Du bist nicht angemeldet.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich
  • »Kerstin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 160

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 07:44

Also da hätte ich mich beschwert und ein anderes Zimmer verlangt... oder waren die alle derart geruchsintensiv??

Wenn du das Motel betreten hast hat es schon wahnsinnig gestunken, wir waren aber zu spät dran, um noch abzusagen das Zimmer war leider vorab Reserviert.


Mittwoch, 22.8.2012 Mit 3 zu 1 Stimmen überstimmt

Wir wollten an diesen Tag durch die Everglades bis nach Ft. Meyers fahren, geplant war dabei die Loop Road und Shark Valley mitzunehmen. Tja geplant war es so, aber unsere Kinder meinten bei vorhergesagten 97° F und einer Luftfeuchtigkeit von 90% setzten sie sich nicht 2 Stunden in eine offene Bahn ohne Klimaanlage, vor allem nicht wenn das ganze auch noch 80$ kostet. Damit war auch Papa davon überzeugt, dass Shark Valley nicht unbedingt sein muss. :cursing: Die Loop Road mit dem Auto können wir ja fahren, meinten sie. Im nachhinein war das die falsche Wahl, denn auf der Loop Road war um diese Jahreszeit so gut wie nichts zu sehen und gedauert hat es länger als 2 Stunden, denn nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke wurde die Straße auch noch so schlecht, dass ich heute froh über unseren Allrad-Jeep war. :rolleyes:


.

.

.


Nach dem etwas enttäuschenden Loop fuhren wir den Kirby Storter Park zum Mittagessen an. Ich lief noch den Boardwalk, der mir im hinteren Teil sehr gut gefallen hat, aber Tiere gab es auch hier nur ein paar wenige Vögel.


.

.


Unsere Kinder wollten jetzt unbedingt an den Strand zum Baden, in einigen Reiseberichten habe ich gelesen, dass der Lovers Key State Park einen langen Sandstrand haben soll, deshalb machten wir uns auf den Weg dorthin. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Bähnchen sind wir am Südstrand und dort gefällt es uns ausgezeichnet. Stachelrochen vor denen ausführlich gewarnt wird sehen wir übrigens keine, aber viele Wasservögel und springende Fische vom Anglersteg aus.


.

.


Um 16:30 machten wir uns auf den Weg zu unserem La Quinta Inn Hotel in Ft. Meyers, dort muffelten die Zimmer zwar auch minimal, aber aber kein Vergleich zu Gestern und die Anlage mit dem Pool war sehr schön.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 07:58

So, bin auch wieder up to date. Müffelnde Zimmer geht ja gar nicht - aber was macht man nicht alles, wenn man abends groggy ist. Auf jeden Fall schöner Bericht und schicke Fotos, auch wenn's nicht sooo viele Tiere sind.


... aber unsere Kinder meinten bei vorhergesagten 97° F und einer Luftfeuchtigkeit von 90% setzten sie sich nicht 2 Stunden in eine offene Bahn ohne Klimaanlage, vor allem nicht wenn das ganze auch noch 80$ kostet. Damit war auch Papa ...

Hättest Du die drei halt auf ne Parkbank gesetzt und später wieder abgeholt ... :zwinker:
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 309

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 08:13

Nun bin ich auch nachgereist. Die geringe Tiersichtung auf derLoop Road ist schade. Hatten wir auch im Frühjahr.
Da wurde kurz vorher die Strecke kpl. repariert/modifiziert, das hat die Tiere verscheucht. Bei euch dürfte das mit dem Wetter zu tun haben.
Dann wäre es im Shark Valley nicht besser gewesen.

Bin gespannt wie's weitergeht.
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 08:15

Zitat

Auf dem Trail trafen wir noch 4 junge Deutsche die sich unterhielten ohne auf den Weg zu achten, eine der beiden Frauen wäre dann auch fast auf dieses nette Tier getreten, wir konnten sie gerade noch warnen, vor lauter quatschen ist sie ins Gras neben dem Weg gekommen.


