Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

krakauer

USA-Freund

  • »krakauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 1. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Mai 2014, 15:56

Von Mexiko in die USA Fliegen als Türkischer Staatsbürger

Guten Tag liebes Forum,

ich hab ein Visum, dafür musste das ganze drum herum mit Interview etc hinter mich bringen. 10 Jahre erstmal ruhe, yay^^
War auch letztes Jahr in US und A, und es war richtig geil, war mit meiner Freundin. Sie ist deutsch( vlt spielt es ja ne rolle ka, nur mal erwähnen wollen).
Jedenfalls wollen wir dieses Jahr nach Mexiko, dort 2 Wochen in Cancun Strandurlaub machen, und dann wieder nach LA. Meint ihr es könnte Probleme geben ? wollen mit dem Flugzeug von Cancun nach LA fliegen, und dann Auto mieten, haben sogar Hotels schon gebucht (kann man zwar stornieren kostenlos), denn je später man bucht desto teurer werden die leider ja auch.

Ich hoffe ihr könnt dazu was sagen. Vielen Dank =)

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Mai 2014, 22:03

Visum ist Visum, also kannst Du einreisen, egal von woher. Ob von Deutschland oder Mexiko. Für Mexiko brauchst Du kein Visum oder?

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Mai 2014, 23:45

Wenn er danach weiter in die USA reist sollte eigtl.eina Visum überflüssig sein und die Touristenkarte reichen ... falls er die dt.Staatsbürgerschaft hat (steht da ja nicht im Eingangspost ob das der Fall ist), aber sicher bin ich mir da nicht wirklich. Ist schon eine Weile her seit ich auf Yucatan gewesen bin :whistling:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

elfie60

Pipi Langstrumpf Fan

  • »elfie60« ist weiblich

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

Wohnort: OWL

Beruf: retired

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Mai 2014, 05:55

Wenn er danach weiter in die USA reist sollte eigtl.eina Visum überflüssig sein und die Touristenkarte reichen ... aber sicher binnen mir da nicht wirklich. Ist schon eine Weile her seit ich auch Yucatan gewesen bin :whistling:
Als Türke reicht das Visa Waiver nicht und er braucht auf jeden Fall ein Visum, aber das hat er ja. :-)
LG, Ellen july4
Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
Ernest Claes

Bei Stammtischtreffen dabei

krakauer

USA-Freund

  • »krakauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 1. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. Mai 2014, 10:09

Ach das ist perfekt. Ja bin türkischer Passhalter, aber hab ein USA Visum. Ne mich haben nur Freunde gewarnt das es zu Problemen kommen kann, keiner von denen war aber jemals in Amerika.

Da hat man sich halt gedanken gemacht.

FÜr Mexiko, brauche ich wohl kein Visum, da ich deutsche Aufenhaltsgenehmigung habe die Unbefristet ist, und laut Auskunft der Mexikanischen behörde, wo ich grad angerufen habe, reicht das für mich. Muss halt diesen Titel mitnehmen, sonst brauch ich nichts.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 991

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. Mai 2014, 10:35

Solange du nicht über für die USA kritischen Länder einreist, von denen ja ein paar an die Türkei grenzen, sollte das mit deinem Visum alles kein Problem sein. :D
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

elfie60

Pipi Langstrumpf Fan

  • »elfie60« ist weiblich

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

Wohnort: OWL

Beruf: retired

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 2. Mai 2014, 13:47

Solange du nicht über für die USA kritischen Länder einreist, von denen ja ein paar an die Türkei grenzen, sollte das mit deinem Visum alles kein Problem sein. :D
Genau, mit dem Visum gibt es keine Probleme. Man sollte aber darauf vorbereitet sein, dass die Immigration Officer gerne mal eine Second Inspection anordnen, was eine Wartezeit von ein bis zwei Stunden dauern kann. Hängt eben mit den Ländern zusammen, die "an die Türkei grenzen".


Aber sei geduldig, Krakauer, Du kommst schon rein. :zwinker:
LG, Ellen july4
Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
Ernest Claes

Bei Stammtischtreffen dabei

krakauer

USA-Freund

  • »krakauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 1. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Mai 2014, 19:30

Solange du nicht über für die USA kritischen Länder einreist, von denen ja ein paar an die Türkei grenzen, sollte das mit deinem Visum alles kein Problem sein. :D
Genau, mit dem Visum gibt es keine Probleme. Man sollte aber darauf vorbereitet sein, dass die Immigration Officer gerne mal eine Second Inspection anordnen, was eine Wartezeit von ein bis zwei Stunden dauern kann. Hängt eben mit den Ländern zusammen, die "an die Türkei grenzen".


Aber sei geduldig, Krakauer, Du kommst schon rein. :zwinker:
Jo, hatte das schon in Chicago letzten Sommer über mich ergehen lassen müssen, Freundin war kurz vorm kollaps, und macht sich gerade wieder Sorgen, schiebt sich Filme das man einfach so Guantanamo abgeschoben wird, und das sie nicht weiß, was sie dann machen soll.
Ich seh es nicht so eng^^ vorallem dieses mal hab ich ja vorallem ein Stempel, wo ich eingereist und abgereist bin, denke wird diesmal flotter gehen.