Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. November 2013, 13:56

Shanghai Stopover, Tipps für Kurzbesuch

Hallo,
ich frage einfach mal in die Runde
(Ja mir ist auch klar das ich im USA Forum der NETTEN bin,
aber einige von euch kennen sich ja auch in der restlichen Welt gut aus.)
:zwinker:

Was kann man in ca. 7h Aufenthalt in Shanghai anfangen / anschauen ?
(außer auf dem Flughafen zu warten :-) )
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




2

Samstag, 30. November 2013, 14:08

Hallo Heiner,

ich kann Dir folgenden Tipp geben:

Besuch des Stadtbezirks Pudong und die Aussicht aus den Towern Shanghai World Financial Center und Oriental Pearl Tower genießen.

Ich selbst war nicht dort, aber mein Mann durfte sich dieses Jahr auf einer Dienstreise Shanghai näher anschauen und war begeistert.

Evtl. ist mittlerweile auch schon der Shanghai Tower fertig. Habe ich jetzt nicht nachgeschaut.

Viele Grüße
Maggy


USA-Reisen: 89 97-08 11/12 12 13 14/15 15 16 gebucht: 18

Albert_W

USA Experte

  • »Albert_W« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 30. November 2013, 15:01

Hallo Heiner,
schau das Tea House an und trinke dort einen Tee, dann kannst Du am Bund entlang gehen und auf einer der Dachterassen die Skyline genießen. Das ist besonders am Abend zu empfehlen. Du kannst auch auf dem Fluss eine Bootsfahrt machen. Dort gibt es auch einen Paulaner :D

Albert

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 30. November 2013, 15:08

das hört sich doch mal gut an; Danke
wir sind allerdings nur vormittags für 7 Stunden dort,
d.h. Einreiseformalitäten, Rückweg zum Airport usw.
vielleicht nur 3 Stunden für die City
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Januar 2014, 21:49

scheint ja nicht euer bevorzugtes Reisegebiet zu sein...
oder habt ihr noch Ideen ?
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Volker

USA-Freund

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 3. Januar 2014, 19:34

Du könntest mit den Maglev fahren und dann von dort ein Taxi zum Financial District auf das Shanghai World Financial Center nehmen. Die Aussicht (wenn es nicht gerade diesig ist) ist super. Alternativ am Bund am Wasser spazieren gehen.
Der Garten hier http://www.travelchinaguide.com/attracti…yuan_garden.htm ist sehr toll (wie man sich China so vorstellt, nicht wie Shanghai) mit Restaurants, Souvenirläden usw. Du weist, dass Du für China ein Visum benötigst? Das muss man persönlich bei der Botschaft abholen oder über einen Reiseveranstalter besorgen lassen.
Ich weiß nicht, ob sich der Aufwand für 3 Stunden lohnt.... Für die Taxis benötigst Du unbedingt die Adressenangabe schriftlich auf Chinesisch. Ansonsten weiß niemand, wo Du hin willst :zwinker:

Gruß
Volker
Bei Stammtischtreffen dabei

Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Januar 2014, 19:01

@ Volker, vielen Dank für die Tipps,
habe erfahren das man neuerdings auch ohne vorher beantragtes Visum,
kurz in einigen Städten (u.a. Shanghai) einreisen kann, wenn man ein Weiterflugticket hat.
Mal schauen wie das Wetter sein wird und dann werden wir weiterschauen....
Transrapit und Bund werden wir auf jeden Fall machen.
.... und uns auf dem Flughafen die wichtigsten Adressen auf chinesisch aufschreiben lassen
ist ja auch eine gute Idee; wäre wirklich unangenehm wenn wir den Anschlußflug verpassen würden.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 173

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Dezember 2015, 13:19

Ich komme um 11 vormittags in Shanghai an und habe bis Abends Zeit für eine Stadtbesichtigung.
Hei, hast du Tipps ?
Viele Grüße Kat


mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Dezember 2015, 13:33

scheint ja nicht euer bevorzugtes Reisegebiet zu sein...
jepp...so sieht's aus... :rolleyes:
the grass is never greener on the other side...

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 453

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Dezember 2015, 13:34

Ich komme um 11 vormittags in Shanghai an und habe bis Abends Zeit für eine Stadtbesichtigung.
Hei, hast du Tipps ?
am Airport bleiben...schlafen und schnell weiter.... :D
the grass is never greener on the other side...

Albert_W

USA Experte

  • »Albert_W« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Dezember 2015, 14:01

Hi Kat,
wenn es sich ausgeht fahr in die Stadt, es rentiert sich. Wenn dir allerdings nur 2 h in der Stadt bleiben, dann nicht.
Tipps siehe oben.

LG Albert

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 173

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Dezember 2015, 15:58

HI Albert,

nein, ich hab quasi den ganzen Nachmittag bis abends (11 Uhr landet der Vogel) . Ich guck mir das mal an. Dachte erst an eine Stadtführung, aber dafür ist denke ich die Zeit zu kurz.

Mike :zwinker: schnell weiter gibts nicht. 3 Tage später gehts wieder nach Hause.
Viele Grüße Kat


Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich
  • »Hei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Dezember 2015, 18:08

Kat, was soll ich dir schreiben ?
Unser Besuch war superkurz und ja nur ein kleiner Stop auf dem Weg nach Neuseeland
(1h in die Stadt, 1h rumgelaufen und dann wieder 1h zurück zum Flughafen)

Schaust du hier

Aber es lohnt sich wirklich, denn wo kannst du schonmal mit 430 Km/h durch die Stadt fahren.
Hier sind ja schon einige gute Tips im Verlauf. Ansonsten einfach im Bereich des "Bund" rumlaufen und
die tolle Architektur geniesen. Klick

Sorry, das ich dir keine richtigen Insidertipps geben kann, wir hatten einfach zu wenig Zeit.
Sprachlich musst du dir keine Sorgen machen, Irgendwer kann immer englisch und die wichtigsten
Wege sind auch auf englisch ausgeschildert.
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)