Da hätte auch ein Alligator liegen können und da latscht man IMHO nur 1x drauf :whistling:


Hättest Du die drei halt auf ne Parkbank gesetzt und später wieder abgeholt ... :zwinker:


Der Fahrtwind hätte ja gekühlt, da wäre wohl nur Auto mit laufender Aircon ne Option gewesen :zwinker:
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich
  • »Kerstin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 160

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 09:21

@ Carsten die Alligatoren hörst du aber, die haben schon von weiten so laut gefauch, wir hätten sonnst den ein oder anderen im Gebüsch gar nicht bemerkt. Aber ich bin auch der Meinung man sollte in einem NP schon etwas besser aufpassen wo man hintrit, wozu geht man den sonst überhaupt rein.

@Bert Das Problem war, das die 2 eigentlich an den Strand wollten und ihnen die 2 Stunden zu lange waren, da sie wissen wie man Papa überzeugt stand es halt 3:1 ist aber ein guter Grund nochmal hin zu fahren. :zwinker:

@ Bille Wir hatten nur diese beiden Zimmer wo es gemüffelt bzw gestunken hat, bei allen anderen gab es das nicht, auch bei keinen über Hotwire gebuchten, die lagen nur manchmal nahe der Eismaschine oder des Aufzugs.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich
  • »Kerstin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 160

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 22:22

Da Morgen mein Mann aus dem Krankenhaus nach Hause darf und ich wohl nicht soviel Zeit haben werde, kommt er nächste Tag heute schon.

Donnerstag, 23.8.2012 Noch eine Planänderung


Kurz vor Sonnenaufgang machte ich mich auf den weg nach Sanibel, so früh aufstehen wollte aus meiner Familie keiner und so fuhr ich halt allein. Bevor ich losfuhr hatte ich mir die Adresse eines Parkplatzes auf der Insel herausgeschrieben und ins Navi eingegeben, die Navidame lotste mich ohne Probleme zum Ziel. Ich blieb 1,5 Stunden am Strand, suchte Muscheln, fotografierte und genoss die Ruhe.


.


Zurück im Zimmer warf ich das Notebook an, beantwortete Mails und zum Schluss wollte ich das Wetter der nächsten Tage ansehen. Ein Blick auf die HP des National Hurricane Center veranlasste uns heute zum Umplanen. Der Hurrican Isaac kam viel schneller als erwartet Richtung Florida, er war zwar noch weit weg, aber er schickte schlechtes Wetter voraus, bis Freitagnachmittag sollte es zwar noch trocken bleiben aber Samstag und Sonntag sollte es in Strömen regnen und genau an diesen beiden Tagen standen Busch Gardens und das Space Center auf dem Programm. Ein Freizeitpark bei Regen geht gar nicht, also mussten wir spätestens Morgen früh in Tampa sein. Ein Hotel hatten wir auch noch nicht, deshalb suchten wir in St. Petersburg und Tampa nach etwas günstigen, das nicht grotten schlecht bei den Bewertungsseiten abschnitt – wir wurden aber nicht fündig. Im Vorfeld der Reise habe ich mich bei Besserbieten über Priceline und Hotwire informiert und da man bei Hotwire auch für vier Personen buchen kann schauten wir uns die Angebote an. Ein 2,5* Hotel in St. Pete Beach sollte incl. Tax knapp 73,-$ kosten, durch vergleichen der Amenities blieben nur 2 Hotels übrig, die es sein könnten und beide hatten gute Bewertungen. In Ordnung versuchen wir es halt mal. Uns wurde das „ Beachcomber Beach Resort & Hotel“ zugewiesen und wir ließen uns überraschen ob es für den Preis wirklich so gut ist.
Zunächst mussten wir uns aber auf den Weg nach St. Pete machen. Unsere Kids wollten heute unbedingt noch einen Strandtag einlegen, wenn das schon die letzte Möglichkeit zum baden sei, aus diesem Grund beschlossen wir Ding Darling auf Sanibel und auch Myakka River ausfallen zu lassen und über Lido Key und Longboat Key, wo wir einen längeren Badestop einlegten nach St Pete zu fahren.


.

.


Unser Hotel war schnell gefunden von außen zwar nicht ganz so toll, aber die Zimmer geräumig, sauber und mit Küche. Die Anlage war gepflegt aber leider war der Zugang zum Strand teilweise überschwemmt, da es hier in den letzten Tagen schon ein Unwetter gegeben hatte, heute war das Wetter aber wieder toll. Über die Strandbar gelangte man aber auch an den breiten, schönen Sandstrand, der sehr gepflegt war. Das Abendessen wurde heute selbst gekocht, es gab Steaks und Kartoffeln.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


HotCanyon

Der nett zu Coyoten ist

  • »HotCanyon« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 19. Oktober 2012, 09:02

Sehr schön, da lesen wir gerne mit! :thumbsup: :thumbsup: (:hutab:) Sind uns die Orte nicht ganz unbekannt. :-) Auf der LoopRoad hatten wir echtes Glück, da hat nur so "gewuselt". Schade das Ihr da enttäuscht wurdet.
LG Stefan



Bei einigen Stammtischtreffen dabei


Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 19. Oktober 2012, 10:59

Hm - wir wollen eigentlich im Shark Valley Fahrräder mieten - noch bin ich guter Dinge - mal sehen ob das bei diesen Temperaturen auch noch so ist 8|

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 338

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:04

Nachdem ich eure Livereise total verbaselt habe, bin ich jetzt mit auf Ostküstentour... :-) liest sich gut...
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 895

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:29

Deine Fotos steigern meine Vorfreude. Danke dafür! :thumbup:

@ Yes: Laut Ticker bist Du jetzt seit 230 Tagen auf Reise. Kein Wunder, dass man so wenig von Dir liest in letzter Zeit... :D

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich
  • »Kerstin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 160

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:36

Hm - wir rwollen eigentlich im Shark Valley Fahrräder mieten - noch bin ich guter Dinge - mal sehen ob das bei diesen Temperaturen auch noch so ist 8|

Da würde ich mir keine Gedanken machen Tina, bei meinen war es auch mehr eine Ausrede sie wollten einfach an den Strand und waren der Meinung Aligatoren, Schlangen und Vögel haben sie am Vortag schon genug gesehen. Mit den Temperaturen kommt man eigentlich ganz gut zurecht, durch die Luftfeuchtigkeit schwitzt du halt mehr und musst viel trinken.
@Petra schön das du dabei bist.
@oli ich hätte die Reise auch lieber so wie du aufgeteilt, war uns zu 4. Aber zu teuer. :zwinker:
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 338

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 19. Oktober 2012, 14:47

Das Blue Hole weckt übrigens tolle Erinnerungen und klasse, dass Ihr Glück mit den deers hattet, wenn auch nur kurz...

und ja OliH... wer hat, der hat... :D
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich
  • »Kerstin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 160

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 20. Oktober 2012, 09:33

Freitag, 24.8.2012 Busch Gardens

Heute wollten wir früh los. Wir wollten am PC in der Lobby noch schnell die Karten für Busch Gardens kaufen und ausdrucken, aber Computer können mich auf der Reise anscheinend nicht leiden und so kommt gerade als ich auf Drucken gehen will eine Fehlermeldung, die ein Passwort verlangt, die beiden Damen an der Rezeption probieren alle Passwörter die sie haben aus aber nichts geht mehr, bezahlt haben wir die Tickets schon nur ausdrucken funktioniert nicht. Ich schreibe mir die Vorgangsnummer auf und hoffe, dass ich die Tickets an der Kasse bekomme. Mein Mann meint wir gehen jetzt einfach auf abbrechen, bei der Fehlermeldung mit Passworteingabe und was geschieht der Drucker fängt an zu rattern uns spuckt die gewünschten Tickets aus. (:Pfeif:)
Pünktlich 10 Minuten vor Öffnung des Parks stehen wir auf dem Parkplatz, so viele Leute die auf die Bahn zum Eingang warten, da stehen wir ja noch mindestens bis zur 3. Bahn bis wir mitkommen, wir entschließen uns zu laufen, eine gute Entscheidung, denn es sind nur wenige Hundert Meter und wir sind pünktlich zur Öffnungszeit da.
Unser Sohn überrascht uns heute total, heute früh meinte er noch er wollte in keine „schlimmere“ Achterbahn fahren, nach der Ersten Holzachterbahn wozu ihn seine Schwester noch überreden musste, war er es der gar nicht mehr zu bremsen war.


.

.


Meine Drei fahren mit den meisten Achterbahnen, für mich ist das nichts ich fahre nur die Wasserbahnen, da geht’s nicht so nach oben und schaue mir die schönen Tiergehege an.

.

.


Nach gut 6 Stunden hat es uns aber dann auch wieder gereicht und wir beschlossen zu gehen. Auf dem Parkplatz wurde noch schnell das Hotel für die Nacht gebucht, da wir nicht so spät dran waren wie erwartet wollten wir noch etwas fahren und so landeten wir über Hotwire in Kissimee im Baymont Inn & Suites Celebration . Wo auch prompt der angekündigte Regen einsetzte.


