Du bist nicht angemeldet.

trixi

Stammuser

  • »trixi« ist weiblich
  • »trixi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. November 2013, 10:50

Südstaaten und Florida kombinieren

Hallo liebes Forum,

wer kann mir Tipps zu einer Reise von Ende Juli bis Mitte August 2014 für die Südstaaten und möglichst auch teilweise Florida geben?

Wir planen eine Mietwagentour für 20 Tage (ohne An- und Abreise). Sehen möchten wir Miami, Key West, Everglades, dann hochfahren bis Tampa (wegen Skatepark), weiter die Küste entlang bis New Orleans, über Natchez, Vicksburg nach Memphis, Nashville über Atlanta (muss nicht zwingend sein) an die Küste nach Savannah und Charleston, St. Augustine, Cape Canaveral. Vielleicht von Orlando zurück. Wir möchten uns keine Vergnügunsparks und keine Military Parks ansehen. Badeurlaub ist auch nicht geplant. Aber eine Übernachtung auf einer Plantage sollte dabei sein, eine Fahrt auf dem Mississippi und evtl. eine Swamp Tour.

Ich weiß, es sind rund 5000 km zu fahren, aber das finden wir eher spannend als anstrengend. Wir haben schon einmal letztes Jahr eine Rundreise durch Kalifornien gemacht.

Ich bin gespannt auf Eure Tipps.

Viele Grüße

Trixi

matsche

nach USA ist vor USA

  • »matsche« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Harzvorland

Beruf: Industriemeister Automobile

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. November 2013, 11:29

Hy Trixi,

wir haben letztes Jahr eine 6 Wochen Tour durch die Südstaaten gemacht. Sind dabei 13000 km gefahren :D Hat uns auch nichts ausgemacht.
Da gibt es soooo viele schöne Ecken.

Gruß Matthias
»matsche« hat folgende Datei angehängt:

Pebbles

USA Experte

  • »Pebbles« ist weiblich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Osterode am Harz

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. November 2013, 11:49

Also ich finds echt krass.......

Wir planen auch gerade 23 Tage ab Miami.....allerdings Key West ist nicht dabei und dafür Charleston....New Orleans.

Ich fahre auch gerne....aber das müsste für mich nicht sein...

Weniger ist manchmal mehr


L.G Simone

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 455

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. November 2013, 12:05

Hallo Trixi,

wir haben schon mal ähnliches gemacht. Allerdings in zwei Urlauben je 14 Tage. An Deiner Stelle würde ich wenn überhaupt nur die Hotels am Anfang buchen und dann schauen wie weit man kommt. Wenn die Zeit nicht reicht, läßt man einfach etwas weg und macht es beim nächsten mal. Wir fahren auch immer relativ viel und es macht uns nichts aus.

Gruß, Susanne
Bei vielen Treffen dabei :D !

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 419

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. November 2013, 13:36

Interessant und sicherlich machbar...wir fahren auch sehr viel.
Wir haben mal die Gegend Virginia, Charleston, Atlanta im Juli/August bereist...also Ostküste von NYC bis Atlanta
Was ich bedenklich finde ist die Reisezeit Juli/August. Es ist einfach sehr feucht , warm und regnerisch. Natürlich lugt immer mal die Sonne raus.
Noch einmal würde ich zu dieser Zeit nicht fahren.
Ansonsten ist die Tour top und paßt.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 954

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. November 2013, 14:26

Denke bitte auch daran das du, wenn du Hotels im Voraus buchst nur stornierbare Unterkünfte buchen solltest, da ihr in der Hurricane Season reist und ihr schon einigermaßen flexibel sein solltet.
Für mich wäre auch wichtig, dass der Abflughafen in den USA wo liegt wo Hurricans und Tornados eher selten zuschlagen.
Wir hatten letztes Jahr etwas Pech und mussten unsere Pläne etwas abändern und Florida wegen Isaac früher verlassen, da wir aber nur die Ersten Nächte voraus gebucht hatten war das kein Problem.
Mein Vorschlag wäre deshalb von Atlanta zurück zu fliegen, auch für einen Hinflug liegt Atlanta nicht schlecht dann könntet ihr in Charleston beginnen die Ostküste runter und die Golfküste wieder rauf fahren und je nachdem wie das Wetter mitspielt nach bis nach Key West fahren oder eben früher drehen und mehr Zeit im "nördlichen" Teil eurer Tour zu verbringen.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

trixi

Stammuser

  • »trixi« ist weiblich
  • »trixi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. November 2013, 14:46

Noch einmal würde ich zu dieser Zeit nicht fahren

Hallo muhtsch,



aus dem Grund bin ich schon dieses Jahr nicht gefahren. Aber wir müssen immer in den Sommerferien fahren. Nächstes Jahr sind die wenigstens etwas früher, so dass wir Ende Juli, Anfang August dort sind. Aber Ostern würden wir z. B. nur 1 Woche Urlaub bekommen. :-(

Hallo Kerstin,

vielen Dank für Deinen Tipp. Es ist vielleicht wirklich besser nach Atlanta zu fliegen statt nach Miami. Bei Hurricans fliegt ja hoffentlich keiner. Da bin ich nämlich sowieso ängstlich.

Sylvia-und-Michael

Fanny Pack User

Beiträge: 2 068

Registrierungsdatum: 7. April 2013

Wohnort: Bayern

Beruf: Futterschubser und Bleistiftspitzer

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. November 2013, 15:51

Seht euch doch mal unsere Tour von 2013 an... :D *klick *
Ein wenig umplanen müsst ihr wohl, sonst wirds eng mit Miami und den Keys...
Viele Grüße
(:hutab:) Viele Grüße
Sylvia & Michael


Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013, Around the Rockys 2014,
Desert & Dust 2015, Tex-Mex 2016, Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017, Sand & Stones 2018

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 419

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. November 2013, 17:52

Aber wir müssen immer in den Sommerferien fahren.

ja das ist bei uns auch so...also bleibt Dir nix weiter übrig...man will ja nicht warten bis man Rentner wird :zwinker:

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 057

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. November 2013, 19:17

(:kratz:) Also ich würde da 2 Urlaube draus machen:
Einmal das, was du an den Südstaaten jetzt machen willst evtl. incl St. Augustine, FL.
Und einmal Florida alleine.

Für Tipps zu deinen Zielen schau mal in meine beiden Reiseberichte von 2009, Links in der Signatur.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto