Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich
  • »HOH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. Oktober 2012, 06:24

Unterwegs zur kälteren Jahreszeit in Southwest ... *bye Bye Baby*

Huhu ... :winken:

Ich fange so gaaanz langsam an ein bisschen was für Ende Februar/Anfang März zu planen für einen SW-Trip (14 Tage) ab LAX. Grund für den Zeitraum: Ein Flugschnapper der AB-Happy Hour (397€ - 50€ existierender Fluggutschein für AB = 347€) und ich wollte sowieso immer schonmal einen gepuderzuckerten Zion NP oder den Bryce Canyon mit Schneehutzen sehen. Ob DAS nun wirklich klappt weiss ich zwar nicht, aber es gibt ja bestimmt noch Alternativen. Jedenfalls würde ich mich über Vorschläge freuen wohin man so den Schwerpunkt der Tour verlagern sollte bzw.was IHR so machen würdet wenn ihr zu der Zeit dort wärt !? Ich will auf jeden Fall die Alabama Hills mitnehmen, das hat ja letztes Jahr nicht wirklich geklappt wg.Sturm und eisiger Kälte. Im Kopf schwirrt mir noch der Racetrack im DV rum, die Wave-Lotterie, der Joshua Tree NP, die Imperial Sand Dunes, Sedona .... und sonst eigtl.erstmal nix spezielles, Ich werd wohl kurzfristig vor Ort entscheiden wohin es immer geht. Der Bryce Canyon passt fahrtechnisch nur leider gar nicht zu dieser eher südlichen Tendenz ... Vegas werde ich vermutlich komplett weglassen bzw.nur mal kurz für's Outlet dort halten, danach geht's weiter ins VoF und evtl.nach Little Finland (da war ich ja noch nie). Fahrtechnisch wollte ich mich eigtl.in kleineren Dimensionen bewegen als letztes Jahr, das war doch a little bit too much :rolleyes:

Also .... ich höre (:ratlos:)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Biker175

Teilzeitbulette

  • »Biker175« ist männlich

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Cottbus

Beruf: Sesselpupser

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Oktober 2012, 07:42

Sachlich kann ich Dir auf Deine Frage kaum weiterhelfen, denn in dieser Jahreszeit war ich da noch gar nicht unterwegs. Wirst Du wohl wirklich vieles vor Ort entscheiden müssen, je nach Wetterlage. Aber den Schlenker zum Bryce würde ich auf jeden Fall in der Planung behalten, Schneehäubchen machen sich dort bestimmt gut. :D
Und wenn Du ansonsten die Gegend zwischen LA, Vegas und z.B. Tucson in die Planung nimmst, sollte für 14 Tage mehr als genug zu gucken sein.
Racetrack hatte ich auch schon mal mit geliebäugelt, aber auf Grund der Strecke dann doch verworfen. Nimm im Fall des Falles auf jeden Fall genug Ersatzgummis mit. :rolleyes:
Auf jeden Fall ist mein Neid mit Dir. :thumbsup:
Bei vielen Stammtischtreffen dabei.

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 706

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Oktober 2012, 08:52

Ich glaube, wenn ich um die Jahreszeit dort unterwegs wäre, würde ich fast die typischen Touri-Ziele mitnehmen.

Klar die kennt man eigentlich alle, aber ich glaube im Winter ist das nochmal was ganz neues.
Denke da z.B. am Grand Canyon, der schneebedeckt sicher auch toll aussieht.

Vllt auch Yosemite und/oder Kings Canyon, je nachdem wie weit man im Winter dort reinkommt.

Nur mal so ne Idee :D

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 039

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. Oktober 2012, 09:20

Yellowstone
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country...

Beruf: Key User...

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 29. Oktober 2012, 09:26

hallo HOH....war da nicht was in diesem März? :rolleyes:
Februar is ja noch wat cooler... :8o:

ich würde mich um diese Zeit nur in Südlichen Gefilden aufhalten...Arizona, PHX, Tucson, Joshua Tree....Südkaliifornien....
the grass is never greener on the other side...

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 039

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 29. Oktober 2012, 09:26

Yellowstone

War natürlich ein Witz, nicht dass Du da was falsch verstehst. 8-)

Ich würd wahrscheinlich nicht bis Bryce fahren.
Südkalifornien, das südliche Arizona, Death Valley, Lone Pine usw.

Wir waren 2010 Ende März in Las Vegas.
Viel Schnee oben in den Spring Mountains und in der Stadt um 20°C.
Wir fanden es angenehm.
Evtl günstiges (hochwertiges) Quartier in Vegas für 4Tage und tägliche Ausflüge.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich
  • »HOH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 29. Oktober 2012, 09:48

Zitat

Vllt auch Yosemite und/oder Kings Canyon, je nachdem wie weit man im Winter dort reinkommt.
DANN würde die Tour aber völlig anders aussehen, wobei DAS eigtl.sogar meine erste Idee war. Ist mir nur ZU kritisch mit Snowfall etc. :wacko:


Zitat

Yellowstone


War natürlich ein Witz,
Achso, schade. Hätte bestimmt auch was im Winter :thumbup: Die Idee mit Vegas für 4 Tage finde ich so schlecht nicht, obwohl ich ja eigtl.nen Bogen drum machen will :huh:


hallo HOH....war da nicht was in diesem März? :rolleyes:
Februar is ja noch wat cooler... :8o:
Ich werde alone unterwegs sein, von daher ist das nicht so problematisch wenn es kalt ist dieses Mal :-)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

rattlesnake

USA Experte

  • »rattlesnake« ist weiblich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Dormagen

Beruf: Es war einmal....

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 29. Oktober 2012, 09:54

Waren im Jahr 2010 die ersten zwei Märzwochen für 14 Tage dort. Haben eine übliche Touri-Tour gemacht. L. A. - Palm Springs mit Yoshua Tree N. P. - Laughlin - Las Vegas - Death Valley - L. A.. Außer dem ersten Tag in Palm Springs hatten wir nur Bombenwetter mit durchschnittlich 25 Grad. 2011 und 2012 war jeweils die 2. Hälfte März wettertechnisch etwas schlechter. Aber im Südwesten lässt sich doch einiges dort reißen. Viel Spaß.
Alles Liebe
rattlesnake


Bei Stammtischtreffen dabei

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 706

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 29. Oktober 2012, 10:07

Ob ich so ganz abgelegene Offroad Pisten wie Little Finland machen würde, weiss ich nicht.

So ganz allein wäre mir das wohl zu kritisch. Wenn du auf solchen Strecken liegen bleibst oder schwierige Passagen hast, kann dir keiner helfen z.B. beim Anschieben, Navigieren, etc.

Normale Offraod-Strecken dagegen sollten kein Problem sein.

Ich glaube eins deiner Highlight soll ja auch die Wave sein. Und da weisst du ja Monate vorher ob die ein Permit bekommst. Wenn du eins bekommst denke ich sollte man sich auf die umliegende Gegend konzentrieren, wozu Bryce und zion gehören und auch Page.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich
  • »HOH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 29. Oktober 2012, 10:11

Zitat

Ich glaube eins deiner Highlight soll ja auch die Wave sein. Und da weisst du ja Monate vorher ob die ein Permit bekommst. Wenn du eins bekommst denke ich sollte man sich auf die umliegende Gegend konzentrieren, wozu Bryce und zion gehören und auch Page.
So ist aktuell der grobe Plan. Ich hab an der Lotterie teilgenommen für Februar, nexten Monat kann ich noch für März teilnehmen. Sollte das klappen werde ich eine Woche Page u.Umgebung einplanen, sollte das nicht klappen werde ich auch Page nicht ankratzen vermutlich. Wäre kein Beinbruch, ich war ja 2006 schon bei der Welle (:tongue:)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 039

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 29. Oktober 2012, 11:46

Ich würde mir evtl auch über 1-2 Tage LA Gedanken machen.
So abstoßend find ich die Stadt der Engel gar nicht mehr.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 706

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 29. Oktober 2012, 12:07

Ich würde mir evtl auch über 1-2 Tage LA Gedanken machen.
So abstoßend find ich die Stadt der Engel gar nicht mehr.

HOH aber schon :D

Zumindest nach seinen eigenen Reiseberichten. Ich vermute er wird direkt nach der Landung die "Flucht aus L.A." antreten :whistling:

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich
  • »HOH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 29. Oktober 2012, 12:08

Little Finland ist eigentlich kein Problem ( wobei ich nicht weiß was die letzten Unwetter mit den Washes angestellt haben ) aber ob ich nun 50 Meilen entfernt von jeglicher Zivilisation dort alleine sein möchte wage ich auch zu bezweifeln. Wichtig wäre es jemand Bescheid zu geben der gegebenenfalls dann wenn die Rückmeldung aus bleibt Hilfe schicken könnte. ALabama Hills hingegen halte ich auch für eine ausgezeichnete Idee und rund um St.George bieten sich auch einige Leckerchen. Wolltest du nicht mal nach Cathedral Gorge? Es sind halt die typischen ich muss spontan umplanen Monate, aber irgendwas geht immer
St.Die St.George Area hätte ich jetzt eigtlschon für ZU winterlich eingeschätzt? Alabama Hills bzw.Lone Pine könnte ich mir auch als Stützpkt für zwei Übernachtunegn vorstellen. Bodie kenn ich noch nicht und den Ancient Bricstlestone Dingsbumspark würd ich auch gerne mal sehen - wobei ich mir durchaus bewusst bin das es da über 3000m hoch ist und auch einfach keine Zufahrt möglich sein könnte ;-(
Oder was ist mit dem Mono Lake? Denn: Eine völlig andere Route, recht hoch von Kings Canyon und Yosemite bis zum Lake Tahoe und von dort nach SFO und zurück die Küste entlang wäre auch interesting :-)


Zitat

Ich würde mir evtl auch über 1-2 Tage LA Gedanken machen.
Moment, warte .... (:kratz:) ... so , erledigt! Kein Bedarf :thumbdown: Außerdem würd ich ja gern den Winter ankratzen und nicht den Stau! (:tongue:)


Zitat

Ich vermute er wird direkt nach der Landung die "Flucht aus L.A." antreten
:thumbsup: ... Ich werde entweder am selben Tag noch nach Lone Pine oder nach 29 Palms fahren - je nachdem halt. Aktuell hab ich mal ein "Sicherheitszimmer" in Lone Pine reserviert was jederzeit stornierbar ist, aus dem Bauch heraus würde ich sagen das ich die Alabama Hills auch eher am Ende der zwei Wochen lege damit es nicht wieder so "frisch" ist - wobei 14 Tage vermutlich keinen Unterschied machen werden
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Albert_W

USA Experte

  • »Albert_W« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 29. Oktober 2012, 12:11

Hallo HOH,
das müsste doch ideal für den Saguaro NP sein. Es sollten eigentlich die Kakteen blühen bei sehr angenehmen Temperaturen.
Ich war mal im November in Phoenix, das war sehr angenehm vom Wetter her. Sollte dann auch im Feb so sein.
Albert

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich
  • »HOH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 29. Oktober 2012, 12:15

Hallo HOH,
das müsste doch ideal für den Saguaro NP sein. Es sollten eigentlich die Kakteen blühen bei sehr angenehmen Temperaturen.
Ich war mal im November in Phoenix, das war sehr angenehm vom Wetter her. Sollte dann auch im Feb so sein.
Albert
Ich war ja jetzt auch im März drüben, da blüht noch nix im Saguaro NP ... ist glaube ich so 4 - 6 Wochen zu früh :zwinker: DA muss ich auch nicht zwingend schon wieder hin, 2x hintereinander im März muss nun auch nicht wirklich sein :-)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 706

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 29. Oktober 2012, 12:17

Vllt ist ja ein Abstecher nach San Diego für dich eine Option inkl. einer kleinen Partynacht in Tijuana :whistling:

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich
  • »HOH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 29. Oktober 2012, 12:21

nix da, die Saguaros blühen im Mai

Ende April + 6 wochen IST Mai (:kloppe:)

San Diego ? Nö (:peace:)
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 29. Oktober 2012, 12:42

Ich würde alles weglassen was hoch liegt... obwohl, wir waren Mitte März mal in SF, da hatte es milde 20 Grad.

Mein erster Gedanke wäre auch, Phoenix, Tucson ... obwohl, da kann man sich ja auch keine 2 Wochen aufhalten.
Sedona könnte auch schön sein, aber noch kalt .. wie wärs mit so ner Runde

L.A.
JT NP
Phoenix
tucson(Saguaro, etc.
dann über den Süden von NM nach Farmington, Durango ... da die Ecke
und über Vegas back to L.A. .. oder umgekehrt, dann ist es am schluss wärmer.
Viele Grüße Kat


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 228

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 29. Oktober 2012, 12:43

Ich nehme mal an als Flachländer fährst du kein Ski? Das wäre für mich nämlich ein "must do", wenn ich einmal zu der Zeit drüben sein werde, 2-3 Tage Skifahren in den USA muss traumhaft sein.
Liebe Grüße
Kerstin



Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 29. Oktober 2012, 12:59

hehe, mit Finn auf'm Rücken :D ... Andreas, kommste nach Neuss, dann trainieren wir ein bisschen.
Viele Grüße Kat