Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Firmenretter

USA-Freund

  • »Firmenretter« ist männlich
  • »Firmenretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Marl

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. Februar 2012, 11:27

TomTom USA

Hallo. Lohnt sich das Tomtom USA App fürs iphone zu holen(39,99€) oder doch lieber ein reines Navi kaufen. Gruss Thorsten


Kalifornien (1994), NY, Colorado/Vegas (2008), NY X-mas (2008), Florida (2009), NY X-Mas (2009), Westküste(2010), NY X-Mas and New Years Eve(2010),Ostküstentour NY to Miami(2011), NY State and Behind mit Niagara Fällen &Canada (2012), Colorado (2012), Florida/NY (2015)
Bei Stammtischtreffen dabei


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. Februar 2012, 11:29

Habe von Navigon die USA + CAN Navigationsapp ... funktioniert perfekt. 29,95 €

Du kannst Dir zu Hause auch nur die Staaten ziehen, die du dann für den Urlaub benötigst, dann ist der Speicher nicht so voll
Viele Grüße Kat


Firmenretter

USA-Freund

  • »Firmenretter« ist männlich
  • »Firmenretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Marl

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. Februar 2012, 11:48

Danke für die Schnelle Antwort TomTom steht bei 39,99€ und Navigon bei 44,99€ . Habe beide mal auf Beobachten gesetzt.Sind ja noch 2 Monate bis zur tour bis dahin wird sich da noch was tun. Gruss Thorsten


Kalifornien (1994), NY, Colorado/Vegas (2008), NY X-mas (2008), Florida (2009), NY X-Mas (2009), Westküste(2010), NY X-Mas and New Years Eve(2010),Ostküstentour NY to Miami(2011), NY State and Behind mit Niagara Fällen &Canada (2012), Colorado (2012), Florida/NY (2015)
Bei Stammtischtreffen dabei


Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. Februar 2012, 12:04

Wenn Du ein iPhone hast würde ich ernsthaft darüber nachdenken einfach über Googlemaps zu navigieren und eher in eine Datenflat zu investieren. Falls Du damit auch sonst was anfangen kannst und falls Du nicht mitten in der Pampa navigieren musst.

Ansonsten gab's es bei Android für $5 die US-Version von Copilot. Ist auch eine offline/onboard Navigation. Vielleicht gibt's das auch für Apple?

Gruß
Michael

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. Februar 2012, 12:10

GPS MotionX kostete letzten Sommer 2.49 Euro
...und ist von uns gut getestet worden, hat uns aus der Pampa rausgeholt, als wir mitten im nowhere mit dem Auto steckengeblieben sind..

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 20. Februar 2012, 12:10

Wenn Du ein iPhone hast würde ich ernsthaft darüber nachdenken einfach über Googlemaps zu navigieren und eher in eine Datenflat zu investieren. Falls Du damit auch sonst was anfangen kannst und falls Du nicht mitten in der Pampa navigieren musst.

Ansonsten gab's es bei Android für $5 die US-Version von Copilot. Ist auch eine offline/onboard Navigation. Vielleicht gibt's das auch für Apple?

Gruß
Michael
für 29,90 einmalig krieg ich keine Datenflat. Außerdem ist mir das zu unsicher, da ich teilweise so eine langsame Verbindung habe. GPS ist (fast) überall.

Oh da hab ich mit 29,90 wohl einen Schnapper gemacht. :thumbsup:
Viele Grüße Kat


Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 20. Februar 2012, 12:17

Zitat

für 29,90 einmalig krieg ich keine Datenflat. Außerdem ist mir das zu unsicher, da ich teilweise so eine langsame Verbindung habe. GPS ist (fast) überall.

Natürlich nicht - deswegen ja auch nur, wenn man auch sonst starkes Interesse an eine Verbindung hat. "Langsame Verbindungen" sind keine Problem. Eher das es vielleicht gar keine gibt. Aber dazu kann ich bald mehr schreiben. :zwinker:
Für $5 habe ich mir halt den CoPilot schon vor längerer Zeit als BAckup gegönnt...

