Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich
  • »Marla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juli 2014, 21:42

USA verbieten leere Akkus auf Flügen

Liebe Grüße

Jutta

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Juli 2014, 07:02

Das wird bestimmt noch schlimmer. Wenn man so was liest kann man Flugangst bekommen.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. Juli 2014, 07:09

Bin gespannt wann Passagieren mit Bart verboten wird zu fliegen ... oder das diese erst einsteigen dürfen nachdem sie sich rasiert haben :rolleyes: Das Akkuding ist doch wieder totaler Quatsch in meinen Augen, als wenn dadurch auch nur EIN Anschlag vereitelt werden würde :whistling:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

StromerRalf

USA Experte

  • »StromerRalf« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hansestadt Lübeck

Beruf: Beamter

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. Juli 2014, 08:16

Wo ist das Problem genug Saft auf den Dingern zu haben um einmal einzuschalten ? Wenn die nur sehen wollen ob es funzt ist es doch ok. Die meisten muss man doch eh nötigen ihren Kram beim Start und der Landung auszuschalten, total überzogene Aufregung. Wems nicht passt, der Schwarzwald soll ja auch schön sein.

+1!

Gruß

Ralf

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 705

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 7. Juli 2014, 08:32

Wo ist das Problem genug Saft auf den Dingern zu haben um einmal einzuschalten ? Wenn die nur sehen wollen ob es funzt ist es doch ok. Die meisten muss man doch eh nötigen ihren Kram beim Start und der Landung auszuschalten, total überzogene Aufregung. Wems nicht passt, der Schwarzwald soll ja auch schön sein.

dito

ich lade vor dem Flug extra immer alle Akkus, damit man sich mit Smartphone & Co die Zeit vetreiben kann.
mich juckt das nicht wirklich :whistling:

TommiMH

USA Experte

  • »TommiMH« ist männlich

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

Wohnort: Mülheim Ruhr

Beruf: IM

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 7. Juli 2014, 09:18

Wo ist das Problem genug Saft auf den Dingern zu haben um einmal einzuschalten ? Wenn die nur sehen wollen ob es funzt ist es doch ok. Die meisten muss man doch eh nötigen ihren Kram beim Start und der Landung auszuschalten, total überzogene Aufregung. Wems nicht passt, der Schwarzwald soll ja auch schön sein.


Moin,

genau so ist das.

Ich selber kann mir nicht vorstellen, was das bringen soll. Nur bin ich auch nicht für die Sicherheit im Luftverkehr verantwortlich. Aber selbst, wenn es nichts bringt... meine Geräte sind eh immer geladen, bevor ich ins Flugzeug steige.

Ich musste übrigens schon mal meine Fotokamera einschalten und auch ein Bild damit machen, um zu beweisen, dass das wirklich eine Kamera und kein Raketenwerfer ist. Ich sollte man über kleinere Objektive nachdenken. Aber daran sieht man, solche Kontrollen gibt es auch heute schon, wenn wohl nur als Stichproben.

LG Thomas



Merlin2408

USA-Freund

  • »Merlin2408« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. März 2013

Wohnort: Duisburg

Beruf: IT-Systemkaufmann

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 7. Juli 2014, 09:53

Ich musste übrigens schon mal meine Fotokamera einschalten und auch ein Bild damit machen, um zu beweisen, dass das wirklich eine Kamera und kein Raketenwerfer ist. Ich sollte man über kleinere Objektive nachdenken. Aber daran sieht man, solche Kontrollen gibt es auch heute schon, wenn wohl nur als Stichproben.

Moin,
musste ich auch mal machen :D als wir aus Las Vegas einen Zwischenstopp in München machen mussten um nach Düsseldorf zu kommen, zuerst wurde mein Kissen mit Pad nach Rückständen geprüft und dann musste ich auch Fotos mit der Kamera machen - hab dann einfach den Zoll-Typen geknipst, hab im aber vorher gesagt er soll mal lächeln. Der Blick hat für mich für die Wartezeit entschädigt.

Aber wenn ich deswegen sicherer fliege warum nicht, bei den Körper-Scannern war die Aufregung am Anfang auch riesig.

Und wer fliegt mit leerem Akku los?

