Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. Januar 2012, 10:22

Tipps für New York

Meine Holde und ich werden im Oktober für ne ganze Woche New York unsicher machen. Da wir letztes Jahr bereits in New York waren, würde ich gerne eure "Geheimtipps" hören.
Wir haben uns bereits angeschaut: Rockefeller Center + Top of the Rock, St. Patrick, Times Square leider nur kurz, altes WTC, Staten Island Ferry, Flatiron Buidling.

Dieses Jahr steht schon fest auf dem Plan: Fahrrad fahren im Central Park, Empire State Building, Brooklyn Bridge erwandern und für einen Tag ein Auto mieten für Woodbury Outlet + Jersey Garden Mall (Danke für die Info HoH).

Habt ihr sonst noch Ideen. Welches Museum fandet ihr gut?

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 807

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Januar 2012, 10:42

Das National Historic hatte mich entäuscht
Das MoMa fand ich gut.

UN war interessant, rüber nach Jersey Skyline schauen, diesen Hochpark (ne alte Hochstraße)
komme gerade nicht auf den Namen.....
Ansonsten mal hier schauen was Euch interessiert: http://www.newyorkpass.com/attractions/?…CFbIhtAodshAikw

Essen bei Katz Delli, Gray's Papaya


Andree

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 807

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2012, 10:44

Ach ja, zum Outlet fahren auch Busse und eigene Touren mit Hotel Pickup

http://www.premiumoutlets.com/outlets/directions.asp?id=7

Ist evtl. etwas günstiger als Auto,Maut,Sprit für einen Tag

Andree

Bryce

Globetrotter

  • »Bryce« ist männlich

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: bei Darmstadt

Beruf: Airliner

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Januar 2012, 10:44

Welches Museum fandet ihr gut?
Uns hat das Guggenheim-Museum recht gut gefallen.
Liegt ja auch ganz in der Nähe des Central Parks.

Gruß
Günter
Ohne Fleiss - kein Bryce ;)

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 283

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Januar 2012, 10:49

Central Park wäre auch mein Tip, nicht nur für einen Tag, wunderschön, obwohl wir mitten im Winter da waren und nix grün war... eine Tour durch Harlem und Brooklyn können wir empfehlen, ich würde Sonntag zum Gospel in die Kirche gehen... unser Eric hat das schonmal gemacht... auf diesem grünen Strich würde ich langlaufen und Ellis Island besuchen, falls Ihr noch nicht da ward...

Beide Malls an einem Tag? Wir haben uns die Jersey Garden Mall gegeönnt, danach waren die Koffer voll... :rolleyes:

Viel Vorfreude und Spaß beim Planen...
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

Pebbles

USA Experte

  • »Pebbles« ist weiblich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Osterode am Harz

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Januar 2012, 11:33

Moin,

von Ellis Island war ich ziemlich enttäuscht, hatte mir mehr darunter versprochen.

Im Grunde bietet das "Museum" nicht wirklich viel Infos und die Amis können es eigentlich besser den Touris verkaufen.

Ich war natürlich auch verwöhnt vom Auswandermuseum in Hamburg. Zu Dem ist das kein Vergleich.

Also ich finde, Ellis Island lohnt sich nicht (ist aber meine subjektive Meinung).

Wie wäre es mit Pier 17, von dort aus kann man auch mit einem Segelschiff fahren (genaue Infos habe ich aber leider nicht).

Gruß
Simone

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Januar 2012, 11:58

Wenn Ihr nach Woodbury mit dem Auto fahrt dann macht das via G.Washington Bridge und Palisades Interstate Parkway. Ist erstens mautfrei und zweitens gibt es zwei oder drei schönes Rest Areas mit tollem Ausblick rüber nach Nord-Manhattan (:hutab:)


Billma

USA-Freund

  • »Billma« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Aachen

Beruf: Ich arbeite nicht 8o)

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Januar 2012, 12:33

Wenn sie mir dann bitte folgen würden:

http://www.lalasreisen.de/amerika/html/new_york1.html

:D
Gruß

Willi

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 795

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Januar 2012, 12:52

Im Grunde bietet das "Museum" nicht wirklich viel Infos und die Amis können es eigentlich besser den Touris verkaufen.

