Du bist nicht angemeldet.

Gero

Keep on Traveling - Never stop Exploring

  • »Gero« ist männlich
  • »Gero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: bei Tübingen

Beruf: Ex-Lehrer, Rentner jetzt

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Juni 2017, 17:50

Vom Airport Los Angeles mit Greyhound Bus nach Tijuana, Mex.

Hallo Leute,

gestern habe ich wieder mal einen Flug in die USA gebucht. Ziel: Los Angeles. Das "eigentliche" Ziel ist jedoch die Baja California in Mexiko (bekanntlich darf man jedoch keine Rental Cars mit über die Grenze mitnehmen - ist das so?).

Nun geht mein Plan so: Flug nach LA, dort Hotel und Übernachtung, am nächsten Morgen irgendwie (???) zur Greyhound Busstation und mit dem Bus bis Tijuana. Das mit dem Greyhound Bus habe ich schon gecheckt; es gibt reichlich Busse nach Tijuana. Meine Frage ist nur: Wie komme ich zur Greyhound Busstation??

Die Adresse lautet:
Los Angeles Bus Station
1716 E 7th St
Los Angeles, CA 90021

Bei Google Maps gibt es zwar Hilfe - aber: hat von euch das schon mal jemand gemacht und kann mir ein paar Ratschläge geben? Wäre toll! Vielen Dank für eure Mühe.

Grüße, Gero

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 189

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. Juni 2017, 18:07

Metro Green Line bis Long Beach Blv Station -> Bus 60 nehmen nach Downtown . 7th Decatur austeigen. Du bist da.

Einfacher gehts mit UBER oder Taxi.

Grüß mir Uschi Obermaier (:hutab:)
Viele Grüße Kat


onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 061

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Juni 2017, 13:57

Warum nicht einfach dahin fliegen? In Tijuana gibt's einen Flughafen... und ganz im Süden von Baja California gibt's noch die Flughäfen San José del Cabo und La Paz...
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Raigro

USA Experte

  • »Raigro« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Juni 2017, 15:41

Man kann sehr wohl einen Wagen in den USA mieten und dann nach Mexico fahren. Mein Bruder war 2mal auf diese Weise in der Baja. Ich meine, er hatte bei Dollar gemietet, weil die meisten Rental Companies es nicht erlauben. Ne zusätzliche Versicherung muss man an der Grenze wohl eh abschließen.
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 189

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Juni 2017, 15:56

Viele Grüße Kat


Tomatenfisch

USA-Freund

  • »Tomatenfisch« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Ja

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Juni 2017, 13:59

Ich bin vor einigen Jahren mit einem ALAMO-Mietwagen nach Baja California gefahren. Das Prozedere war so, dass ich zu einer ALAMO-Stadtniederlassung nach San Diego gefahren bin und dort für 25$/Tag eine Versicherung abschließen musste. Wie es aktuell läuft bzw. ob die Tarife ähnlich sind weiß ich nicht Mir war damals wichtig, dass ich sozusagen mit Genehmigung der Autovermietung rüber fahren und nicht nur eine Mexico Insurance an der Grenze löse.

Allerdings, wie schon erwähnt, kannste auch nach Tijuana oder Cabo fliegen und dort ein Auto leihen. Bei mir damals war es aber so, dass trotz der Zusatzversicherung das Auto in den USA günstiger war als ein vergleichbares auf der Baja.