Gruß
Thorsten

TommiMH

USA Experte

  • »TommiMH« ist männlich

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

Wohnort: Mülheim Ruhr

Beruf: IM

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 7. Juli 2014, 10:02

Huhu,

Der Blick hat für mich für die Wartezeit entschädigt.


Muhahhaa... *send pics* :D Bei mir war das übrigens nicht mal in den USA... das ist mir in Warschau und München passiert.

Und wer fliegt mit leerem Akku los?


Schlipse, die am Flughafen noch die Welt retten müssen, bevor sie in den Flieger steigen... :rolleyes:

LG Thomas



Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 7. Juli 2014, 11:14

Das wird bestimmt noch schlimmer. Wenn man so was liest kann man Flugangst bekommen.

total überzogene Aufregung

ich glaube mich meinst du nicht, oder?

Wie gesagt ich bin davon überzeugt, dass da noch mehr kommt. Die Sicherheitsbehörden machen das nicht aus Langerweile. Ich frag mich aber auch, ob sie am Ende in der Lage sind wirklich jede Bombe zu finden.

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 7. Juli 2014, 11:17

Ich musste übrigens schon mal meine Fotokamera einschalten

ich noch nie. bei mir macht das original Etui vom Canon 70-200 2.8 IS USM immer Probleme. Das Ding wird als organisch angezeigt und ich musste damit jedesmal zum Reibetest. Jetzt im Februar habe ich das Etui dann erstmalig Zuhause gelassen, weil ich es ehrlich gesagt gar nicht brauche.

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 580

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 7. Juli 2014, 11:35

Scheinbar hat jemand irgendetwas Sprengstoffiges erfunden das in ein elektronisches Gerät eingebaut wird, das dann nur als Hülle fungiert. Also warum nicht solche Dinger testen, ist doch zu unserer Sicherheit. Und seit Terroristen nicht mehr nur arabische Pässe und nen langen Bart haben sondern auch frisch rasierte Deutsche sein können.....
Die Welt könnte so friedlich sein wenn diese religiösen Idioten nicht wären.....

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 807

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 7. Juli 2014, 11:54

Die Welt könnte so friedlich sein wenn diese religiösen Idioten nicht wären.....

du sagst es

Marla

USA Entdecker

  • »Marla« ist weiblich
  • »Marla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 872

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 7. Juli 2014, 12:07

Ähem, ich hatte den Artikel eigentlich nur zur Info reingesetzt und wollte keine Grundsatzdiskussion lostreten :whistling: . Jetzt muss man halt einfach ein wenig mehr Zeit einplanen...

Sollen sie doch kontrollieren, was sie wollen, ich möchte auch heile ankommen engel1 . Man muss mit den Wölfen heulen, in Länder, mit deren "Meinungen" ich mich gar nicht anfreunden kann, reise ich nicht.
Liebe Grüße

Jutta

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 038

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 7. Juli 2014, 12:09

Ich hab schon öfters mal beim Rückflug die Maschine mit leerem Netbook-Akku betreten.
Bin also betroffen, Bart hab ich auch, Schwarzwald war ich schon oft genug ...
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Toto

Sierra-Runner

  • »Toto« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West-Hessen

Beruf: Finanzwelt

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 7. Juli 2014, 12:18

Wenn es zur höheren Sicherheit beiträgt akzeptiere ich zusätzliche Kontrollen. Wenn alle etwas flinker wären - abgesehen von körperlich gebrechlichen Leuten - könnte der Sicherheitscheck zeitmäßig um 50% verringert werden. Ich habe bereits alles vorab in der Hand oder parat:

Gürtel, Uhr, Geld, Geldbörse, Sonnenbrille etc. bzw. alles mit Metall kommt sofort in die Box. Viele vergessen, irgendwas und es macht mal wieder Piep. Einzelkontrolle. Obwohl alles ansteht bzw. permanent Ansagen kommen es geht in die hälfte der Köpfe nicht rein.

Schuhe immer aus.

Jacke, Mütze aus

Waschbeutel zum greifen haben

Laptop zum greifen haben.