8|
Ich finde Ellis Island sehr interessant. War schon zwei Mal dort, einmal hatten wir eine private Ranger-Führung (Sonntagmorgen waren wir die beiden einzigen, die sich für eine Führung interessierten..). Ergänzend dazu unbedingt das Tenement Museum in der Lower East Side anschauen. Sehr, sehr beeindruckend!

Ansonsten unbedingt die schon erwähnte High Line entlang spazieren. Zum Lunch lohnt ein Abstecher in die alte Nabisco Keks-Fabrik, Ihr kommt automatisch dran vorbei.

Des Blicks auf die Skyline wegen lohnt es sich, am Uferweg auf der Jersey-Seite des Hudson spazieren zu gehen. Vor allem zum Sonnenuntergang. :thumbup: In Brooklyn hat man den schönsten Skyline Blick vom Fulton Ferry State Park, etwas flussaufwärts von der Brooklyn Bridge.

Für Harlem empfehle ich eine Walking Tour.

Museen sind natürlich Geschmackssache. Guggenheim und Moma sind eigentlich Pflicht, können aber auch sehr voll sein. Fürs Metropolitan braucht man allein einen ganzen Tag. Das Museum of the City of New York fand ich sehr interessant. Und einmal sollte man auch das Natural History Museum gesehen haben. Nur was für absolute Fans zeitgenössischer Kunst ist das Whitney.

Jersey Garden Mall kann man sich imo sparen, wenn man Woodburry macht. Bei schönem Wetter ist das sicher eine nette Fahrt da raus. Bei unserem Ausflug hat es geschüttet und geschneit. Immerhin haben wir erfolgreich geshopt... :whistling:

Schau mal in meinen RB von 2010, vielleicht sind noch ein paar Anregungen dabei. Ach ja: der beste Reiseführer ist für mich der jährliche aktualisierte Time Out New York. Tolle Tipps auch mal abseits der üblichen Pfade.

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 247

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Januar 2012, 15:53

Ich empfehle immer wieder gerne die Big Apple Greeter http://www.bigapplegreeter.org/ . Wir sind mit einer New Yorkerin über die Brooklyn Bridge durch Brooklyn maschiert und anschließend nach Corney Island gefahren. Das war sehr nett und persönlich und das ist kostenlos (allerdings wird es gerne gesehen, wenn man ein kleines Geschenk für den Tourguide bereit hält). Wir haben viel über die Stadt und das Leben dort erfahren.

Habe noch etwas vergessen. Besonders schön fand ich in Harlem die Cathedral of St. John of the Devine, die niemals fertig wird, und den Campus der Columbia University.
Bei vielen Treffen dabei :D !

bikerteam

USA-Freund

  • »bikerteam« ist weiblich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Leonding/near by Linz/Upperaustria

Beruf: Officetussi

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:45

bei Sonnenschein empfiehlt sich ein Besuch des Bryant Parks, eine kleine grüne Oase mit Chill-Zonen inkl. Getränkeausschank, ähnlich wie ein Biergarten aber mit Relaxmöbel (Schaukelstühle, Relaxliegen, ....) - super, waren da sicherlich 3x (nach dem shopping im Macy's :D

Museum: MOMA - super!! Fußmarsch über die Brooklybridge (mit der Bahn nach Brooklyn und zufuss retour mit Blick auf die Skyline) - wurde ja bereits weiter oben empfohlen!