Ein guter Grund noch eine Mall aufzusuchen, etwas zu shoppen und noch eine Kleinigkeit zu essen.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


34

Samstag, 20. Oktober 2012, 10:51

Hallo Kerstin,
ich bin jetzt erst zugestiegen, werde aber weiter mitreisen. Tolle Fotos und schön geschrieben!
Weiterfahren, bitte!
Gruß, Silvia
Viele Grüße
Silvia

Bei Stammtischtreffen dabei

Tina40

USA Experte

  • »Tina40« ist weiblich

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 20. Oktober 2012, 14:25

Die Achterbahnen sehen so aus als würden sie meinen Mädels gefallen :thumbsup:

tspitz

USA Experte

  • »tspitz« ist männlich

Beiträge: 1 271

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Vogtland

Beruf: Oberbastler

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 20. Oktober 2012, 14:28

Bush Garden fanden wir 2006 auch absolute Spitze :thumbup:

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 20. Oktober 2012, 19:47

Bush Gardens, Neid Neid, das steht noch auf meiner DoDo-Liste.
Aber dann nach 6 Stunden schon wieder gehen, nee nee, welch ein Frevel. :S:

Und Wasserbahnen in Ami-Land, das kann auch ganz schnell mal ordentlich in die Dusche gehen. Ich spreche da aus Erfahrung. ;-(
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich
  • »Kerstin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 160

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:11

Und Wasserbahnen in Ami-Land, das kann auch ganz schnell mal ordentlich in die Dusche gehen. Ich spreche da aus Erfahrung.

Bert ich war auch nass bis auf die Unterwäsche, bei den Temperaturen im August bist du aber auch ganz schnell wieder Trocken und selbst unsere Kinder die Wechselklamotten dabei gehabt hätten haben sich nicht umgezogen.
Währen wir länger geblieben, wären wir auch in den anderen Fahrgeschäften gewaltig nass geworden und zwar von oben. :D
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 377

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:28

Und Wasserbahnen in Ami-Land, das kann auch ganz schnell mal ordentlich in die Dusche gehen. Ich spreche da aus Erfahrung.

Bert ich war auch nass bis auf die Unterwäsche, ...


Und wo sind die Fotos? :D :whistling: 8-)
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich
  • »Kerstin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 160

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:42

Samstag, 25.8.2012 Das KSC bei leider schlechtem Wetter

Trotz des schlechten Wetters beschlossen wir heute zum Kennedy Space Center zu fahren, im nachhinein gesehen eine gute Entscheidung auch wenn es bei gutem Wetter bestimmt noch mehr Spaß macht.


.


Kaum im Rocketpark angekommen wurden wir per Lautsprecher aufgefordert uns in eins der Gebäude zu begeben, da T-Storms und Tornados für die Gegend vorhergesagt wurden. (:eek:) So sahen wir halt erst mal alles innen an, nach etwa 2 Stunden hatte sich das Wetter etwas beruhigt und es regnete nur noch. Wir machten uns auf den Weg zum Bus, um damit das Gelände zu besichtigen. Die Fotos durchs Busfenster sahen alle so aus. :thumbdown:



Die Tour war interessant, es gab einiges zu sehen, zB die Kommandozentrale und die vielen verschiedenen Teile der Raketen.


.


Zum Abschluss gingen mein Sohn und ich noch in den Shuttleflug-Simulator wir mussten auch nur 20 Minuten warten bis wir dran waren, den Simulator fanden wir Super. :thumbsup: Als wir wieder heraus kamen meinte die nette Dame am Eingang gerade zu einer Familie, dass die Wartezeit nun etwa 60 Minuten beträgt, da hatten wir ja noch mal Glück. :-)
Heute hatten wir ein Hotel in Jacksonville gebucht und so hatten wir noch ein gutes Stück Weg vor uns, was uns bei dem Wetter aber auch nicht sonderlich störte. Wir wollten auf dem Weg noch einen Abstecher nach St. Augustine machen, aber gerade auf Höhe der Ausfahrt wurde es wieder bedrohlich schwarz und es schüttete wie aus Kübeln, also noch was für die to do Liste fürs nächste mal, denn nach Florida kommen wir bestimmt wieder.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei