Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Englischlehrer

USA-Freund

  • »Englischlehrer« ist männlich
  • »Englischlehrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 9. Februar 2013

Wohnort: Pfalz

Beruf: Lehrer

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. Februar 2013, 17:51

Sprache

mal so aus Interesse:
Wie übt Ihr eurer Englisch, wenn ihr nicht gerade in den USA seid?
Ich habe ja beruflich tagtäglich "Übungsmöglichkeiten" :thumbup:
Beste Grüße,
Daniel
Bald bei Stammtischtreffen dabei

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Februar 2013, 17:54

Gar nicht, ist bei mir aber auch nicht so doll, verständigen kann ich mich aber :D
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Februar 2013, 18:00

Wieso brauche ich für einen USA-Urlaub Englischkenntnisse ?(
Auto steht auf dem Parkdeck bereit, Navi spricht deutsch, ID und KK im Hotel vorlegen, nur in Restaurants gehen, die entsprechende Bildspeisekarten haben :zwinker: . (:fluecht:)
Lieben Gruß Nic

klaus

USA Experte

  • »klaus« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Beruf: a.D.

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Februar 2013, 18:10

Also mein englisch ist auch nicht sooooo berühmt. Bisher konnte ich mich noch immer verständigen, auch in schwierigen Situationen. Da kommt einem die Hilfsbereitschaft der Amis entgegen :-)

Ich habe einen Bekannten, der hat einen kleinen Karteikasten mit Kärtchen mit allen möglichen Fragen, Feststellungen usw. Er reist damit durch die ganze Welt ohne jemals englisch gelernt zu haben Seine Tochter hat mit ihm gemeinsam alle nur erdenklichen Situationen abgebildet und aufgezeichnet. Ich finde das bewunderswert. Er ist bisher immer zurückgekommen, hat noch nie in der Prärie geschlafen und ist bisher nicht verhungert :thumbup:



(:hutab:) Klaus

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 8 067

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 11. Februar 2013, 18:20

Wirklich üben tu ich nicht.
Ab und an schlage ich unbekannte Worte im Lexikon nach.

Ich habe in meinem Leben viel auf Englisch lesen/lesen müssen - auch Fachliteratur.
Ausserdem war ich oft im Ländern unterwegs, wo englisch gesprochen wird - und das oft auch alleine.

Mittlerweile komme ich gut klar und quassel die Leute auf englisch genauso zu, wie ich es in deutsch mache. :D
Und wenn ich Fehler mache - what shalls. ^^
Bin ja kein Schüler mehr - und verstanden hat mich auch noch immer jeder.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Benzerter

USA-Stammtisch-Freund

  • »Benzerter« ist männlich

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Wohnort: Benzweiler ( Hunsrück )

Beruf: Pensionär und Vaterlandsverteidiger a.D.

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. Februar 2013, 18:22

Zu Hause bilde ich mich eigentlich nie weiter, Englisch brauche ich eigentlich nur, wenn mich ein Amerikaner oder Brite nach dem Weg fragt !!!
Und erstaunlicherweise klappt mein Englisch, wenn ich mal wieder drüben bin.

Gerhard
Bei Stammtischtreffen dabei

7

Montag, 11. Februar 2013, 18:23

Ich übe auch nicht wirklich. Manchmal guck ich im TV Sendungen in englisch-sprachigen Sendern, aber das wars dann auch schon.
Bis jetzt gings immer ganz gut im Urlaub und wenn nicht is Thilo ja dabei. Wir ergänzen uns ganz gut was das angeht. Was der eine nicht versteht versteht der andere und umgekehrt....
Lieben Gruss von der
Susi shakasmile

mikra49

hat Reisefieber

  • »mikra49« ist männlich

Beiträge: 976

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. Februar 2013, 18:34

Da ich beruflich ab und zu Englisch sprechen muss, komme ich ganz gut über die Runden.

Ansonsten halte ich es wie Otto :thumbsup:

Und mal ehrlich, wenn ein Amerikaner nach Germany kommt, spricht er sicher auch nicht perfekt unsere Sprache
Gruß Michael

Die Leidenschaft des Reisens ist das weiseste Laster, welches die Erde kennt.

BeiTreffen dabei





Benzerter

USA-Stammtisch-Freund

  • »Benzerter« ist männlich

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Wohnort: Benzweiler ( Hunsrück )

Beruf: Pensionär und Vaterlandsverteidiger a.D.

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. Februar 2013, 18:39

Und mal ehrlich, wenn ein Amerikaner nach Germany kommt, spricht er sicher auch nicht perfekt unsere Sprache

Habe selten einen Amerikaner hier getroffen, der überhaupt deutsch spricht...

Gerhard
Bei Stammtischtreffen dabei

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 287

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 11. Februar 2013, 18:43

Brauchs im Job täglich. Zudem Les ich viele englische Bücher und Webseiten....
Viele Grüße Kat


  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 587

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 11. Februar 2013, 18:55

Ich spreche so viel Englisch um über die Runden zu kommen.
Bisher hat mich fast jeder und ich das meiste verstanden.
Oft brauchste auch kein Englisch sondern Spanisch oder so :-)
Hab mal versucht mit meinem Englisch ne Pizza zu bestellen,
vor mir stand nen Asiate und hat NIX verstanden.... DAS war sehr witzig :-)
Nach uns kamen franzosen.... da ging dann garnix mehr

Andree

Bryce

Globetrotter

  • »Bryce« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: bei Darmstadt

Beruf: Airliner

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 11. Februar 2013, 18:56

Brauchen wir das überhaupt - englisch üben???
Wir sprechen doch kaum noch richtiges deutsch... (:bad:)
Ohne Fleiss - kein Bryce ;)

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 515

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 11. Februar 2013, 18:58

Die eine Hälfte hier kann recht gut english, die andere Hälfte eher nicht.
Ich zähl mich zu den 50% ... (:peace:)
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 11. Februar 2013, 19:12

Gar nich ...
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

15

Montag, 11. Februar 2013, 19:49

Ich spreche so viel Englisch um über die Runden zu kommen.
Bisher hat mich fast jeder und ich das meiste verstanden.
Oft brauchste auch kein Englisch sondern Spanisch oder so :-)
Hab mal versucht mit meinem Englisch ne Pizza zu bestellen,
vor mir stand nen Asiate und hat NIX verstanden.... DAS war sehr witzig :-)
Nach uns kamen franzosen.... da ging dann garnix mehr

Andree

:thumbsup:
Ich hätte es nicht schöner schreiben können. Was mir schon so alles an Kauderwelsch hinterm amerikanischen Tresen gegenüber stand... :zwinker:
Üben brauch ich nicht, ich wende die Otten'sche Taktik an, und laber sie alle platt :whistling:

onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 11. Februar 2013, 19:54

(:favicon:) Ich hab während der Schulzeit bis Ende der 1980er irgendwie vieles auf meine eingebaute Festplatte gespeichert....Glücklicherweise löscht sich da nicht wirklich viel....Warum auch immer....Ab und zu sehe ich mir mal eine Episode einer US-Serie auf Englisch an. Ich muss aber gestehen, dass bei schnellen Dialogen das Folgen schwer ist. Sprechen find ich das viel leichter... (:favicon:)
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 11. Februar 2013, 19:56

Ich spreche so viel Englisch um über die Runden zu kommen.
Bisher hat mich fast jeder und ich das meiste verstanden.
Oft brauchste auch kein Englisch sondern Spanisch oder so :-)
Hab mal versucht mit meinem Englisch ne Pizza zu bestellen,
vor mir stand nen Asiate und hat NIX verstanden.... DAS war sehr witzig :-)
Nach uns kamen franzosen.... da ging dann garnix mehr

Andree

Pizza kommt doch aus Italien....Wie sollen die da auch Englisch verstehen ????? (:tanz:)
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 11. Februar 2013, 19:59

Wieso brauche ich für einen USA-Urlaub Englischkenntnisse ?(
Auto steht auf dem Parkdeck bereit, Navi spricht deutsch, ID und KK im Hotel vorlegen, nur in Restaurants gehen, die entsprechende Bildspeisekarten haben :zwinker: . (:fluecht:)

Um Dein Auto bei Abholung und Nicht-Gefallen zu tauschen oder ein Upgrade zu bekommen.....
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 219

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 11. Februar 2013, 20:14

Die eine Hälfte hier kann recht gut english, die andere Hälfte eher nicht.
Ich zähl mich zu den 50% ... (:peace:)


So ähnlich isses bei mir auch... und noch ein herzliches WELCOME aboard... (:hutab:)
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

KikiH

Dauergrinserin :D

  • »KikiH« ist weiblich

Beiträge: 952

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Minden

Beruf: Bürostuhlakrobatin

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 11. Februar 2013, 20:52

bewusst üben -- nö ..

ab und zu mal ne DVD in englisch ansehen - da im Original die Witze meist besser rüber kommen -
.. oder ein englisches Buch ..
dann hin und wieder mit Freunden in Irland schreiben .. das ist "übung" genug :thumbsup:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
ich war schon bei ganz vielen Stammtischtreffen dabei :thumbsup:
und es werden hoffentlich noch viele folgen (:peace:)

Ähnliche Themen