Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 117

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 2. April 2017, 15:39

Vor 225 Jahren: US-Dollar wird Währungseinheit

2. April 1792 - Der Dollar wird in den USA als Währungseinheit eingeführt

Mit den Gesetz "Coinage Act" wurde am 2.4.1792 der Dollar in den USA als einheitliches Zahlungsmittel eingeführt. Der Dollar war die erste Dezimalwährung: 1 $ = 10 Dimes = 100 Cent. Das 10-Cent Stück wird ja immer noch Dime genannt.
Der Begriff "Dollar" geht auf den europäischen "daler" (Taler) zurück. Das $-Zeichen wurde evtl. vom lateinamerikanischen Peso-Raum abgeleitet.

Link zu Wikipedia (Coinage Act)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Ähnliche Themen