Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Burlewack

Stammuser

  • »Burlewack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 10. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juli 2018, 08:47

Tank App?

Morgen allerseits,

Hat irgendjemand von euch einmal eine App für die tankpreise in Amerika gefunden? Gibt es so etwas?

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 004

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juli 2018, 09:10

Gasbuddy
Kannste reinzoomen bis zur einzelnen Tankstelle mit tagesaktuellem Preisen.
Zu finden auch unter Reise Tools am rechten Bildrand unserer Startseite. 8-)
Im Moment würde sich Blairs, Virginia zum Tanken anbieten. Da kostet die Galone bei Valero $2.35
Anderes Ende der Fahnenstange ist die Chevron in Kaunakakai auf Molokai. Da gibts die Galone Regular für knapp 5 Dollar.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 739

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. Juli 2018, 11:31

Die hab ich auch auf dem iPhone, musste aber dafür (wenn ich mich nicht allzu sehr täusche) mit einem amerikanischen iTunes-Account anmelden, da es die App, wie viele weitere auch, nicht im deutschen Store gibt. Die App bietet auch eine Suchfunktion der Tankstellen in der Umgebung. In Vegas hatte ich damit um die Ecke eine Tanke (eigentlich für Trucks) gefunden, wo die Gallone über 30 Cent billiger war als bei den üblichen Verdächtigen :thumbup:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

4

Samstag, 14. Juli 2018, 15:06

Ich lasse immer das Navi im Auto suchen, und nehme dann die Tanke, die mich und meine Karte will (bestimmte Ketten sind für mich problemloser nutzbar), ansonsten halt nebenan oder gegenüber zur nächsten Tanke.

Susi hatte glaube ich mal ne App von Conoco, wo die Standorte drin verzeichnet sind...
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

Burlewack

Stammuser

  • »Burlewack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 10. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. Juli 2018, 15:09

Danke euch!

Burlewack

Stammuser

  • »Burlewack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 10. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Juli 2018, 15:39

Hab mir die Adroid spk runtergeladen und installiert. Funktioniert 1a.

McRonny

Thomas & Ela

  • »McRonny« ist männlich

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 12. Januar 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Juli 2018, 15:55

Hab mich jetzt echt gefragt, ob man das braucht. Der Sprit ist dadrüben nun mal um einiges günstiger als hier. 30 Cent pro Galone zu sparen ist wohl eher die Ausnahme. Ich achte darauf die Tanknadel in der Regel nicht unterhalb von Halb fallen zulassen. Je einsamer die Gegend desto stenger die Auslegung. Dann kann ich die Preise im Auge behalten und dann, bei der Tankstellendichte manscherorts, die Tank nehmen die die geringste Gefahr des Ausrauben hat. Preislich gesehen, aber auch dem Aussehen nach.

In LA/Atlanta/Miami ect. 2 Stunden durch Staugebiete zufahren um $1,50 pro tanken zu sparen im Urlaub. Da nutze ich die Zeit lieber anders.
LG

McRonny


- Ah Nitroglyzerin, vor Gebrauch schütteln. -

Wieviel war's? Na Stammtischtreffen.

McRonny on Tour

elfie60

Pipi Langstrumpf Fan

  • »elfie60« ist weiblich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

Wohnort: OWL

Beruf: retired

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Juli 2018, 22:27

Hab mich jetzt echt gefragt, ob man das braucht. Der Sprit ist dadrüben nun mal um einiges günstiger als hier. 30 Cent pro Galone zu sparen ist wohl eher die Ausnahme. Ich achte darauf die Tanknadel in der Regel nicht unterhalb von Halb fallen zulassen. Je einsamer die Gegend desto stenger die Auslegung. Dann kann ich die Preise im Auge behalten und dann, bei der Tankstellendichte manscherorts, die Tank nehmen die die geringste Gefahr des Ausrauben hat. Preislich gesehen, aber auch dem Aussehen nach.

In LA/Atlanta/Miami ect. 2 Stunden durch Staugebiete zufahren um $1,50 pro tanken zu sparen im Urlaub. Da nutze ich die Zeit lieber anders.
Wir haben auch die Gasbuddy-App. Wenn man querfeldein fährt, ist hilfreich unterwegs mal zu schauen, wo und wieweit die nächsten Tanken sind. :-)
LG, Ellen july4
Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
Ernest Claes

Bei Stammtischtreffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 061

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 16. Juli 2018, 09:43

FYI, ich hab' den Jungs von Gasbuddy vor ein paar Jahren mal 'ne Mail geschickt und gefragt, warum sie die App nur im US-Store hätten, weil die App für Touristen doch hilfreich wäre.

Die Antwort war ernüchternd: Sie hätten das Anfangs gehabt, und dann zu viele Reklamationen von internationalen Usern erhalten, weil die App nur US-Tankstellen drin hätte... :pinch:

Auf Android kann man sich ja helfen, indem man einfach das APK runtersaugt und drauftut. Im Apfel-Universum geht das leider nicht, respektive nur von hinten druch die Brust ins Auge... :whistling:
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 739

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 16. Juli 2018, 10:56

respektive nur von hinten druch die Brust ins Auge...
Ich fand die Lösung mit dem Zweitaccount im amerikanische App-Store nicht sonderlich kompliziert. Es gibt ja auch noch andere Apps, die es nur dort gibt (Coupon-Apps zum Shoppen, Walmart, Restaurants etc.). Von daher lohnt sich der kleine Aufwand schon...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 061

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 16. Juli 2018, 12:32

respektive nur von hinten druch die Brust ins Auge...
Ich fand die Lösung mit dem Zweitaccount im amerikanische App-Store nicht sonderlich kompliziert. Es gibt ja auch noch andere Apps, die es nur dort gibt (Coupon-Apps zum Shoppen, Walmart, Restaurants etc.). Von daher lohnt sich der kleine Aufwand schon...

Nicht, wenn Du Apple Pay, Apple Music, Familienfreigabe usw. nutzt. Dann ist das ein Riesen-Aufwand. :-(

Sorry für OT. (:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 739

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 16. Juli 2018, 14:11

So sehr off topic ist es ja nicht. Ich nutze mit dem amerikanischen Account nur den AppStore und auch nur für kostenlose Apps. Sind die dann runtergeladen, melde ich mich wieder auf meinen normalen Account an. Die Apps bleiben auf dem Phone und laufen. Lediglich bei Updates fragt er dann das Passwort des amerikanischen Accounts ab, aber das ist schnell erledigt.

Aufwand ist am Anfang nur das Erstellen des amerik. Accounts und das Ummelden am iPhone, wenn man Apps installieren möchte.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei