Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Donarschlag

USA-Freund

  • »Donarschlag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 6. Januar 2017

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 6. Januar 2018, 18:34

NA ja wir dachten uns so der 31 in Las Vegas sicher ein guter Ort und zocken
und der 30 für die Stadt und Umgebung hoover dam und was wir noch so finden.


wo wir uns noch sehr unsicher sind ist Phoenix oder Joshua-Tree-Nationalpark




PS danke Kerstin für die Info also las vages haben wir jetzt vorgebucht. GC ist auch gebucht direkt am GC
und für den 24 rum suchen wir uns noch was in San Diego. kennt einer was schönes da


OliH

Mainzer

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 6. Januar 2018, 22:05

Eine Frage: Warst du schon mal in Las Vegas? Wenn ihr nicht total heiss aufs Zocken in den Casinos seid, finde ich zwei volle Tage für Las Vegas fast etwas viel. So groß ist die Stadt nicht und meiner Meinung nach reicht ein ganzer Tag, um sich den Strip anzusehen.

(:braue:)
Puh, Du hast Glück, dass Bille nicht mehr hier im Forum ist. Sonst wäre eine öffentliche Steinigung fällig. (:Pfeif:) Man kann ja Las Vegas mögen oder auch nicht mögen, aber wer nach zwei Tagen dort nichts mehr anzufangen weiß, hat sich nicht richtig vorbereitet. Hier findet Ihr ein paar Ausflugstipps: klick. (:peace:)

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 7. Januar 2018, 15:18

Zitat

Puh, Du hast Glück, dass Bille nicht mehr hier im Forum ist. Sonst wäre eine öffentliche Steinigung fällig.
Man kann ja Las Vegas mögen oder auch nicht mögen, aber wer nach zwei
Tagen dort nichts mehr anzufangen weiß, hat sich nicht richtig
vorbereitet. Hier findet Ihr ein paar Ausflugstipps: klick.
:rolleyes: Naja man kann sich bestimmt länger in Vegas beschäftigen, kein Zweifel. Die Frage ist halt nur, ob man sich nicht lieber die Umgebung oder andere Sachen in der "Nähe" ansieht (z.B. das Death Valley) ^^. Dein Link zeigt ja auch was da alles so geboten ist :thumbup:.

Der Hoover Dam ist auf jeden Fall auch für einen kleinen Ausflug geeignet, wobei man sich dort auch nicht so besonders lange aufhalten kann.

LG Thomas
Unsere Reiseberichte gibt es auf Einfachrausgehen.de