Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 880

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 15. Februar 2013, 23:33

Wir hatten Cellion vor 2 Jahren, für 3 Wochen und bekamen 2 Anrufe in der Zeit, als die merkten wir sind keine Amerikaner haben die von sich aus aufgelegt, das waren dann ein paar Cent Kosten. Bei der T-Mobile Simkarte (pay by the day) letztes Jahr hatten wir keine Werbeanrufe.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

.

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 16. Februar 2013, 12:45

Hmm, ist ja beruhigend, die anderen Berichte hatten mich doch ein wenig aufgeschreckt. Danke allerseits!
Liebe Grüße

Jutta

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 570

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:27

Ich greif den Thread aus zwei Gründen noch mal auf. Zunächst wollte ich noch unsere Ersterfahrungen zum Besten geben.

Die Netzabdeckung war gut. Lediglich im Zion hatten wir Probleme. Werbeanrufe gab es auch, hielten sich aber in Grenzen. In zweieinhalb Wochen waren es in der Summe vier oder fünf auf beiden Karten. Etwas tricky fand ich anfangs die Wählprozedur, da man mit dem Vorwahlformat aufpassen musste. Ich hab dann schnell in den Telefonkontakten noch einen Eintrag im passenden Format hinzugefügt und gut war's.

Zum Zweiten würde mich interessieren, wie lange Cellion braucht, die Rechnung zu schicken. Online habe ich bis heute weder Verbindungs- noch Rechnungsdaten in der Übersicht und die Karte ist seit mehr als einen Monat deaktiviert.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:35

Etwas tricky fand ich anfangs die Wählprozedur, da man mit dem Vorwahlformat aufpassen musste.

Das verstehe ich jetzt nicht, was da tricky ist. Jede Telefonnummer in meinem Handy habe ich mit der entsprechenden Ländervorwahl eingegeben z.Bsp. +49 für Deutschland. Egal wo ich mich auf der Welt befinde, kann ich einfach aus dem Telfonbuch heraus wählen. Leute die viel Reisen, sollten sich angewöhnen nur so ihre Telefonnummern zu speichern.

Werbeanrufe gab es auch

Wir lassen uns nie im Urlaub anrufen, sondern rufen zu Hause an. Das Handy wird angemacht, Telefonate erledigt, Handy ausgemacht - wer damit leben kann, bekommt keine unerwünschten Anrufe

wie lange Cellion braucht, die Rechnung zu schicken.

gut 1,5 - 2 Monate

25

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:35

Ich greif den Thread aus zwei Gründen noch mal auf. Zunächst wollte ich noch unsere Ersterfahrungen zum Besten geben.
Zum Zweiten würde mich interessieren, wie lange Cellion braucht, die Rechnung zu schicken. Online habe ich bis heute weder Verbindungs- noch Rechnungsdaten in der Übersicht und die Karte ist seit mehr als einen Monat deaktiviert.


Wenn ich mich recht entsinne, hat das bei uns auch einige Wochen gedauert (6-8 ?( ). Online hab' ich noch nie nachgeschaut. Wir habe Cellion schon des Öfteren benutzt und waren immer zufrieden.

Viele Grüße

Nick (:hutab:)
"Drivin' in the sun ... looking out for #1"

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 570

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:47

z.Bsp. +49 für Deutschland

Genau das +49 funktioniert bei Cellion und deren zwischengeschalteter Vermittlungstechnik nicht (zumindest hat sich das bei uns so dargestellt). Laut deren Anleitung muss das Format 0049 sein. Also hab ich die Nummer dann bei den paar Kontakten, die wir aus dem Urlaub anrufen wollten, noch mal im passenden Format eingetragen.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:55

Danke für den Hinweis, hab ich gleich mal kontrolliert :-)
Liebe Grüße

Jutta

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 570

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 11. Juli 2013, 16:00

Wir lassen uns nie im Urlaub anrufen, sondern rufen zu Hause an. Das Handy wird angemacht, Telefonate erledigt, Handy ausgemacht - wer damit leben kann, bekommt keine unerwünschten Anrufe

Mein Handy war z.B. fast durchgängig an, weil es auch als Navigationsgerät diente. Und beim ausgeschalteten Handy bekomme ich auch beim nächsten Einschalten, die Info über verpasste Anrufe. Letztlich hab ich auf keinen Anruf reagiert,weil wir auch im Urlaub nicht angefufen werden. Lediglich mit Yellow und Schneckenhaus hatten wir die Nummern getauscht. Es ist ja auch müßig, diese Diskussion zu führen, weil jeder selbst wissen sollte, ob er ran geht und ob er sein Handy einschaltet oder nicht. Es ging ursprünglich ja darum, wieviel Anrufe denn so kommen könnten und da hab ich unseren "Score" halt genannt.

PS: Danke für die Hinweise zur Dauer der Rechnungserstellung.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 570

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 11. Juli 2013, 16:30

Kommando zurück und alles auf Anfang.

Thomas hat Recht mit dem "+49" ich habe vorhin nur schnell im Handy geschaut und die Reste unserer Versuche mit der Callingcard gesehen (dafür ist 0049 vorgeschrieben gewesen). Also Marla, nur nicht in Hektik verfallen, wenn die Nummern mit +49 beginnen sollte es passen.

Zitat

Zitat von Cellion
Bei Gesprächen innerhalb der USA wählen Sie:
1 + Ortsvorwahl (area code) + Zielrufnummer, also z.B. 1-222-333-4444
Internationale Telefonate, z. B. nach Deutschland, sind mit Cellion besonders günstig: Die innovative Cellion Technik benutzt einen Umweg via Universal-Vermittlungsstelle. Diese Technologie wird von ca. 98,8 Prozent aller gängigen Handymodelle unterstützt. Wählen Sie:
+49 + Ortsvorwahl ohne Anfangsnull + Zielrufnummer, also z. B. +49-30-30883015
Wichtig: Für direkte Telefonate mit der cellion SIM-Karte nach Deutschland wählen Sie unbedingt mit +49 (nicht 01149, nicht 0049)
Jederzeit können Sie internationale Gespräche, z.B. nach Deutschland, auch einfach mit der mitgelieferte UniversalCard von Ihrem Cellion Handy oder einem beliebigen Telefonanschluss führen. Wählen Sie die auf der Karte aufgedruckte Einwahlnummer.
Anschließend hören Sie eine Ansage: "Please enter your authorization code". Geben Sie bitte nun Ihre 11-stellige UniversalCard Identifikations-Nummer ein.
Nach dem Ertönen des Freizeichens geben Sie die Rufnummer ein, die Sie anrufen möchten, jedoch ohne die grüne "Wählen"-Taste nochmals zu drücken!
Vergessen Sie dabei bitte nicht die Landesvorwahl vorweg zu wählen. Bei Telefonaten nach Deutschland wählen Sie also: 0049 + Ortsvorwahl ohne Anfangs-Null + Rufnummer.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 11. Juli 2013, 16:57

Also Marla, nur nicht in Hektik verfallen, wenn die Nummern mit +49 beginnen sollte es passen.
Nee, ich bin noch ganz ruhig. Die Nummern sind bei mir im Handy aber alle mit 0049 eingegeben, das muss ich dann wohl doch noch mal überarbeiten, also ist der Hinweis doch sehr berechtigt. Die von dir kopierte Passage von Cellion hatte ich in meinen Unterlagen sogar angemarkert, hätte ich also eigentlich wissen müssen und schon machen können :evil: . Aber typisch für mich: lochen, abheften, .....und vergessen :D
Liebe Grüße

Jutta

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 11. Juli 2013, 17:08

Ähem.... (:kratz:) ....

jetzt habe ich doch noch mal den ganzen Cellion-Kram durchgelesen. Was mir nicht klar ist: wozu brauche ich denn diese UniversalCard? Muss ich diese Identifikationsnummer eingeben, um überhaupt mit dem Handy telefonieren zu können; ich dachte, es reicht, die SIM-Card einzulegen????
Liebe Grüße

Jutta

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 570

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 11. Juli 2013, 18:16

Die zweite Karte ist nur als "Sicherheit", wenn die Durchwahl mit dem Handy nicht klappt oder kein Netz, aber ein Festnetztelefon verfügbar sind. Mit der Callingcard (Universalcard) würdest du die dort angegebene Nummer anrufen, die ID angeben und die Nummer eingeben, die du eigentlich anrufen willst. Für ganz normale Gespräche vom Handy aus mit eingelegter Cellion-SIM brauchst du die Universalcard nicht.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich

Beiträge: 2 841

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Münchner Outback

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 11. Juli 2013, 18:19

:tnk: Ah, ok! (:danke:) :hgfv:
Liebe Grüße

Jutta

usabima

USA Experte

  • »usabima« ist weiblich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Lebenskünstlerin

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 23. Januar 2014, 23:04

hat schon mal einer hier Erfahrungen gesammelt?

Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 24. Januar 2014, 07:56

das billiger als cellion. wir telefonieren täglich mit Omi.

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 24. Januar 2014, 09:10

hat schon mal einer hier Erfahrungen gesammelt?

so hab eben eine bestellt. in zwei Wochen bericht ich :zwinker:

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 570

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 24. Januar 2014, 09:43

in zwei Wochen bericht ich
Da bin ich schon gespannt. Ich hatte voriges Jahr das erste Mal Cellion und war zufrieden. Wenn dieses Angebot hier funktioniert, denk ich ernsthaft drüber nach, eine Karte mit Datentarif zu bestellen. Wenn du dann Erfahrungen berichten kannst, würde mich vor allem die Erreichbarkeit über eine deutsche Nummer interessieren.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)


Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 24. Januar 2014, 09:47

ich hab ohne Daten genommen, weil ich online nur im Hotel gehe. Meine Deutsche telefonnummer kam sofort per Mail + 49 (30) 5683800XXX. Normal machen wir im rlaub handy aus und nur an, wenn wir zuhaus anrufen. Wir werden jetzt anlassen und meinem Sohn die Nummer geben.

usabima

USA Experte

  • »usabima« ist weiblich

Beiträge: 891

Registrierungsdatum: 14. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Lebenskünstlerin

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 24. Januar 2014, 11:22

...aber so richtig genutzt hat das noch keiner???
Gruss
Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. Januar 2014, 13:08

ich wollt noch mitteilen, unsere Telefonkarte kam Anfang der Woche aus Paris. Briefumschlag mit Handschrift, eindetig eine Frau. Sieht aus wie ein Liebesbrief :D

innen drin größe einer Visitenkarte, die man nach beiden Seiten aufklappen kann. Darin die Sim karte in gewünschter Größeund beide Telefonnummer plus paar Hinweise. Die Deutsche Telefonnnummer gibt man bei Bedarf seine Angehörigen, die dann wie die meisten in Deutschland zum Nulltarif telefonieren. Anruf wird weitergeleitet an unser Handy in USA ohne Kosten. Wir haben Flatrate 20 Tage für 49,-€ nach Deutschland und innerhalb USA. Innerhalb der USA wird aber bei bedarf die US Nummer weiter gegeben. Weitere Infos gibts am Sonntag.