Zitat

GPS MotionX kostete letzten Sommer 2.49 Euro
...und ist von uns gut getestet worden, hat uns aus der Pampa rausgeholt, als wir mitten im nowhere mit dem Auto steckengeblieben sind..

Kannst Du das näher erläutern? Scheint mir eine normale Tracking-App zu sein - eher für Outdoor Angelegenheit, für dich ich mein Garmin benutze. 8-)

Gruß
Michael

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 20. Februar 2012, 12:46

Was soll ich erlären...
http://gps.motionx.com/iphone/overview/
Wir haben es auf dem Iphone und auf dem Ipad...während der Fahrt benutzen wir das IPad, ersezt die Strassenkarten...zum Auffinden von highlights kann man schon vorher die GPS Daten in verschiedenen Formaten eingeben, vor Ort taggen, Foto machen, Wanderweg aufzeichnen...keine Ahnung ob man das alles mit dem Garmin machen kann, mit unserem konnten wir das nicht. Dazu kommt, daß man ja auch einen guten und relativ großen Bildschirm hat.

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 20. Februar 2012, 12:51

Ich hatte das mit dem "aus der Pampa rausgeholt" gemeint. Ich verstehe nicht genau, wie die App bei sowas hilft.

Der Bildschirm eines Garmin Etrex ist im Sonnenlicht besser als der jedes Smartphone oder Tablets... :zwinker:
Außerdem hält der Akku länger. Aber ob ich mir heute noch eines kaufen würde weiss ich auch nicht.

Gruß
Michael

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 20. Februar 2012, 12:58

Achso, hm. Na wir waren auf dem Weg, ca 2km vor der CBS mit dem Auto versackt...hätten den gekommenen Weg laufen können oder uns über "shortcuts" ,wenn man das so sagen kann, schneller zur House Rock Valley Road schlagen können. Für uns war es eine echte Erleichterung.
Übrigens haben wir auch ein Garmin, haben es aber vergessen mitzunehmen (2011) und aus dieser Not heraus haben wir uns diese App runtergeladen und nehmen seit dem das Garmin nicht mehr mit !

Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 20. Februar 2012, 13:02

Ah, achso. Hattet Ihr da Netz? Oder kann man das auch offline sinnvoll nutzen?

Ich habe auch überlegt, das Garmin nochmal mitzunehmen... werde bei Wanderungen mal beides parallel testen. Mal sehen. Ein Backup schadet ja nicht...

muhtsch

ein NET-ter Fan

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 20. Februar 2012, 13:12

nein, natürlich braucht man kein Netz...es funktioniert offline

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 20. Februar 2012, 13:43

ich weiß sowieso nicht warum du so auf die Datenflat schwörst... versteh ich nicht .. oder ich bin einfach zu doof zu kapieren auf was du hinaus willst ?( :huh: ^^
Viele Grüße Kat


Brazoragh

Auswanderer

  • »Brazoragh« ist männlich

Beiträge: 2 149

Registrierungsdatum: 24. Januar 2012

Wohnort: Michigan

Beruf: Ingenieur

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 20. Februar 2012, 14:13

@muhtsch:
Danke. Klingt ganz gut. Ich sehe schon - tatsächlich würde ich mir wohl kein Garmin mehr kaufen. :zwinker:

@Kat:
Ich merke schon, dass Du das nicht einsiehst... :D
Ein letzter Versuch, da es - wie schon mehrfach gesagt - sehr indiviudell und Geschmackssache ist.

Zitat von »Brazoragh«

Was habe ich damit gemacht?
"Wo schlafen wir heute Nacht?" (Priceline App)
"Wie steht der Dolllar gerade?" und andere Recherchen (Opara Mini App)
"Wo ist das nächste Walmart/Publix/Chili's/Cheescake Factory/Bonefish Grill?" (Google Maps App)
"Und wie komme ich da hin?" (Google Maps Navigation App)
"Welche guten lokalen Restaurants gibt's hier in der Gegend?" (Tripadvisor App)
"Was kostet das eigentlich zu Hause?" (Amazon App)

Das ging früher alles ohne... aber es war diesmal SO EINFACH. Ich bin begeistert. :D
Vieles davon wäre halt mit WLAN nicht gegangen... und Pricelinen am Strand macht einfach mehr Spaß. :zwinker:

Urlaubszeit ist mir heilig. Ganz sicher will ich die nicht unnötig im Auto (auf der Suche) oder in einem Restaurant/Cafe mit free WiFi verbringen... (:tongue:)
Dazu kommt, dass ich keine Lust habe, zu Hause irgendwelche Navi mühseelig mit POIs zu bestücken. Das mag mit "Walmarts" noch recht einfach sein (habe ich bei meinem Garmin auch), bei "Bonefish Grill" sieht's vermutlich schon wieder schlechter aus. Außerdem verlagern sich die Interessen auch während einer Reise. "Bonefish Grill" (ist einfach nur ein Beispiel) haben wir erst letztes Mal kennengelernt - also keine POIs auf einem Navi vorhanden.

Mit Sicherheit bin ich auch von den Hawaii-Trips und dem Florida-Trip geprägt - dort war das wirklich Gold wert (v.A. Florida). Im Westen müssen wir abwarten... wenn da nirgends Datenverbindung ist, dann haben wir halt Pech. Geht ja auch ohne. :zwinker:

Ein Smartphone, dass online ist... macht mich einfach spontaner und ich muss weniger im Vorfeld geplant haben. Manche Unsicherheiten nimmt es mir. Zusammengefasst: es entspannt (mich). Jetzt kann jeder darüber denken wie er will. Ist mir egal. ^^
Ich weiss nur, dass es auch andere gibt, die das ähnlich sehen. Und weil die von der günstigen Datenflat vielleicht nichts wissen erwähne ich es...

Und was Stauinformationen z.B. angeht ist Google imho unschlagbar (ich bin A8-Pendler - glaubt mir, ich weiß wovon ich schreibe *g*). Hat uns in Miami "den Arsch gerettet". Nur um nochmal halb on topic zu gehen... :D

Gruß
Michael

Obelix

USA Entdecker

  • »Obelix« ist männlich

Beiträge: 2 274

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 20. Februar 2012, 15:05

Mal so in den Raum gefragt: Was haltet ihr von der kostenlosen Navigation der Nokia-Handys. Die braucht auch kein Netz - und freie Satellitensicht hat man überall.
Viele Grüsse
Jürgen

Bei Stammtisch-Treffen dabei

http://obelix1947.blogspot.de/

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 20. Februar 2012, 15:26

keine Ahnung Obelix ... ich bin halt der Apple Junkie :D
Viele Grüße Kat


Oliver

Las Vegas Routinier

  • »Oliver« ist männlich

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 20. Februar 2012, 15:31

Ich nehme mein TomTom mit. Komme ich gut mit klar, und auf die paar Euro Differenz kommt es mir nicht an. Ist aber Bequemlichkeit bei mir ;-)
__________
Oliver


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 20. Februar 2012, 17:14

Hatte nicht jmd sein Navi hier auch zum Verleih angeboten? Käme ja vllt auch in Frage ;-)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

HotCanyon

Der nett zu Coyoten ist

  • »HotCanyon« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 20. Februar 2012, 17:32

Mal so in den Raum gefragt: Was haltet ihr von der kostenlosen Navigation der Nokia-Handys. Die braucht auch kein Netz - und freie Satellitensicht hat man überall.

Ich hab so ein Nokia-Mist-Ding letztes Jahr in Island dabei gehabt. Während es in Deutschland noch wunderbar funktioniert hat bekam ich das GPS in Island nicht zum laufen.

Im Walmart gibt es TomTom (USA und Canada) schon für 54Dollar: http://www.walmart.com/search/search-ng.…ch_constraint=0
LG Stefan



Bei einigen Stammtischtreffen dabei


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 20. Februar 2012, 17:59

Mein Tom Tom One mit 2009er Karte is momentan bis 25.4. im Verleih, dann wieder gerne verfügbar :rolleyes:
Viele Grüße Kat


Ähnliche Themen