Achtung am Wochenende ist "anstellen" bis zu einer Stunde angesagt - aber es war uns das wert! :thumbsup:
------

lg moni




muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Januar 2012, 14:43

Ich empfehle Euch auch unbedingt den Bryant ParkGerade im Herbst ist der wunderschön. Ihr solltet auch mal zur Mittagszeit hingehen..wenn alle "Businessmänner" da sind...ist ein schönes Flair...Zu dieser Zeit wird der Park mit klassischer Musik beschallt...man holt sich in einem Deli eine Ration zu essen und sitzt auf den Stühlen oder legt sich hin und genießt das Leben. Am frühen Abend finden kostenlose Konzerte statt und das mitten zwischen den Hochhäusern.

In der 62.Street E startet eine Hochbahn (tramway) zur Roosevelt Island. Der Spaziergang (wegen besserer Sicht besser am VM) entlang gibt klasse Aussicht auf Manhattan.
Der Preis für die Fahrt dorthin ist mit der Metrocard abgedeckt.

Spaziergang durch Tudor City am United Nations Headquater.

Eine Bootsfahrt einmal um Manhattan, die startet in der 36.th E und endet in der 42.th W . Diese Tour gibt es nur am SA und SO. Bei schönem Wetter eine herrliche Fahrt.

Das Metropolitan begeistert selbst uns Kunstbanausen wie meinen Mann. Originalen, von weltberühmten Malern, gegenüberzustehen ist einfach faszinierend. Aber unbedint den "Lageplan" am Infocenter verlangen (kostenlos) sonst reicht eine Woche nicht aus!

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 795

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Januar 2012, 15:25

Oh ja, Bootsfahrt kann ich auch empfehlen. Vor allem bei der Tour um die ganze Insel sieht man Manhattan mal von ganz anderen Seiten! Bei schönem Wetter ist das super!

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 247

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Januar 2012, 15:33

Beim letzten mal sind wir Hubschrauber geflogen. Um die Freiheits-Statue herum. Hat riesig Spaß gemacht, aber leider nur 12 Minuten gedauert ... :-)
Bei vielen Treffen dabei :D !

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 283

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Januar 2012, 16:08

Oh, der Bryant-Park... den hab ich schon verdrängt, dabei ist der wunderwunderschön... dort kann man super sitzen und hat einen tollen Blick auf Bibliothek und die Chryslerhütte... wenn die Baustelle am Brunnen vor dem Tore nicht gewesen wäre, unschlagbar... :whistling:
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

16

Samstag, 21. Januar 2012, 18:25

Vielen lieben Dank für die vielen Tipps. Das reicht ja locker für weitere Reisen nach New York. :thumbup:

Billma

USA-Freund

  • »Billma« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Aachen

Beruf: Ich arbeite nicht 8o)

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 21. Januar 2012, 18:47

dort kann man super sitzen

Dem stimme ich zu.... :D

Gruß

Willi

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 21. Januar 2012, 20:00

Bei dem miesen Wetter lohnt es sich ein wenig Zeit in die Planung zu investieren.
Leider können wir keine Tour mit den Big Apple Greeters unternehmen :-( , da unser Hotel in New Jersey liegt. Es werden nur Hoteladressen mit den entsprechenden Telefonnummern in NYC akzeptiert.
Werde den heutigen Abend mit Reiseführerlektüre verbringen. Vorfreude ist bekanntlich auch schön :-)

Nic
Lieben Gruß Nic

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 21. Januar 2012, 20:11

Oh, der Bryant-Park... den hab ich schon verdrängt, dabei ist der wunderwunderschön... dort kann man super sitzen

Und SO schaut er aus ...


Falko

USA-Freund

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

Wohnort: neue südbrandenburgische Seenplatte

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 22. Januar 2012, 11:08

Wenn ihr ja zum Woodbury Outlet fährt und du dich für Motorräder interessieren slltest, kann ich dir die Fahrt zu OCC, Orange County Choppers , empfehlen.
Die Zentrale liegt in Newburgh, gerade mal 15 Meilen vom Outlet entfernt.
Für uns, als Fans der Serie war das ein Pflichttermin.









Gruß
Falko
... we love the red rock country...

Falko und Iris auf Reisen