Was ich nicht verstehe ist das mit den Flüssigkeiten. Ich biete immer an das eingeführte Getränk vor Augenzeugen zu trinken und damit zu zeigen das es kein flüssiger Sprengstoff ist. Das ein oder andere mal durfte ich das Getränk tatsächlich mitnehmen. Mich nerven immer die sündhaft teuren Preise hinter der Sicherheitskontrolle.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 7. Juli 2014, 12:32

Wems nicht passt, der Schwarzwald soll ja auch schön sein.
:gbei:
Viele Grüße Kat


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 7. Juli 2014, 12:43

Zitat

Wie gesagt ich bin davon überzeugt, dass da noch mehr kommt. Die Sicherheitsbehörden machen das nicht aus Langerweile. Ich frag mich aber auch, ob sie am Ende in der Lage sind wirklich jede Bombe zu finden.
Letztens noch 'nen Test gesehen wie jmd Sprengstoff in einer Cola-Dose reingeschmuggelt hat und das sogar noch vom Security Personal abgenickt wurde mit der Dose. Der ganze Blödsinn mit den Akkus bringt in meinen Augen rein gar nichts und ist nur so gut wie die Leute die das beruflich machen und einen durchleuchten. Mir ist es eh egal, ich wüsste nicht wieso ich mit leeren Akkus fliegen soll. Und die Kamera muss ich eh jedesmal komplett auspacken, das hat anfangs genervt ... mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt :rolleyes:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 705

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 7. Juli 2014, 14:10



Gürtel, Uhr, Geld, Geldbörse, Sonnenbrille etc. bzw. alles mit Metall kommt sofort in die Box. Viele vergessen, irgendwas und es macht mal wieder Piep. Einzelkontrolle. Obwohl alles ansteht bzw. permanent Ansagen kommen es geht in die hälfte der Köpfe nicht rein.

Schuhe immer aus.

Jacke, Mütze aus

Waschbeutel zum greifen haben

Laptop zum greifen haben.


:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Yes

.net... net.ter... Yes...

  • »Yes« ist weiblich

Beiträge: 2 345

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Köln

Beruf: Gelber Engel

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 7. Juli 2014, 15:53

"In Sicherheitskreisen hieß es, es gehe unter anderem um Apples iPhone und Galaxy-Smartphones von Samsung. Betroffen seien auch Tablet-Computer, Laptops und andere Geräte."

Meine kleine Knipse kann auch WLAN und ist am Ende vom Urlaub meistens leer... und nein, ich möchte nicht in den Schwarzwald... :-)

Also heisst es demnächst: Dreckwäsche einpacken, Einkäufe verstauen und Akkus laden... mal sehen, wer als Erster sein Gerät am Kabel hängen lässt, ich habe da so ein Vorahnung... :D
Yes

Verrückt...
______________________

oder so...

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 7. Juli 2014, 16:06

Generell bin ich auch keiner, der sich wegen irgendwelcher Kontrollen aufregt. Aber je mehr das wird und je mehr Leute nicht gleich alles passend vorbereiten wie in folgendem Zitat schon angedeutet, desto länger dauert das Prozedere und irgendwann muss man wohl über längere Anschlusszeiten nachdenken.
Viele vergessen, irgendwas und es macht mal wieder Piep.
Zu dem Zitat fällt mir auch noch was ein. Auf dem Rückflug von Malle mit der Enkelin haben wir uns angestellt wie die Flugnovizen. Die Kleine ist eingeschlafen und wir haben dann mit schlafendem Kind auf dem Arm die Security passiert. Vorher noch die Getränkeflaschen geleert, Ipad aus dem Rucksack geholt, Gürtel ab. Der vor uns in der Kontrolle wurde rausgewunken -> Flüssigkeiten im Handgepäck. Hab ich schon gedacht "So ein Blödkopp, hat er sein Wachtäschchen nicht ausgeräumt." Dann kam mein Koffer und Piiiiep -> Technik nicht ausgepackt. Hab ich doch versäumt den Schleppi raus zu nehmen. Handköfferchen meiner Holden -> Piiiep Flüssigkeiten. Ups sagt sie, war in der Seitentasche noch die Sonnenschutzlotion für's Kind drin. Raus genommen, bedeppert in die Runde geguckt und Koffer noch mal durch -> Piiiep Flüssigkeitsalarm
Ihr ist nix weiter eingefallen, also mit Kleinkind auf'm Arm Koffer aufgemacht und "Saftflasche vergessen".

Die hinter uns werden die Schlange verflucht haben in die sie sich eingereiht hatten...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei