Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2018, 11:38

US Steuererklärung aus dem Ausland einreichen - Wie?

Die Tochter einer Freundin von mir macht gerade ihr Au-Pair Jahr und hat für 2017 schon ihre Steuererklärung eingereicht. Im August kehrt sie nach Österreich zurück und muss dann Anfang 2019 natürlich trotzdem ihre Steuererklärung für 2018 einreichen. Es gibt bekanntlich diverse Online-Möglichkeiten, das zu tun (H&R Block, Turbo-Tax, usw...)

Aber hat vielleicht jemand persönliche Erfahrung ob und wie das ggf. aus Übersee klappt? Was muss ggf. berücksichtigt werden?

Bellagio"o"

USA Experte

  • »Bellagio"o"« ist männlich

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 11. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2018, 20:16

Keine Ahnung. Aber "die Tochter meiner Freundin hat gerade ein Problem" hört sich gefährlich nach " Ich hab ein Problem, wer kann mir helfen" an (:fluecht:) (:lachtod:)


Oregon 1990, Südwest 2008, Miami 2011, Südwest 2012, Südwest 2013, Las Vegas 2014, Nordwest 2015, New York Silvester 2015/2016, Südwest Mai 2016, Südwest Oktober 2016, Provence Sommer 2017, Australien Silvester 2017/2018

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. April 2018, 00:32

Jaja, ist ok... Das Problem das ich hab', hab' ich mit der Mutter, nicht mit der Tochter... Aber das kann man dann alles im Buch nachlesen.

Jetzt geht's echt erst einmal darum, wie die Tochter nächstes Jahr ihre Steuererklärung von Übersee (nicht das am Chiemsee) aus einreichen kann.

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 979

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. April 2018, 13:36

Jaja, ist ok... Das Problem das ich hab', hab' ich mit der Mutter, nicht mit der Tochter... Aber das kann man dann alles im Buch nachlesen.

Das kauf' ich mir... (:fluecht:)

Zum Thema selber bin natürlich völlig ahnungslos... (:crazy:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte


jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. April 2018, 14:50

Wieso fragst Du nicht einfach das zuständige Finanzamt ?

Grüße Jens
1997-Südwest 1 / 1999-Ostküste / 2001-Texas / 2003-Deep South / 2005-Nordwest+Westkanada / 2007-Südwest 2 / 2009-Ostkanada+Neuengland / 2011-Blue Ridge Parkway / 2013-Florida / 2015-Südwest 3 / 2017-Rockies / 2019-Ideen nehmen Gestalt an...

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. April 2018, 16:47

Wieso fragst Du nicht einfach das zuständige Finanzamt ?...


Es wird wahrscheinlich nicht so einfach sein, bei einem der zuständigen Finanzämtern jemanden zu finden, der schon einmal seine Steuererklärung aus dem Ausland eingereicht hat.
Die meisten Beamten dort wrerden wohl eher US-Bürger sein und ihren Wohnsitz in den USA haben.

Meine Frage war:

Zitat

...hat vielleicht jemand persönliche Erfahrung ob und wie das ggf. aus Übersee klappt? Was muss ggf. berücksichtigt werden?


Wie gesagt: Dass man online einreichen kann, wissen wir schon. Es ging nur darum, ob' jemand von hier aus dem Forum schon einmal vom Ausland aus gemacht hat.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 999

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. April 2018, 20:43

Mein Mann und seine Kollegen müssen das auch machen, wenn sie in den USA zeitweise arbeiten, dass ist aber anscheinend etwas komplizierter für einen Deutschen (EU Bürger), der nur zeitweise drüben gearbeitet hat, deshalb stellt die Firma ihnen einen speziellen Steuerberater zur Verfügung, der die Erklärung einreicht.
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Raigro

USA Experte

  • »Raigro« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 14. April 2018, 00:57

Ich muss auch Steuererklärung in den USA machen, weil ich Fotoeinnahmen (Getty Images) habe, und auch Immobilienfonds mit Anlage in den USA.
Der Steuerberater verlang pauschal 150 EUR. Das ist mir die Sache wert, damit ich damit möglichst wenig zu tun habe.
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage