Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stefan

USA-Freund

  • »Stefan« ist männlich
  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Februar 2012, 14:37

Southwest 2012

Hallo zusammen,

es soll vom 10.05 - 25.05. in den Südwesten der USA gehen.
Hierzu hätte ich gerne eure Unterstützung / Tipps und Tricks......

Am 10.05. geht es mit Air Berlin von Stuttgart via Düsseldorf nach Las Vegas.
Am 24.05. das Ganze retour.
War zwar alles andere als billig, aber dafür kann ich meine 1,96m aufm XL Seat parken.

Aktuelle Tourplanung:

Tag 1: Ankunft Las Vegas
Tag 2: Fahrt LAS - St. George / Zion NP
Tag 3: Zion NP - Bryce Canyon
Tag 4: Bryce Canyon - Page
Tag 5: Page - Monument Valley
Tag 6: MV - Grand Canyon
Tag 7: Grand Canyon - Route 66 - Lake Havasu
Tag 8: Lake Havasu - Joshua Tree NP - Los Angeles
Tag 9: Los Angeles
Tag 10: Los Angeles - Las Vegas
Tag 11 - 14: LAS + Rückflug

Bild entfernt - Google gestattet keine Screenshots von seinen Karten! - thi

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 328

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Februar 2012, 14:42

Hi Stefan!

(:Stammtisch:)

Das die Reise nur eine Schnuppertour ist, dürfte dir klar sein.
Ist es deine erste Reise in die Ecke?
Was MUSST du gesehen haben.
Für wandern und längere Stops reicht die Zeit leider nicht.
Könntest du auf LA verzichten (ich persönlich kann der Stadt michts abgewinnen) - dann könnte man deine Tour etwas entzerren.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Stefan

USA-Freund

  • »Stefan« ist männlich
  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2012, 14:48

Hi Stefan!

(:Stammtisch:)

Das die Reise nur eine Schnuppertour ist, dürfte dir klar sein.
Ist es deine erste Reise in die Ecke?
Was MUSST du gesehen haben.
Für wandern und längere Stops reicht die Zeit leider nicht.
Könntest du auf LA verzichten (ich persönlich kann der Stadt michts abgewinnen) - dann könnte man deine Tour etwas entzerren.
Hi Otto,

ich bin jetzt nicht so der begnadete Wanderer ;), von daher steht wandern auch nicht auf meinen ToDos.
Mir geht's darum die Landschaft zu sehen und zu erleben.
2010 war meine erste USA Reise ( Vegas und Umgebung, sprich Death Valley / Red Rock / Valley of Fire ).

4

Sonntag, 5. Februar 2012, 14:52

Ist ein ziemlich strammes Programm, was Du Dir da auferlegst.
Wie Otto würde ich auch auf LA verzichten.
Evtl. auch auf diesen Abstecher nach CA komplett verzichten und die dadurch frei werdende Zeit lieber auf der restlichen Strecke "verarbeiten".
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 328

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Februar 2012, 14:54

Ich habe 2000 von LV auch mal eine 2wöchige National-Park Hopping Tour gemacht.
Meist nur View-Points abfahren: LV, Zion, Bryce, Capitol Reef, Canyonlands, Arches, Mesa Verde, MV, GC, LV.
Kann man mal machen und dann wieder kommen (ich bins schon zweimal).

Wie gesagt, ich würde mit bei 14 Tagen die Fahrt nach LA klemmen.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

6

Sonntag, 5. Februar 2012, 14:56

So ungefähr war unsere letzte Tour, Otto.
Allerdings auf gut 3 Wochen verteilt (zu Beginn mit schneller Flucht aus LA :zwinker:)
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 228

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Februar 2012, 15:06

ich bin jetzt nicht so der begnadete Wanderer ;), von daher steht wandern auch nicht auf meinen ToDos.

Wir sind auch nicht die großen Wanderer, aber vom Zion siehst du sehr, sehr wenig wenn du nicht mindestens 1-2 kleine Wanderungen machst und der Bryce Canyon ist von unten noch um Welten schöner als von oben!
Liebe Grüße
Kerstin



OliH

Mainzer

Beiträge: 2 897

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 5. Februar 2012, 15:34

Schnuppertour hin oder her - etwas mehr Zeit solltet Ihr Euch schon lassen in den Nationalparks. Ich würde auch vorschlagen, den Schlenker über LA zu knicken.

Harley-Rolf

USA-Freund

  • »Harley-Rolf« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Bayerischer Wald

Beruf: Habe fertig

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:24

Ich würde auch vorschlagen, den Schlenker über LA zu knicken.

Das sehe ich auch so.

Grüße

Rolf

Pebbles

USA Experte

  • »Pebbles« ist weiblich

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Osterode am Harz

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 6. Februar 2012, 07:38

LA, muß man nicht haben, kann ich auch so bestätigen. Wird vollkommen überbewertet.

Und nur mal über den Walk of Fame zu laufen,....die ersten Sterne schaut man sich noch an, dann latscht man eh' nur drüber. Außerdem empfand ich es als ziemlich schmuddelig und nicht wirklich einladend.
Bleibt lieber in der Natur.

WILL MIT!!!!!! :D

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 897

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 6. Februar 2012, 10:14

Grundsätzlich finde ich ja schon, dass man sich LA auch mal anschauen sollte. Es ist nur auf Eurer Tour so weit ab vom Schuss, dass es sich nicht lohnt. Wenn, dann sollte man etwas Zeit mitbringen. LA ist keine "Stadt", die sich dem Besucher leicht erschließt. Die einschlägig bekannten Sehenswürdigkeiten z.B. in Hollywood sind für viele eher eine Enttäuschung.

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 6. Februar 2012, 15:44

Also wenn Du nicht was ganz bestimmtes wichtiges in LA vor hast... dann würde auch ich das lassen. Falls Du Dein hohes Tempo trotzdem beibehalten möchtest, könntest Du Sedona oder Moab einbauen. Passt imho besser in die Route. Oder das nächste mal einen Gabelflug buchen. :zwinker:

Gruß
Michael

bikerteam

USA-Freund

  • »bikerteam« ist weiblich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Leonding/near by Linz/Upperaustria

Beruf: Officetussi

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 6. Februar 2012, 16:47

Es ist immer schwierig, alles unter einen Hut zu bekommen :zwinker: ! Hier gabs ja bereits einige Tipps, entweder was weglassen, oder aufteilen und nochmals kommen!
------

lg moni




Stefan

USA-Freund

  • »Stefan« ist männlich
  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 26. Februar 2012, 22:03

Bin noch nicht zur Überarbeitung der Tour gekommen, hab es aber heute geschafft den Mietwagen zu buchen.
Kurz und knapp: Alamo, Fullsize SUV

Was wird mich da an Fahrzeugen erwarten?

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 27. Februar 2012, 06:31

Bin noch nicht zur Überarbeitung der Tour gekommen, hab es aber heute geschafft den Mietwagen zu buchen.

Nur so als Tipp ... holidayautos hat gerade eine USA-Promotion (ist meines Wissens nach nirgends angekündugt oder ersichtlich) und bei DailyDeal gibt es rein zufällig noch einen 100€-Gutschein dafür. Könnte sich evtl.lohnen um knapp 80€ einzusparen ;-)

LA würde ich übrigens auch knicken, das würde dir Tour wesentlich entzerren und stressfreier machen :!:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

rattlesnake

USA Experte

  • »rattlesnake« ist weiblich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Dormagen

Beruf: Es war einmal....

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 27. Februar 2012, 08:32

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Lass L. A. weg. Auch wenn Du kein großer Wanderer bist. Aber nur an den Aussichtspunkten anhalten und ein paar Fotos machen finde ich ein bisschen schade. Ein paar Schritte sollte man schon laufen und wenn es nur dazu da ist von den übrigen Touris etwas Abstand zu gewinnen. Wie schon gesagt im Zion sieht man an den Aussichtspunkten nicht so viel. Im Bryce hat man zwar schon ein paar schöne Aussichten in den Canyon aber man sollte doch wenigstens einmal, eventuell über den Navajo-Loop hineinlaufen, dafür braucht man ca. 1 - 1 1/2 Stunden.
Alles Liebe
rattlesnake


Bei Stammtischtreffen dabei

Stefan

USA-Freund

  • »Stefan« ist männlich
  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 28. Februar 2012, 20:15

Bin noch nicht zur Überarbeitung der Tour gekommen, hab es aber heute geschafft den Mietwagen zu buchen.

Nur so als Tipp ... holidayautos hat gerade eine USA-Promotion (ist meines Wissens nach nirgends angekündugt oder ersichtlich) und bei DailyDeal gibt es rein zufällig noch einen 100€-Gutschein dafür. Könnte sich evtl.lohnen um knapp 80€ einzusparen ;-)

LA würde ich übrigens auch knicken, das würde dir Tour wesentlich entzerren und stressfreier machen :!:
Danke für den Tipp! Hab allerdings bei Alamo direkt ( spezielle Konditionen ) gebucht.
Was kann tummeln sich denn für Fahrzeuge in Fullsize SUV bei Alamo in LAS?
Gibt es die Choiceline noch?

Stefan

USA-Freund

  • »Stefan« ist männlich
  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 9. März 2012, 20:31

So, hab die Route mal überarbeitet ohne LA.
Was haltet ihr davon?



In was für Etappen würdet ihr die Route einteilen?

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 039

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 9. März 2012, 20:54

Wenn Du Dich noch von Lake Havasu trennen könntest, gern und lange Auto fährst und die Tour als Kennenlern-Trip gelten lässt, könnte folgendes daraus werden.

1.Tag Ankunft Las Vegas
2.Tag Las Vegas - Valley of Fire - Zion
3.Tag Zion
4.Tag Zion - Bryce
5.Tag Bryce - Moab
6.Tag Moab
7.Tag Moab
8.Tag Moab - Monument Valley
9.Tag Monument Valley - Page
10.Tag Page - Grand Canyon
11.Tag Grand Canyon - Las Vegas
12.Tag Las Vegas
13.Tag Las Vegas
14.Tag Las Vegas Rückflug

Würde etwa wie hier abgebildet aussehen: GMAPS

Immer vorausgesetzt, Du kommst früh in die Puschen und bist kein Langschläfer.
Ist immer noch sehr viel Fahrerei und mE bestenfalls zum Kennenlernen geeignet.
Aber nicht utopisch und durchaus fahrbar.
Bei einem derart engen Zeitplan würde ich alles vorbuchen.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

20

Freitag, 9. März 2012, 21:23

@Stefan: Lake Havasu würde ich mir an Deiner Stelle, wie andie sagt, nochmal überlegen.
Wenn Du da nicht gerade irgendwen besuchen möchtest, ist dieses Städtchen auf einer "Storming Southwest"-Tour eher verzichtbar.

Den Routenvorschlag von andie ist nichts hinzuzufügen, so müsste das gut klappen.
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.