist wesentlich anstregender als ein Direktflug nach Kapstadt. Haben beide Varianten bereits ausprobiert.
LG :winken:

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juli 2016, 22:32

Malaria

Hi
nachgegoogelt, von München gibt es keinen Direktflug
Südafrika Airline fliegt über Johannesburg
Emirates über Dubai
und Etihad über Doha
Ich denke Türkisch Airlines mit Istanbul kommt im Moment nicht in Frage ;-(
Ansonsten geben sich die Fluglinien nicht viel, oder?
Wie handhabt Ihr das mit der Malariaprovilaxe?
Im Süden schreiben viele Malariafrei - ist das zuverlässig?

cao
Chrissy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrissy62« (5. Juli 2016, 22:52)


Sev

... is waiting for the next adventure

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Juli 2016, 10:03

Hi
nachgegoogelt, von München gibt es keinen Direktflug
Südafrika Airline fliegt über Johannesburg
Emirates über Dubai
und Etihad über Doha
Ich denke Türkisch Airlines mit Istanbul kommt im Moment nicht in Frage

Das erste Mal sind wird direkt ab München nach Kapstadt mit der LH geflogen.

Wie handhabt Ihr das mit der Malariaprovilaxe?
Im Süden schreiben viele Malariafrei - ist das zuverlässig?

Wir haben uns auch mit dem Thema vor der Reise beschäftigt. "Im Süden" (gemeint wird hier sicherlich die Garden Route) ist es normalerweise nicht notwendig. Unabhängig von der Gegend möchte ich allerdings grundsätzlich keine Empfehlungen zur Einnahme von Malariaprophylaxe geben. Es ist ratsam, einen Arzt um eine Beratung zu bitten. Dies gilt auch für Impfungen.

Was den Krüger angeht, gibt es diverse Meinungen. Wir haben uns für Malarone entschieden, auch wenn die Regenzeit noch nicht begonnen hatte. Außerdem haben wir keine Mücken gesehen aber sicher ist sicher. Malarone kann man auch als Stand-by-Medikament einnehmen. In dem Fall soll man sich bei auftretenden Symptomen vor Ort in ärztliche Behandlung begeben und einen Schnell-Test machen lassen.
Parallel dazu haben wir ein Mückenschutzmittel im Krüger Park benutzt.
... wir haben übrigens Malarone nicht gut vertragen ;-(

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 429

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Juli 2016, 14:21

Wir waren in Hermanus beim Doc und haben und ein Malariamittel verschreiben lassen. In Kapstadt haben wir uns schon in der Apotheke erkundigt, was wir im Krüger NP brauchen und die sagten uns, die frei verkäuflichen Mittel haben alle starke Nebenwirkungen. Wir sollen zum Arzt gehen und uns etwas verschreiben lassen. So haben wir es dann auch getan. Allerdings weiß ich nicht mehr wie das hieß. So wie sie es uns dort gesagt haben, braucht man nur für den Süden keine Malaria-Prophylaxe, aber eben im Krüger Park. Der Doktor hat übrigens für uns beide zusammen für die Beratung und viele tolle Tips was wir noch ansehen sollen, umgerechnet 5,- € genommen :D .

Wir sind von Düsseldorf nach Amsterdam und dann nach Kapstadt geflogen. Zurück ab Johannesburg.
Bei vielen Treffen dabei :D !

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. November 2016, 22:22

gecancelt

leider mussten wir den Urlaub absagen- das Aneurysma meines Mannes wollte wohl nicht nach Afrika-
Er liegt seit fast 5 Wochen im Koma intensiv im KH.
Besser hier als in Südafrika
Ciao
Chrissy

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 429

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. November 2016, 07:06

Das tut mir sehr leid ! Ich wünsche Dir und Deinem Mann alles Gute, vor allem Dir viel Kraft !
Bei vielen Treffen dabei :D !

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. November 2016, 07:29

Chrissy, das tut mir sehr leid. Alles Gute für euch und viel Kraft für dich!
Liebe Grüße

Jutta

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 223

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. November 2016, 08:47

Ach herrjé...ich drücke euch ganz fest die Daumen das alles schnell wieder gut wird. Ihr schafft das!!
USA...where my heart belongs! :love:




onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. November 2016, 09:22

leider mussten wir den Urlaub absagen- das Aneurysma meines Mannes wollte wohl nicht nach Afrika-
Er liegt seit fast 5 Wochen im Koma intensiv im KH.

8| Ich musste erst mal Googlen, was ein Aneurysma eigentlich ist... das ist ja blöd. :-(

Ich drück' Euch die Daumen, dass alles gut kommt. (:daumenh:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. November 2016, 23:30

Ich drück' Euch die Daumen, dass alles gut kommt. (:daumenh:)

DANKE an Alle, das hoffe ich auch

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 883

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. November 2016, 23:58

Kopf hoch das wird schon wieder!
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 11. November 2016, 08:23

Urlaub kann man nachholen... Hauptsache Gesund!
Ich wünsche Dir viel Kraft und deinem Mann, dass er sich bessert.
Grüßle, Uli
Bisher Treffer